Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Welche Antenne fürs Dab Radio 1, 2


Beduin am 20 Aug 2020 17:19:59

silo hat geschrieben:
--> Link

braucht man keine zusätzliche Antenne für DAB+,
.


Ist das schwierig zum rein machen? Könnte ich das auch? Männe ist so überlenkt und für ihn ist mein Wunsch nach einem perfekten Radio Empfang eh nur ein Spleen.
Habe schon einiges an Geld da reingesteckt und bin immer noch nicht zufrieden
Noch mal ein Loch ins Womo, da graussts mir und am Alkoven eine andere Antenne an die Säule wo die normale Antenne sitzt, das kann ich mir wohl schenken? Hatte mir auch die Eigtwood --> Link überlegt, weil die ja zum Bewegen ist????????????????????


andwein am 20 Aug 2020 17:28:11

kdupke hat geschrieben:Da wir noch gar kein DAB Radio haben - mal eine dumme Frage dazu.
Ein Sender (sagen wir NDR2) wird über UKW und DAB ausgestrahlt, ja?? gruss kai & sabine

zu dem Thema gibt es keine dummen Fragen, ich versuche es mal:
Das Radio nimmt dann die Senderkennung und entscheidet, welche Quelle benutzt wird? Solange du dich im Sendegebiet NDR2 auf UKW aufhälst, Bei einem guten Radio JA, bei einem billigen must du zwischen UKW und DAB+ umschalten
Wenn jetzt gar keine DAB Antenne da ist, dann funktioniert das Radio nur als klassisches UKW Radio, oder? Sollte es, Ja
Wie kann man testen, dass Signale auf beiden Antennen sind und die Signale auch gut sind? Der Normaluser gar nicht, bzw mit einem semiprof. Antennentestgerät
Zeigen solche Radios an, welche Quelle gerade im Einsatz ist? Gute Ja, bei billigen kann man es anhand der Bandauswahl sehen
Gibt es Sender, die nur UKW bzw. nur DAB nutzen? Ja und zwar massenhaft. Es gibt eine DAB+ Senderliste, aber Rundfunk ist Ländersache und der NDR ist in Bayern auf DAB nicht gelistet (umgekehrt auch nicht). Außerdem bringen die länderspez. DAB Sender keine überregionale Verkehrfunkmeldungen. Der einzige überregionale (Nachrichten/Sport/Kultur) Sender ist der Deutschlandfunk (kein VF). Die anderen überregionalen sind Privatsender mit viel Geschwätz/Geschrei und Werbung.
DAB+ Senderkarte nach Ländern: --> Link
Vergleiche mal die Privat/Landessender z.B. Hamburg und Bayern, dann kommen die Erkenntnisse: Das ist alles viel Gedöns um nichts! Nur wenn du in deinem Bundesland bleibst kannst du dich der besseren Qualität und VF erfreuen, wenn du dessen Grenzen verlässt musst du genauso umschalten/Sendersuchlauf machen wie bei UKW. Nur dort geht er schneller weil er keine Listen aufbauen muss
Meine Zusammenfassung, Gruß Andreas

silo am 20 Aug 2020 17:37:32

andwein hat geschrieben:Mit der Ducato aktiven Spiegelantenne ist das Ergebniss voraussehbar minimal.


Nein, überraschenderweise funktioniert das mit der standardmäßigen Ducato Spiegelantenne sehr gut, jedenfalls besser als in meinem PKW mit Ausstattung ab Werk.

Anzeige vom Forum


peter1130 am 20 Aug 2020 18:20:57

kdupke hat geschrieben:
Das Radio nimmt dann die Senderkennung und entscheidet, welche Quelle benutzt wird?
Wenn jetzt gar keine DAB Antenne da ist, dann funktioniert das Radio nur als klassisches UKW Radio, oder?
Wie kann man testen, dass Signale auf beiden Antennen sind und die Signale auch gut sind?



Ja man kann so ein Gerät auch als normales UKW Radio betreiben. Dab+ ist ein eigener Bereich im Radio. Ohne DAB Antenne hast du dort kein Signal.

OB du DAB+ hörst oder UKW ist deutlich an der Klangqualtät hörbar.

ConcordeAlex am 21 Aug 2020 11:39:07

andwein hat geschrieben:Ja, es lässt sich berechnen. Mein Mittel lautet deshalb 40cm. Hast du kein UKW mehr im Einsatz wären es 20 und 40, im Mittel als 30 cm im Durchmesser.
Gruß Andreas


Kurze Frage zu dieser Platte. Geht es dort rein um die Größe oder um das Volumen des Alus? Ich frage, weil ich plane, eine Antenne auf meine bereits vorhandenen Alu-Solarhalter zu verbauen und die Kabel durch die vorhandene Dachdurchführung zu legen. So spare ich mir ein weiteres Loch im Dach. Der Halter hat eben ein entsprechend großes Volumen, aber keine große Fläche.

Gruß
Alex

ArdBeg am 21 Aug 2020 12:36:07

andwein hat geschrieben:Mit der Ducato aktiven Spiegelantenne ist das Ergebniss voraussehbar minimal.
Gru? Andreas


Die Spiegelantenne hat bei mir auch nur für sehr guten UKW-Empfang getaugt. DAB+ Fehlanzeige. Ich hatte mich auch damit abgefunden, dass ohne Dachantenne im Ducato kein ordentlicher Empfang möglich ist. Hatte vieles probiert, mehrfach den Splitter getauscht - DAB+ war praktisch nur im Stand nutzbar. :(

Dann habe ich Anfang des Sommers mein XZENT X-F220 rausgeschmissen (vor allem wg. Firmwareproblemen, Rückfahrkamera-Bug, teurer Kartenupdates) und mir stattdessen ein Pioneer SPH-EVO82DAB DUC eingebaut. Da ich noch eine Pioneer Scheibenantenne rumliegen hatte, angeklemmt und Bauklötze gestaunt: DAB+ vom Feinsten! Seitdem auf allen Touren durch Norddeutschland keinerlei Aussetzer, 100% zuverlässiges DAB+. ;D

Mein Fazit: Auch ohne Dach- (oder Kotflügel-) Antenne ist im Ducato guter DAB+ Empfang möglich! :ja:
Ob vorher das XZENT oder die Spiegelantenne oder der Splitter oder die Kombination aus diesen dreien das Problem war, kann ich nicht sagen.

Gruß,
Martin

andwein am 21 Aug 2020 15:42:25

ConcordeAlex hat geschrieben:...Kurze Frage zu dieser Platte. Geht es dort rein um die Größe oder um das Volumen des Alus?
Gruß Alex

Es geht nicht ums Volumen, es geht um die Ausdehnung in jede Richtung. Du kanst auch Alufolie aufs Dach kleben, als Groundplane hilfts. Deshalb ist die optimale Empfehlung 40 cm in jeder Richtung, aber wer klebt schon eine Scheibe von 80 cm Durchmesser aufs Dach. Alles ist am Womo ein Kompromiss, auch die Antenne!
Gruß Andreas

OscRa am 25 Aug 2020 22:50:26

silo hat geschrieben:braucht man keine zusätzliche Antenne für DAB+,

Habe ich mir auch gedacht und auch so einen Profi-Splitter mit Verstärker eingebaut, Kosten ca 70 €. Ergebnis ist absolut Null. Wenn die Antenne nicht auf dem Dach (wie beim X250) sitzt gibt es nicht viel zu Splitten und Verstärken.
Nun wird eine aktive Antenne mit getrenntem Empfang (ohne Splitter) aufs Dach montiert.
Falls jemand den Splitter haben möchte (nur zwei Wochen im Betrieb), überlasse ich den für 50 €

Grüße und allzeit guten Empfang

copete am 29 Aug 2020 08:47:26

die ducato 250 spiegelantenne führt sicher nicht zum erfolg.
nach diversen versuchen bin ich erst bei einer dab scheibenantenne von blaupunkt gelandet, zusätzlich einen ukw dipol von antenne blankenburg speziell für gfk dächer. also 2 antennen am verbauten kenwood 460 tr.
weil das auch nicht 100 % zufriedenstellend war, habe ich komplett umgebaut: 40 x 80 cm aluplatte als groundplane auf das gfk- dach geklebt ( mit 2 H-schienen), groundplane gut mit karosserie ( masse) verbunden und dämpfungsarmes koaxkabel zum dab / ukw splitter im armaturenbrett geführt. dazu eine dab / ukw stabantenne auf die aluplatte. das ist jetzt optimal.
das kenwood 450tr schaltet bei ukw und dab empfang des gleichen senders automatisch auf dab - sog, "seamless blend".

Orvell am 29 Aug 2020 17:16:36

at copete:

So ist's zielführend
Hast du vielleicht auch Fotos von deiner Dachkonstruktion?

copete am 31 Aug 2020 13:05:00



hier noch ein foto der groundplane.
die 2. antenne spielt hier keine rolle. es reicht eine kombiantenn dab & ukw .

peter1130 am 02 Sep 2020 10:35:52

libur50 hat geschrieben:Hallo Ossobuco,
es gibt von Antennentechnik Bad Blankenburg eine Antenne Nr. 5010.01 speziell für Womos mit GFK Aufbau, die im Inneren unterm Dach eingebaut wird. Funktioniert gut. Gib mal in der Suche
"Erfahrungen zu ATBB 5010,01" ein, dort habe ich Bilder eingestellt.
Gruß
Libur 50



Das kann ich bestätigen. Die Antenne ist wirklich gut. Ich habe sie vorne unter die GFK Kuppel gebaut. So viele DAB Sender habe ich noch nie empfangen und auch der normale UKW Empfang ist deutlich besser geworden.

Der Hauptvorteil ist aber das ich kein Loch ins Dach bohren musste.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

2-DIN Blende Ford Transit 2020 Chausson Challenger WoMo
Rückfahrkamera Jumper Ducato 250 mit Blick auf die AHK
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt