CampingWagner
motorradtraeger

Zusatz Luftfederung nachrüsten Ducato 250 mit Alko Chassis


Legionaer am 25 Okt 2019 08:23:21

Moin,

der TÜV in Oldenburg ging recht schnell da ich ja einen
Termin um 9 Uhr hatte, der Prüfer sagte noch das ja alle
Luftleitungen sogar in flexible Rohre verlegt wurden,
das sieht er nicht oft normal werden die Luftleitungen
einfach am Rahmen entlang gelegt und befestigt.
Nach gut einer Stunde konnte ich mit dem Gutachten
die TÜV Stelle verlassen.
Die Zusatzluftfederung ist komplett von Dunlopsystems --> Link
Katalog DSC --> Link

Vertrieb und Einbau durch Firma Beeken Fahrzeugteile --> Link
Preis inkl Montage und TÜV Abnahme 1.658,68 €
!!! da mein WoMo schon auf 4,5 To aufgelastet ist brauchte ich keine Auflastung, die ist bei dieser Anlage nicht möglich!!!
Der Einbau der Zusatzluftfeder mit 3 Stündiger Dichtheitsprüfung
der Luftbälge dauerte von 8 Uhr bis 15:30 Uhr,
für die Zeit wurde kostenlos ein Leihfahrzeug zur Verfügung
gestellt.
Ich kann die Firma Beeken für den Einbau einer
Luftfederung wirklich empfehlen, man ist hier auch auf meine
Wünsche zum verlegen der Luftleitungen und 12 Volt Kabel
eingegangen und hat sehr sauber gearbeitet.
Bei 6 Bar habe ich einen Unterschied von 12 cm z.b. bei
Auffahrt auf eine Fähre oder ähnliches, der Fahrbetrieb
sollte zwischen 0,5 und 3,5 Bar je nach Fahrgefühl
und Beladung eingestellt sein.

Nun wird in den nächsten Wochen noch ein neuer
Unterbodenschutz aufgetragen und dann habe ich fertig.




Kompressor im beheizten Doppelboden


Die Luftleitungen und 12 Volt Kabel wurden nach meine Wünschen in einem flexiblen Schlauch hinter der Verkleidung
der Alde Heizungsrohre verlegt



Anzeige vom Forum


flo16v am 25 Okt 2019 08:28:00

Hi,

das sieht ordentlich aus!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tdr01 am 25 Okt 2019 14:32:59

Hallo,

sieht super aus.
Ich bekomme auch eine Dunlop nachgerüstet.
Zwar nicht bei Beeken, aber in meiner Gegend nicht weit entfernt.
Bei mir müssen noch die hinteren Hubstützen verlegt werden, da zu nahe an der Aufnahme.
Aber in Summe komme ich auch mit dem o.g. Betrag hin.
Gruß
Thomas

Anzeige vom Forum


Legionaer am 25 Okt 2019 15:40:40

der Monteur sagte mir das 4 Bar das höchste wäre um den
Böschungswinkel größer zu bekommen, in der Anleitung von Dunlop
steht 7 Bar darauf habe ich heute bei Dunlop in Holland angerufen
und bekam die Auskunft das 7 bar kein Problem wäre bis 10 Std.km
um auf eine Fähre aufzufahren, es gibt sogar ein Gutachten von
Dunlop für eine Auflastung.

sascha1603 am 08 Mär 2020 22:07:34

hallo
das stimmt so nicht, dass die Luftfederung von Dunlop nicht Aufgelastet werden kann!
wir haben ein Dethleffs 7871-2 mit Tandemachse, AL-KO 250 Chassis und Dunlop Luftfederung von Beeken eingebaut! Da wir Motocross fahren und mit den 5to nicht klar gekommen sind mit den ganzen nachträglich eingebauten Zubehör wie 300Watt Solar, Standklima, Hydraulische Hubstützen und Alde Warmwasserheizung mit kompletter Fußbodenheizung und Bettheizung (Leergewicht jetzt 4500kg)
Nach einem Telefonat mit Beeken hies es, Dunlop kann nicht aufgelastet werden! bin dann zu Dethleffs gefahren (nur 30min von mir weg) und dort hies es: es geht mit Luftfederung usw... Goldschmitt ja nicht weit weg von Dethleffs, wir müssen unser System einbauen dann möglich auf 5,5to!
hmmm dachte ich, wenn ich die Bilder anschaue, verbaut Goldschmitt das gleiche System! bin dann erst wieder nach Hause
Am nächsten Tag mit AL-KO telefoniert und dort hieß es, geht mit Lufederung und Handbremshebel umbau! OK innerhalb 5min hab ich dieses Gutachten per email von AL-KO bekommen
sooooo, jetzt noch mit Dunlop Telefonieren! Dort einen sehr netten Mann kennengelernt und er sagte, wir haben ein Gutachten mit dem es per Einzelabnahme gemacht werden kann, hab innerhalb eines halben Tages von dort das Gutachten bekommen
Dann noch von den Felgen das Gutachten ausgedruckt und mit den Unterlagen zur Dekra
Dort kam die Meldung! kein Problem mit diesen Unterlagen auf 5,5to aufzulasten! Handbremshebel umgebaut (2std), Termin bei Dekra war genommen und schon war ich auf 5,5to und 178€ leichter!
die Fa. Beeken hat von mir alle Unterlagen erhalten und wird dies auch demnächst anbieten! aber geglaubt haben sie es erst nicht das es möglich ist :-)





mfg Sascha

Legionaer am 08 Mär 2020 22:27:10

Moin,

das mit der Einzelabnahme stimmt, ich habe auch von Dunlop
aus Holland auf Anfrage ein Gutachten bekommen um von 4,5 auf 4,8 Tonnen
aufzulasten, natürlich mit den entsprechenden Reifen und Felgen.

Gruß

landstrasse am 05 Mai 2020 12:07:28

sascha1603 hat geschrieben:hallo
das stimmt so nicht, dass die Luftfederung von Dunlop nicht Aufgelastet werden kann!
wir ...
...
.. Handbremshebel umgebaut (2std), Termin bei Dekra war


Hallo Sascha
kannst du noch einmal darauf eingehen, warum der Handbremshebel umgebaut werden musste? Geht danach vielleicht das drehen der Sitze auch besser ?
vielen Dank vorab
Gruß Landstrasse

Tdr01 am 07 Mai 2020 09:46:09

Legionaer hat geschrieben:Moin,

das mit der Einzelabnahme stimmt, ich habe auch von Dunlop
aus Holland auf Anfrage ein Gutachten bekommen um von 4,5 auf 4,8 Tonnen
aufzulasten, natürlich mit den entsprechenden Reifen und Felgen.

Gruß


Hallo,

möchte mich hier auch nochmal dranhängen.
Habe bei mir ja auch die Zusatzluftfederung von Dunlop bekommen.
Übrigens gleiche Aussage vom Händler, "Auflastung geht nicht".

Meine Frage bezieht sich auf die Reifen/Felgen Kombi.
sind immer zwingend Alufelgen nötig?
Habe Reifen mit Index 120/121 drauf, also je Reifen bis 1400/1450kg.
Allerdings auf den Standard Stahlfelgen.
Wenn ich jetzt auf 4,8to möchte, reichen die Felgen?

Brauchte nur auf der HA wenig mehr.

Wäre super, wenn ihr mir hier weiterhelfen könnt.
Gruß
Thomas

holger65 am 07 Mai 2020 11:45:10

Hallo Thomas,

ja brauchst neue Felgen weil die Alufelgen vom Werk (Carthago) keine "Schwerlastfelgen" sind und nicht für die Auflastung der HA ausreichen. So die Aussage von C. Stäbler und Carthago.
Es würden aber 2 Felgen für die HA ausreichen....... Sind ja Standart Felgen :-)

Tdr01 am 07 Mai 2020 14:04:28

holger65 hat geschrieben:Hallo Thomas,

ja brauchst neue Felgen weil die Alufelgen vom Werk (Carthago) keine "Schwerlastfelgen" sind und nicht für die Auflastung der HA ausreichen. So die Aussage von C. Stäbler und Carthago.
Es würden aber 2 Felgen für die HA ausreichen....... Sind ja Standart Felgen :-)


Die Frage ist, was können die Standard Stahlfelgen?
2 Alus an der Hinterachse sind keine Option.

Gruß
Thomas

nanniruffo am 07 Mai 2020 14:11:46

1250 pro Felge. War aber leider nur die Aussage des Händlers, konnte ich leider nirgendwo nachlesen. Da aber sämtliche Auflastungsgutachten von kräftigeren Alu-Felgen ausgehen, darf man wohl berechtigt davon ausgehen, das die Angabe mit 1250 Kg pro Serienstahlfelge richtig ist.

Tom

Anzeige vom Forum


exsist678 am 23 Mai 2020 19:18:27

Hallo, ich bin durch Zufall über eure Beiträge gestolpert und hätte eine Frage an euch. Wir haben einen Hymer Exsis t678 mit Alko Fahrwerk und zul. ges. Gewicht von 3500 kg. Ich möchte nur die Hinterachse auf 2240 kg auflasten.
Angebot von der Fa. Beeken habe ich bereits. Aber Beeken schreibt: Auflastung mit der Dunlop Anlage nicht möglich. Nun meine Frage an euch. Hat von euch einer ein Gutachten zum Auflasten der Hinterachse auf 2240 kg und zul. Gesamtgewicht auf 3850 kg.

Danke im Voraus
Gruß Hans-Peter

joe52 am 23 Mai 2020 19:33:44

Legionaer hat geschrieben:

Vertrieb und Einbau durch Firma Beeken Fahrzeugteile --> Link



Das sieht sehr gut aus.
Ich habe ich am Dienstag Termin ;D


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Tankanzeige beim 250 umprogrammieren nur mit enormen Kosten
Ducato 250 2,3 148PS, 2013, noch ein Marderschaden
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt