Dometic
anhaengerkupplung

Hymer im Auge, wer kann helfen? 1, 2


JamesBond am 02 Nov 2019 14:37:34

Wir beabsichtigen einen Hymer zu kaufen und haben ein bestimmtes Modell im Auge auf DB Basis.
Es handelt sich um eine B-Klasse und macht auf mich einen guten Eindruck.
BJ. 2010, 190PS V6 Wandlergetriebe

Der Verkäufer ist auch sehr auskunftsfreudig und hält auch keine Daten hinter dem Berg.

Aber ein paar Fragen hätte ich noch:

1. Ich habe den Fahrzeugschein als Kopie vorliegen und bin damit zu DB. Lt. Aussage des Meisters wurden keine Service gemacht, die in elektronischer Form vorliegen.
Laut Verkäufer wurden aber alle Service durchgeführt und sind auch im Serviceheft von DB und Hymer belegt.
Ein Bekannter von mir meint, dass das nicht sein kann, dass MUSS alles elektronisch hinterlegt sein.

2. Worauf muss ich beim diesen Womos genau achten?
Gibt es z.B. eine Checkliste, die man abhaken kann?
Gibt es besondere Schwachstellen auf die man unbedingt achten muss?

Vielen Dank schon mal im voraus

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Gast am 02 Nov 2019 14:43:25

Digital Service Booklet (DSB) für Sprinter erst ab 1.10.2012

--> Link

Sprintertraum am 02 Nov 2019 14:51:39

frankia800i hat geschrieben:Digital Service Booklet (DSB) für Sprinter erst ab 1.10.2012

Hallo
Laut deinem Link gilt das für Vans. Sprinter hatten es schon seit 2010.
Gruß

JamesBond am 02 Nov 2019 14:54:29

Und was heißt das jetzt?

wenn es nicht digital gespeichert ist, ist irgend etwas faul?

Gast am 02 Nov 2019 14:55:15

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.


"Das sich bei Mercedes-Benz Pkw bestens bewährt hat, gilt seit 1. Oktober für alle Mercedes-Benz Vans, vom Citan über Vito/Viano bis hin zum Sprinter"

--> Link

Gast am 02 Nov 2019 15:00:53

JamesBond hat geschrieben:Und was heißt das jetzt?

wenn es nicht digital gespeichert ist, ist irgend etwas faul?


Der Vorbesitzer ist doch sicher nicht zu vielen DB-Werkstätten gefahren.

Wenn Du sicher sein willst, frage bei der Werkstatt nach.

wohnmobilbenutzer am 02 Nov 2019 16:13:42

JamesBond hat geschrieben:Und was heißt das jetzt?

wenn es nicht digital gespeichert ist, ist irgend etwas faul?



Hallo,

mit dem elektronischen Service-Nachweis habe ich schon Seltsames erlebt. Ich habe mein Womo von Anfang an bei einer MB-Niederlassung warten lassen. Da hieß es, daß es keinen Eintrag mehr in das Service-Heft gibt, da nur noch elektronisch. Dann hat Mercedes die Niederlassung an eine Kette von Mercedes-Vertragswerkstätten verkauft. Als ich dann beim nächsten mal in die gleiche Werkstatt, allerdings unter dem neuen Besitzer, wegen einer Garantiesache ging, hieß es, die Belege über den durchgeführten Service wären elektronisch nicht abrufbar und ich musste dann die Servicerechnung in Papierform vorlegen. Der elektronische Service-Nachweis scheint also nicht immer zuverlässig zu funktionieren.

Ansonsten, was genau für ein B-Klassen-Typ ist es denn?


Grüße

mercurius46 am 02 Nov 2019 16:53:09

JamesBond hat geschrieben:...wenn es nicht digital gespeichert ist, ist irgend etwas faul?


Hallo Peter,

nein, nichts ist faul! Die damalige Werkstatt hatte ganz einfach keine Lust mehr, den "Digitalisierung-Zirkus" mitzumachen. Wenn das Fahrzeug o.k. ist, dann schlag' zu...

JamesBond am 02 Nov 2019 18:01:27

Vielen Dank für die Zahlreichen Hinweise.

Ich hatte noch einmal mit dem Besitzer telefoniert und er hat mir zugesagt, das Serviceheft als Kopie zu senden.
Deshalb sehe ich das auch sehr entspannt.

Dann warte ich mal ab, ob hier noch Jemand etwas zu Hymer spezifisch checken beizutragen hat.

Ansonsten habe ich mir jetzt selber eine Liste erstellt aus ADAC und vielen Listen aus dem Netz.
Ich gehe mal davon aus, dass ich nichts vergessen werde....

JamesBond am 02 Nov 2019 18:07:01

wohnmobilbenutzer hat geschrieben:



Ansonsten, was genau für ein B-Klassen-Typ ist es denn?


Grüße


Es ist ein B-SL 6.. (Best Line) auf MB 

Mehr mag ich nicht verraten, keine Lust, dass da noch jemand anderes auf den Geschmack kommt. :wink:

Mittwoch machen wir Besichtigung.

JamesBond am 02 Nov 2019 18:09:29

frankia800i hat geschrieben:Der Vorbesitzer ist doch sicher nicht zu vielen DB-Werkstätten gefahren.

Wenn Du sicher sein willst, frage bei der Werkstatt nach.



Danke, das ist eine sehr gute Idee, sollte ich bei der Besichtigung irgendwelche Zweifel haben, werde ich das machen.

Die Werkstatt hat mir der Verkäufer bereits genannt.

Bodimobil am 02 Nov 2019 18:17:40

JamesBond hat geschrieben:Es ist ein B-SL 6.. (Best Line) auf MB 

Mehr mag ich nicht verraten, keine Lust, dass da noch jemand anderes auf den Geschmack kommt. :wink:


Wer so etwas sucht hat den auch ohne deine Angaben schon gefunden. Auf Mobile gibt es nur einen der passt. Ein SL655 der in Norddeutschland steht.
Gruß Andreas

Bodimobil am 02 Nov 2019 18:20:23

Für mich wäre der nichts wg. franz. Bett und keine Heckgarage.
Gruß Andreas

wohnmobilbenutzer am 02 Nov 2019 18:29:04

Hallo,


mit dem Modell habe ich keine eigene Erfahrung. Die sollen aber insgesamt recht gut gewesen sein.

Einen GFK-Boden serienmäßig hat erst das Nachfolgemodell ab Modelljahr 2013 bekommen. Vielleicht sollte man deshalb mal drunterschauen, wie der Boden aussieht.


Grüße

dieter2 am 02 Nov 2019 18:43:30

Der währe mir 15 000 € zu teuer.

Gruss Dieter

Gast am 02 Nov 2019 19:02:54

Hallo,

ich finde es ausgesprochen unfair, hier über ein Wohnmobil zu urteilen,
das irgendjemand in seiner Glaskugel gefunden haben will :( :(

JamesBond am 02 Nov 2019 19:14:57

Bodimobil hat geschrieben:Wer so etwas sucht hat den auch ohne deine Angaben schon gefunden. Auf Mobile gibt es nur einen der passt. Ein SL655 der in Norddeutschland steht.
Gruß Andreas


Ha ha haaaaaaaa :lach: :lach: :lach:

Ihr selbsternannten Spezialisten. (ist nicht böse gemeint!!)

1. Er ist es nicht
2. wer hat denn geschrieben, dass der in Norddeutschland steht? :mrgreen:

Wenn ich das ggf. am Mittwoch klar gemacht hebe, dann kommt die Auflösung. Versprochen.... :wink:

JamesBond am 02 Nov 2019 19:15:30

Bodimobil hat geschrieben:Für mich wäre der nichts wg. franz. Bett und keine Heckgarage.
Gruß Andreas


So ist es auch bei uns

JamesBond am 02 Nov 2019 19:25:07

dieter2 hat geschrieben:Der währe mir 15 000 € zu teuer.

Gruss Dieter



Händler eben....

...sonst muss man eben privat kaufen

Gast am 02 Nov 2019 19:42:56

Toi Toi Toi für Mittwoch :)

Ich hoffe, es wird Euer Traummobil :kette:

JamesBond am 02 Nov 2019 21:01:29

frankia800i hat geschrieben:Toi Toi Toi für Mittwoch :)

Ich hoffe, es wird Euer Traummobil :kette:


Vielen Dank,
das hoffen wir auch 8)

JamesBond am 22 Nov 2019 19:49:37

Bodimobil hat geschrieben:Wer so etwas sucht hat den auch ohne deine Angaben schon gefunden. Auf Mobile gibt es nur einen der passt. Ein SL655 der in Norddeutschland steht.
Gruß Andreas



So, jetzt steht er endlich vor der Tür.
Ich hatte ja versprochen, es bekannt zu machen, wenn der Deal perfekt ist.

Es ist ein 675 SL geworden.




.





.





.

botego am 22 Nov 2019 21:45:11

Sieht nach einem tollen Fahrzeug aus. Glückwunsch.

silverdawn am 23 Nov 2019 09:32:52

Gratuliere, mit dem 6 Zylinder mit Wandlerautomatik hast du, in meinen Augen, zur Zeit das Beste was man als Wohnmobil Antrieb kaufen kann ! :lol:

Gruß
Harald

teuchmc am 24 Nov 2019 10:43:13

Moin! Ich habe einen Fehler gemacht. Die Bilder meiner Frau gezeigt.
Jetzt hab ick ein Problem..
Sehr geiler Hocker. Glückwunsch und allzeit jute Fahrt.
Sonnigen weiterhin. Uwe

TiborF am 24 Nov 2019 11:38:32

Herzlichen Glückwunsch Peter zum neuen Gefährt und allzeit gute Fahrt und tolle Reisen .
Welches Baujahr ist es und wieviel km hat er runter ? Hat er auch den starken 3,0 L Motor ?

So einen ähnlichen Hymer haben wir auch und wir sind sehr glücklich damit.

JamesBond am 24 Nov 2019 13:04:45

Erst einmal vielen Dank für die vielen Glückwünsche....





TiborF hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch Peter zum neuen Gefährt und allzeit gute Fahrt und tolle Reisen .
Welches Baujahr ist es und wieviel km hat er runter ? Hat er auch den starken 3,0 L Motor ?

So einen ähnlichen Hymer haben wir auch und wir sind sehr glücklich damit.


Er hat schlappe 70000 km runter, Bj. 2010 und hat den 3.0L Motor mit Wandlergetriebe.

Das waren mit die Voraussetzungen für den Kauf.

Klemme am 24 Nov 2019 13:22:28

Auch von mir alles Gute und allzeit gute Fahrt und berichte mal bissl über das Fahrzeug,sind auch auf der Suche nach so einem und über jeden Tipp dankbar.
Gruß Andreas

Klemme am 24 Nov 2019 13:26:05

Hallo Peter,ich lese gerade wir sind ja quasi fast Nachbarn, vielleicht komme ich bei Gelegenheit mal direkt auf dich zu. Schönen Sonntag noch und Grüße aus Görlitz

JamesBond am 25 Nov 2019 18:55:56

Klemme hat geschrieben:Auch von mir alles Gute und allzeit gute Fahrt und berichte mal bissl über das Fahrzeug,sind auch auf der Suche nach so einem und über jeden Tipp dankbar.
Gruß Andreas



Also bis jetzt bin ich recht positiv überrascht.
Allerdings liege ich im Augenblick flach und studiere erst einmal die Bedienungsanleitungen.
Da ist ja nun doch eine Menge mehr dran, als vorher bei dem Knaus.

Klemme am 25 Nov 2019 21:19:11

Dann erst mal gute Besserung und gönn dir bissl Ruhe,war bestimmt eine aufregende Zeit,bis das gute Stück endlich vor deiner Tür stand.
Gruß Andreas

Bergbewohner1 am 26 Nov 2019 19:06:13

Hallo Peter, wünsche dir ebenfalls zuküftig eine knitterfreie Fahrt und erholsame Urlaube.

JamesBond am 01 Dez 2019 19:05:13

Bergbewohner1 hat geschrieben:Hallo Peter, wünsche dir ebenfalls zuküftig eine knitterfreie Fahrt und erholsame Urlaube.



Vielen Dank,

jetzt geht's ans um- und anbauen.... :mrgreen:

Bergbewohner1 am 07 Dez 2019 14:49:27

Hallo Peter, du baust aber nun nicht einen neuen-anderen Aufbau drauf, solltest du Hilfe brauchen, mein Enkel ist Zimmermann-angehender Meister und die Enkeltochter ist Tischlermeister :D
Schönes Wohnmobil :bia:

JamesBond am 08 Dez 2019 14:31:43

Bergbewohner1 hat geschrieben:Hallo Peter, du baust aber nun nicht einen neuen-anderen Aufbau drauf, solltest du Hilfe brauchen, mein Enkel ist Zimmermann-angehender Meister und die Enkeltochter ist Tischlermeister :D
Schönes Wohnmobil :bia:



Vielleicht doch....


...habe erst einmal viele Seitenverkleidungen abgebaut um die analogen Chinc-Kabel für den hintern TV zu verfolgen.
Eines liegt sogar blind drin und verstopft die Kabelkanäle.

So wie es ausschaut, muss ich sogar irgendwie an die Bettkästen ran und demontieren.
Ich weiß es noch nicht so genau.

Jetzt ist erst einmal Weihnachtsmarkt in Drääsden dran. :mrgreen:

Am Dienstag geht's dann weiter.

Vielleicht mache ich einen eigenen Tröt für die Um- An- und Unterbauten auf. :?

christine w am 08 Dez 2019 15:33:06

Glückwunsch. Schönes Mobil.

Klemme am 08 Dez 2019 16:27:53

Hallo Peter,einen eigenen Tröt fänd ich interessant, viel Spaß auf dem Striezelmarkt,Gruß Andreas

JamesBond am 09 Dez 2019 13:26:50

Nochmals danke für die Glückwünsche





Klemme hat geschrieben:Hallo Peter,einen eigenen Tröt fänd ich interessant




Werde ich jetzt machen

mikeno am 09 Dez 2019 14:19:55

rate dazu möglichst bald Parksensoren nachzurüsten



Die Sitzposition im MB Fahrzeug ist nach vorne sehr unübersichtlich. Am Boden liegende Gegenstände sind erst ab einen Abstand von ca 4m im Sichtfeld.

Viel Spass mit dem neuen Womo

Michael

bigben24 am 09 Dez 2019 15:53:15

mikeno hat geschrieben:rate dazu möglichst bald Parksensoren nachzurüsten
...
Viel Spass mit dem neuen Womo

Michael


Vorne braucht die kein Mensch, der keinen Augenschaden hat und hinten reicht eine Kamera.

Nur meine, völlig unmaßgebliche Meinung ;-)

Gruß

rkopka am 09 Dez 2019 17:14:44

bigben24 hat geschrieben:Vorne braucht die kein Mensch, der keinen Augenschaden hat und hinten reicht eine Kamera.

Wie willst du bei den heutigen Fahrzeugen da irgendwas sehen ? Den reinen Abstand kann man evt. eintrainieren, aber wenn dort etwas niedrigeres ist (Stein...), das du nicht siehst (oder mal gesehen hast, aber beim Wegfahren nicht mehr dran denkst) oder das sich hinter der breiten A-Säule "druntergeschlichen" hat, dann nutzt dir dein Auge wenig. Besonders rechts vorne/außen, sieht man nichts.

RK

Bergbewohner1 am 09 Dez 2019 18:03:00

Wer braucht denn vorne Parksensoren, wenn man zu weit fährt, höhrt man es doch, dann einfach wieder stück zurück fahren. :D
Ist doch ganz einfach und besser fürs Klima.

mikeno am 09 Dez 2019 18:39:53

rkopka hat geschrieben: ...Stein...das du nicht siehst (oder mal gesehen hast, aber beim Wegfahren nicht mehr dran denkst) oder das sich hinter der breiten A-Säule "druntergeschlichen" hat, dann nutzt dir dein Auge wenig. Besonders rechts vorne/außen, sieht man nichts.


genau so ist es mir ergangen. Auf einem Parkplatz habe ich mich einmal richtig krumm hingestellt, weil ein großer Wacker im Weg war, vorne rechts. Wollte mein Fahrzeug zur Inspektion abliefern. War aber gerade Mittagpause. Bin zurück und habe den Fehler gemacht die Sache mit dem Stein auszublenden. Und genau die Fahrzeugseite wurde beschädigt, die ich auf dem Foto zeige. Da entstehen schöne Gefühle, wünsche ich niemand.

Bigben24, warum hast Du meine Argumentation ausgeblendet. Ich habe nämlich die 4m nachgemessen. Man sollte sich immer erst ein ganzheiliches Bild machen. Beim Fahrzeug angefangen. Wie das andere Hersteller machen?, Concorde oder Morelo haben riesige Arme rechts und links um mit Spiegel das Sichtfeld zu erweitern. Wenn es hilft beim Abbiegen den Radfahrer rechts wahrzunehmen, kann man doch gar nichts dagegen sagen.

Ich vermute das Bigben24 mit einem Womo auf Ducato Basis dieses Problem nicht hat und einfacher händeln kann. Bei Mercedes ist jedenfalls die Sitzpostion weiter hinten und sehr dürftige Spiegel ein Nachteil.

JamesBond am 09 Dez 2019 19:53:58

mikeno hat geschrieben:rate dazu möglichst bald Parksensoren nachzurüsten



Die Sitzposition im MB Fahrzeug ist nach vorne sehr unübersichtlich. Am Boden liegende Gegenstände sind erst ab einen Abstand von ca 4m im Sichtfeld.

Viel Spass mit dem neuen Womo

Michael




Das ist eine sehr, sehr, sehhhhr gute Idee.
Das Cockpit ist jetzt noch eine andere Nummer als im Ducato.
Schon das Einparken bei mir, geht nur über Nachbars Einfahrt und Gartenzaun vorbei.
Das ist ohne Einweiser echt abenteuerlich.

Hast Du es nachträglich verbaut?
Wenn ja, welches System, wo und zu welchem Preis gekauft?

Hast Du Bilder vom Einbau gemacht.

Ich denke mal, wenn ich alles andere durch haben, ist das ein Punkt, der noch erledigt werden muß.

mikeno am 09 Dez 2019 20:42:53

Hallo Peter,

hatte dieses Jahr schon einmal berichtet: --> Link

Preis für die Dometic MagicWatch 7106F mit 6 Sensoren ca. 400€ war reduziert.

Hab gesehen, Du werkelst am TV im Fonds gerade. War letztes Jahr bei mir auch Thema.
Hier der Link: --> Link

Gruss Michael

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

FIAT Ducato X244L - Gebraucht gekauft Erfahrungen
Neukauf Erfahrungsaustausch Carthago C-Compactline I141 LE
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt