Zusatzluftfeder
luftfederung

WoMo für Golfplatz bzw Biergarten Freisteher?


starter008 am 24 Okt 2019 19:35:46

Meine Ziele: Golfplätze und idyllische Biergärten in der Wildnis, weit von Campingplätzen, dort mit Solar und Fahrrad frei stehen. Wollte ich mit einen großen Hymer erreichen. Mein Motto damals: Größe = Komfort. Sehe ich inzwischen völlig anders: Für mich (subjektiv) zu viel unnötiger Leerstand.

Was ich brauche:
1 komfortable separate Dusche, die sich leicht reinigen lässt;
max 2 komfortable Betten;
Garage für Fahrrad, Golfbag etc.;
evtll. kleine Kühlbox;
Stehhöhe 2 m;

Was ich nicht brauche:
Sitzgruppen: Besser in Biergarten + Golf Gastronomie;
Küche und Kocher, s.o. (ich koche nicht, Mann!);
Riesen-Kühlschrank mit Freezer, bei mir immer leer;
WoMo über 3,5 to;

Fazit: Ein WoMo wie ein Hotelzimmer: Gut übernachten, gut duschen und Not-WC. Sonst nichts.

Frage an die Experten: Gibt es etwas in diese Richtung, kommt da was? Danke für jede Meldung.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

7xy am 24 Okt 2019 21:14:41

Hallo starter008,

das gibt es so sicher nicht von der Stande. Die meisten Wohnmobile von der Stange haben den Inhalt eines kleinen Hauses. Also auch Küche und andere Dinge die Du nich möchtest. Also gibt es aus meiner Sicht zwei Möglichkeiten für Dich:

1. Standard Wohnmobil kaufen und nur das nutzen was Du brauchst
2. Selbstausbau mit genau Deinen Ansprüchen, also ohne Küche etc.

Gruß Hannes

Tinduck am 24 Okt 2019 22:12:20

Ich denke, der Einsatzzweck ist so eng definiert, dass es da definitiv nix von der Stange gibt. Also entweder Selbstausbau oder Spezialanfertigung.

Übrigens: wenn nicht mehr gewollt, wohl nahezu unverkäuflich. Ob es sich dafür lohnt, viel Geld auszugeben?

Wobei, es gibt ja kurze Kawas, bei denen die Sitzgruppe schon fast als nicht existent anzusehen ist. Und den Küchenblock mit Kühlschrank könnte man ja rausschmeissen, ist eh nur im Weg an der Schiebetür :D

bis denn,

Uwe

Marsu123 am 25 Okt 2019 06:40:14

Moin,
Kauf dir einen Sprinter (oder ähnlichen Kastenwagen).
Eine kleine Kompressorkühlbox (z.B. Waeco CF-18). --> Link
Dann noch so ein Modul : --> Link
Dusch im Clubhaus vom Golfplatz.

So kannste den Sprinter immer wieder gut loswerden, musst nur das Modul rausnehmen.
Alles andere wird teuer und unverkäuflich.

Grüße Ralf.

Lancelot am 25 Okt 2019 07:59:26

starter008 hat geschrieben: Gibt es etwas in diese Richtung, kommt da was?

Guck doch mal den kurzen Frankia Yukon 6.0 an : --> Link
Sowas könnte doch in Deine Richtung gehen ...

zuckerbaecker am 25 Okt 2019 08:10:12

..... und es gibt ihn doch von der Stange :D

Tinduck am 25 Okt 2019 08:18:33

Nö. Die Küche müsste ja noch raus...

bis denn,

Uwe

teuchmc am 25 Okt 2019 08:30:05

Moin! Gab es da nicht vom Evian eine Variante, welche dem TE seinen Vorstellungen ziemlich nahe kommen könnte?
"Küche" eher nur zum Wasser heiß machen für den Morgenkaffe ,nur Klo und halt ne Schlafmöglichkeit.
Sonnigen weiterhin. Uwe

eclipse88 am 25 Okt 2019 09:25:18

Da muss ich Uwe beipflichten, der Dethleffs Evan könnte es gut sein.
Der hatte ja nicht mal ein festes WC, sondern nur diese Dusche/Schrankkombination.

hmarburg am 25 Okt 2019 09:28:32

Ohne Küche kein Womo, so mein Informationsstand.
Soviel ich weiß bekommt ein Fahrzeug den Womo-Status nur mit fest verbauter Kochstelle.

Marsu123 am 25 Okt 2019 09:37:47

hmarburg hat geschrieben:Ohne Küche kein Womo, so mein Informationsstand.
Soviel ich weiß bekommt ein Fahrzeug den Womo-Status nur mit fest verbauter Kochstelle.


Nö, ein loser Gaskocher reicht.
Zum Kochen muss nix fest verbaut sein.

Grüße Ralf.

macagi am 25 Okt 2019 09:38:55

So eine kleine Kochstelle hat ja auch Vorteile - Kaffee oder Glühwein, wenn es den sonst nirgendwo gibt!

CKgroupie am 25 Okt 2019 10:16:41

Frühstücken tust du auch nicht? Weil das gibt's an Golfplätzen und Biergärten ja dann eher selten. Hilft wohl nur Selbstausbau, allerdings als rollende Dusche mit Klo und Bett vermutlich unverkäuflich.

hmarburg am 25 Okt 2019 13:34:10

Marsu123 hat geschrieben:...Nö, ein loser Gaskocher reicht.
Zum Kochen muss nix fest verbaut sein....


Doch:

In der StVZO „Anlage XXIX (zu § 20 Absatz 3a Satz 4) EG-Fahrzeugklassen“ heißt es da:

5.1 Wohnmobil: Fahrzeug der Klasse M mit besonderer Zweckbestimmung, das so konstruiert ist, dass es die Unterbringung von Personen erlaubt und mindestens die folgende Ausrüstung umfasst:
a) Tisch und Sitzgelegenheiten,
b) Schlafgelegenheiten, die u. U. tagsüber als Sitze dienen können,
c) Kochgelegenheit und
d) Einrichtungen zur Unterbringung von Gepäck und sonstigen Gegenständen.


Diese Ausrüstungsgegenstände sind im Wohnbereich fest anzubringen, mit Ausnahme des Tischs, der leicht entfernbar sein kann.

Quelle: --> Link

babenhausen am 25 Okt 2019 13:54:42

Um das Thema Kochgelegenheit in einem Fahrzeug zu erledigen ist ein Spirituskocher vollkommen ausreichend.
Dazu reicht eine Schraube zur Befestigung.Mit der Spirituslösung umgeht man auch elegant den Gasprüfzirkus.
Ich kann mich heute noch an das Gesicht des Prüfers erinnern als er so 2002 meinen Kat I als Womo zulassen musste....

starter008 am 25 Okt 2019 15:04:19

Zunächst Dank für Euere Vorschläge. Eueren Links bin ich gefolgt.

ädd Uwe, ädd Ralf
Euer Argument ist natürlich schlagend:
„Selbstausbau oder Spezialanfertigung sehr teuer …
... und nach Gebrauch nahezu unverkäuflich.“
Kaufmännisch natürlich richtig. Stimme zu.

ädd Ralf
Ein normaler Kastenwagen mit bei Verkauf herausnehmbaren Modulen könnte wirklich eine Alternative sein.

Quintessenz für mich: Wenn der geballte Sachverstand hier im Forum kein WoMo in meine Richtung kennt, bin ich sicher: Dann gibt es keins. Schade. Wäre vielleicht etwas für gut betuchte Rentner, die im Hotel übernachten und im WoMo eine Art Spielzeug für den Notfall in der Prärie sehen.

tztz2000 am 25 Okt 2019 15:13:21

Kauf Dir einen leereh Kastenwagen, evtl. mit Fenstern nach Wunsch und stell Dir Elemente von Flexebu rein!

--> Link

hmarburg am 25 Okt 2019 22:38:31

babenhausen hat geschrieben:Um das Thema Kochgelegenheit in einem Fahrzeug zu erledigen ist ein Spirituskocher vollkommen ausreichend.
Dazu reicht eine Schraube zur Befestigung.Mit der Spirituslösung umgeht man auch elegant den Gasprüfzirkus.
Ich kann mich heute noch an das Gesicht des Prüfers erinnern als er so 2002 meinen Kat I als Womo zulassen musste....


Dein Problem, wenn du den Hinweis über die Vorgaben des Gesetzgebers von 2012 nicht befolgst und mit deinem Wissen von 2002 vor die Wand fährst.

Du darfst es gerne besser wissen.

Holger

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Bräuchte Erfahrungswerte - Kauf Womo - Knaus Sky Ti?
Erfahrungen mit Hymer MLT auf Mercedes Sprinter 163 PS Autom
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt