Caravan
anhaengerkupplung

Warnleuchte ab 3,5 Tonnen 1, 2


Labrador am 04 Mär 2020 12:48:30

mtrc hat geschrieben:.. Wenn es bei 3,5t freigestellt wäre, könnte ich dann zumindest auf eine leichtere LED-Version wechseln, für die ich keine Zulassung benötige?



So habe ich es für mein WoMo < 3,5 t auch gemacht und mir eine Akku LED Arbeitsleuchte kombiniert mit orangenroter Warnblinkfunktion besorgt.
Zu Hause habe ich mal probiert wie lange die Warnblinkfunktion mit dem Akku blinkt. Nach einer Nacht hat sie immer noch geblinkt, da habe ich sie ausgeschaltet und nachgeladen :)

Anzeige vom Forum


kdupke am 04 Mär 2020 13:29:53

OK. Und Du sorgst wie dafür, dass der Akku auch immer geladen *und* funktionsfähig ist?

Das Problem mit Akku-Geräten ist der Akku. Leider habe ich noch keine dauerladefähige Warnlampe mit Zulassung (für Straßenverkehr) gefunden.

gruss kai

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

rkopka am 04 Mär 2020 13:52:34

kdupke hat geschrieben:OK. Und Du sorgst wie dafür, dass der Akku auch immer geladen *und* funktionsfähig ist?

Zumindest bei LI Akkus ist das relativ einfach. Da reicht meistens 1x im Jahr zu laden. Mit Nixx wäre das nicht gegangen. Pb ginge wohl noch.

RK

Anzeige vom Forum


MountainBiker am 04 Mär 2020 14:07:47

Hallo,

ich betreibe die besagte LED-Warnlampe (Leina...) mit NiMH-Zellen im Format D (Monozelle), Diese haben 8-10Ah und halten die Energie mehr als ein Jahr (analog Eneloop-Zellen). Diese funktioniert tadellos! Der Energieinhalt ist sogar größer als der der benannten Batterien!

Einmal im Jahr lade ich diese dann!

Labrador am 04 Mär 2020 14:19:30

kdupke hat geschrieben:OK. Und Du sorgst wie dafür, dass der Akku auch immer geladen *und* funktionsfähig ist?



Ganz einfach, diese Leuchte kann auch als Powerbank genutzt werden und anhand der Kontrollleuchten ist der Ladezustand leicht erkennbar.
Zudem muss der Akku nicht immer randvoll geladen sein, dann blinkt das Warnlicht anstelle 12 Stunden halt nur 6 Stunden. Das reicht doch auch.
Interessant ist, dass ich den Akku mittels USB Stecker auch im Wohnmobil nachladen kann ;) ... aber wie andere vor mir schon geschrieben haben, reicht einmal laden pro Jahr locker aus, ausser man nutzt die Leuchte als Arbeitsleuchte

fschuen am 04 Mär 2020 14:20:56

MountainBiker hat geschrieben:... LED-Warnlampe (Leina...) mit NiMH-Zellen im Format D ...


Zwei LiPo-Zellen a 3,7 V und drei Dummies würden auch gehen; für die Polizei kann man ja StVZO-konforme Duracell-Hülsen basteln. Mir ist das Teil aber zu klobig, für den Fall der Fälle hab ich ein illegales chinesisches Blitzdings für den Zigarettenanzünder. Aber halt 3,5 to, da fragt keiner.

Gruss Manfred

MountainBiker am 04 Mär 2020 14:25:01

Zwei LiPo-Zellen a 3,7 V und drei Dummies würden auch gehen;


Wieso, diese zugelassene LED-Warnleuchte benötigt nur 2 D-Zellen!

fschuen am 04 Mär 2020 14:38:07

Sorry, da hatte ich eine andere Leuchte mit fünf Zellen im Kopf. Bei zweien geht eine LFP-Zelle (3,2 V) und ein Dummy; hat auch keine nennenswerte Selbstentladung.

Gruss Manfred

Forticus am 10 Mär 2020 16:22:44

Moin zusammen,

meine Leuchte Hella 2002 mit Wellen-K Nummer hat hinten drauf nur Varta 4920 stehen.
Die 4920 habe ich gerade neben an im Elektromarkt gefunden. So steht es jedenfalls auf der Verpackung. Allerdings steht auf den Batterien selbst nur das LR20 drauf, aber nicht die Nummer 4920 !?!

Wird der wohlgesonnene Strassenverkehrsaufsichtsbeamte es akzeptieren, wenn ich die Verpackung mit in die Hella einlege? Oder riskiere ich dann eine kostenpflichtige Verwarnung, weil die Leuchte quasi mit Altpapier unsachgemäß beladen ist?

Herzliche Grüße aus Korinth
Martin

sternleinzähler am 14 Mär 2020 00:27:28

Muss man nicht 2 Warnlampen zum Aufstellen dabeihaben,
oder waren das 2 Warndreiecke?

ManfredK am 14 Mär 2020 14:59:33

1 Warnleuchte und mind. 1 Warnweste --> §53a StVZO --> Link




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

suche Wohnmobil-Versicherung für Mietfahrzeug
ohne Feinstaub- Umweltplakette
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt