Dometic
motorradtraeger

Umfahrung Fier ist befahrbar


volki am 21 Okt 2019 16:03:49

Schon Anfang September war die eine Hälfte (2 Spuren) der vierspurigen Umfahrung von Fier befahrbar.
Beim der Retourfahrt letzte Woche, sah ich dass auch an der 2. Hälfte intensiv gearbeitet wird.

Die Umfahrung beginnt weit nördlich der Stadt und geht dann durch "Niemandsland" im weiten Kreis um die bewohnten Gebiete. Im Süden, dort wo sich vorher die SH-2 aus Saranda und die SH-4 aus Gjrokaster, trafen oder trennten, beginnt oder endet die Umfahrung
.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

schneggenhaus am 28 Okt 2019 21:36:44

vielen Dank für die Info, kann man sicher gebrauchen und weiter hin gute Reise !!! im 2017 wurden wir noch umgeleitet und sind aus versehen massiv in der Pampa gelandet, ich glaube das war die alte SH75, bin mir aber nicht sicher ;)

mit lieben Grüssen Schneggenhaus

volki am 29 Okt 2019 01:47:52

Ich habe eigentlich die Durchfahrt durch die Stadt FIER zwar etwas chaotisch, aber durchaus machbar gefunden. Aber ich bin nie dem Navi gefolgt, sondern den Wegweisern :!:

Aber der Weg aus Richt. Gjrokaster in die Stadt, DAS war immer "grosse Katastrophe. Schwere Lastwagen, undisziplinierte Überholer, usw auf dieser viel befahrenen, engen Strasse.....................

Da ist jetzt die Umfahrung schon bequemer und sicherer, wenn auch gefühlt "ewig" lang :mrgreen:
.

schneggenhaus am 29 Okt 2019 11:06:48

ja es ist machbar durch die Stadt zu fahren und mache es ebenfalls nicht ungern, aber mit Anhänger ist es noch einmal anders und man braucht so oder so viel Zeit dafür, und die haben wir ja eigentlich :)

louis am 29 Okt 2019 12:54:17

Moin,

sind gestern die Umgehung gefahren,war problemlos ,nicht irritieren lassen bei mehr als 3,5 t vom Verbotsschild,das erste entgegenkommende Fahrzeug war ein Reisebus.
Louis

volki am 30 Okt 2019 01:25:45

louis hat geschrieben:Moin,sind gestern die Umgehung gefahren,war problemlos ,nicht irritieren lassen bei mehr als 3,5 t vom Verbotsschild,das erste entgegenkommende Fahrzeug war ein Reisebus. Louis

von welchem Verbotsschild sprichst du?
Bei mir waren vor ein paar Tagen schwere, abgedeckte "Kipper", Richt, Nord unterwegs, die ich an einer Stelle ohne Sicherheitslinie , überholen konnte
.

louis am 30 Okt 2019 08:19:53

Direkt am Anfang der Strecke von Süden kommend,rund und rot=Verbot,für Fahrzeuge über 3,5t,habe es wie geschrieben aber ignoriert und wie du richtig sagst , kommen dir jede Menge LKW entgegen.
Louis

popey46 am 30 Okt 2019 09:27:41

Richtig da stand vor 3 Wochen das Schild mit den 3.5t, aber das scheint niemanden zu kümmern, auch ich war mit LKW's und Bussen da unterwegs.

JohannesS am 30 Okt 2019 10:54:05

Leute, euch ist schon klar das ihr in Albanien wart, und nicht in der BRD!
Vor 5 Jahren fehlte in Fier mitten in der Stadt ein Kanaldeckel, niemand hats gekümmert,der gleiche Deckel fehlte ein Jahr später immer noch, man fährt halt außen um das Loch herum!
Ich bin auch vor 4 Wochen dort langgefahren, auch mit LKW's, es gab weder Stau noch irgendwelche Behinderungen, auch sind es großteils Baustellenfahrzeuge, soll ja auf Baustellen vorkommen!
Ich bin mir sicher das viele gute Deutsche Wohnmobilisten mit aufgelasteten Womos über 3,5 Tonnen auch dort unterwegs waren,keiner hat vor der Tafel kehrt gemacht... und wen hats gekümmert?
Gute Fahrt in Albanien

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Unsere Anreise nach Albanien
Eine Woche Albanien - Must Sees und Infos
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt