aqua
motorradtraeger

Gasanschluss für Grill an Kühlschrankleitung?


xiero999 am 05 Dez 2019 09:40:43

Hallo, ich will einen Aussengasanschluss einbauen. Nun überlege ich, ob ich nicht die Gasleitung, die zum Kühlschrank fürht mit einem Abzweig und einer Schnellkupplung hinter dem Lüftungsgitter einbauen (lassen) könnte? Ich würde mir gerne eine zusätzliche Öffnung in der Aussenwand sparen.

Oder darf man das nicht?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

DerAlf am 05 Dez 2019 10:19:53

Hallo,
ich gehe mal davon aus das es egal ist wo der Abzweig eingebaut wird, sollte nur dicht sein :-)

VG Alfred

hampshire am 05 Dez 2019 10:53:48

DerAlf hat geschrieben:ich gehe mal davon aus das es egal ist wo der Abzweig eingebaut wird, sollte nur dicht sein :-)


Meine Logik sagt mir dasselbe - doch ich weiss es ebenfalls nicht genau. Bei Gas bitte solche Hinweise ignorieren und valide Aussagen einholen.

Scout am 05 Dez 2019 11:19:03

Jedes Gerät brucht eine eigene Absperrung.
Ein Abzweig in die Hauptleitung vor dem Verteiler geht.
Ein Abzweig in eine Leitung zu einem Gerät, also nach dem Verteiler ist nicht zulässig.

Gruß
Scout

Henri1 am 05 Dez 2019 19:34:21

Moin
Das es funktioniert steht außer Frage, aber ich würde es nicht machen. Hab ich selbst erlebt, Gas-außen Steckdose an der Kühlschrank Leitung mit T-Stück abgezweigt dann zur Gas-Prüfung, Resultat durchgefallen. Undichtigkeit an der Entnahmestelle. Dann direkt am Verteiler einen zusätzlichen Abstellhahn mit eigener Zuleitung und alles ist OK, Gas-Prüfung bestanden. Für mich nur noch so, bei zusätzlichem Abnehmer nur mit separatem Gasventil. Es ist schon ein paar Jahre her, ich meine der Prüfer hat es auch so von mir verlangt.

knallowamso am 05 Dez 2019 19:50:02

...habe nächste Woche Gasprüfung. Da bin ich doch mal gespannt...

Gruß Ronald

Fledermaus am 05 Dez 2019 19:53:31

servus
Bei mir hats eine Fachfirma so gemacht wie du es auch machen möchtest, alles wurde danach überprüft und ins Überprüfungsblatt eingetragen.
Funktioniert alles.

JackSchmidt am 06 Dez 2019 12:05:18

Hallo, das geht ohne Probleme. Ich habe es genau so gemacht.

--> Link


Bei der Abnahme und Druckprüfung mit anschließender Eintragung ins gelbe Gasheft gab es keine Probleme.


.

BOWO am 06 Dez 2019 14:40:59

Ich habe letzte Woche bei Hymer eine Gassteckdose nachträglich einbauen lassen (unter Kühlschrankgitter). Gasleitung an Kühlschrankleitung angeklemmt und eingetragen. Klappt alles ohne Probleme. Der Spaß hat satte 500,-Euro gekostet. (Lohn, Material, Steuer) :eek:

knallowamso am 06 Dez 2019 14:57:42

at Jack

...das ist ja bei dir die professionelle Variante. Ich dachte wir sprechen/schreiben über sowas:


JackSchmidt am 06 Dez 2019 15:44:25

Kommt auf das selbe raus. Der Anschluß zählt nicht als Gerät. Wenn ein Gerät angeschlossen wird, ist die Absperreinrichtung dafür das Ventil an der Steckdose.

Ob Du dafür eine Gassteckdose mit Rahmen oder ohne einbaust ist nach neinem Verständnis nicht relevant.

Ich habe meinen Einbau vorher mit dem Gasfachmann besprochen.

.

thomas56 am 06 Dez 2019 16:00:42

Scout hat geschrieben:Jedes Gerät brucht eine eigene Absperrung.

Sicher?
Bei mir waren schon öfter mehr Geräte als Absperrungen eingebaut. Das hatte den Nachteil wenn 2 Geräte auf einer Absperrung lagen, immer auch beide Geräte abgesperrt waren, einzeln absperren ging dann eben nicht..

knallowamso am 06 Dez 2019 16:01:40

...das stimmt mich Hoffnungsfroh... :daumen2:

Gruß Ronald

Karliblue am 06 Dez 2019 16:21:13

Habe mir gerade vor ein paar Wochen eine Gasaußensteckdose von Carsten Stäbler einbauen lassen. Die haben auch eine Abzweigung von der Kühlschrankleitung genommen. Unabhängig davon hat die Gasaußensteckdose ja auch noch einen Absperrhahn.

Inselmann am 06 Dez 2019 16:43:41

Ich wär nicht scharf drauf den Plastik Vent immer raus und reinzusetzen. Das Ding ist nicht dafür gemacht und ist vom Design her schon bruchfreundlich.

Rockerbox am 06 Dez 2019 20:03:54

Und was sagt unser Gas-Spezi Scout nun zu den wohl offensichtlich ordnungsgemäß abgenommenen Varianten mit der „gekappten“ Kühlschrankleitung?

Genau die Idee hatte ich nämlich auch mal, war aber auch der Meinung, dass es so nicht zulässig ist. Anscheinend aber doch .....

proff56 am 06 Dez 2019 20:38:29

Scout hat geschrieben:Jedes Gerät brucht eine eigene Absperrung.
Ein Abzweig in die Hauptleitung vor dem Verteiler geht.
....

Okay, meine erste Frage wäre: ist die Gassteckdose ein "Gerät"?
Nein, kann ich mit Aussage von Scout sagen, denn der Abgriff vor dem Verteiler geht ja
..... und bei mir wurde diese Installationsart bei der Gasprüfung nicht beanstandet.

Scout am 06 Dez 2019 23:25:24

proff56 hat geschrieben:Okay, meine erste Frage wäre: ist die Gassteckdose ein "Gerät"?
Nein, kann ich mit Aussage von Scout sagen, denn der Abgriff vor dem Verteiler geht ja

Die Gassteckdose ist eine Entnahmestelle. Und jede Entnahmestelle oder jedes Gerät braucht eine eigene Absperrvorrichtung.
Eine Gassteckdose hat immer eine eigene Absperrvorrichtung. --> Link
Scout hat geschrieben: Ein Abzweig in eine Leitung zu einem Gerät, also nach dem Verteiler ist nicht zulässig.

Ich habe mich hierzu nochmals schlau gemacht.
In der DIN EN 1949 steht.
8.8 Absperreinrichtungen
8.8.2 Jedes angeschlossene Gerät muss eine eigene Absperreinrichtung in seiner Versorgungsleitung haben.

Hier steht nicht, dass ein Abzweig direkt in der Hauptleitung erfolgen muss.

Gruß
Scout

proff56 am 07 Dez 2019 14:29:27

Danke Scout, für die Erläuterung.
Scout hat geschrieben: Eine Gassteckdose hat immer eine eigene Absperrvorrichtung.

Ja, aber diese ist Teil des "Gerätes" (Verriegelung!), insofern hätte (hat) der Herd ja auch bereits (mindestens) eine Absperrvorrichtung und würde die Forderung erfüllen. Im Umkehrschluss ist eine Gassteckdose kein Gerät. :roll:

8.8 Absperreinrichtungen
8.8.2 Jedes angeschlossene Gerät muss eine eigene Absperreinrichtung in seiner Versorgungsleitung haben.

Demnach darf eine Gassteckdose ebenso in den Zweig nach einem Verteiler - also auch in die Versorgungsleitung vom Kühlschrank - oder auch ein Gerät, wenn der neue Abzweig eine Absperreinrichtung in seiner eigenen Versorgungsleitung hat. In den Paragraphen steht wohl nichts von einer Begrenzung einer Anzahl hintereinanderfolgender Verteilungen oder der max. Anzahl von Absperreinrichtungen in einer Versorgungsleitung. :roll: :mrgreen: .

frankia800i am 07 Dez 2019 15:19:06

Inselmann hat geschrieben:Ich wär nicht scharf drauf den Plastik Vent immer raus und reinzusetzen. Das Ding ist nicht dafür gemacht und ist vom Design her schon bruchfreundlich.


Ja, kostet 65 € :roll:

Gruß

Stephan

diger am 09 Dez 2019 13:51:43

Der Abzweig der Gasaussensteckdose von der Kühlschrankleitung geht, wenn der die Steckdose einen eigenen Absperrhahn hat.
Jedoch ist der Einbau der "Gasaussensteckdose" hinter der Kühlschranklüftung nicht zulässig.
Begründung:
Beim Abklemmen der Leitung der Gasaussensteckdose ist es nicht ausgeschlossen das noch Restgas aus der Leitung ausstömt. Da sich in unmittelbarer Nähe der Steckdose auch die Flamme des Kühlschrank befindet, wenn dieser auf Gas betrieben wird, kann es zu einem Flammrückschlag kommen.

knallowamso am 17 Dez 2019 20:07:20

...ich wollte nur mal rückmelden das die Gasprüfung problemlos erhalten habe. Schlüssel und Heft an der Reperaturannahme abgeben, 30 Minuten später eine SMS erhalten dass ich das Fahrzeug abholen kann. 42,-€ bezahlt...

Gruß Ronald

xiero999 am 18 Dez 2019 11:23:54

danke für die Info.

bernie8 am 18 Dez 2019 12:03:43

Hallo,

War im Oktober auch bei der Gasprüfung.
Mir ist gerade eingefallen, das der Prüfer sich für die Außensteckdose gar nicht interessiert hat.
Der wollte aber auch das gelbe Buch nicht sehen :roll:

Weiß gar nicht wo die Dose bei uns abzweigt. Am Verteiler in der Küche gibt es keine eigene Absperrung.
Die Steckdose selber hat natürlich eine.

Beim Bild oben von Knallwamso wäre mir das mechanisch zu labil, da die Kraft ja direkt auf die Leitungsverschraubung wirkt.

Helmchen am 18 Dez 2019 17:28:47

Wir haben im 3. Wohnmobil eine Außensteckdose von der Kühlschrankgasleitung aus verbaut und noch nie ein Problem bei der Gasprüfung gehabt. Übrigens ab Werk :eek: .

Zuletzt beim DEKRA hat allerdings der Prüfer beanstandet, dass der Gasbackofen über dem TecTower von Dometic als eigenständiges Gerät zu sehen sei und dafür ein Absperrhahn fehle.
Den Außengasanschluss hat er nicht beanstandet, was er folglich hätte auch tun müssen :nixweiss:

Die Plakette habe ich trotzdem erhalten, weil alles dicht war.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Truma C6002 - Gebläse nur schwach
Truma DuoControl zieht beide Gastanks gleichzeitig leer
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt