CampingWagner
luftfederung

Bettumbau Carado T 447 aus 2019


Scampi03 am 21 Dez 2019 15:30:50

Moin aus Kiel.
Ich habe einen gebrauchten T 447 gekauft. Möchte in der Burgsitzgruppe ein Bett bauen. Was benötige ich dafür? Kann mir jemand raten?

Anzeige vom Forum


SteamingWolf am 21 Dez 2019 15:58:14

Scampi03 hat geschrieben:Moin aus Kiel.
Ich habe einen gebrauchten T 447 gekauft. Möchte in der Burgsitzgruppe ein Bett bauen. Was benötige ich dafür? Kann mir jemand raten?


Habe zwar keinen Carrado, aber ist bei allen Mobilen mit L-Sitzgruppe (fast) gleich:

1. Tisch nach unten drücken (dazu Verriegelung unter Tischplatte lösen, Platte soweit in Richtung Aufbautür und mittig ziehen, dass sie mit der Längs- u. Quersitzfläche abschließt und runterdrücken. Zum runter drücken gibt es in einigen Mobilen einen Extrahebel (rot)).
2. Polster der Rückenlehnen entfernen und als Schlaf-Polster auf die Tischplatte legen
3. Bei einigen Fahrzeugen wird noch ein Zusatzpolster benötigt. Das findest Du entweder in der Heckgarage, oder in einem der Kleiderschränke unter den Längsbetten.
4. Bei sehr langen Schläfern den Fahrersitz als Bein-, oder Kopfauflage drehen

--> Link hier (am Ende des Videos) siehst Du wie man es bei einem Alkovenmodell macht, nur das Dein Tisch nicht abnehmbar, sondern versenkbar ist

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Scampi03 am 23 Dez 2019 15:13:40

Hallo Wolfi,
ganz herzlichen Dank für Deine wirklich guten Ratschläge.
Sehr gut geschrieben und beschrieben.
Leider ist das Wohnmobil noch nicht für den Umbau gerüstet.
Gerne hätte ich Ratschläge, was ich an Teilen benötige um den
Tisch absenkbar zu machen und was brauche ich für entsprechenden Polster?
VG
Peter und Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Anzeige vom Forum


hmarburg am 23 Dez 2019 15:54:24

Hallo,

schon mal mit Corado Kontakt aufgenommen. Für dein Fahrzeug gibt es ja den Schlafplatzumbau als Extra. Vielleicht haben die eine Teileliste oder können dir das benötigte Material liefern.

Gruß, Holger

SteamingWolf am 23 Dez 2019 16:20:32

Scampi03 hat geschrieben:Hallo Wolfi,
...Leider ist das Wohnmobil noch nicht für den Umbau gerüstet.
Gerne hätte ich Ratschläge, was ich an Teilen benötige um den
Tisch absenkbar zu machen und was brauche ich für entsprechenden Polster?
VG
Peter und Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch


Naja, eigentlich brauchst Du nur das Tischgestell für den Säulenhubtisch (kannste so googlen) und eine Matratze. Ist aber nicht billig so ein Tischbein. Die Matratze baust Du Dir selber, oder lässt eine anfertigen, sobald Du die Maße hast.

xenio am 23 Dez 2019 16:21:05

Wenn ich das bei meinem t448 richtig in Erinnerung habe, konnte man bei Neubestellung des Womos für rund 300 € den Umbau der Sitzgruppe zu einem Bett mitbestellten. Man sagte mir damals in 2016, dass man das nicht mehr nachrüsten könne. Wenn müsse man es gleich so ab Werk konfigurieren lassen. Meinen Tisch kann ich nicht absenken. Könnte mir vorstellen, dass es sich beim t447 ähnlich verhält.
Notfalls kann man sich selbst etwas aus z.B. Holz basteln, das zwischen den Sitzen eingeschoben und mit extra angefertigten Polstern belegt wird, sodass die Lücke zwischen beiden Sitzbänken und zur Seitensitzbank hin ausgefüllt ist. Das Fertigen von Polstern ist nicht sooo teuer....

Schöne Grüße
Jens




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

AHK für Carthago 5 2 auf Sprinter
PLA 385 - Freistehen - Stromverbrauch
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt