Dometic
hubstuetzen

Wohnmobil von Hobby


PeterW50 am 16 Nov 2019 16:47:52

Hallo zusammen,
wir spielen mit dem Gedanken uns ein anderes gutes gebrauchtes Wohnmobil zu kaufen.
Zur Zeit haben wir ein 1999er Eura Mobil 515Sport, der soweit in Ordnung ist und gut fährt aber auf Dauer doch ein bisschen klein ist.
Wir haben im Internet ein wenig herumgestöbert und u.a. Wohnmobile der Firma Hobby gefunden die uns optisch sehr gut gefallen.
Irgendwie habe ich aber im Ohr, das Hobby Wohnmobile und Wohnwagen qualitativ nicht so gut sein sollen!?
Stimmt das immer noch oder hat der Hersteller dazugelernt?
Wer weiß Rat?

Gruss, Peter

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 16 Nov 2019 17:38:42

Wohnwagen und Womos kann man da wohl nicht über einen Kamm scheren. Die Wohnwagen haben z. T. schauerliche Qualität und sind Preisblender, d. h. ausstattungsbereinigt noch nicht mal wesentlich billiger als die bessere Konkurrenz. Von der Optik her ist Hobby aber immer ganz vorn mit dabei.

Ich würde mich an deiner Stelle aber schon fragen, ob die Optik als Hauptkriterium beim Womo-Kauf ein guter Ratgeber ist?

bis denn,

Uwe

hmarburg am 16 Nov 2019 18:03:21

Wir haben seiner Zeit einen Hobby Optima Ontour Edition V65 GE mit einen Knaus Van TI 650 MEG Platinum Selection auf der Messe in Stuttgart verglichen.
Auffällig war, dass der Hobby im Küchenblock unterhalb der Arbeitsplatte nur eine breite Schublade und darunter zwei Schranktüren und dahinter einen Regalboden hatte, während der Knaus mit drei großen Schubladen ausgestattet war.
Beim Hobby gefielen uns auch die Verriegelungsknöpfe der Schranktüren nicht, die vom Knaus schienen und hochwertiger zu sein.
Da wir am letzten Messe-Samstag dort waren und bestimmt einige hundert Interessenten beide Fahrzeuge auf Herz und Nieren besichtigt und getestet hatten, hat der Knaus nicht so ausgefranst ausgesehen wie der Hobby.

Gruß, Holger

WomoToureu am 16 Nov 2019 20:37:56

hmarburg hat geschrieben:Beim Hobby gefielen uns auch die Verriegelungsknöpfe der Schranktüren nicht, die vom Knaus schienen und hochwertiger zu sein.


Wir hatten auch mal einen "Hobby", für das Geld war er ok. ( Wenig Geld = wenig Qualität )

Aber die Qualität war ehrlich gesagt nicht besonders, jedes Jahr viel mehr auseinander, brachen Schaniere usw. Undichtigkeiten oben unten und auch rund ums Fahrzeug ....

Wir haben beim Kauf "unsers Neuen" der jetzt schon wieder "Alt" ist, Hymerfahrzeuge sehr genau mit einem "guten Hobby" verglichen, der wesentlich Preiswerter war.

Wir haben uns dann für einen Hymer entschieden, die Qualität halten wir heute wie damals für wesentlich besser, wobei wir aber auch gern über die Hymer Qualität schimpfen ( und auch weiter meckern )

Wenn Du die Qualität eines Campingfahrzeugs mit einem Serienfahrzeug vergleichst bekommst Du das Grauen. Aber das war nicht Deine Frage, sondern sollte nur eine Anmerkung sein.

Ganz ehrlich, wir haben unseren Hobby geliebt weil wir gern Reisen und wir wunderbare Reisen damit erleben durften. Aber einen neuen Hobby würden wir uns nicht kaufen, dann lieber wieder einen Hymer .....

silverdawn am 17 Nov 2019 08:34:57

WomoToureu hat geschrieben:
jedes Jahr viel mehr auseinander, brachen Schaniere usw. Undichtigkeiten oben unten und auch rund ums Fahrzeug ....



" Wenn du einen Hobby kaufst hast du ein Hobby !" :razz:

Gruß
Harald

Luckyrider am 17 Nov 2019 09:21:42

Wir haben uns 2016 einen gebrauchten Hobby Bj 2010 Erstzulassung 2012 Van Exclusiv 550 GESC auf Fiat gekauft . Kam aus einer Mietflotte .
Sind immer noch sehr zufrieden . Nichts kaputt gegangen abgebrochen oder sonstiges . Sind immer noch begeistert und haben den Kauf noch NIE bereut !!!

k50767 am 17 Nov 2019 11:16:03

Wir haben jetzt den 2. Hobby. Erst war es ein Alkoven 550Ak, jetzt ein V65GE.

Den 550er hatten wir 3 Jahre (war beim Kauf 5 Jahre alt) und hatten außer einem defekten Rollo und einem defekten Push Lock Schloss keine Probleme.

Der aktuelle V65GE ist aus 2015. Gekauft 2017. Aufbau Batterie aus eigenem Verschulden tief entladen und erneuert, Dichtung Heckgarage erneuert, war gerissen (was auch mir passiert sein kann beim beladen), Zahnrad der Trittstufe kaputt, Motor/Getriebe der Trittstufe erneuert.
Sonst habe ich nur Änderungen und Umbauten vorgenommen. Keine Probleme, weder mit Aufbau, Technik oder Fahrzeug (Fiat).

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

TÜV erneuern vor WoMo Verkauf?
Bericht Chausson 630 mit Ford 170 PS Motor
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt