Caravan
motorradtraeger

Ducato 280 td Steuergerät Zerschossen?


RaffaNRW am 24 Nov 2019 21:05:36

Ein herzliches Hallo an alle.

Kurzfassung :

Nach Monate standzeit, wollten wir morgen mit unserem Ducato Arca Bj1988 mit dem 2,5td Triebwerk wieder los. Batterie war so gut wie leehr. Starthilfe gegeben.. Und hier ist es passiert... Ich kann es immer noch nicht fasse, das es gerade mir passiert... Habe die pole falsch angeschlossen.

Nichts geht mehr.
Kein Zeichen.
Kein Licht.
Nichts...

Ich finde diese hauptsicherung nicht, die muss es doch geben?!
Lese mich seit Stunden müde.
Es wird immer über diese berühmte Sicherung geschrieben... Ich habe diese wohl nicht... Zumindest, und ich habe nun überall nachgesehen, finde ich diese nicht..

Gibt es beim ducato 280 eine bestimmte Stelle wo diese zu finden ist?

Kann es sein, daß durch meinen Fehler, das fahrzeug nun elektrisch dermaßen beschädigt ist, das Steuergeräte sich verabschiedet haben?

Hat dieses Modell bzw aufgrund des Baujahre, dieses Fahrzeug überhaupt entsprechende Steuergeräte die eine komplette Stromversorgung unterbinden?

Es ist ein Ducato 280 2,5 td bj 1988.

Wir, meine Kinder, frau und ich, sind für jeden Tipp dankbar.

Kerpen.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mv4 am 24 Nov 2019 21:14:44

Die Hauptsicherung muss vorn im Motorraum sein...auf der Beifahrerseite wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Was hast du jetzt für einen Accu angeschlossen?

kroppie am 24 Nov 2019 21:20:40

hinter die batterie, soll ein grosse sicherung sein, batterie mal demontieren.
und ein 280 aus 1988 hat kein steuergerat, so kein problem

jos

RaffaNRW am 24 Nov 2019 21:22:09

Sempre con il sorriso.

Ich habe eine geladene Batterie genommen, sie auf dem Boden vor dem Wagen Gestellt, wollte die alte nicht ausbauen da es ziemlich eng ist, und da wir morgen eigentlich eine Wegstrecke von über 600 Kilometer zurücklegen wollten gin ich der Annahme nach dass diese sich dann wieder automatisch auflädt, zumal die Batterie relativ neue ist.
Nun denn, habe Starter Hilfe Kabel genommen diese angeschlossen allerdings verkehrt rum und dann passierte es, ein Zack und seitdem geht nichts mehr.

Wie das so bei den alten Wohnmobilen ist, ist natürlich rund um die Batteriekabel ein verrücktes Wirrwarr an zusätzlichen Kabel und Leitungen.

Habe eben noch die komplette Batterie ausgebaut und besser nachzusehen ich finde diese große Sicherung einfach nicht und befürchte diese ist nicht vorhanden.

Das einzige was ich gefunden habe, ich versuch mal ein Bild hochzuladen aber ich glaube nicht dass das eine Sicherung ist..

RaffaNRW am 24 Nov 2019 21:32:00

Bild lässt sich nicht hochladen.

frankia800i am 24 Nov 2019 21:33:09

Hallo,

da der Duc kein Steuergerät hat, zerschießt es beim Verpolen in der Regel nur den Regler der Lichtmaschine.

Und möglicherweise die Hauptsicherung in der Nähe der Batterie 30 oder 50A

Gruß

Stephan

frankia800i am 24 Nov 2019 21:35:03

RaffaNRW hat geschrieben:Bild lässt sich nicht hochladen.

Unten links steht Dateianhang hochladen, max. 8MB . dann link einfügen.

RaffaNRW am 24 Nov 2019 21:39:02

Danke! Habe ich ganz vergessen für die schnelle Rückmeldung!

Bin am verzweifeln...
Jane ein video und bilder..
Kann diese aber nicht hochladen.

Falls wer es sehen mag..

Moderation:bitte AGB beachten, keine Telefonnummern im öffentlichen Forumsbereich


chrisc4 am 24 Nov 2019 21:39:39

An der Starterbatterie, in der Nähe vom Pluspol befinden sich normerweise zwei Sicherung. Die Große Sicherung (30 bis 50 A )ist vermutlich durchgebrannt.
An der Aufbaubatterie gibt es auch so eine Sicherung, die kann ebenfalls durchgebrannt sein.

meier923 am 24 Nov 2019 21:45:57

RaffaNRW hat geschrieben:
Bin am verzweifeln...
Jane ein video und bilder..
Kann diese aber nicht hochladen.

Falls wer es sehen mag..

gelöscht



Keine Panik , wenn die Sicherung durch ist und du sie ersetzt hast wird alles wieder ohne Probleme Funktionieren -> hast ja sicher nicht die Batterie explodieren lassen -> die "Alten " können das ab - weiss zwar nicht wie so was passiert aber : ichn denke du hattest Glück . Um dir etwas die Angst zu nehmen ....Alle Tips sind Oben ja schon beschrieben wo die Sicherungen sitzen . Bei mir waren die an der Sptitzwand - 280 èr TD mitb 92 Ps .....

bubale159 am 24 Nov 2019 22:00:47

Hallo

Deine Lichtmaschine ist leider gestorben ! Neue rein und gut ist ! Ist mir vor Jahren auch Mal passiert! Aber bitte nicht weitersagen !

Mfg Jason

RaffaNRW am 24 Nov 2019 22:14:04

An die Moderatoren : Verzeihung.

Danke, nochmals, an alle.

Die board Elektronik funktioniert einwandfrei.

In sachen Fahrzeug elektrik, nada.
Es muss also irgendwo eine Sicherung / Kasten sein wo der Strom unterbrochen wird.

Weiß nun der Geier wo einer der vorbesitzer diese verlegt haben, denn im Motorraum ist diese nicht zu finden, oder ich bin tatsächlich zu blöd dafür... Immerhin habe ich es ja mit meinen 40 Jahre fertig gebracht, die Pole falsch anzuschließen.
Muss aber dazu sagen, daß na der batterie im Fahrzeug, die farben nicht stimmen, wo schwarz ist, stellte sich heraus ist plus, und wo plus ist, blau....

Besten Dank für alle Tipps.
Was mich wahnsinnig macht, es gibt nirgends ein Bild wo gezeigt wird : da sitz di Sicherung beim Ducato 280..

RaffaNRW am 24 Nov 2019 22:16:04

Ach was?!

Lichtmaschine Zerschossen?!
Oh neeeee.

Bitte nicht, erst im Sommer neue rein!

Also liegt es daran das kein Strom fließt...

Verdammt..

chrisc4 am 24 Nov 2019 22:34:08

RaffaNRW hat geschrieben:Ach was?!

Lichtmaschine Zerschossen?!
Oh neeeee.

Bitte nicht, erst im Sommer neue rein!

Also liegt es daran das kein Strom fließt...

Verdammt..


Finde die Sicherung und tausche sie aus und es läuft wieder!
Das ist ein typisches Problem, bei Starthilfe und leerer Starterbatterie.
Ursache: Aufgrund der leeren Starterbatterie fließt mehr Strom von der Geberbatterie als die Sicherung verkraftet.

Wenn die Starterbatterie allerdings schon einige Zeit tiefenentladen ist, also unter 11 Volt, dann ist diese defekt, kann nicht mehr geladen werden.

Taunuscamper am 24 Nov 2019 22:38:22

Warum sollte über diese Sicherung bei der normalen Starthilfe ein zu hoher Strom fliessen??

ibizaspace am 24 Nov 2019 22:48:05

Guten Abend,

hat jemand ein Foto von dieser Hauptsicherung?

Bei meinem J5 habe ich so eine noch nicht gesehen

RaffaNRW am 24 Nov 2019 23:16:28

Das wäre klasse, sollte es Bildmaterial geben.

Die Frage nur... Wenn es keine Sicherung gibt, was dann... Was ist kaputt gegenagen das nun nicht einmal das Standlicht geschwiege Zündung geht..

chrisc4 am 24 Nov 2019 23:30:35

Taunuscamper hat geschrieben:Warum sollte über diese Sicherung bei der normalen Starthilfe ein zu hoher Strom fliessen??


Beim Motorstart des Wohnmobils mit Starthilfe (vermutlich auch leerer Aufbaubatterie) schliesst das Trennrelais, es fliessen hohe Ströme zu den leeren Batterien.

chrisc4 am 24 Nov 2019 23:34:54

RaffaNRW hat geschrieben:Das wäre klasse, sollte es Bildmaterial geben.

Die Frage nur... Wenn es keine Sicherung gibt, was dann... Was ist kaputt gegenagen das nun nicht einmal das Standlicht geschwiege Zündung geht..


Bist du ADAC Mitglied oder Vergleichbare?
Dann rufe doch Mal dort an. ADAC kommt auch bis zur Haustür.
Die werden bestimmt die Sicherung finden.
Beim 280er gibt es auch häufig Lose Massekabel im Motorraum.

RaffaNRW am 24 Nov 2019 23:42:59

Bedankt und nochmals bedankt.

Ja, Plus Mitglied.

Mag die Herren aber dafür nicht gestört haben.

Schein aber fast keine Wahl zu bleiben.

Wobei, male mir schon die Aussage aus..
Es sind so vile zusätzliche kables verlegt, angeschlosseny welche sicherlich nicht ab Werk verbaut waren, das der jenige wer da rein schaut, abwinkz.

Zu mal, bei meinem die Motorhaube nicht zu öffnen ist in diesem Sinne.

Da ist eine Klappe, da passt gerade so die Batterie rein.

Natürlich habe ich mich mit meinem Schädel dadurch gezwungen, dennoch nichts gefunden... Und da ist auch keine.. Also sicherung...

Eines ist klar, morgen geht es nirgends hin..

Er lief so schön .

Ich bin ja auch so dämlich..

Taunuscamper am 25 Nov 2019 10:46:46

Die Bordelektronik ist in Ordnung, schreibt der TE! Also Starthilfestrom direkt von Pol zu Pol, ohne Sicherung. Wenn er natürlich + und - vertauscht hat ....?

Gruß Jürgen

RaffaNRW am 25 Nov 2019 14:39:40

Richtig, was bedeutet das dann?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fiat Ducato light - Kotflügelverbreiterung
Welcher Naviceiver für Ducato BJ 2017
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt