Caravan
motorradtraeger

Ins Abenteuer stürzen D


make0it0real am 20 Nov 2019 22:13:26

Schönen guten Abend liebe Foris,


bitte seid nett zu mir, ich bin unwissend, aber gerne bereit zu lernen ;)
Ich habe mir einen Ford Transit gekauft, der die nächsten 2 Jahre mein Auto und Rückzugsort sein wird, er ist schon teilweise umgebaut, aber ich möchte ihn gerne an meine Ansprüche anpassen :D

Zeit habe ich mir bis Februar eingeplant.
Beginnen möchte ich mit 2-3 Nächten pro Woche im Kastenwagen.
Dann einfach schauen wie gut ich damit klar komme und ggf ganz einziehen :P

Wichtig sind mir: großes Bett, Wasser zum Hände waschen und Spülen, 2 Herdplatten zum Kochen, Platz für meinen Hund und die Hundesachen :meeting:
Rückfahrkamera und Isolierung für Sommer und Winter

Wofür ich euch brauche ist vor allem die Elektronik, also welche Batterien, welche Kapazität benötige ich bzw sind sinnvoll.
Außerdem habe ich eine ungewöhnliche Sache vor und zwar hätte ich gerne eine Standklimaanlage, damit mein Hund während ich 1 Stunde weg bin (auch im Sommer) im Auto bleiben kann.

Beginn für den Umbau ist Mitte Dezember :mrgreen:


Liebe Grüße Eileen

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

herbstfrau am 20 Nov 2019 23:17:21

Uih...da kann ich leider gar nicht helfen, wünsche Dir aber viel Erfolg..

wolfherm am 20 Nov 2019 23:49:18

Herzlich Willkommen hier.
Für die einzelnen Fragen gibt es hier eigene Foren.

felix52 am 20 Nov 2019 23:51:05

Moin und "Herzlich Willkommen" hier. :)



Schreib mal einfach etwas Genaueres hier rein und wir können Dir besser helfen. :wink:

flairisti am 21 Nov 2019 00:30:33

Hallo Eileen,
Respekt - da hast du dir ja was vorgenommen.
Bett, Wasser, Kochen - da wirst du sicher klarkommen bzw. im Forum was finden.
Stromversorgung (Akku) - da musst du uns schon etwas mehr input geben.
Wofür brauchst du den Strom?
Wieviel Strom verbrauchst du ca.?
Woher kommt der Strom, der in den Akkus gespeichert werden soll?
( Solarpanel ? 220v Außenanschluss? oder durch lange Fahrten über die Lichtmaschine?)
Allein für den Betrieb der Standklimaanlage brauchst du 220V oder sehr viel Akku (LifePo mind. 300Ah?) mit einem Wechselrichter.
Und deine Geldbörse wird dadurch auch nicht unerheblich erleichtert.

Viel Spass beim Forum durchstöbern und beim Ausbau. (hoffentlich hast du eine Heizung ;-))

Hartmut

Casi82 am 21 Nov 2019 01:51:34

Hallo Eileen,

vielleicht als Alternative zur Standklima für den Hund: Wir haben 3 Dachluken in unserem KaWa. In der Hinteren (Nasszelle) arbeitet ein großer Lüfter der Absaugt. In der vorderen Luke arbeiten 10 starke Computerlüfter in einer Makrolonplatte die bündig bei Bedarf in die Luke eingesetzt wird und ansaugen.
Im Fahrzeug können wir so bei recht geringer Lautstärke einen mittleren Sturm verursachen. Der komplette Innenraum wird nach technischen Daten der Lüfter so 170mal pro Stunde umgewälzt. Laut Thermometer ist es selbst in der prallen Sonne permanent ca. 1°C kühler als draußen im Schatten. Für kurze Erledigungen wo der Kojote nicht mit kann ist das für uns die beste Lösung.

Gruß
Carsten

babenhausen am 21 Nov 2019 07:26:20

make0it0real hat geschrieben:Schönen guten Abend liebe Foris,

Wichtig sind mir: großes Bett, Wasser zum Hände waschen und Spülen, 2 Herdplatten zum Kochen, Platz für meinen Hund und die Hundesachen :meeting:
Rückfahrkamera und Isolierung für Sommer und Winter

Liebe Grüße Eileen


An eine Heizung ( warmes Wasser) und eine Toilette solltest du auch noch denken

andwein am 21 Nov 2019 16:44:58

make0it0real hat geschrieben:.......Ich habe mir einen Ford Transit gekauft, der die nächsten 2 Jahre mein Auto und Rückzugsort sein wird, er ist schon teilweise umgebaut, aber ich möchte ihn gerne an meine Ansprüche anpassen. Wofür ich euch brauche ist vor allem die Elektronik, also welche Batterien, welche Kapazität benötige ich bzw sind sinnvoll. Liebe Grüße Eileen

Sher, sehr viele Fragen tun sich auf, auch wenn du erst zwei oder drei gestellt hast. Dazu gibt es im Internet auch viele Bücher, wie z.B.
Kastenwagen als Reisemobil,
Campingbus Ausbau: Vom Transporter zum Camper, oder
Vom Transporter zum Campervan: Der Guide für jeden Selbstausbauer.
Einfach mal danach googeln, Gruß Andreas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Etwas daneben Winterfester Wohnwagen
10 Jahre leben im WoMo - Resum
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt