Zusatzluftfeder
luftfederung

Jumper 2003 Türgummi schließt nicht ganz ab


Singwas am 21 Okt 2019 13:32:16

Moin! Gestern mussten wir feststellen, dass unser Türgummi bei der seitlichen Schiebetür oben wieder nicht ganz abschliesst und Regenwasser eintritt. Man sieht von innen bei geschlossener Tür auf einer Länge von 4 - 5 cm 1 - 2 mm Licht. Das ist nicht viel, aber bei Dauerregen wird die Türwandverkleidung oben ziemlich feucht. Die Tür haben wir bereits neu einstellen lassen (inkl. neuer Laufräder etc.), Ein abgewinkeltes Blech als Regenrinne ist auch vorhanden, aber die Menge machts wahrscheinlich. Ist es sinnvoll, sowas wie Tesamoll o.ä. innen an der Tür anzukleben, welches dann beim schließen der Tür gegen den Türgummi drückt? Was gäbe es noch?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

ollimk am 21 Okt 2019 15:04:24

Zunächst würde ich an eurer Stelle mal das offensichtlich fehlgeschlagene Einstellen der Tür reklamieren. Sinn des Einstellens ist ja, dass sie danach korrekt öffnet und schließt und auch mit vernünftigen Spaltmaßen in der Öffnung sitzt. Temporär kann man sich eventuell helfen, wenn man das Hohlprofil der Gummidichtung mit etwas geeignetem ausstopft (z.B. Pneumatik-Luftschlauch oder so etwas), aber das kann nur eine Lösung der Art "zweiter Sieger" sein, und wenn ein Lichtspalt zu sehen ist, wird das auch durch Ausstopfen nicht wirklich gut. Deswegen: Reklamieren. Oder woanders nochmal einstellen lassen.

Grüße
OlliMK

Ahorne7500 am 21 Okt 2019 22:22:24

Hallo,
Vielleicht ist die Tür nicht falsch eingestellt, sondern krumm bzw verzogen.
In der Mitte ein Stück Holz, unten irgendwie 'fixieren' und dann oben vorsichtig randrücken.
.
Sollte klappen, nur nicht übertreiben.
.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Knaus Boxstar 630 LE, Qualitätsmängel
Kaufberater für Campingbusse und Kastenwagen 2020
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt