Zusatzluftfeder
hubstuetzen

LMC Liberty 7400 - Rahmen Dachfenster undicht


2Rock am 16 Nov 2019 00:49:12

Hallo liebe Campingfreunde!

Ich bin zwar schon länger angemeldet aber nicht wirklich aktiv.
Deshalb erstmal ein freundliches "Hallo" an die Runde!

Ich habe eine Frage an euch bzgl. Der Dachfenster bei unserem LMC.
Zwei kleine Heike sind undicht -soweit erstmal nicht ungewöhnlich, doch bei genauerem Hinschauen wundere ich mich über Aluminium Schienen, die offensichtlich nachträglich am Rand angebracht und schlecht verarbeitet sind. Ich habe die Befürchtung, dass an / unten den Schienen weiter Wasser in den Aufbau dringt, wenn ich einfach nur das Dachfenster eindichte. Andererseits habe ich sorge die Schienen zu entfernen, weil ich befürchte dabei die Dachhaut zu beschädigen.

27933279352793627930

Weiß jemand, wieso man solche Schienen verbaut? Hab ich so noch nicht gesehen..
Habt ihr einen Tip was hier die geschickteste Lösung ist?

Aus meiner Sicht hab ich drei Möglichkeiten:
- Schienen so lassen - Fenster neu eindichten - Gefahr von erneuten Undichtigkeiten
- Die Schienen entfernen und Fenster dann neu eindichten - Fraglich ist da für mich wie es unter den Schienen aussieht
- Die Schienen entfernen und ersten, z.B.durch einen Adaperrahmen:
[url]https://www.fritz-berger.de/artikel/adapterrahmen-200?varid=8798&partnerid=44D&xtor=SEC-9[500_Shopping_DE_in_Stock]-GOO-[Dachhauben_Dachlüfter]-[b]-S-[107420]&gclid=EAIaIQobChMIxJGO-qDt5QIViON3Ch3gJwf0EAQYAiABEgIpevD_BwE[/url]


Ich tendiere zu letzterem, auch wenn meine Sorge groß ist, dass ich die Schienen nicht vernünftig von der Dachoberseite entfernt bekomme. Für jegliche Tips bin ich dankbar!

Danke vorab und Gruß!


P.s. ich Fahre seit 2016 LMC Liberty 7400 auf Sprinter 416 Cdi

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

frankia800i am 16 Nov 2019 01:15:06

Hallo,

kenne mich mit LMC nicht aus, hat das Womo ein Alu-Dach?

soul am 16 Nov 2019 02:38:24

diese aluleisten liegen doch gar nicht am dach auf? sieht mir eher danach aus, dass die leisten zu schmal waren und mit den leisten auf niveau gebracht wurden.

wenn du das fenster nun neu mit dekalin eindichtest, kommt ja nichts mehr zu den leisten. so solls auch sein. dann ist wieder alles dicht.

2Rock am 16 Nov 2019 09:27:48

Guten Morgen,

das Dach hat eine Alu- Haut.

Die Leisten liegen auf dem Dach auf, es ist also kein Rahmen um den Dachausschnitt zu verkleinern.
Die Leisten werden nicht vollständig vom Dachfenster bedeckt.

Was meint ihr?

Gruß

sternezaehler am 16 Nov 2019 10:25:52

Sieht so aus, als sei der ursprüngliche Ausschnitt verkleinert worden! Dann ist wohl festgestellt worden, immer noch zu groß, also schnell mal ein paar Aluwinkel als schlechteste Lösung (Kältebrücke = Schwitzwasser) eingeklebt!
Die Menge an Schwitzwasser ist nicht zu unterschätzen, gerade am dieser Stelle.
Fazit alles runter, einen neuen Hilfsrahmen ( außen und innen) aufkleben und aufschäumen.
Hilfsrahmen zur Verkleinerung gibts beim Berger, ansonsten einen anfertigen!
Soweit mein TIPP basierend auf VERMUTUNGEN!

frankia800i am 16 Nov 2019 12:41:46

Hallo,

ich würde alle Leisten abbbauen, alles saubermachen und dann evtl. neue Adapterrahmen
aufkleben und die Fenter draufsetzten.

Bei sauberer Arbeit ist dann Ruhe.

Gruß

Stephan

2Rock am 16 Nov 2019 15:06:18

Hi,

danke für eure Einschätzung.


Sternenzähler, wieso würdest du den Innenrahmen tauschen?
Ich denke das macht nur sinn wenn der Vergammelt ist- so schlimm ist es aber nicht, weil ich jeweils recht schnell trocken gelegt habt.
Oder würdet ihr generell empfehlen unter Dachhaut nochmal gegen faulen vorzubeugen? Wenn ja, wie? Kann mir vorstellen Isoprobanol unter die Dachhaut zu "spritzen" um Sporen zu bekämpfen.

Ansonsten bestelle ich mir jetzt mal die Rahmen und werde die Aluleisten dann entfernen und ersetzen.

Gruß!

gordan am 16 Nov 2019 15:57:28

2Rock hat geschrieben:...........Sternenzähler, wieso würdest du den Innenrahmen tauschen?.....
Gruß!


Hilfsrahmen sind gemeint innen wie außen, wenn notwendig und nicht Innenrahmen. :)

Beste Grüße
Gordan

mantishrimp am 17 Nov 2019 22:50:09

Hallo,

2Rock hat geschrieben:Weiß jemand, wieso man solche Schienen verbaut? Hab ich so noch nicht gesehen..
Habt ihr einen Tip was hier die geschickteste Lösung ist?


der alte Ausschnitt war für die Mini Hekis zu groß und für einen Umbausatz --> Link war der Vorbesitzer zu geizig.

2Rock am 18 Nov 2019 13:59:38

Hallo,

auf der innenseite ist das Deken- Dekor durchgehend bis zum Rad der Fensterausschnitte. Deshalb gehe ich davon aus, dass der Rahmen nicht zur verkleinerung erforderlich war.
Wer weiß, was den jenigen bewegt hat der es gemacht hat - auf jeden Fall hat er es nicht besonders gut gemacht.

Ich werde jetzt die Rahmen bestellen und die Profile ersetzen. Den Rahmen werde ich mit Sika 221 verkleben und dann das Fenster mit Dekaseal 8936 eindichten.

Da ja sicherlich Feuchtigkeit in´s Holz gezogen ist, würdet ihr außer trockenen lassen noch irgendeine Art von Behandlung empfehlen?
Am Rahmen sehe ich erstmal noch kein Schimmelproblem - unter der Dachhaut kann das anders aussehen...
Würde gern auf Nummer sicher gehen...

Danke und Gruß!

sternezaehler am 18 Nov 2019 18:04:38

Schätze der Vorbesitzer hat unter die Aluwinkel einfach Leisten geklebt!
Reiss den ganzen Pfusch raus und Klebe die Hilfsrahmen ein, wie ich bereits schrieb!
Sollte die Decke innen mit Stoff bespannt sein,lösen und Hilfsrahmen drunter kleben.
Dann passt es. Alles wird gut!

Jürgen

2Rock am 19 Nov 2019 14:53:23

Sauber Jürgen - klare Ansage so wird´s gemacht!
:)

Jetzt frag ich mich nur noch ob ich für den Blöden Rahmen wirklich 40€ ausgebe oder ob ich mir Alublech kaufe und den selbst ausschneide.
Frech der Preis..

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

N B Arto 85LE, Armaturenbrettverkleidung abnehmen
Wasser im T6571
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt