aqua
motorradtraeger

Wie schlimm ist Kuschelcamping ? 1, 2, 3, 4


hampshire am 23 Dez 2019 23:06:01

Kuschelcamping ist nicht erste Wahl aber auch nicht „schlimm“. Da stellen sich manche schon arg an. Wenn ich spät auf einen Stellplatz komme, dann nehme ich was da ist. Dafür sind freie Plätze ja da. Manchmal ist es eben nur ein Kuschelplatz.
Die wirklich Rücksichtslosen sind die, die sich über mehrere Plätze breit machen und ihren „Claim“ abstecken.
Würde übrigens sofort eine leise Automatik für die Schiebetür einbauen, wenn es das nachzurüsten gäbe. Leise ist echt schwer.

Anzeige vom Forum


AtegoLaster am 23 Dez 2019 23:30:57

Wir haben auch über 30 Jahre T3 und T4 gehabt. Wir haben meist Mückengitter befestigt und dann die Tür je nach Platz offen gelassen, bevor es wieder rums gemacht hat. Dafür wurden wir immer mit den Geräuschen geweckt.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

kampino am 27 Dez 2019 16:14:27

Ich finde die Nordische Lösung mit 3m Abstand optimal. Auch vor dem Thema des Brandschutzes. Mit ein wenig Abstand habe ich wenigstens eine kleine Chance noch halbwegs unbeschadet weg zu kommen. Ansonsten ist mir klar, dass ein Stellplatz kein Camping ist und die Plätze nah beieinander sein können.
Ein Argument pro "Kuschelcamping" ist bei mir die Sicherheit. Ich kam kürzlich an einen großen Stellplatz in Hilpoltstein. Am Ende der Welt, viele Hecken, total unübersichtlich. Da habe ich dann schon in Sicht- und Hörweite des einzigen Mitcampers gestanden. Bin halt doch eine kleine Memme. 10 Meter Abstand hatten wir aber trotzdem noch.

Anzeige vom Forum


mefor am 27 Dez 2019 17:12:26

Manchmal lässt sich das dichte Stehen leider nicht vermeiden, dass ist dann aber auch kein Problem. Was ich aber richtig nervig finde, ist wenn man sich sehr dicht hinstellt, obwohl genug Platz vorhanden ist. Manchmal habe ich das Gefühl, ich ziehe solche "Idioten" richtig an :(
Auch halte ich es für völlig asozial wenn man sich extra Breit macht bzw. so hinstellt, dass niemand mehr da hin passt obwohl es schon voll ist.

hampshire am 27 Dez 2019 19:09:58

mefor hat geschrieben:Manchmal habe ich das Gefühl, ich ziehe solche "Idioten" richtig an :(

Das ist wohl die Kehrseite der Vorzüge eines attraktiven Menschen.
Nimm es einfach als unerwünschtes Kompliment. :ja:

Knaus650MEG am 27 Dez 2019 19:36:35

Ich kann nur jeden friedliebenden Campingreisenden davor warnen mit mir Kuschelcamping zu machen. Ich bin ein mürrischer unfreundlicher alter Sack, für keine Unterhaltung zu gebrauchen, respektlos und auf mich selbst bezogen. Alle negativen Charaktereigenschaften vereinen sich in meiner Psyche. Haltet nur genug Abstand vor mir, nicht dass ihr euch noch ansteckt. Ein weiteres Merkmal meiner ist, dass mein Humor nicht immer zu verstehen ist und ich gerne auch mal Unwahrheiten über mich verbreite. Also in eurem eigenen Interesse, kuschelt nicht mit mir und wenn doch, sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt. :evil:

cbra am 27 Dez 2019 20:09:16

Knaus650MEG hat geschrieben:Ich kann nur jeden friedliebenden Campingreisenden davor warnen mit mir Kuschelcamping zu machen..... Also in eurem eigenen Interesse, kuschelt nicht mit mir und wenn doch, sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt. :evil:


was willst schon gross machen wenn du deine tür nimmer aufkriegst :P

hampshire am 27 Dez 2019 20:09:49

Jürgen, Dein Text ist eine wunderbare Vorlage für einen Aufkleber oder Warnschild. Einfach rechts und links neben dem Fahrzeug aufstellen, idealerweise mehrsprachig und alle wissen Bescheid. :idea:

babenhausen am 27 Dez 2019 21:08:20

Knaus650MEG hat geschrieben:Ich kann nur jeden friedliebenden Campingreisenden davor warnen mit mir Kuschelcamping zu machen. Ich bin ein mürrischer unfreundlicher alter Sack, für keine Unterhaltung zu gebrauchen, …..
Also in eurem eigenen Interesse, kuschelt nicht mit mir und wenn doch, sagt nicht ich hätte euch nicht gewarnt. :evil:


Wenn du auf zwei weitere Typen dieser Sorte Triffst einer Links einer Rechts von dir hat der ganze Platz was zu lachen :lol: Besser als jede Soap im Bezahlfernsehen :lol:

wolfherm am 28 Dez 2019 00:51:40

Hallo Knausxyz,

so, wie du, sind fast alle hier.... :D :D :D

Also, keine Angst vor nichts.

felix52 am 28 Dez 2019 01:15:54

Zur Fahrerseite hin habe ich nie Probleme.
Habe von Anfang an wegen der Effizienssteigerung die Kohlefilter der SOG entfernt.
Auf der Beifahrerseite spiele ich LEISE die Endlosversion von"Kraftwerk" des Hits "Autobahn" LEISE ab.
Meine Hörgeräte schalte ich ab. ;D

Meistens passt das.

Jagstcamp-Widdern am 28 Dez 2019 01:56:06

ok,

danke für den tipp :!: :!: :!: :!:

allesbleibtgut
hartmut

Hobby1968 am 28 Dez 2019 12:37:05

Als hier in Bad Aibling neben der Therme der Stellplatz ist auch mit ganz großen Kuschelfaktor. :lol: :lol: :lol:
Man steht sehr sehr eng WoMo an WoMo.....
Nun ja bis jetzt hält es sich in Grenzen mit Türknallereien....
Aber sowas kann sich ja sehr schnell immer ändern mit den lieben Nachbarn :twisted:
Wenn ich raus gehe zum Qualmen nehme ich immer Rücksicht mit Türe schließen...vor allem am Abend wenn alle ihre Ruhe haben wollen...
Grüße aus Bad Aibling

SteamingWolf am 28 Dez 2019 16:52:11

Hobby1968 hat geschrieben:Als hier in Bad Aibling neben der Therme der Stellplatz ist auch mit ganz großen Kuschelfaktor. :lol: :lol: :lol:
...
Nun ja bis jetzt hält es sich in Grenzen mit Türknallereien....
...
Wenn ich raus gehe zum Qualmen nehme ich immer Rücksicht mit Türe schließen...vor allem am Abend wenn alle ihre Ruhe haben wollen...
Grüße aus Bad Aibling


Meine Tür will einfach nicht leise zu gehen :( .
Werkstattermin erst im März...
...sorry und im Voraus ´tschuldigung :oops:

cbra am 28 Dez 2019 16:59:41

Hobby1968 hat geschrieben:...
Nun ja bis jetzt hält es sich in Grenzen mit Türknallereien....
Aber sowas kann sich ja sehr schnell immer ändern mit den lieben Nachbarn :twisted:
Wenn ich raus gehe zum Qualmen nehme ich immer Rücksicht mit Türe schließen......


wen interessiert die türe - das qualmen stinkt ja dennoch ;) :P

bernierapido am 28 Dez 2019 17:26:31

Kuschel-CAMPING finde ich nicht gut. Auf Campingplätzen sollte soviel Platz sein, dass man dem Nachbarn nicht auf die Nerven geht und Sitzmöbel und Grill ohne Einschränkung nutzen kann.
Auf Stellplätzen ist das etwas anderes. Das sind grundsätzlich erst einmal Parkplätze/Übernachtungsplätze für Campingfahrzeuge, wo Camping grundsätzlich nicht erlaubt ist.
Wenn dort die Abstände zwischen den Fahrzeugen so groß sind, dass man gut die Türen und Fenster aufbekommt und noch durchgehen kann, ohne sich zu stoßen, dann ist das für Stellplätze OK.
Man sollte dabei auch immer an andere denken, die kurz vor Dunkelheit auch noch einen Platz suchen. Es gibt durchaus Plätze, die ein Zwischending sind, meist sind dort die Plätze baulich, zumindest durch Linien begrenzt. So sieht man den einzuhaltenden Abstand. Auf einem Wohnmobil-Parkplatz den platz neben sich durch Möbel oder Markise zu reserviern halte ich für unverschämt.
Ich habe das mal in Hamburg anlässlich des Hafengeburtstages erlegt, wo mehrere Wohnmobile eine "Wagenburg" mit großem "Innenhof"gebaut hatten, auf einem extra für den Anlass geöffneten Firmenparkplatz. Unverschämter geht es kaum denn dort wäre Pltz für 4 zusätzliche PKW gewesen. "Kuschel-PARKEN wäre hier angebracht gewesen.

Garibaldi1 am 28 Dez 2019 18:01:26

Hallo,
ich sehe mir gerne, wenn es die Zeit erlaubt, auf der Seite der Gemeinde Nesselwang die dortige WebCam des Wohnmobilstellplatzes an. Da bekommt man(n) schon einen guten eindruck von Kuschelcamping und auch Protzgehabe der Leute. Dies kommt auch in den Stellplatzbewertungen zu Wort. Heute mussten auch schon einige Fahrzeuge wieder abdrehen weil wie geschrieben einige den Platz verlassen für viele Stunden und mit Stuhl und Kabeltrommel meinen ihren Claim abgestekt zu haben.
--> Link

Gruß Garibaldi

cbra am 28 Dez 2019 18:12:05

Garibaldi1 hat geschrieben:.... Heute mussten auch schon einige Fahrzeuge wieder abdrehen weil wie geschrieben einige den Platz verlassen für viele Stunden und mit Stuhl und Kabeltrommel meinen ihren Claim abgestekt zu haben.
--> Link

Gruß Garibaldi


werde ich nie verstehen warum man das akzeptiert. ggf kurz schaun ob der betreffende grad an V/E ist, wenn nicht zeg wegstellen und hinparken. kenne keinen SP wo diese art des reservierens erlaubt ist

Garibaldi1 am 28 Dez 2019 18:20:20

Aktuell der Graue Kastenwagen mitten im Bild.
Der stand bis vor 1-2 Stunden über beide Plätze in der Rundung. Er ist jetzt, nachdem einige Suchende wieder ohne Platz bekommen zu haben und weggefahren sind, etwas vorgezogen steht aber mit dem Heck noch auf einem makierten Platz.
Dann auch die mit Autoanhänger, die den Hänger in die Grünanlage schieben und das Autochen dann vor dem WoMo abstellen.

Inselblick am 28 Dez 2019 18:28:08

Garibaldi1 hat geschrieben:Da bekommt man(n) schon einen guten eindruck von Kuschelcamping und auch Protzgehabe der Leute.
--> Link
Gruß Garibaldi

Hallo und guten Abend,
Persönlich finde ich die Festlegung des Betreibers bezüglich des Abstandes sehr gut. Hierbei ist ein Mindestabstand von 2,00 m und ein Maximalabstand von 2,50 m unbedingt einzuhalten. Jeder kennt die Vorgaben somit. Besser so als irgendwelche persönlichen Definitionen vom notwendigen Abstand.
Vielleicht kannst du mir deine Worte vom "Protzgehabe der Leute" mal etwas beschreiben?
Gruß Manfred

Garibaldi1 am 28 Dez 2019 18:50:51

Ein kurzes Beispiel.
Die letzten Tage standen fast alle Fahrzeuge schön mit gleichem Abstand alle Rückwärts eingeparkt.
Da kam ein größeres Fahrzeug, konnte oder wollte nicht Rückwärts in eine freien Platz einparken, er stellte sich dann vorwäts in die Bucht und hatte gleich nach der Satschüssel die Markiese Rausgefahren. Stühle und Tisch sowie die Fahräder neben sein Fahrzeug unter der voll ausgefahrenen Markiese abgestellt.
Als später der Nachbar kam konnte dieser seine Wohnraumtür wegen der Markiese und der Stütze fast nicht öffnen, dann solange ich gesehen habe bis spät in der Nacht brannte dem seine grelle LED Außenbeleuchtung und erhellte den Platz.
Sowas hatte ich gemeint damit.

KAWAMANE am 28 Dez 2019 19:03:18

Moin,
Garibaldi1 hat geschrieben: für viele Stunden und mit Stuhl und Kabeltrommel meinen ihren Claim abgestekt zu haben.


wenn ich an einem Platz, an dem Reservierungen nicht möglich sind, Stuhl und Kabeltrommel auf einem freien Stellplatz sehe, gehe ich davon aus, dass diese von meinem Vorgänger vergessen wurden und stelle sie ordentlich beiseite.

Gruß
Bruno

kapewo am 28 Dez 2019 19:05:35

Garibaldi1 hat geschrieben:Ein kurzes Beispiel.
Die letzten Tage standen fast alle Fahrzeuge schön mit gleichem Abstand alle.... .

.... und auch solche Leute haben immer gute Ausreden für ihr rücksichtsloses Verhalten.
Aber bei anderen Dingen die ihnen nicht gefallen Rücksichtnahme einfordern. Diese Art der Arroganz ist leider immer häufiger zu beobachten.

Inselblick am 28 Dez 2019 19:22:07

KAWAMANE hat geschrieben:wenn ich an einem Platz, an dem Reservierungen nicht möglich sind, Stuhl und Kabeltrommel auf einem freien Stellplatz sehe, gehe ich davon aus, dass diese von meinem Vorgänger vergessen wurden und stelle sie ordentlich beiseite.
Gruß Bruno

Hallo Bruno,
vielleicht sollte ein neues Thema bezüglich der kurzfristigen Abwesenheit vom Stellplatz eröffnet werden. Aktuell stehen wir in Bad Salzungen und leider wird unser Gas nicht bis zum Ende unseres geplanten Urlaubs im neuen Jahr reichen. Die einzige Möglichkeit ist der Flaschentausch in einem Baumarkt. Wie sollte ich meinen jetzigen Stellplatz kennzeichnen, wenn ich los muss? Wie lange ist "kurzfristig" bei einer Abwesenheit? Oder ist das mit dem fehlenden Gas jetzt mein ganz persönliches Problem und im schlechtesten Fall habe ich Pech mit dem Stellplatz? Oder sollte ich zum Baumarkt mit der Gasflasche laufen? Taxi? Oder, oder...
Gruß Manfred

JoFoe am 28 Dez 2019 19:23:32

KAWAMANE hat geschrieben:wenn ich an einem Platz, an dem Reservierungen nicht möglich sind, Stuhl und Kabeltrommel auf einem freien Stellplatz sehe, gehe ich davon aus, dass diese von meinem Vorgänger vergessen wurden und stelle sie ordentlich beiseite.


Wenn ich so einen Platz sehe gehe ich davon aus das der Platz bez. ist . Und ganz egal ob der da sein Fahrrad , Stuhl , oder Kabeltrommel oder seinen Kasten stehen hat, gehe ich nicht an die Sachen . Der kann zum Einkaufen , Tierarzt oder sonst was sein .

Aber um beim Thema zu bleiben , mit dem Kuschelcamping werden wir uns in Zukunft wohl abfinden müssen . Zumindest auf den meisten schönen Plätzen .

kapewo am 28 Dez 2019 19:26:55

Garibaldi1 hat geschrieben: für viele Stunden und mit Stuhl und Kabeltrommel meinen ihren Claim abgestekt zu haben.

Naja, es kommt auch darauf an ob es ein öffentlicher Stellplatz/Parkplatz oder ein betreibergeführter Stellplatz ist.
Wenn keine Reservierungsmöglichkeit besteht ist das Blockieren eines noch nicht bezogenen Stellplatzes durch schon Anwesende wohl nicht zulässig.
Anders sieht es aus wenn man einen Stellplatz schon bezogen hat. Da kann man schon zum Entsorgen/Einkaufen oder sonstwo hinfahren und den bezahlten Stellplatz natürlich für sich freihalten. Es sei denn der Betreiber sieht das ausdrücklich nicht vor. Das hat nichts mit Reservierungsmöglichkeiten zu tun. Der Stellplatz ist ja schon für den Aufenthalt bezahlt. Nicht alle können zu Fuß oder mit dem Fahrrad los. Es gibt auch körperbehinderte Menschen die dann eben, nachdem sie ihren Stellplatz bezahlt haben, mit dem WoMo eine Tour unternehmen. Auch das hat mit gegenseitiger Rücksichtnahme zu tun, die leider oftmals nur einseitig eingefordert wird.
Da soll mal einer Möbel anfassen...….

KAWAMANE am 28 Dez 2019 19:42:18

Moin Manfred,

Inselblick hat geschrieben:Hallo Bruno,
... Wie sollte ich meinen jetzigen Stellplatz kennzeichnen, wenn ich los muss? Wie lange ist "kurzfristig" bei einer Abwesenheit?
Gruß Manfred


tut mir leid, aber wenn ich wegfahre, habe ich meinen Stellplatz aufgegeben, wie bei einem Parkplatz in der Stadt, jedenfalls bei frei verfügbaren Plätzen ohne Reservierung. Wenn man nur sehr kurz (z.B. zum Entsorgen) den Platz verlässt, könnte ja eine zweite Person beim Platz bleiben.

Gruß
Bruno

cbra am 28 Dez 2019 19:45:36

Inselblick hat geschrieben:Hallo Bruno,
... Wie sollte ich meinen jetzigen Stellplatz kennzeichnen, wenn ich los muss? Wie lange ist "kurzfristig" bei einer Abwesenheit?
Gruß Manfred


KAWAMANE hat geschrieben:tut mir leid, aber wenn ich wegfahre, habe ich meinen Stellplatz aufgegeben, wie bei einem Parkplatz in der Stadt, jedenfalls bei frei verfügbaren Plätzen ohne Reservierung. Wenn man nur sehr kurz (z.B. zum Entsorgen) den Platz verlässt, könnte ja eine zweite Person beim Platz bleiben.

Gruß
Bruno


klar - genau so

Beduin am 28 Dez 2019 22:03:15

Tja nu, hat ja nicht jeder immer die zweite Person dabei :(
Gilt Hund da lassen auch ;)
Normal respektiere ich die "Kabeltrommel" ect. Kann wirklich mal was "kurzes" sein, wie entsorgen oder eben mal kurz Gas holen

Wir kuscheln gerade auch :? unfreiwillig, in Saragossa. Hammer was sogar im Hinterland von Spanien los ist, Womo mässig
Morgen gehts weiter, dann wird hoffentlich das kuscheln auch vorbei sein, bis hin zur Küste, da soll es wieder sehr eng sein :?

rolf51 am 29 Dez 2019 10:32:13

Hallo,
wie schon des Öfteren erwähnt, ein Stellplatz ist kein CP! Ich bezahle für das Parken, wenn ich vor zum entsorgen fahre verlasse ich den Parkraum nicht und nach kurzer Zeit bin ich zurück. Wenn ich zum einkaufen fahren muss, verlasse ich den Parkraum somit ist der Platz frei! Ansonsten, wenn ich am Vortag 16 Uhr ankomme und für 24Std. bezahle, dass selbst wenn ich am Morgen um 8Uhr losfahre der Platz u.U. bis 16Uhr frei bleiben müsste (könnte ja zum Arzt, Einkaufen, Tanken u. S. unternommen haben).

tiroler am 29 Dez 2019 10:46:20

rolf51 hat geschrieben:Hallo,
wie schon des Öfteren erwähnt, ein Stellplatz ist kein CP! Ich bezahle für das Parken, wenn ich vor zum entsorgen fahre verlasse ich den Parkraum nicht und nach kurzer Zeit bin ich zurück. Wenn ich zum einkaufen fahren muss, verlasse ich den Parkraum somit ist der Platz frei!


Genau so ist es.

Aretousa am 29 Dez 2019 10:54:13

Da gibt es durchaus auch andere Regelungen. Bei mit Schranken verschlossenen Stellplätzen in Frankreich, nicht nur von CampigCarPark,werde ich gefragt, ob ich den Platz einmal oder endgültig verlassen will.
Entsprechend zeigt dann der Automat besetzt oder frei an. Und ich kann innerhalb von 24 Stunden auf den Platz zurückkehren. Ist ja auch von den Orten so gewünscht, die die Wohnmobile auf dem Stellplatz und nicht in der Stadt haben wollen.
Es kann also durchaus sein, dass da angeblich keine Plätze frei sind, man aber 10 freie Plätze sehen kann.

lonsome am 02 Jan 2020 13:35:33

Hallo,

Oaahhh ... jetzt bin ich wieder von Kuschelcamping betroffen. Stellplatz für ca. 80 Womos, kein einziger Platz belegt, nur einer von mir in einem hinteren Winkel.
Gerade ist ein Womo angekommen. Und wo stellt es sich hin? 3 m direkt neben mich. Jetzt habe ich anstelle von Aussicht wieder eine weiße Wand vor mir und die Geräusche.

Haben Womos Magneten? Gibt es einen Zwang: Da steht ein Womo, da müssen wir genau daneben?

Jetzt muss ich halt umparken, die 50 Cent für den Strom sind verschwendet.

Gruß
Klaus

Rockerbox am 02 Jan 2020 18:56:41

lonsome hat geschrieben:....
Jetzt muss ich halt umparken, die 50 Cent für den Strom sind verschwendet.

Gruß
Klaus


Warum fragst du den Neuankömmling nicht, warum er so nah parkt und ob er sich nicht etwas wegstellen möchte?

Maxima am 02 Jan 2020 19:46:08

lonsome hat geschrieben:
Haben Womos Magneten? Gibt es einen Zwang: Da steht ein Womo, da müssen wir genau daneben?



Klaus, Du hast mein Mitgefühl. Wir sind notorische Eckensteher, da bleibt wenigstens eine Seite frei.

Ich glaube ja dass dieser Zwang zum Aufschließen dem weit verbreiteten Herdentrieb geschuldet ist.

helmi9 am 02 Jan 2020 20:45:34

Die Medallie hat wie so häufig zwei Seiten. Ich habe es auch schon oft genug erlebt, das wenn man spät ankommt, kein Platz mehr frei ist weil alle vorher gekommenen große "Rücksicht" genommen haben und dadurch viel Platz verschwendet wurde :roll:

Gruß Daniel

Inselblick am 02 Jan 2020 21:01:45

lonsome hat geschrieben:Oaahhh ... jetzt bin ich wieder von Kuschelcamping betroffen. Stellplatz für ca. 80 Womos, kein einziger Platz belegt, nur einer von mir in einem hinteren Winkel.
Gruß Klaus

80 Stellplätze? Und nur 1 Nutzer? Oder aktuell 2... Das finde ICH schon nachdenklich. Wäre denn der Neue weiterhin ein "Kuschelcamper", wenn der Platz gut belegt gewesen wäre und er sich 3 m neben dir gestellt hätte?
Wir waren 6 Tage in Bad Salzungen, auch 80 Stellplätze. Aber geschätzt 20 bis 30 oder 35 Nutzer. Wegen der Parzellierung auch nur 3,5 oder 4 m Abstand. Für mich kein Problem.
Gruß Manfred

lonsome am 02 Jan 2020 23:15:54

Hallo,

Es geht ja genau darum, dass eben alles - bis auf einen Platz - frei ist und sich jemand dann neben einen stellt. Ist ein Platz voller oder voll, dann ist es doch klar, dass man eng an eng stehen muss. Ich war vor einem Jahr im Januar in Oberstdorf, klar ist da alles eng, da sind keine 3 Meter dazwischen. Das weiß ich, wenn ich da hin muss. Aber warum stellt man sich bei 79 freien Plätzen genau neben den einen besetzten Platz und vor das Fenster des anderen? Weil spät am Abend sonst alles voll sein könnte? Solange jeder auf dem markierten Platz steht, wird auch kein Platz verschwendet, die restlichen 78 Womos könnten problemlos noch einparken (ist aber nur noch eines gekommen, jetzt sind nur noch 77 frei ...). Ich verstehe es halt einfach nicht, warum das jemand so macht.

Gruß
Klaus

kapewo am 02 Jan 2020 23:23:44

Das erschließt sich mir eben auch nicht.

Ganzalleinunterhalter am 03 Jan 2020 01:19:31

lonsome hat geschrieben: Ich verstehe es halt einfach nicht, warum das jemand so macht.



Bei uns würde man sagen: ist wahrscheinlich ein Hoseschisser




Manches mal hatte ich mir in Gedanken so vorgestellt, wenn ich nach der Ankunft den DIY Aufbau hinter dem Wohnmobil plaziere. Ob das dabei hilft die Extremkuschler auf Abstand zu halten? :evil:

Inselblick am 03 Jan 2020 08:42:33

lonsome hat geschrieben:Hallo,
Ich war vor einem Jahr im Januar in Oberstdorf, klar ist da alles eng, da sind keine 3 Meter dazwischen. Das weiß ich, wenn ich da hin muss.
GrußKlaus


Irgendwann bist du Kuschelcamper, siehe Oberstdorf.
Wenn euch das Thema wie beschrieben (2 von 80 Nutzer) so dermaßen stört, dann solltet ihr umsetzen! Für mich wäre das kein Grund zum "verärgern".

Gruß Manfred

cbra am 03 Jan 2020 09:14:33

lonsome hat geschrieben:Hallo,

Es geht ja genau darum, dass eben alles - bis auf einen Platz - frei ist und sich jemand dann neben einen stellt. ...


na vielleicht ist das einfach sein verständnis von ordnung - immer schön reihe machen, schlichten etc.

ich versteh aber nicht warum einen das stören kann - wenn ich auch einen eng parzellierten SP fahre gehe ich davon aus dass man eben so steht, also links und rechts ein nachbar - ob hinter dem noch 60 andere stehen oder niemand ist doch komplett egal.

vielleicht ist ja auch irgendwas an der ecke besser als woanders - näher zum klo, seeufer, weiter weg von einfahrt, V/E - wasauchimmer

Beduin am 03 Jan 2020 09:16:49

Es geht doch in erster Linie ums Verstehen. Wenn noch soooo viel Platz ist, warum genau daneben?
Hatten wir jetzt in Spanien auch, immer genau neben uns, da war gerade noch 1 Meter Platz aber noch ein haufen anderer Plätze frei
Der einzigste der unmengen an Platz um sich rum hatte, war der mit dem Moppel

cbra am 03 Jan 2020 09:20:54

Beduin hat geschrieben:Es geht doch in erster Linie ums Verstehen. Wenn noch soooo viel Platz ist, warum genau daneben?
...


warum auch nicht - so isses leichter den abstand einzuschätzen, kann ja sein dass mehr leute kommen - oder die ecke ist interessant - da kanns viele gründe geben. wenn man es denn unbedingt wissen will - hingehen und höflich fragen.

rkopka am 03 Jan 2020 10:55:54

cbra hat geschrieben:warum auch nicht - so isses leichter den abstand einzuschätzen, kann ja sein dass mehr leute kommen - oder die ecke ist interessant - da kanns viele gründe geben. wenn man es denn unbedingt wissen will - hingehen und höflich fragen.

Die Antworten sollte man sammeln. Evt. könnte man daraus was lernen ? Manche fühlen sich so sicherer. Als ich noch mit meiner Mutter unterwegs war, wollte sie auch lieber nah bei anderen Womos/Wowas stehen und nicht irgendwo in einer Ecke. Für einen Camper, der vorher nur immer am "sicheren" CP stand, ist ein "wilder" SP/PP etwas beängstigendes.

Ich bin da eher der "Tetristyp". Wenn es keine Einteilung gibt, stelle ich mich auch manchmal gleich im passenden Abstand neben die anderen, damit der Platz gut genutzt wird und sich nicht nachher noch jemand dazwischenquetschen muß oder keinen Platz mehr findet. So wie man das auch auf stark genutzten PP(PKW) z.B. im Skigebiet findet, wo man genau eingewiesen wird, damit möglichst viele Platz finden. Das nervt mich auch auf normalen Parkplätzen schon so, wenn welche nicht mittig stehen und die Plätze daneben nicht mehr nutzbar sind. Ist natürlich blöd, wenn dann kaum noch wer kommt.
In Schottland auf einem PP ist es auch mal passiert. Ich war relativ früh dort und ein anderer hat sich auch gerade in Position gebracht, ein paar Womos waren schon da. Da bin ich recht nahe an einem anderen Womo gestanden, obwohl noch mehr Platz war. Wobei hier neben dem nahen Zugang zum Strand die gewählte Ecke auch noch am ebensten war, was mir sehr wichtig ist. Vielleicht hatten die anderen das ebenso entdeckt ?

RK




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

WoMo - Kuriositäten - Nicht alltägliche An- und Umbauten
Service-Verhalten von Sunlight
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt