Caravan
hubstuetzen

2019, Frühling-Reisebericht Nach GR NW-Türkei


volki am 21 Nov 2019 12:27:59

Frühlings-Reise vom 22. 4. 2019 bis 15. 6. 2019, von Ostern bis nach Pfingsten
Route:
Zürich-Arlberg-Innsbruck-Mittersill-Lienz-Tarviso-Udine-Triest-Rijeka-Senj-Zadar-Sibenik-Ploce-Dubrovnik-Ulcinj-Albanien-Ioaninna-Asprovalta-alte #25-Kavala-Xanti-P. Lagos-Komatini-GR/TR-Grenze-Kesan-Galipoli-Cardak-Canakkale-Ezine-Gülpinar-Assos-I.Bozccada-Cardak-Kesan-Grenze TR/GR-P. Mesi-Kariany-P. Orfaniou-Arnissa-Drimos-Gyrokaster-Ulcinj-Prapnato-Sukosan-Tavanacco-Arlberg-Zürich



Der ganze bebilderte Reisebericht kann hier herunter geladen werden:

--> Link
.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Womofahrer55 am 21 Nov 2019 14:00:09

Daaaanke ! :ja:

Allzeit "Gute Fahrt"

Peter

MiGu1418 am 21 Nov 2019 18:00:47

Hallo,

und Danke für die Mühe einen Reisebericht zu schreiben und ihn hier einzustellen.

Gruß Guido

Oberlandcamper am 21 Nov 2019 20:38:13

Super toll und total inspirierend ! kannst Du noch etwas zu den Nebenkosten sagen? gefahrene km, Maut und sonstige Fixkosten? LG Harald

tosys am 21 Nov 2019 21:38:28

Hallo Volki
Wieder mal ein schöner und informativer Reisebericht.Da wir 2020 auch vorhaben den Landweg durch Albanien nach Griechenland zu nutzen habe ich mal eine Frage.
Hast du schon mal die Landstrasse benutzt die hinter Bar links abzweigt und direkt nach Krute führt? Die Strasse ist mit Richtung Sukobin an der Albanischen Grenze ausgeschildert.Ebenso ist die Strasse laut Google Earth in Krute von Albanien kommend Richtung Bar ausgeschildert.Scheint eine ordentliche Abkürzung Kilometermäßig (20Km) zu sein.Würde mich mal interessieren ob du oder andere Leser mit dieser Strasse Erfahrungen haben.
Vielen Dank

volki am 22 Nov 2019 13:22:11

tosys hat geschrieben: Hast du schon mal die Landstrasse benutzt die hinter Bar links abzweigt und direkt nach Krute führt? Würde mich mal interessieren ob du oder andere Leser mit dieser Strasse Erfahrungen haben. Vielen Dank


Gezwungenermassen habe ich diesen "Feldweg" schon mehrere Male benützen müssen, dh immer wenn die Strasse Ulcinj-Krute gesperrt war. Aber jetzt ist diese Strasse fertig und "breit" ausgebaut

Der"Feldweg" ist natürlich geteert, aber sehr schmal und löchrig. Wenn du mit einem Wohnmobil unterwegs bist und dir einer entgegen kommt, weichen die Einen aus, aber die Andern erwarten, dass DU in die Büsche fährst :cry:

Eigentlich führt die obere Strasse direkt nach BAR, aber dieses Stück ist noch enger als der Rest.
Bei 42.0588 / 19.13011 zweigt eine steile Strasse ab und führt oben auch zu dieser Bar-Krute Strasse. In Richt Bar, hat es oben einen Wegweiser. So vermeidest du die noch engere Strasse nach Bar

PS:Wenn du auf diesem Strässchen fährst, hat es zur Erdbeer-/ Kirschen-Zeit, kurz hinter Krute bald vor jedem Haus einen Stand, wo die Hausfrauen die Produkte aus dem eigenen Garten verkaufen. Es hat aber auch an der "neuen" Strasse solche Verkaufsstände
.

volki am 22 Nov 2019 14:59:45

Oberlandcamper hat geschrieben:Super toll und total inspirierend ! kannst Du noch etwas zu den Nebenkosten sagen? gefahrene km, Maut und sonstige Fixkosten? LG Harald

Gefahrene KM siehst du im heruntergeladenen RB ganz auf der linken Seite.

Ab Rijeka ist die Adria-Magistrale D-8 bis zur MNE-Grenze mautfrei, nur die A-1-Autobahn die parallel der Küste, aber etwas Inland, verläuft, kostet etwas.

Ganz MNE ist in nord-süd-Richtung mautfrei. Nur die Fähre über den "Kanal v. Kotor" kostet für WoMo 9 Euro. Du kannst auch alles rundherum fahren, aber wer das einmal gemacht hat, zahlt dann nachher lieber die 9 Euro :mrgreen:

Ganz Albanien ist noch mautfrei

In GR hat die A-2- Igoumenitsa-Türkei (WoMo= 46.2 Euro) insgesamt etwa 8 Mautstellen. (in Tyria, Malakasio, Malgara, Polymylos, Analipsi, Moustheni, Iasmos und Promachonas). Ich habe aber auch noch etwa 3 Neue gesehen, die noch im Bau oder noch nicht aktiv, sind. Bei geschickter Routenwahl lassen sich aber einige auch "umgehen" :mrgreen:

Die Autobahn Thessaloniki nach Athen ist teuer bis sehr teuer, laut ADAC für WoMo fast 80 Euro.

Kosten f. Treibstoff Diesel steht tws. im RB. Auffallend in GR sind die grossen Preisunterschiede, bis zu 20ct/Liter. Am teuersten ist seit langem BP

.

tosys am 23 Nov 2019 18:31:51

Danke Volki.Werde mir das vor Ort überlegen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Tips für Reiseroute bis Patras
Griechenland Februar-März 2020
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt