Zusatzluftfeder
luftfederung

FIAT Ducato 2,3 l Euro 6 Funkschalter für Türen


Rollator am 20 Nov 2019 17:23:40

Hatte hier schon einmal jeder Probleme mit dem Empfang oder mit dem Senden beim Öffnen und Schließen der Türen? Unsere Fernbedienung funktioniert nur, wenn man genau auf das Logo im Kühlergrill zielt, ansonsten reagiert das Teil nicht. Auch ein Wechsel der Batterie im Schlüssel hat nichts genutzt.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

KlausSchmidt am 20 Nov 2019 22:08:30

Moin,
der aktuelle Ducato arbeitet mit Funk. Die Antenne ist im Windschutzscheiben-Holm der Fahrerseite. Daher hat das mit dem Kühler nichts zu tun.
Meine Empfehlung:
Von der Firma mit der Viper-Alarmanlage gibt es einen Nachrüstsatz, der die Kommunikation zwischen Fernbedienung und Fahrzeug verschlüsselt. Das ist ein bekanntes Problem, Google informiert. Derzeit ist dies halt nicht der Fall.
Parallel empfehle ich einen Prick-Schutz (Google hilft) und abschließbare Heos für die Türen oder den Knackerschreck.
Gute Fahrt
Klaus

andwein am 21 Nov 2019 16:31:19

KlausSchmidt hat geschrieben:...Von der Firma mit der Viper-Alarmanlage gibt es einen Nachrüstsatz, der die Kommunikation zwischen Fernbedienung und Fahrzeug verschlüsselt. Klaus

Verschlüsselung ist ein Thema, hilft aber nicht wenn man vor dem Fahrzeug steht und es nicht öffnen kann!
Ein anderes Problem an das die wenigsten denken: Die Funkschlüssel arbeiten im offenen 2,4 MHz Band. Andere Geräte können das Schlüsselsignal in der Feldstärke überschreiben und damit den Empfänger stören.
Mein ehemaliger PT Cruiser hat am Rasthof Burgau die Öffnung verweigert weil die Bedienungsterminals der Kellner auf der gleichen oder sehr nahen Frequenz gearbeitet haben. Die Schlüsselsender ändern ihre Frequenzen nicht wie ein WLAN Router daheim wenn ein kräftigerer Fremdsender mitmischt. Hat nichts mit "Hackern" zu tun, ist ein Mengen/Reichweiten/Frequenzen-Problem.
Gruß Andreas

rkopka am 21 Nov 2019 17:22:13

andwein hat geschrieben:Die Funkschlüssel arbeiten im offenen 2,4 MHz Band. Andere Geräte können das Schlüsselsignal in der Feldstärke überschreiben und damit den Empfänger stören.
Mein ehemaliger PT Cruiser hat am Rasthof Burgau die Öffnung verweigert weil die Bedienungsterminals der Kellner auf der gleichen oder sehr nahen Frequenz gearbeitet haben.

Wobei das nicht so selten ist, und diese Variante noch die harmlose ist. Es könnte auch jemand ein offenes Fahrzeug "suchen". Hatte ich letztens vor einem Möbelmarkt mit dem PKW. Funkschloß ging nicht. Vorher und nachher andernorts und am nächsten Tag dort ging es. Schon komisch.

Hat sich das geändert ? DIe alten waren wohl 433MHz (434?).

RK

andwein am 22 Nov 2019 11:13:44

rkopka hat geschrieben:.....Hat sich das geändert ? DIe alten waren wohl 433MHz (434?). RK

Ich weiß nicht, ist auch egal weil beide Frequenzen gehören zu den offenen Bänder für jedermann. Hängt halt auch von den Herstellern und von den Einkaufsabteilungen ab welches Teil billiger ist.
Gruß Andreas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hymer T674SL Auflastung Hinterachse Goldschmitt Luftfeder
Ducato 3l Probleme beim Schalten Comfortmatic, Bj 2012
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt