Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Duc 230 mit 2 5 TDI Kaltstart mit dem Flammstarter


Ginnes am 04 Dez 2019 21:12:21

Hallo,

wir haben seit ca. 1 Jahr einen Hymer 644 Swing auf Basis Ducato mit 2.5er TDI Motor - ohne Glühkerzen, sondern mit Flammstarter.
Hat jetzt ca. 165.000km druff.

Nun fahr ich schon Jahrzehnte diverse Diesel PKW, alle mit Glühkerzen - und bin wegen des Kaltstartverhaltens nun etwas verwirrt.

Nämlich:
Wie bei diesem Motor wohl üblich geht´s über ca. 0 Grad ohne "vorglühen": Schlüssel rum, Motor läuft sofort.
Unter null kommt bei uns dann das Vorglühlämpchen ins Spiel: es leuchtet ziemlich lang durchgehend - ca. 30..40 Sekunden, geht dann aus.
Jetzt Schlüssel rum & der Motor startet ohne Probleme.
Aber: jetzt flackert die Vorglühlampe und taktgleich klackert ein Relais (vermute ich mal). Nach ca. 200m Fahrt hört der Spuk auf.

Was ist das für ein Klackern? Hab mal irgendwo gelesen das sei bei anderen auch so und völlig "normal".
Sind das die Pumpenstöße, mit denen der Diesel auf den Glühstift des Flammstarters gepumpt wird?

Vielleicht mach ich mir da zu viele Gedanken, klingt aber doch komisch...

Für Hinweise & Tipps wäre ich dankbar,

Grüßle,
Ginnes


Gast am 04 Dez 2019 22:13:32

Hallo Ginnes,

das ist normal für die Flammstarteinrichtung des 2,5 tdi.

Macht Dir keine Gedanken, solange er gut anspringt.

Gruß

Stephan

Ginnes am 05 Dez 2019 07:43:08

frankia800i hat geschrieben:Hallo Ginnes,

das ist normal für die Flammstarteinrichtung des 2,5 tdi.

Macht Dir keine Gedanken, solange er gut anspringt.

Gruß

Stephan


Danke Stephan,

das beruhigt erst mal auf den Winter.
Falls jemand flackern & klackern erklären könnte - wäre schon noch interessant zu erfahren, worauf das genau basiert

Anzeige vom Forum


kamann am 05 Dez 2019 10:05:52

Hallo:
Die flammstartanlage im 2,5 tdi arbeitet ab ca. 4 Grad Plus.
Wenn die Vorglühlampe leuchtet würd der Glühwedel im Ansaugrohr bestromt und fängt das Glühen an
Wenn die Vorglühlampe blinkt und es klaggert Sollte man Starten denn dann wird aus der Kraftstoffrückleitung der E-Pumpe über ein Ventil Kraftstoff auf den Glühwedel gespritzt und er verbrennt. Das funktiniert nur wenn der Anlasser betätigt wird.
Mitdiesem angewärmten Karftstoffluftgemisch startet der Motor gut.
Wenn es aufhört zu blinken ist der Vorglühvorgang beendet.
Allerding qualmt es dann kräftig weil der Kraftoffüberschuß nicht vollständig verbrannt wird!
DA ich nur von April bis Oktober meinen 2,5 tdi gefahren hab kaam die Anlage so gut wie nie in funktion!
mfG KH

Ginnes am 05 Dez 2019 19:51:56

Hallo Kamann,

aha - dann sind das tatsächlich "Pumpenstöße" was da hört und sieht.
Danke, jetzt paßt das in meinem Kopp zusammen! :lach:

Grüßle,
Ginnes

meier923 am 05 Dez 2019 21:08:18

Ja , alles im grünen Bereich und Kamann hat`s erklärt wieso weshalb warum ... :idea:
Mein alter 280èr machte es genau so .


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reifen flicken
Tankeinfüllstutzen Ducato Knaus
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt