aqua
hubstuetzen

Erfahrungen mit Wechselrichtern von Giandel?


Rollator am 26 Nov 2019 14:30:39

Hallo zusammen. Ich bin auf der Suche nach einem bezahlbaren Wec hselrichter mit Fernbedienung und dabei über den Namen Giandel gestolpert. Die Bilder beim großen Fluss geben nicht wirklich her, ob das CE Zeichen nun ein richtiges, oder ein China Imitat ist. Weiterhin bin ich beim lesen über eine E-Kennzeichnung gefallen und habe das so verstanden, dass nur diese Geräte für den Betrieb im WoMo geeignet sind. Ist das wirklich so, oder habe ich das fehlinterpretiert?

Das Gerät soll 2000 Watt Dauer können, eine Fernbedienung sollte dabei sein und wenn möglich sollten da schon ca. 60 - 100 cm lange ausreichend dimensionierte Kabel dabei sein, da ich für die großen Querschnitte keine Crimp Zange habe - zumindest keine einfach zu bedienende, angeblich soll meine jetzige das können, aber die Ergebnisse sind nicht besonders vertrauenserweckend.

Diese hier habe ich:

--> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Bodimobil am 26 Nov 2019 14:56:49

Wenn ich nach Giandel Wechselrichter suche finde ich den zwar auf Amazon, allerdings von einem Australischen Händler.
Kundendienstadresse:
2/28 ricketts road
mount waverley
Melbourne


Gibt es den auch von einem deutschen Händler?

Gruß Andreas

Rollator am 26 Nov 2019 16:01:22

Danke für den Hinweis. Allerdings habe ich diesbezüglich bei Amazon noch nie Probleme gehabt, weil ich immer alles über die laufen lasse. Auch lasse ich mich bisher erfolgreich nicht auf Versuche ein, Geräte zur Reparatur einzuschicken, sondern ich wandel das grundsätzlich und kaufe dann ggflls neu und habe so wieder neue Garantie auf ein neues Produkt.

andwein am 26 Nov 2019 17:09:19

Rollator hat geschrieben:... Ich bin auf der Suche nach einem bezahlbaren Wec hselrichter mit Fernbedienung und dabei über den Namen Giandel gestolpert. Die Bilder beim großen Fluss geben nicht wirklich her, ob das CE Zeichen nun ein richtiges, oder ein China Imitat ist.

Nur eine Anmerkung von mir: Ein WR mit zwei eingebauten Steckdosen, also auch zwei möglichen Stromkreisen ohne eingebauten FI Schutzschalter entspricht nicht den gültigen VDE Normen in Europa!
Siehe Beiträge im nächsten Faden von "Andreas6000"
Nach meinem Wissen, Gruß Andreas

Rollator am 26 Nov 2019 17:12:02

Danke, das hatte ich auch bereits gelesen. Ich will eh nur eine Dose nutzen und habe auch einen mobilen FI Schalter für die Steckdose. Diesen nutze ich beispielsweise, wenn ich mit dem Hochdruckreiniger arbeite, dann hängt der immer sicherheitshalber dazwischen.
Ich hatte dazu auch die Firma Solartronics kontaktiert. Da bekam ich die Antwort, das sei so nicht richtig. Hat mich nach dem Lesen anderslautenden Aussagen auch etwas verwundert. Die bieten auch Wechselrichter mit zwei Dosen an mit folgenden Zertifikaten: Wörtlich von deren Webseite: "Wandler, CE, RoHS; E8 Fertigung nach DIN ISO 9001:2000" . Sofern ich begriffen habe, ist doch E8 die besagte Zulassung für die Nutzung im KFZ? Korrigiert mich bitte, sollte ich falsch liegen. Ich bin da eher Laie und muss mich durchfragen. Lieber würde ich eh das Gerät von Solartronics nehmen, aber da finde ich keinen Fernschalter.

Bodimobil am 26 Nov 2019 17:25:14

Dann nimm den Ective hier: --> Link

Stocki333 am 26 Nov 2019 20:44:51

Rollator hat geschrieben:. Lieber würde ich eh das Gerät von Solartronics nehmen, aber da finde ich keinen Fernschalter.

Bei Solartronics mußt du den WR mit Fernschalter extra bestellen.
-
st möglich, Wandler mit Fernbedienung bitte zusammen bestellen, da ein nachträglicher Einbau nach Versendung nicht möglich ist.
Franz

Eizo am 26 Nov 2019 20:55:50

Den Solartronics 2000/4000 hab ich in der Bucht um € 170.- ersteigert, statt 285.-, Fernbedienung habe ich keine dabei, WR ist hinter dem Fahrersitz verbaut, also leicht zu erreichen.

Gruß
Werner

Bodimobil am 26 Nov 2019 21:15:49

Eizo hat geschrieben:Den Solartronics 2000/4000 hab ich in der Bucht um € 170.- ersteigert


Den gibt es immer noch für 169,-
Das ist aber kein echter Sinus WR.

Gruß Andreas

gespeert am 27 Nov 2019 04:26:26

1. Kaufe Dir nur Pure Sinus, ansonsten gibt es Schäden aufgrund der HF Anteile der Oberwellen.
2. Die Abgangsseite ist kritisch, nur wissen das wenige richtige Fachleute. Je nach WR Beschaltung kann sogar ein Typ B, also allstromsensitiver FI nötig werden da Gleichfehlerströme auftreten können.
3. Das unüberlegte Erden der WR Eingangsseite ist auch gefährlich, bei einigen Typen ist dann die Schutztrennung unter Umständen aufgehoben!! Dann würde man auch sekundär nen FI und/oder Sicherungen benötigen! Geräteabhängig!
4. Der gehaeuseseitige Anschluss, meist Potentialausgleich, wird nach Herstellerangaben und geplanter Netzform beschalten!
Dazu gehört u. U. eine Montage auf isolierten Oberflächen (!) ür Potentialtrennung. Im PV Bereich wichtig!
Das Thema ist komplex!

andwein am 27 Nov 2019 11:22:11

gespeert hat geschrieben:....Das Thema ist komplex!

Das ist als Unterstatement sehr gut formuliert!! Ich sage immer "das Thema ist so nicht trivial wie es aussieht"
Gruß Andreas

Eizo am 27 Nov 2019 16:39:10

Bodimobil hat geschrieben:
Den gibt es immer noch für 169,-
Das ist aber kein echter Sinus WR.

Gruß Andreas


Muss dir leider widersprechen
ich habe diesen WR von Solartronics

"Spannungswandler 12V 2000/4000 Watt Power USB 2.1A reiner SINUS Gold Edition"

die Ausgangsspannung wurde im Leerlauf und unter Last mit einem Oszilloskop überprüft, kann leider das Foto von der Sinuslinie nicht einstellen.

Gruß Werner

Rollator am 02 Dez 2019 08:56:41

Bodimobil hat geschrieben:Dann nimm den Ective hier: --> Link


Ich denke, in diese Richtung wird es dann irgendwann gehen. Ich spiele auch gerade mit dem gedanken, dann gleich das 4 in 1 Gerät zu nehmen. Aber momentan ist ein großer WR erst mal zurück gestellt. Fast alles, was wir brauchen, bekommen wir mit 12V gebacken, für die kleineren Bedürfnisse haben wir einen 300 Watt WR von Green Cell recht günstig besorgt. Ich werde erst mal diesen anschließen und der bedient dann immer nur ein Ladegerät, entweder für Handy oder beamer.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wechselrichter Erdung notwendig?
Dethleffs Ladegerät an den Ective 4 in 1 Wechselrichter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt