Caravan
motorradtraeger

Knaus Boxstar 630 LE, Qualitätsmängel


SkyWave41 am 16 Okt 2019 19:29:55

Hallo liebe Boxstar- Fahrer,

ich möchte euch gerne über die Mängel mit einem Boxstar 630 limited Edition auf VW Crafter-Basis berichten.
Die Erstzulassung war im November 2018. Der Wagen hat jetzt 8500 km gefahren. Vorbemerkung: er ist nicht
im Gelände eingesetzt gewesen.

Folgende Mängel bis jetzt:
- Bei Erstbefüllung mit Frischwasser lief das Wasser ins Fahrzeuginnere, da der Anschlusstutzen nicht richtig befestigt war.
- Sitzheizung Fahrer ging nicht. Wurde von VW repariert. Bei zweiter Bemängelung des Beifahrersitzes hat VW-Werkstatt
festgestellt, dass es kein Anschlusskabel gab.
- Die interne Stromversorgung klappt nur bei Netzanschluss. Der Tipp des Knaus-Händlers: die Sicherung einmal ein- und
ausschalten. Das hat kurz ge ffverkleidung des Bades verschraubt sind, reißen ein.
- Verkleidung für Matkisenkurbel hat sich gelöst und hängt schräg. Es sind verkehrte Schrauben verwandt worden.
- Umleimer in Ablage Oberschränke sind geschrumpft. Jetzt ca. jeweils 0,5cm nicht mehr laminiert.
- Der Öffnungsdämpfer der Seitenscheibe hinten ist zerbröselt.
- Fliegengitter an der Schiebetür hakt und ist kaum zu öffnen und zu schliessen.
- Verkleidung der Hecktüren lösen sich, da Schrauben verwendet wurden, die für eine starre Verbindung zugelassen sind.
Die Schrauben fallen durch die Vibrationen bei der Fahrt raus ( Schrauben sind vom Hersteller für diese Verwendung nicht
freigegeben).
- Schrauben, die scheinbar schon bei der Montage nicht gehalten haben, wurden durch lange Holzschrauben ersetzt und in
das Blech geschraubt
- Wasserhahn tropft massiv während der Fahrt.

Dies ist eine unendliche Leidensgeschichte, die zusätzlich noch dadurch getrübt wird, dass der Knauss Händler die Mängel nicht schriftlich
bestätigen wollte ( verlängerte Garantieansprüche ).

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies ein Einzelfall ist. Meine Frage an Boxstar- Fahrer: Wie sind eure Erfahrungen?

Bin gespannt auf eure Kommentare

Herbert

P.s. Amateure haben die Arche gebaut, Profis die Titanic

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

tweiner am 17 Okt 2019 17:36:14

Moin Herbert,

SkyWave41 hat geschrieben:Hallo liebe Boxstar- Fahrer,

... dass der Knauss Händler die Mängel nicht schriftlich bestätigen wollte ( verlängerte Garantieansprüche ).

Bin gespannt auf eure Kommentare

Herbert



Ich glaube mit einer verlängerten Garantie muss ich dich enttäuschen. Reparaturen bzw. Austausch von Teilen st nicht Garantieverlängernd. Niemand wird bestätigen das er eine Garantiereparatur ausgeführt hat. Rechnungsempfänger ist der Hersteller.
Bleibt für dich nur diese Reparaturen selber zu dokumentieren (falls du eine eine Wandlung anstreben möchtest).
Ist der Händler nicht bereit Reparaturen auszuführen solltest du den Hersteller informieren.
Sollte dein Händler, der kann 3* nachbessern, den Fehler nicht beseitigen können, bleibt nur der Weg zur Wandlung. Da solltest du dich aber vorher kundig machen.
Ich hoffe für dich das die Nacharbeiten erfolgreich und dauerhaft ausgeführt wurden / werden.
Gruss Thomas

tztz2000 am 17 Okt 2019 18:06:27

Moin Herbert,

sehr ärgerlich das Ganze! :evil:

Schlampige Verarbeitung.... Endkontrolle im Werk? Beim Händler? Beides offenbar Fehlanzeige! :?


Eine typische Banane.... sie reift beim Kunden! :D

Nein, das ist gar nicht lustig! :(


Du kannst erst mal nichts weiter tun, als dem Händler auf den Wecker zu fallen, der ist Dein Ansprechpartner. Und mach das bitte in einer Art und Weise, dass Ihr Euch hinterher noch in die Augen gucken könnt.... das Tischtuch zu zerreissen wäre kontraproduktiv.

Alles Übrige hat mein Namensvetter Thomas oben schon geschrieben.


Viel Glück.... und wenn das alles so stimmt, woran ich keinerlei Zweifel habe, dann kannst Du ruhig den Namen des Händlers nennen. Vielleicht haben ja einige hier mit dem zu tun.... das müssen keine Kawa-Fahrer sein, Weissware ist genauso betroffen. Es könnte sein, dass jemand einen bestimmten Tipp hat z.B. hinsichtlich Ansprechpartner o.ä.

Willi21 am 19 Okt 2019 17:53:59

Hallo miteinander,
wir haben Mitte August unseren Boxlive 600 beim Händler abgeholt. Nach einer kurzen Einweisung, bei der jeder zweite Satz lautete: "steht alles in der Anleitung" sind wir vom Hof gerollt. Zwei Wochen später gings in den Urlaub, direkt zum Caravansalon nach Düsseldorf.
Erste festgestellte Mängel: der Fahrersitz klappert und die Radiolautsprecher auf der Fahrerseite waren stumm.
In der ersten Nacht stellten wir fest, daß der Kühlschrank sehr laut war. Auf der Messe haben wir in einem Ausstellungsfahrzeug die Gegenprobe gemacht: deutlich leiser, kaum zu hören.
In die nächstgelegene Dometicwerkstatt gefahren, dort wurde festgestellt, daß der Kompressor kaputt ist. Wir haben den Urlaub ersteinmal fortgesetzt. Beim ersten Regen entdeckten wir einen Spalt im Dichtungsgummi unter der Markise. Dort läuft das Wasser durch und am Auto lang runter.Beim Wassertankbefüllen kam plötzlich Wasser aus dem Anschluss der Wasserpumpe und lief im Auto ab. Also konnten wir den Tank nur zu 3/4 füllen.
Das Alles habe ich dem Händler am 24. September per Mail mitgeteilt.Und dann nocheinmal am 16.10. Seitdem warte ich auf eine Reaktion seinerseits. Bisher kam nichts.
Es sind ja alles Kleinigkeiten,die aber nerven und Werkstattbesuche erfordern. Am Schlimmsten aber finde ich diese Ignoranz des Händlers. Der hat den Bus verkauft und dann......LmaA.
Mitlerweile hat sich unsere ortsansässige Fiatwerkstatt um das Problem am Sitz gekümmert. Nur das Problem mit dem Radio können sie nicht lösen, da die Lautsprecher ganz sind ,also der Fehler am Radio liegt und das wiederum ein extra Bauteil vom Womohersteller ist.
Viele Grüße, Frank.

travelbug am 20 Okt 2019 18:38:24

Moin, wir haben seit 2012 einen Boxstar Solution und nix zu meckern.
Scheint ja sehr davon abzuhängen, wer die Ausstattung montiert hat.
Viel Erfolg für den Aufwand mit dem Händler! Nervt und kostet Zeit.
Schöne Grüße
Andreas

ollimk am 21 Okt 2019 15:10:23

tweiner hat geschrieben:Moin Herbert,
...
Sollte dein Händler, der kann 3* nachbessern, den Fehler nicht beseitigen können, ...Gruss Thomas



Das Gerücht hält sich hartnäckig, aber seit langer Zeit genügen zwei vergebliche Versuche der Nachbesserung.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wo kann man Sprinter von drinnen ansehen?
Jumper 2003 Türgummi schließt nicht ganz ab
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt