Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Iveco Daily 65C21 - Personenschutzbügel für Lazer Lamps


Alai450 am 06 Dez 2019 21:38:19

Hallo liebe Gemeinde,

ich beabsichtige mir 2 Lazer Lamps ST4 Zusatzscheinwerfer für den Straßengebrauch zuzulegen und bin dabei auf den Frontbügel von Misutonida gestossen

--> Link

Habe gelesen, dass der eine ABE hat und eintragungsfrei sein soll. Hat jemand damit Erfahrung und kann das bestätigen und passt er wirklich an den 65C21 vorne ? Oder hat jemand eine andere Idee der korrekten Montage 2er Lazer Lamps als Fernlicht an der Iveco Front ?

Eine andere Frage, die ich noch habe: kann der Anschluss der Lamper wieder CanBus Probleme bereiten oder ist bei einem "einfachen" verschalten mit dem Fahrzeugfernlich ohne zusätzlichen Schalter innen das kein Problem ?

Danke mal wieder für Eure Kommentare ;-)

Gruß Oliver

Anzeige vom Forum


Gast am 06 Dez 2019 21:45:49

Hallo,

also.. mein Kommentar...braucht kein Mensch.


Gruß
Stephan

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

soul am 06 Dez 2019 21:47:29

frankia800i hat geschrieben:Hallo,
also.. mein Kommentar...braucht kein Mensch.


wie du erkennst doch, deswegen wird das alles auch verkauft.

Anzeige vom Forum


Alai450 am 06 Dez 2019 21:50:36

Danke für Euren hilfreichen Kommentare :top: :top:

Gast am 06 Dez 2019 21:50:57

soul hat geschrieben:
wie du erkennst doch, deswegen wird das alles auch verkauft.


Ups, habe nicht an die armen Verkäufer gedacht :mrgreen: :lol:

cbra am 06 Dez 2019 21:58:34

die geben doch genau an für welche fahrzeuge / nummer die teile geeignet sind - kommst du mit der prüfung nicht klar?

ich habe solche zusatzscheinwerfer beim vorgänger (2006er daily erwogen - da war die montage am alkoven vorgesehen, habe dann aber das auto getauscht und das projekt ist obsolet geworden - der 2018er daily hat original für mich absolut ausreichend licht.

wenn du die zusatzlampen (ich hatte lightbar geplant) am alkoven (unterkante) anbaust (falls das dein tüv genehmigt) brauchst keinen bügel, hast kein glump vor kühler / motorhaube

Gast am 06 Dez 2019 22:00:41

Alai450 hat geschrieben:Danke für Euren hilfreichen Kommentare :top: :top:


Sorry, Du wolltest doch Meinungen, oder lieber jemand der Dir nach dem Mund redet!!!???

Alai450 am 06 Dez 2019 22:03:57

Sorry, Du wolltest doch Meinungen, oder lieber jemand der Dir nach dem Mund redet!!!???



Konstruktiv hätte ich gut gefunden, ob das "Mensch" braucht oder nicht sei jedem persönlich überlassen, das war aber nicht meine Frage. Danke trotzdem.

Gast am 06 Dez 2019 22:10:06

Alai450 hat geschrieben:Sorry, Du wolltest doch Meinungen, oder lieber jemand der Dir nach dem Mund redet!!!???



Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Sorry

gespeert am 06 Dez 2019 22:45:48

In Skandinavien absolut brauchbar, da im Winter monatelang dunkel.
Versuche den Lastkreis des Relais direkt auf die Batterie zu schalten, da hohe Stromaufnahme!
Steuer das Relais dann über das normale Fernlicht

Alai450 am 06 Dez 2019 22:49:40

Danke für den Hinweis. In der Tat beabsichtige ich nächstes Jahr im Februar bis zum Nordkap zu fahren und über die Norwegen-Route zurück. Dafür ist diese Installation gedacht. Werde Deinen Hinweis berücksichtigen ;-)

stegi am 07 Dez 2019 11:23:40

Hallole,
also ein "Personenschutzbügel" ist das nur in dem Sinne, dass dein Womo vor den Personen geschützt, die ......
Ich würde das Ding eher als Rammschutzbügel bezeichnen.
Ja, in Scandinavien sieht man die Dinger öfters, besonders auch an der Front der LKWs. Diese Bügel schützen meiner Meinung nach eher das KFZ bei Zusammenstößen mit Rentieren und dergl. (besonders während der Nachtfahrten).
Ob du sowas brauchst...? Das musst du selbst entscheiden.
Eine gute Entscheidung wünscht
Stegi

gespeert am 07 Dez 2019 12:41:55

Aber sicher braucht man das im Norden!
Rentiere bilden kompakte Pulks das kann schonmal eng werden.

Achte in diesem Zusammenhang auf zusätzliche Zeichen der Einheimischen zur Warnung vor Rentierherden im Gebiet.
In unserem Fall waren das schwarze Mülltüten an Stangen neben der Straße!
Frage auch mall danach vor Ort.

Alai450 am 17 Jan 2020 16:02:40

Hallo zusammen,

kurzes Update zu den Lazer Lamps und Personenschutzbügel, wurde alles in der letzten Woche montiert, so wie ich das gerne wollte und ich bin soweit sehr zufrieden.
Lazer Lamps haben ein Tagfahrlich und bei Fernlicht gehen Sie mit an. Falls der TÜV wegen des Tagfahrlichts etwas beanstandet sind sie als Arbeitsleuchten mit einem separaten Schalter aus dem Fahrerhaus geschaltet und somit dann völlig aus. Lichttest steht noch aus, werde dazu nochmals separat berichten, wenn ich alles bei Nacht getestet habe.

Hoffe, das mit dem Bild klappt, ansonsten gerne bei Fragen melden.


omopenk am 17 Jan 2020 16:48:45

Hallo Alai,

das dürfte ja dann am 70C21 ebenso passen.
Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung. Allerdings habe ich einen PhöniX Alkoven. Ich würde ja die Anbringung am Alkoven bevorzugen. Bisher habe ich aber noch nicht die passende Idee dafür. Am Frontbügel ist aber sicher auch eine gute Lösung.
Teile mir doch mal deine Erfahrungen mit.
Ich will auch (ev. 2021) im Winter in den hohen Norden. Darum interessiert mich auch noch viel mehr, als nur das Licht, von deiner Reise.

Grüße aus der Nachbarschaft
Joachim aus BRB-

Lancelot am 17 Jan 2020 18:46:13

omopenk hat geschrieben: Ich würde ja die Anbringung am Alkoven bevorzugen. Bisher habe ich aber noch nicht die passende Idee dafür.

Du könntest Dich mal mit Gogolo in Verbindung setzen ... :idea:
der hat an seinem Auto (Bimobil auf Iveco) oben am Alkoven einen Astabweiser, der gleichzeitig Leuchtenträger ist.
Wäre sowas für Dich ?

Bild

Quelle : --> Link

Alai450 am 02 Feb 2020 16:21:49

omopenk hat geschrieben:Hallo Alai,

das dürfte ja dann am 70C21 ebenso passen.
Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung. Allerdings habe ich einen PhöniX Alkoven. Ich würde ja die Anbringung am Alkoven bevorzugen.


Hallo omopenk,

das sollte auch bei Dir passen, gehe davon aus, dass die Aufnahmen vorne bei Dir identisch sind. Zwar waren die Halterungen unten zu lang, aber das hat meine Fachfirma beim Anbau gekürzt (kannten die schon) und nun sitzt alles wie es soll.
Bzgl. Alkoven: neben der Vriante mit dem Bügel wie im letzten Beitrag kann man auch eine lightbar oder 2 einzelne Strahler unter den Alkoven montieren. Die Leitungen verlaufen dann in den Alkoben hinein und nach einigen Zentimetern geht es wieder aus dem Alkoven hinaus, denn Du wirst hinter der Verkleidung zwischen Alkoven und Fahrerhaus ebenfalls im Dach einen Durchgang haben für Kablel, dort kommst Du dann in die A-Säulen des IVECO und kannst die Strahler als Arbeitsleuchten montieren. So funktioniert es bei mir, sollte bei Dir ähnlich sein.
Vom Licht bin ich sehr angetan. Sehr schön hell, gute Ausleuchtung und das normale Abblend- und Fernlicht ist dagegen wirklich eine Funzel.
Ich werde über die Arbeitsleuchten zusätzlich unter dem Alkoben auch noch einmal nachdenken, denn wenn es um Dich herum in Norwegen, Schweden und Finnland richtig dunkel ist, bis Du über jedes Licht froh, was Du hast.

Wenn Du weitere Fragen hast, schreibe mir gerne eine PN, VG Oliver


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Iveco Daily BJ 18 Differenzialsperre löst nicht
Überhang der Kabine
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt