Dometic
campofactum

Namibia - 4 300 km über Teer, Piste und offroad


ebi1 am 06 Dez 2019 19:56:57

Hallo miteinander!

Für Afrika- bzw. Wüstenliebhaber Bilder der letzten Reise... Von Sambia aus über Botswana in den Caprivi, danach kreuz und quer durch den Nordwesten Namibias. Tiere, Wüsten aller Art, und etwas Musik drunter. Falls die euch bekannt vorkommt, ich hab nur wenig gemafreie Afrikamusik, habt Verständnis!

Am Anfang der Reise waren wir allein, später taucht immer mal wieder ein zweites Mobil auf. Wir haben nette Leute kennengelernt, und uns auf der Reise mehrfach getroffen. Und dann sind wir auch mal ein paar Tage zusammen gefahren. Wünsche viel Spaß auf den 4.300 km, die aus Teer, Piste und Offroad-Verbindungen bestehen.

Ansonsten: schöne Feiertage und alles Gute für 2020!

Es grüßt
Ebi

Hier klicken, dann geht´s zu YouTube: --> Link

Anzeige vom Forum


bstocker am 06 Dez 2019 20:04:28

YT sagt in AT,

Video nicht verfügbar
Dieses Video ist privat.


LG Bernd

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

tztz2000 am 06 Dez 2019 20:10:37

.... in der Schweiz leider auch! :(

Anzeige vom Forum


ebi1 am 06 Dez 2019 20:15:25

Nochmal anklicken... Sorry! Nun tut es aber auch in der Schweiz.

Alter Hans am 06 Dez 2019 20:59:48

Hallo ebi,

bin mit Freude bei Euch mitgereist. Hat mir sehr gut gefallen.
Die Menschen am Filmanfang sahen ja unwahrscheinlich gepflegt und gesund aus! Super.

Habt Dank fürs zeigen!

bstocker am 06 Dez 2019 21:08:18

Klappt jetzt. Danke.

Guenni2 am 06 Dez 2019 21:50:08

Hallo Ebi,
schön, wieder von Dir zu hören! Tolle Bilder, schöne Musik!
Irgendwann klappt das bei uns auch mit Afrika.
Grüße aus Köln
Günter

MiGu1418 am 06 Dez 2019 21:54:26

Tolles Video, war eine interessante Reise mit euch.

Gruß Guido

RichyG am 06 Dez 2019 22:50:59

Vielen Dank für die Mühe mit dem Video!!!
Ist toll geworden.

ebi1 am 07 Dez 2019 09:56:48

Hans: das sind Himbas, die eigentlich immer einen recht gut genährten Eindruck machen, sie leben von Viehzucht. Nichtsdestotrotz, alte Menschen sieht man dort selten bis gar nicht.

Günter: mach hinne! Irgendwann machst du es nicht mehr. In Namibia standen bisweilen mehr Fahrzeuge mit deutschem Kennzeichen über Nacht als mit namibischem oder südafrikanischem.

Richy: gerne... Mach ich für uns ja ohnehin. Irgendwann geht das nicht mehr, und dann ist man froh, wenn die Erinnerungen wach gehalten werden.

Lancelot am 07 Dez 2019 11:43:33

Tolle Reise, tolles Video ... :gut:
da kommen viele Erinnerungen hoch - wir waren vor 25 Jahren dort, mit VW-Bus und vom Farm/Lodge zu Farm/Lodge.
Eine Löwenjagd (bei uns Nachts, mit 20 Taschenlampen mehreren Suchscheinwerfern ausgeleuchtet) haben wir auch erlebt und standen keine 15 m vom Rudel und der Beute, im offenen Landy. Der Geruch von Raubtier und warmen Blut in der Nase - äußerst beeindruckend !


Vielen Dank fürs zeigen, sehr schöne Bilder ... :dankeschoen:

Anzeige vom Forum


kissenschlacht am 07 Dez 2019 16:22:12

Hi, Tolle Bilder / Eindrücke.
Danke für das mitteilen.


gruß
Georg


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Gastank befüllen in Südafrika
Sambia - Camping mit etwas Adrenalin
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt