Dometic
anhaengerkupplung

Marktforschung Garmin und TomTom gegen Google Maps 1, 2


rkopka am 04 Nov 2019 14:58:02

bigben24 hat geschrieben:Warum kann keiner mehr was Navigon konnte: Stauanzeige auf Display /Stau in 78km mit Hintergrundangabe der Länge, Grund und der mittleren Geschwindigkeit. Sowas war einfach nur geil!

Mein Garmin macht das auch, incl. Umleitung(en), wenn vorhanden (TMC). Magic Earth ebenso (übers Internet). Garmin allerdings IMHO zu häufig. Eine 3min Verzögerung in 130km Entfernung interessiert mich nicht schon ewig vorher. Noch netter sind die Meldungen: KEINE Verzögerung in 45km (Baustelle), die auch nicht mehr von alleine verschwinden.

Da sind wir zu oft in die Irre geführt worden, der Hit war Google in Sparta, da hat uns das Teil über einen Schotterweg geschickt und sollten dann links in einen Flußlauf abbiegen.

Das hast du bei fast allen Navis irgendwann mal, wenn die Karten nicht ganz exakt sind am Land. Ich hatte sowas schon mal mit 3 verschiedenen Navis/Apps identisch. Alles wollten den gleichen unbrauchbaren Weg nehmen. Noch netter ist es, wenn die 3 Navis an der Kreuzung jeweils unterschiedliche Richtungen vorschlagen !

RK

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Altmaerker39638 am 11 Dez 2019 10:45:05

Hallo,
wir haben seid 2012 das System TOMTOM im Einsatz. Ab letztem Jahr nutze ich das TomTom Camping (die Camper-Ausführung ohne PC Nutzung und Update über WLAN) und bin extrem zufrieden mit dem Gerät. Die Verkehrsinfos in Echtzeit funktionieren perfekt … Ein SP/CP-Datei ist bereits vorinstalliert.

RichyG am 11 Dez 2019 14:06:15

cbra hat geschrieben:genau das macht mein tomtom
ich sehe rechts oben in orange die summe der zu erwartenden stauzeiten, kann darunter in der leiste vor oder zurückscrollen zu jedem einzelnen stau ( oder umfahrungsvorschlag) als button dargestellt
draufdrücken zeigt den stau auf der karte und detailinfos dazu...

Genau so macht das auch mein tomtom. Ich bin super zufrieden damit. Egal ob im Ausland oder Inland.
In Marokko werde ich sowohl mit dem tomtom als auch mit OsmAnd (Tablet) navigieren. OsMand ist nochmal genauer, was den Zustand von Straßen, Wegen und Pisten angeht. In Albanien zuverlässig getestet.

Julia10 am 11 Dez 2019 14:19:53

RichyG hat geschrieben:
In Marokko werde ich sowohl mit dem tomtom als auch mit OsmAnd (Tablet) navigieren.


Kannst die Tage schon zählen, bis es losgeht Richy :D

RichyG am 11 Dez 2019 14:23:34

Jawoll ja :ja: 8) :lach:
295 Tage bis Abfahrt :lach:

Bergbewohner1 am 19 Dez 2019 18:39:36

Ich habe schon viele Jahre TT, was da jetzt abgeht ist der Hammer. Unterer Beitrag ist schon paar Wochen alt, aber trotz ständigen Kontakt mit Support und sehen sie keine Möglichkeit mir das Geld für die 2 Navis(gekaufter LIVEdienst) zurück zu erstatten.
Nun behaupten sie, ich hätte doch den LIVEdienst aktiviert, ging ja auch 2 Wochen, aber dann nicht mehr.
Der neuste Dreh, mein Livedienst sei zu lange nicht aktiviert gewesen, deshalb würde die SIM deaktiviert(was totaler schwachsinn ist, weil ich den Livedienst immer hatte), nur komisch-wie ich schrieb hatte ich ihn neu 2 Wochen.
Sonst ist TT ein gutes Navi, aber was die seit einem halben Jahr abdrücken, ist unter aller sa..


Ein TT Navi ist inzwischen Schrott, während der Aktualisierung kam Server überlastet-nach wiederholen kam vom Antivirus Bedrohung gefunden, Navi stürzte ab.
Auch zurücksetzten bringt nichts mehr. Support entschuldigt sich, hätten alles zurück gesetzt-solle Navi anschließen-nützt nichts mehr- es ist tot.
Bei den 2 anderen TT Navis habe ich den Livedienst im November neu gekauft, bis jetzt hat die Freischaltung nichts gebracht, habe immer noch keinen. Support entschuldigt sich und hat den Livedienst auf Grund der Unannehmlichkeiten um 2 Monate kostenlos verlängert.
Es nützt nur nichts, weil die letzten 2 Navis während das aktualisierens laufend abstürzen und es kommt"Server überlastet" .
Habe nun schon seitenlangen Supportverkehr, aber ohne Erfolg.
Bei denen ist der Wurm drin, aber richtig.
Habe auch langsam keinen Nerv mehr. An unseren PCs liegt es nicht, laut IT Firma.

cbra am 19 Dez 2019 19:24:23

ich gerade vorgestern wieder update gemacht mit gut 9 GB. gibt immer wieder mal problem was aber eher am LTE empfang bei uns liegt - und dann hats timeout. navi ausschalten, neu einschalten abends nochmal starten und alles gut.

jetzt bin ich am überlegen wie ich die E - Tankstellen ausschalte die mir überall angezeigt werden ;)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Pixelfehler bei öffentlichen TV Programmen
Radiospezialisten gesucht, was sind das für Kabel?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt