CampingWagner
anhaengerkupplung

STECA SOLARIX PLI 1000-12 für Camper mit 200W Solaranlage


Lexi2610 am 04 Dez 2019 20:32:53

Hey,
ich bin gerade dabei mich für einen Camperumbau zu informieren und suche nach Möglichkeiten,
eine Kombination von: Solaranlage (ca.200W), Wechselrichter und Ladegerät zu realisieren.
Die Umschaltung bei Anschluss an Landstrom soll automatisch erfolgen.

Dabei bin ich auf folgendes Gerät gestoßen: "STECA SOLARIX PLI 1000-12"

Dieses verfügt über einen Solarladeregler, Wechselrichter und Ladegerät.
Inklusive Steuernder Elektronik die das Umschalten regelt.

Hat von euch schonmal jemand damit Erfahrungen gemacht?
Bzw, Meint ihr, dieses Gerät ist für einen Camper mit 200W Solaranlage passend?


Mfg,
Alexander Hörber

Anzeige vom Forum


hmarburg am 04 Dez 2019 20:57:47

Hallo Alexander,

Das Gerät ist eigentlich für den stationären Einsatz gedacht und nicht für ein Wohnmobil
Ein Knackpunkt, der mit beim Überfliegen der technischen Daten aufgefallen ist, ist der Betriebstemperaturbereich.
Der liegt zwischen 0 °C … + 55 °C. Der untere Grenzwert beschränkt die Einsatzfähigkeit im Winter.
Weiterhin benötigt das Gerät einiges an Platz am Einbauort, nach oben/unten 0,5m, nach rechts/links 0,2m.
Mit 6,9 kg ist das Gerät nicht gerade ein Leichtgewicht.

Gruß, Holger

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

rolfblock am 04 Dez 2019 21:30:37

Wie Holger richtig bemerkt: nicht für Womo optimiert, sondern für stationären Einsatz.
Hat kein AES Signal
keine Starter Akkupflege

aber hat unerwünschte Features:

monatliche Ausgleichsladung

Meine Empfehlung: Finger weg.

Anzeige vom Forum


Lexi2610 am 04 Dez 2019 21:34:53

Okay, schonmal herzlichen Dank für eure schnellen Antworten.
Würdet ihr dann lieber auf Einzelkomponenten umsteigen? (Seperater Laderegler, Wechselrichter und ladegerät)
Oder kennt ihr eine gute Kombilösung die das alles vereint?

Lexi2610 am 04 Dez 2019 21:35:40

Victron EasySolar 12/1600/70-16 12V All In Lösung

Auf dieses Gerät bin ich noch gestoßen

Stocki333 am 05 Dez 2019 09:07:32

Hallo Alexander
Zum Steca wurde schon alles geschrieben.
Mein Vorschlag.
WR mit NVS.
Solarregler. Der sollte schon 300 Watt können, so kannst du noch ein Modul dazuschliessen. Ohne grosse Umbauten bzw Kosten.
Ladegerät. Hier mußt abschätzen was du für einen Grundverbrauch hast. Vermutlich einen Kompressorkühlschrank und Dieselheizung. Die habem auch einen Grundverbrauch. Und für die Batterien soll ja auch noch was übrigbleiben. So als Faustformel.Eine Nacht am Stellplatz mit halbleerer Batterie sollte dein ladegerät die versorgung sicherstellen und die Batterien volladen. Also 15-20 Ampere sollte das schon können.
Aber es gibt hier einen Kollegen, der das selbe gerade macht, was du vorhast.
--> Link
dort geht es um das selbe Thema das du angeschnitten hast. Lese das dir durch. Besser kannst du es nicht haben.
Sollten noch Fragen auftauchen, keine Schwierigkeit. Einfach hier stellen, es wird schon geholfen.
Viel Spass beim lesen.
Franz


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stromstoß beim WR einschalten
Dethleffs Ladegerät an den Ective 4 in 1 Wechselrichter
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt