aqua
motorradtraeger

Kauf gebrauchtes Wohnmobil


sanubis am 27 Nov 2019 21:12:33

Hallo zusammen,

Relativ kurzfristig suche ich ein gebrauchtes Wohnmobil ( neu ist preislich einfach nicht drin ), und habe sehr genaue Vorstellungen und wäre euch super dankbar wenn ihr mir helft heraus zu finden welche Modelle denn dann in Frage kommen.

Ich fasse mich so kurz und präzise wie möglich.
Preis: Gerne unter 20.000€ bei vielen vorhanden Extras wie Solar und Fahrrad Träger wäre auch bis 25.000€
denkbar.

Bis 3500 KG
Gerne unter 6 Meter, maximal bis 6,5 Meter
Heckgarage/ stauraum der von außen erreichbar ist
Festbett für 2 Personen, Bett so groß wie möglich
Drehbare Pilotensitze

Einsatz ist nicht bloß Urlaub sondern im Sommer Halbjahr auch wohnen während der Arbeit ( Festivals ).
Ich suche zusammen gefasst also eine möglichst verlässliche Maschine , Turbo schnell muss ich nicht unterwegs sein, dann lieber einen Motor der vielleicht nicht ganz so PS stark ist aber wenig herum muckt.
Da meistens zu zweit unterwegs und keine Zwerge ist ein möglichst großes Bett sehr wichtig, nach langen und harten Tagen auf dem Festival müssen die Nächte erholsam sein und wenn das Bett nur 180 cm lang ist dann wird das schon etwas schwierig.
Auf große Sitzbänke kann ich verzichten, die Herausforderung besteht hauptsächlich darin ein von den Abmessungen kompaktes Wohnmobil zu finden, dass aber dabei dem Bett möglichst viel Platz lässt.
Alkoven hatte ich nun 11 Jahre, möchte ich nicht mehr, lieber weniger Platz im mobil aber dafür Luft nach oben beim schlafen.
Problem beim online suchen ist, dass ich zum Beispiel bei mobile.de keine Informationen über die tatsächliche Größe des Bettes bekomme, meistens nur „Heckbett“ oder „französisches Bett“ wenn ich Festbett als Kriterium eingebe.
Am ehesten meinen Vorstellungen entsprochen hat bisher der rapido 709 oder Dethleffs t5945, wobei dort die Festbetten laut Berichten auch nicht so lang sind, ein Bett mit Maßen 140x200 cm wäre wirklich optimal, aber vielleicht gibt’s das auch gar nicht...?

Danke erstmal für alle Tipps und Hinweise.
Grüße
Simon

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Tinduck am 28 Nov 2019 09:15:39

140 x 200 sollte eigentlich fast jedes Mobil mit Heck-Querbett bieten, wenns nicht gerade ein Kastenwagen ist. Alkoven auch, aber den möchtest Du ja nicht mehr.

Ansonsten klingt das nach nem Standard-TI mit Heckquerbett und Garage drunter. Das Angebot auf mobile sollte eigentlich überwältigend sein... oder gibts da nur noch Einzelbetten-Grundrisse?

bis denn,

Uwe

abnachlapalma am 28 Nov 2019 10:24:18

Ich würde auch Fahrzeuge mit französischem Längsbett ins Auge fassen. Bett ist idR 200x140cm, durch das Bad im Heck ergibt sich ein sehr gutes Raumgefühl.

Z.B. so:

--> Link

sanubis am 28 Nov 2019 10:25:48

Hi Uwe,

Danke für deine Antwort.
Ja es gibt ein Riesen Angebot von TI und VI mit heck quer Bett und Garage darunter aber alle haben 100x200 cm und dann vorne das hub Bett...ich suche aber ein großes Bett und ein hub Bett will ich gar nicht.
Habe nicht einen bisher gefunden wo hinten ein großes Bett ist...schick mir gerne einen link....

Grüße
Simon

wolfherm am 28 Nov 2019 10:29:43

Hallo Simon,

das liegt vielleicht auch an deiner Begrenzung der Fahrzeuglänge. Bei einem so kurzen Fahrzeug führt eigentlich kein Weg an einem Alkoven vorbei. Den schließt du aber aus. Du musst jetzt etwas an deinen Parametern drehen.

Tinduck am 28 Nov 2019 14:16:57

--> Link

Knaus Sky Ti 600 UG|Klima|Doppelbett|Aut.SAT|AHK+ALU
Erstzulassung: 10/2007
Kilometer: 93.810 km
Kraftstoffart: Diesel

Preis: 24.990 €

Teuerster von 51 Treffern auf mobile.de mit Suchkriterien max 25k€, max 6,5 m, max 3,5 T, Heckgarage, Teilintegrierter.

Bett sieht breit genug aus, und ist sicher nicht der Einzige.

bis denn,

Uwe

Julia10 am 28 Nov 2019 14:34:09

Viele TI`s haben hinten ein Festbett (quer) mit den Maßen 2x140. Darunter eine Garage.

Pilotensitz bei Teilintegrierten ist Standard.

Muss man sich halt mal durch die vielen Angebote quälen :wink:

Meist haben die Fahrzeuge eine Länge von 6,30 m und länger.

Ich habe jedoch das Gefühl, das es immer weniger Fahrzeuge mit breiteren Festbetten gibt. Der Trend geht zu, meinern Meinung nach sehr schmalen Einzelbetten, die mittig mit Verlängerungen verbunden werden können.

Dann wird aber entweder der "Wohnbereich" kleiner oder man muss ein längeres Fahrzeug nehmen.

sanubis am 28 Nov 2019 16:27:08

Hi Uwe,

Danke für den link, ist aber tatsächlich so dass es eben nicht Dutzende weitere gibt sondern leider nur sehr wenige. Ich sage ja, es ist schwierig, vielleicht auch unmöglich...bei dem link von dir liegt man da allerdings so hoch in dem heckbett, da kann ich gleich beim Alkoven bleiben....ich möchte ja doch gerne Luft nach oben haben beim liegen, das ist mir sonst auf Dauer zu erdrückend. Wenn man unter 6,50 Meter bleibt, dann ist ja bei mobile nix mit festbett was groß und niedrig ist, sonst hätte ich ja gar nich hier gefragt ob jemand ein Model weiß.
Grüße

Tinduck am 28 Nov 2019 20:01:29

Wenn das Bett niedriger liegen soll, wird die Heckgarage auch niedriger... und bei einem franz. Bett fehlt sie gleich ganz. Irgendeinen Tod muss man sterben!

Vielleicht solltest Du Deine Parameter nochmal prüfen. Je weniger Wünsche, desto grösser die Auswahl...

bis denn,

Uwe

sanubis am 28 Nov 2019 20:51:21

Hi Uwe,

Stimmt schon aber es gibt Ausnahmen:
Rapido 709, französisches Bett und staufach.
Klar etwas kleiner aber doch ausreichend.
Nur eben kein 2 Meter Bett....
Sind eigentlich nicht viele Wünsche aber 2 die sich nicht gut vertagen: möglichst kurzer Wagen und möglichst großes Bett ( mit Luft nach oben ).
Das unter einen Hut bekommen, mal sehen ob das gelingt.
Grüße

frostifrost am 29 Nov 2019 10:03:24

Hallo Simon,

ein Challenger 194 bzw. Chausson 514 könnte für dich in Frage kommen.
Wir fahren einen 194er, der hat ein Querbett im Heck mit 200 x 140.
Das Bett ist in der Höhe um 30cm verstellbar, so dass du je nach Bedarf einen niederigen Einstieg ins Bett oder eine höhere Heckgarage hast.
Bei Bedarf kann ich dir auch Fotos zukommen lassen.

MfG
Peter

sanubis am 29 Nov 2019 10:45:17

Hi Peter,

Danke für deine Antwort, so kann ich mal nach diesen Modellen schauen, bisher leider erst ab über 32.000€ zu finden, das ist definitiv preislich nicht drin .
Aber ein Anfang:-)

Grüße
Simon

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Adria Coral s 670SL
Wohnmobil - Finanzieren oder nicht?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt