Dometic
motorradtraeger

BMV 712 Synchronisation


Wolfros am 19 Nov 2019 16:39:43

Hallo zusammen,
ich habe heute einen Wechselrichter in unserem Womo anschlossen.
Dazu habe ich die Aufbaubatterie abgeklemmt. Die Liverpo4 hatte noch ca.40%.
Nachdem ich die Batterie wieder angeschlossen haben zeigt der BMV 100% was natürlich falsch ist.
Muss ich nach der Volladung manuell eine Synchronisation anstossen?


Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

fomo am 19 Nov 2019 16:45:38

Wolfros hat geschrieben:Muss ich nach der Volladung manuell eine Synchronisation anstossen?

Nur, wenn dann über 100% angezeigt werden sollten.
Das wird aber nicht der Fall sein.

thomker am 19 Nov 2019 17:04:30

Moin,

ohne sinnfreie Komentare: nein, musst Du nicht, wenn es vorher auch funktioniert hat, und die Einstellungen nicht verändert wurden.
Ist ganz normal, dass der BMV seine Daten (SOC) verliert nach abklemmen der Batterie. Die sonstigen Einstellungen sollten erhalten geblieben sein.

Gruß
Thomas

p.S.: kannste nach Vollladung im Verlauf sehen, wann die Sync war.

Wolfros am 19 Nov 2019 20:39:40

So ist jetzt Vollgeladen,
aber bei Sync steht nichts.
Das Womo hat noch Landanschluss
Hier ein paar Bilder






Wolfros am 19 Nov 2019 20:52:49

Und jetzt ohne Stromanschluss

nach 5 Minuten


thomker am 20 Nov 2019 16:58:24

Moin,

Ist doch alles bestens. Zeit seit letztem Vollladen 4 Min 47 Sec. Das ist die Sync.
Batterie startet mit 100 % kanste aus machen. Daher zeigte der BMV nach Wiederanschluß auch 100% an statt dem echten SOC.

Gruß
Thomas

IP71 am 20 Nov 2019 17:08:35

hi, und warum steht dann bei Synchronisierungen 0 ?
Habe nämlich dasselbe Problem.

thomker am 20 Nov 2019 18:17:18

Moin,
stimmt, hatte ich gar nicht gesehen. Bei mir sieht's so aus:
Bild[/url]

Keine Ahnung warum der nicht gezählt wurde, vielleicht einfach mal abwarten...

Gruß
Thomas

Wolfros am 20 Nov 2019 18:31:48

Hallo Thomas,
meine Einstellungen kannst du ja oben sehen.
Zusätzlich habe ich den SOC auf 20% eingestellt.
Hast du andere Einstellungen?

thomker am 21 Nov 2019 10:26:47

Moin Wolfgang,
Habe exakt die selben Einstellungen, kommt bei mir einigermaßen hin, auch nach längerer Zeit im wechselnden Teilladungsbereich. Ganz genau ist das im SOC nach 14 Tagen aber auch nicht. Meist zeigt der nach der Zeit ca. 20 Ah zuviel an, find ich aber ok.
Alarme hab ich SOC 5%, Spannung niedrig 11,8 V Spannung hoch 14,8 V
Allerdings bei 400 Ah Block.
Bei SOC 5% hab ich noch 20 Ah für die Nacht plus die evtl vorhandene Überkapazität.
Alarme hab ich aber noch nie gehabt.

Gruß
Thomas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

REC-BMS Ansteuerung von ML-RBS 500A und Victron Quattro
Zusätzliche 12V LiFePo4 Batterien für Boots eMotor laden
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt