Zusatzluftfeder
dondo

Schottland - Äußere Hebriden - Sommer 2019


fluesterfuchs am 09 Nov 2019 20:42:16

Wir verbrachten letzten Sommer drei wundervolle Wochen auf den Inseln Barra, South- und Northuist sowie Lewis and Harris.

Wir waren Mitte Juli bis Anfang August vor Ort. Wir hatten Glück mit dem Wetter, an 2-3 Regentage kann ich mich erinnern, ansonsten Schien die Sonne bei ca. 20 Grad. Das Wasser hatte 15 Grad und vor allem unser Sohnemann nutzte jede Gelegenheit, um ins Wasser zu gehen. Neoprenanzüge sind allerdings empfehlenswert.

Was die Natur an geht: Die Strande gepaart mit den Wild- und Wiesenblumen sind ein Traum. Das Wasser ist Glasklar und man kann Vögel, Delfine und Robben beobachten.

Barra ist ziemlich klein und innerhalb von 1,5 Stunden zu umrunden. In der Mitte ist die Insel hügelig, zum Meer hin findet man weiße Sandstrände. Es gibt ein paar Campgrounds für 10-15 Pfund die Nacht, alles ziemlich Basic und nicht überfüllt. Freistehen wird auf Barra nicht mehr gerne gesehen. Zumindest in der Hauptsaison. Ein Highlight ist der Flugplatz, auf dem die Flugzeuge direkt auf dem Strand landen.
278762787727878277932779227879

Auf Uist ist der Hund begraben. Hier ist selbst im Sommer sehr wenig los. Und das ist es, was die Inseln so toll macht. Wir standen jede Nacht direkt am Strand, meistens allein und das in der Hauptsaison. Man kommt schnell mit den Einheimischen ins Gespräch. Die Strände, gerade auf Northuist, sind wunderschön. Uns haben diese Inseln am Besten gefallen, wobei man dazu sagen muss, dass wir auf Uist 8 Tage Sonne pur hatten.
278812788027882278832788427885278862788727899

Auf Harris gibt es viele schöne Strände, die Szenerie ist spektakulär. Das wissen auch andere Touristen und Wohnmobilisten und deshalb ist es hier auch etwas voller. Aber überlaufen ist es hier auch nicht. Die Entfernungen sind hier etwas größer und so liegen die schönen Strände etwas weiter auseinander. Kneep ist sehr schön, aber eben etwas weiter ab vom Schuss.


Wir können eine Reise hierher nur empfehlen. Es ist selbst in der Hochsaison entspannt und recht ruhig. Die Menschen sind freundlich und die Natur unbeschreiblich schön. Es ist windig, salzig und der nächste Regen ist nicht weit entfernt.
Wir sind übrigens mit Hopscotch 8 sehr gut klargekommen. Reserviert haben wir die Fähren auch vorher. Denn diese sind wirklich häufiger ausgebucht.
2788827889278902789127892278932789427895278962789727898

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

MiGu1418 am 09 Nov 2019 22:43:02

Hallo,

kurzer und guter Reisebericht mit tollen Bilder, macht Lust auf mehr. :daumen2:

Gruß Guido

skysegel am 09 Nov 2019 22:55:38

Tolle Bilder! Wie hast du das denn geschafft, die Callanish Stones im Sommer ohne all die Leute zu fotografieren? Ich hab ungefähr eine Stunde gebraucht, bis ich mal einen Sekundenbruchteil hatte, in dem die alle hinter irgend einem Stein verschwunden waren.

Ulli

AndiObb am 10 Nov 2019 00:38:35

Besten Dank für den Einblick, wir sind schon voller Vorfreude, da wir 2020 dort sein werden...

Stefan-Claudia am 10 Nov 2019 11:13:32

Moin!

Bilder sagen mehr als tausend Worte!
und es weckt die Erinnerungen an unsere Touren über die Inseln... ;D

fluesterfuchs am 10 Nov 2019 19:55:02

skysegel hat geschrieben:Tolle Bilder! Wie hast du das denn geschafft, die Callanish Stones im Sommer ohne all die Leute zu fotografieren? Ich hab ungefähr eine Stunde gebraucht, bis ich mal einen Sekundenbruchteil hatte, in dem die alle hinter irgend einem Stein verschwunden waren.

Ulli


Es war gar nicht so voll, als wir da waren. Es flogen Unmengen an Midges umher, da es windstill war. Wir hatten alles Mückennetze auf dem Kopf, sahen ziemlich bekloppt aus, wurden aber eher neidisch begutachtet. Ich hatte wahrscheinlich einfach Glück und musste das Bild etwas bechneiden, so dass ein älterer Herr nicht mehr mit drauf ist. So richtig genießen könnten wir unseren bei dem Steinkreis auf Grund der Midges allerdings nicht.

Ansonsten waren die Inseln erfreulicherweise fast midgesfrei, was am steten Wind lag, der vom Meer kam.

Heinoaufreisen am 02 Dez 2019 12:27:03

Das scheint ja wirklich ein toller Geheimtipp zu sein ... Danke fürs Teilen!!! Momentan sind unsere Kiddis noch zu klein für so eine weite Reise. Aber in ein paar Jahren ... Dieses Ziel kommt auf jeden Fall ganz nach oben auf unsere Wunschliste.

Alles Gute,
Heino

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Schottlandrunde 2019 - Lots of Scottish Sunshine
Reisebericht Edinburgh Tattoo und Nordengland
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt