Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Wie schlimm ist Kuschelcamping ? 1, 2, 3, 4


partliner am 03 Jan 2020 11:04:55

lonsome hat geschrieben:Oaahhh ... jetzt bin ich wieder von Kuschelcamping betroffen. Stellplatz für ca. 80 Womos, kein einziger Platz belegt, nur einer von mir in einem hinteren Winkel.
Gerade ist ein Womo angekommen. Und wo stellt es sich hin? 3 m direkt neben mich. Jetzt habe ich anstelle von Aussicht wieder eine weiße Wand vor mir und die Geräusche.


mir ist völlig unklar, weshalb man sich über so etwas immer wieder erregen kann. :roll:

wenn ich Platz satt um mich rum brauche und freie Sicht benötige (wofür auch immer), dann fahre ich auf den CP mit Super-XXL-Stellplatz

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

rkopka am 03 Jan 2020 11:15:32

partliner hat geschrieben:wenn ich Platz satt um mich rum brauche und freie Sicht benötige (wofür auch immer), dann fahre ich auf den CP mit Super-XXL-Stellplatz

Wenn ich mich so zurückerinnere, hatten die wenigsten CP eine gute Aussicht. Oder diese Plätze waren teuer oder besetzt. Und SP waren zu einem größten Teil ohne irgendeine Aussicht, daher war es egal, ob wer neben mir stand (von der Ratsch-Bum-Tür mal abgesehen). Ich hab mich schon gefreut, wenn es eben war. Oder es war Kuschelcamping (siehe Bild am Anfang).

RK

thomas56 am 03 Jan 2020 11:32:20

partliner hat geschrieben:
mir ist völlig unklar, weshalb man sich über so etwas immer wieder erregen kann. :roll:



dir wäre es also egal wenn du auf einem leeren Platz ringsrum die tolle Aussicht geniessen kannst und dann stellen sich links und rechts von dir 3,8m hohe
10m-Liner, obwohl noch 80 weitere Plätze frei sind?

hampshire am 03 Jan 2020 11:42:41

thomas56 hat geschrieben:und dann stellen sich links und rechts von dir 3,8m hohe
10m-Liner, obwohl noch 80 weitere Plätze frei sind?


Vielleicht gibt es ja ein "Liner-Forum", in dem sich die Teilnehmer köstlich darüber amüsieren wie sie wieder "Zwergequetschen" auf dem SP gespielt haben...

cbra am 03 Jan 2020 11:43:24

partliner hat geschrieben:
mir ist völlig unklar, weshalb man sich über so etwas immer wieder erregen kann. :roll:



thomas56 hat geschrieben:dir wäre es also egal wenn du auf einem leeren Platz ringsrum die tolle Aussicht geniessen kannst und dann stellen sich links und rechts von dir 3,8m hohe
10m-Liner, obwohl noch 80 weitere Plätze frei sind?


vermutlich ja, sollte es wider erwarten nicht so sein würde ich mit denen reden, mich aber ziemlich sicher nicht ärgern

bigben24 am 03 Jan 2020 11:49:12

Inselblick hat geschrieben:Hallo Bruno,
vielleicht sollte ein neues Thema bezüglich der kurzfristigen Abwesenheit vom Stellplatz eröffnet werden. [......] Wie sollte ich meinen jetzigen Stellplatz kennzeichnen, wenn ich los muss? Wie lange ist "kurzfristig" bei einer Abwesenheit? Oder ist das mit dem fehlenden Gas jetzt mein ganz persönliches Problem und im schlechtesten Fall habe ich Pech mit dem Stellplatz? Oder sollte ich zum Baumarkt mit der Gasflasche laufen? Taxi? Oder, oder...
Gruß Manfred


Mancher sieht Probleme, wo gar keine sind. Die Lösung heißt einfach "Kommunikation" - Man kann doch einfach einen Stuhl oder sonstwas hinstellen, einen freundlichen Zettel dranhängen, z.B. "Muß zum Baumarkt Gas ist alle , bin um xx:00 Uhr zurück. Danke fürs freilassen des Platzes"

Also wo ist das Problem - genau, es gibt gar keines, deshalb braucht man dafür auch keinen eigenen Faden ;-)

Ich mein ja nur mal so ;-)

Gruß

thomas56 am 03 Jan 2020 11:58:04

hampshire hat geschrieben:
Vielleicht gibt es ja ein "Liner-Forum", in dem sich die Teilnehmer köstlich darüber amüsieren wie sie wieder "Zwergequetschen" auf dem SP gespielt haben...


Das Forum heißt LinerTreff, aber so ein Schwachsinn wie von dir angemutet wird dort nicht diskutiert!

hampshire am 03 Jan 2020 12:13:58

thomas56 hat geschrieben:Das Forum heißt LinerTreff, aber so ein Schwachsinn wie von dir angemutet wird dort nicht diskutiert!

Danke fürs "Ernstnehmen". :lach:

zum Kuschenlamping: Wer sich tierisch über unnötig nah parkenende Mitcamper aufregt ohne diese freundlich anzusprechen ist entweder noch am Anfang des Urlaubs oder hat kein besonderes Talent zum Entspannen.
Kuschelcamper sind wie Regenwetter oder Mücken: mitunter sehr lästig aber sicher nicht "schlimm".

partliner am 03 Jan 2020 12:25:28

thomas56 hat geschrieben:dir wäre es also egal wenn du auf einem leeren Platz ringsrum die tolle Aussicht geniessen kannst und dann stellen sich links und rechts von dir 3,8m hohe
10m-Liner, obwohl noch 80 weitere Plätze frei sind?


allerdings wäre mir das völlig egal, weil ich auf einen SP fahre, um dort zu übernachten.
Und wenn dort die Aussicht ringsrum so toll ist, dann würde ich die von außerhalb meines Wohnmobils genießen.
Da stört dann auch kein noch so hoher Liner. 8)

partliner am 03 Jan 2020 12:28:34

thomas56 hat geschrieben:Das Forum heißt LinerTreff, aber so ein Schwachsinn wie von dir angemutet wird dort nicht diskutiert!



stimmt :top: die haben ganz andere Sorgen :lol:

RichyG am 03 Jan 2020 12:34:40

hampshire hat geschrieben:Vielleicht gibt es ja ein "Liner-Forum", in dem sich die Teilnehmer köstlich darüber amüsieren wie sie wieder "Zwergequetschen" auf dem SP gespielt haben...

:daumen2: :kuller: :kuller: :kuller:
Was für ein schöner Beitrag! Danke!!! :daumen2:

wolfherm am 03 Jan 2020 12:36:05

Moderation:Kommt mal bitte wieder zum Thema zurück. Was in anderen Foren diskutiert wird, interessiert uns hier weniger. Vielen Dank.


Inselblick am 03 Jan 2020 14:50:19

bigben24 hat geschrieben:Mancher sieht Probleme, wo gar keine sind. Die Lösung heißt einfach "Kommunikation" - Man kann doch einfach einen Stuhl oder sonstwas hinstellen, einen freundlichen Zettel dranhängen, ...
Also wo ist das Problem - genau, es gibt gar keines, deshalb braucht man dafür auch keinen eigenen Faden ;-)
Gruß

Macher liest offenbar nicht alles und blendet die Meinung von anderen Wohnmobisten aus? Geh mal zurück im Thema, dann liest du auch gegensätzliche Meinungen für das Verlassen des Stellplatzes. Deswegen kam mein Vorschlag für ein mögliches neues Thema.
Gruß Manfred

bigben24 am 03 Jan 2020 16:05:32

Inselblick hat geschrieben:Macher liest offenbar nicht alles und blendet die Meinung von anderen Wohnmobisten aus? Geh mal zurück im Thema, dann liest du auch gegensätzliche Meinungen für das Verlassen des Stellplatzes. Deswegen kam mein Vorschlag für ein mögliches neues Thema.
Gruß Manfred

Ich habe das wohl gelesen und blende erstmal gar nichts aus, dennoch sehe ich nicht wo das Problem liegt. Packe ich ein und fahre runter ist der Platz frei - fertig, muß ich zum Doc, Baumarkt oder sonstwo hin, und hänge einen freundlichen Zettel hin, komme 1 Std. später zurück, ist der Platz noch da und keiner wird sich darüber aufregen. Also ich brauche dafür keinen eigenen Faden, weil es für mich gar kein Problem gibt. Aber kannst Du natürlich machen, wenn Du meinst das es Dir und anderen was bringt ;-)

Gruß

cbra am 03 Jan 2020 17:08:54

so seh ich das auch - und wenn dein zettel weg ist kannst auch nix machen, ist eigentlich alles sehr einfach

Bergbewohner1 am 03 Jan 2020 17:43:36



Das ist Kuschelcamping, leider ist es so vom Betreiber vorgegeben.
Voriges Frühjahr hat mir so ein Zeitgenosse die rechte hintere Hecktüre beschädigt.
Gestern hat mir einer hinten links die Stoßstange angefahren.
Beide male waren es die daneben parkenden nicht.
Es geht mir aber nicht alleine so, wir sind nicht sehr oft dort, aber fast jedesmal gibt es dort Stress wegen Beschädigungen.
Ich hatte mich extra nicht auf den vorgegebenen Platz gestellt, weil unser Hymer mit 2,35 m breite so gut wie nicht dort reinpasst, aber es quetschen sich dann trotzdem noch welche rein. Siehe unteres Foto.
Es ist so wenig Platz, wenn beide die Trittstufen ausgefahren haben, kann man nicht mehr gefahrlos zwischen durch laufen, vor allen wenn es finster ist.
Es ist der Stellplatz in Bad Klosterlausnitz/Therme und kostet 10 Euro.
[url=https://www.wohnmobilforum.de]Bild[/ur

Jagstcamp-Widdern am 03 Jan 2020 18:04:48

warum fährst du dann nach klosterlausnitz, wenn es dir zu eng ist :?:

allesbleibtgut
hartmut

Inselblick am 03 Jan 2020 18:25:54

Jetzt weiß ich wer heute früh die Fotos gemacht hat... :)
Wir waren gestern auch auf dem Stellplatz und im 2. Foto hast du uns beim Kuschelcamping festgehalten (Knaus mit Thermomatte) ... die Welt ist manchmal ein Dorf... Wir waren auf der Rückreise aus dem Urlaub und haben nur übernachtet. War unser erster Besuch dort.
Empfehlen kann man diesen Stellplatz nicht, aber laut Webseite kennt der Betreiber das abendliche Problem bei der Suche nach einem Stellplatz.
Gruß Manfred

rolf51 am 03 Jan 2020 18:31:51

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:warum fährst du dann nach klosterlausnitz, wenn es dir zu eng ist :?:

allesbleibtgut
hartmut


Hallo,
wenn man die Vergütung 5€ für den Eintritt rechnet übernachtet man für5€.
Einfacher wäre es gewesen im Netz kurz nachschauen und man hätte die Kuschelinfo bekommen.

Bergbewohner1 am 03 Jan 2020 18:54:40

Wenn du richtig gelesen hättest und ordentlich das Foto angeschaut hättest, hartmut, dann wüßtest du, dass ich mich nicht in die Enge gestellt habe !
Mit der 5 Euro Gutschrift geht nur, wenn man vor Ort kauft, wenn man Karten als Gutschein bekommt oder Sonderangebot kauft, bekommt man keine.
Das war vor einem Jahr noch anders, da bekam man die 5 Euro auch so noch als Gutschrift.
Wir fahren dort hin, weil es die einzige Therme in der "Nähe" ist, die ein 12% Sole und Natronbecken hat.
Auch wenn es dort eng zu geht, muß man keine anderen Fahrzeuge beschädigen.

frankia800i am 03 Jan 2020 18:55:41

rolf51 hat geschrieben:
Hallo,
wenn man die Vergütung 5€ für den Eintritt rechnet übernachtet man für5€.
Einfacher wäre es gewesen im Netz kurz nachschauen und man hätte die Kuschelinfo bekommen.



Geiz ist halt geil :D

helmi9 am 03 Jan 2020 18:59:53

Ich denke das Wort Kuschelcamping ist hier irreführend. Es handelt sich doch in den meisten Fällen um Stellplätze auf denen Camping nicht vorgesehen ist.
Generell braucht ein Stellplatz nur so viel Platz zu bieten das man das Fahrzeug vernünftig parken kann. Zusätzlicher Compfort wie zb. eine schöne freie Aussicht oder Platz für Markise und Stühle ist hier nicht vorgesehen. Dafür gibt es dann Campingplätze auf denen das kuscheln in den meisten Fällen nicht möglich ist da sie parzelliert sind. Der ständige Anspruch auch auf Stellpätzen Campingplatz ähnliche Verhältnisse vorzufinden, hat diese in den letzten Jahren nur unnötig verteuert.

Gruß Daniel

Bergbewohner1 am 03 Jan 2020 19:04:36

rolf-Hallo,
wenn man die Vergütung 5€ für den Eintritt rechnet übernachtet man für5€.
Einfacher wäre es gewesen im Netz kurz nachschauen und man hätte die Kuschelinfo bekommen.


Wenn du im Netzt richtig geschaut hättest, dann wüßtest du dass man dort nicht für 5 Euro übernachten kann, dann machst du dich strafbar, da fehlt noch die Kurtaxe, steht in der thüringischen Abgabeordnung § 16, kann mit bis zu 2 Jahren Haft bestraft werden.

CamperJogi am 03 Jan 2020 19:05:16

helmi9 hat geschrieben:I Der ständige Anspruch auch auf Stellpätzen Campingplatz ähnliche Verhältnisse vorzufinden, hat diese in den letzten Jahren nur unnötig verteuert.



So sehe Ich das auch!

Gruss
Jürgen

rolf51 am 03 Jan 2020 19:19:25

Hallo Werner,
hab ich nicht übersehen, da die Kurtaxe bei allen Übernachtungsmöglichkeiten bezahlt werden muss.
Aber klar auf die 5€ kommen noch 1,30€ pro Person drauf.

Gruß Rolf

pipo am 03 Jan 2020 19:39:10

Das große Mißverständnis mit den Stellplätzen für Reisemobile :roll: Stellplätze sind geeignete Parkplätze für Wohnmobile um dort zu übernachten und nicht sechs Wochen Urlaub zu verbringen.
Städte, Kommunen, Freizeiteinrichtungen, Firmen usw. haben diese Stellplätze einegrichtet, damit wir Reisenden ohne großen bürokratischen Aufwand einen Parkplatz finden und (häufig) 24h An- und Abreisen können. I.d.R. ist campingähnliches Verhalten nicht erwünscht oder sogar untersagt und die Aufenthaltsdauer ist auf wenige Tage begrenzt. Schließlich möchte der Betreiber, dass möglichst viele Reisemobile/Menschen den Platz nutzen und die Stadt/Region/Freizeitanlage/Unternehmen besuchen und erkunden können.
Was ich in 99% der Beiträge erkenne ist der pure Egoismuss und die Ignoranz festgelegte Regeln wissentlich zu ignorieren. Und kommt nicht damit um die Ecke, dass die Gemeinde Kleinfurzdorf einen Stellplatz zu Verfügung stellt, aber nirgends erklärt, was erlaubt und verboten ist oder im BGB noch kein Gesetz für Stellplätze eingebracht wurde.

Wenn ich auf einen Stellplatz komme, dann sehe ich wieviel Platz die Parkbuchten bieten. Und wenn sich auf einen großen leeren Stellplatz ein Reisemobil stellt, dann ist da nichts verwerfliches dran. Alle haben das gleiche (Park-) Recht :!:

Katastrophe :yau:

Rollator am 03 Jan 2020 19:53:31

Ät Pipo,

du nennst einen Grund und baust alles darauf auf. Es gibt aber auch Stellplätze, die sollen gezielt die Städtereisenden ansprechen. Und dafinde ich das mehr als lästig, wenn man mir ohne Grund derart auf die Pelle rückt. Noch schlimmer geht es aber immer. Ein sogenannter Campingplatz in München würde am Liebsten die Leute noch stapeln. Kommen da Abends die Durchreisenden, stellt der Platzbetreiber die auch noch quer vor diejenigen, die noch einen Tag länger bleiben. Uns hat man da einen Wohnwagen daneben gestellt, da bekam ich kaum noch die Türe der Heckgarage auf. Egal ob Camping oder Stellplatz, finde ich solche Zustände, fahre ich weiter. Ich frag mich auch, was bei leeren Plätzen die Leute reitet? Nehmen die so gern am Leben anderer Leute teil, weil die kein eigenes haben? Wie gesagt, es geht ja ums Kuscheln bei ausreichend Platz.

pipo am 03 Jan 2020 20:15:24

Rollator hat geschrieben:Wie gesagt, es geht ja ums Kuscheln bei ausreichend Platz.

Was sich erst dann ändert, wenn man dies unter Strafe stellt und konsequent verfolgt :kuller: Vielleicht haben wir hier einen Dipl. Soziologen, der uns mal den Herdentrieb des gemeinen Homo Sapiens auf vier Rädern erklärt.

Dieser Tröd hat lediglich eins zum Inhalt: Sich auskotzen und das Lustige dabei ist: Ihr schimpft über eure eigenen Fails :lol:

RichyG am 03 Jan 2020 23:42:49

pipo hat geschrieben:Vielleicht haben wir hier einen Dipl. Soziologen, der uns mal den Herdentrieb des gemeinen Homo Sapiens auf vier Rädern erklärt

Peter,
ich würde Deinen Satz gerne um ein Wort ergänzen: "...der uns mal den Herdentrieb des gemeinen deutschen Homo Sapiens auf vier Rädern erklärt".
Ich bin überzeugt in anderen Nationen haut man sich beim Lesen dieser "Probleme" wiehernd auf die Schenkel und findet die deutschen Klischees mal wieder aufs Trefflichste bestätigt :wink:

pipo am 04 Jan 2020 10:17:17

Probleme sehe ich lediglich darin, dass Reisemobilisten Dinge einfordern, die ihnen nicht zustehen und ähnlich wie bei der Überladung durch das Posten von Beiträgen Abbitte leisten wollen :roll:
Dies lediglich auf den Deutschen Anteil der Wohnmobilbesatzungen zu projizieren wäre unfair und sicherlich auch nicht richtig. Oft erlebe ich, dass auf gut besuchten Plätzen, ohne Bewirtschaftung, Wohnmobile ausländischer Herkunft "raumgreifend" Parken und später ankommenden Wohnmobilen das Recht/Gelegenheit nehmen, ebenfalls dort zu übernachten. Selbstverständlich soll es vorkommen, dass Betreiber von Stellplätzen an Hotspots ihre Flächen "optimieren". Das muss ich aber nicht mit machen. Wir haben oft kehrt gemacht, wenn der Stellplatz "zwangsoptimiert" wurde. Wenn ich für einen Stellplatz bezahle, dann erkaufe ich mir lediglich das Recht dort für eine gewisse Zeit zu parken. Oftmals habe ich aber das Gefühl, dass Reisemobilbesatzungen der Meinung sind, sie haben die Fläche gekauft und können ohne Rücksichtnahme als Grundbesitzer auftreten :ja:

Und meine Meinung zum Topictitel: Kuschelcamping ist nicht schlimm, es ist eine Notwendigkeit wenn mann Alternativen scheut :!:

Trashy am 04 Jan 2020 10:41:39

Ich bin da 111% bei Pipo.
Und bewerte auf diese Weise positiv, da irgendwie der Button fehlt.

Aretousa am 04 Jan 2020 10:46:41

Pipi hat keinen Button weil Mod.

Aber auch ich möchte dir, Peter, für den Beitrag danken.

squashbernd am 04 Jan 2020 11:02:58

Diese Diskussion verwundert mich schon sehr oder habe ich beim Überfliegen der Beiträge den meiner Ansicht nach wichtigsten Grund für das sogenannte Kuschelcamping überlesen: Rücksichtnahme auf später ankommende Camper?
Ich z.B.versuche immer möglichst früh auf dem avisierten Platz anzukommen, um noch was von der Gegend zu sehen. Ist das ein Riesenplatz, stelle ich mich natürlich möglichst frei hin. In aller Regel ist das Platzangebot aber beschränkt und dann versuche ich möglichst platzsparend neben schon stehenden Wagen zu parken. Stellt sich dann abends heraus, daß der Platz leer geblieben ist, parke ich selbstverständlich auf Wunsch meines Nachbarn um.
Ist das nicht die natürliche Verhaltensweise?
Gruß Bernd

topolino666 am 04 Jan 2020 11:56:47

... ich hätte mir diese WE ein bisschen mehr Nähe gewünscht: einsamer (Freisteher-)Liftparkplatz; in der Nacht hören wir es nebenan dieseln (und nicht enden wollendes Türenklappern), am Morgen steht ein Kollege mit ca. 2,5 m Abstand --- eben soviel dass sich noch ein PKW dazwischenquetscht dass niemand mehr die Türen aufbringt!
Hier wäre etwas mehr Kuscheln gar hilfreich gewesen! ;-)

bigben24 am 04 Jan 2020 13:17:53

Es kommt ja beim "Kuschelcamping" immer darauf an, was man selbst will. Auf einen Platz, in der Art wie Bad Klosterlausnitz, würde ich nie fahren, um dort zu bleiben. Die Enge, die Fülle und die Leute, die man gar nicht treffen will, inkl. der aufgenötigten Gespräche - da haben wir keinen Bock drauf. Solche Plätze sind OK, wenn man a) auf der Durchreise ist um dort zu übernachten und am nächsten Morgen wieder weiterfährt und b) wenn er an/in einem Ort ist, den ich besuchen möchte. Dann stelle ich mich Vormittags hin, Roller raus ab in den Ort und besichtigen inkl. lecker essen gehen und abends, zurück ins WoMo evtl. Nachrichten sehen, lesen, Glas Wein und pennen und am nächsten Morgen wieder weg. Wir schauen daher vorher immer in unsere Apps, denn alternativ gibt es aber auch meist noch Plätze, die netter und weniger frequentiert sind. Da hat man vielleicht 10km mehr Anfahrt, aber es lebt sich damit angenehmer.

Gruß

Nachtfahrer am 04 Jan 2020 16:20:17

wenn jeder soviel Platz läst wie er von ANDERN gerne hätte dann kommt es auch nicnt zum Kuschelcamping :bindafür:

Günter

biauwe am 12 Jan 2020 22:12:36

Hier stimmen die Abstände.

Bild

tiroler am 13 Jan 2020 08:31:13

RichyG hat geschrieben:Ich bin überzeugt in anderen Nationen haut man sich beim Lesen dieser "Probleme" wiehernd auf die Schenkel und findet die deutschen Klischees mal wieder aufs Trefflichste bestätigt :wink:


kann ich dir nur Recht geben.

denn so was gibt es in Italien, Frankreich nicht da rückt man sogar noch zusammen damit der andere Platz hat.

für die die Kuschelcamping nicht wollen, sollen auf einen CP fahren .

Rollator am 13 Jan 2020 11:11:07

pipo hat geschrieben:Was sich erst dann ändert, wenn man dies unter Strafe stellt und konsequent verfolgt :kuller: Vielleicht haben wir hier einen Dipl. Soziologen, der uns mal den Herdentrieb des gemeinen Homo Sapiens auf vier Rädern erklärt.

Dieser Tröd hat lediglich eins zum Inhalt: Sich auskotzen und das Lustige dabei ist: Ihr schimpft über eure eigenen Fails :lol:


Ist ja nett, dass Du ein Argument ins Lächerliche ziehst. Ist allerdings wenig überzeugend.

Wenn ich ins Stellplatzradar schaue, sehe ich da beispielsweise nicht selten eine Anzahl von Stellplätzen. Wenn dann Kuschelcamper die Stellfläche halbieren, indem sie sich dazwischen quetschen, ist das eigentlich für mich rücksichtslos und egoistisch. Also das Recht zu parken, haben meiner Meinung nach so viele, wie der Stellplatz auch deklariert ist. Leute, die einen Platz meinen zu sehen, wo keiner ist, habe ich auch selbst auf großen Parzellen von Campingplätzen schon erlebt. Ich finde es ehrlich gesagt auch bedenklich, wenn man Menschen, die sich unterstehen eine andere Meinung zu haben, irgendwelche Dinge anzudichten versucht. Man KANN die Sache so sehen, wie Du sie siehst, man MUSS es aber nicht. Denn Deine Meinung ist auch nur eine Meinung. Nicht mehr - nicht weniger.

luketappe am 13 Jan 2020 12:15:23

partliner hat geschrieben:"" Stellplatz für ca. 80 Womos, kein einziger Platz belegt, nur einer von mir in einem hinteren Winkel.... Jetzt habe ich anstelle von Aussicht wieder eine weiße Wand vor mir und die Geräusche.""...
mir ist völlig unklar, weshalb man sich über so etwas immer wieder erregen kann. :roll: ....

Was hat das damit zu tun??? Wenn alles frei ist verstehe ich immer die Motivation dieser Kuschelcamper nicht. Sind die an meinem Sexualleben interessiert oder haben die Angst so alleine? Oder sind es Alleinreisende Rentner, die gerne mal ein Gespräch über die Vorteile ihres Luxuswomos suchen? Ich verstehe so etwas einfach nicht.Jemanden zu bedrängen ist kein höfliches Verhalten. Wenn kein Platz ist ist das ja alles ok. Mir ist völlig unklar, wie man so was machen kann....nicht warum man sich darüber aufregt

wolfherm am 13 Jan 2020 12:54:49

Warum er das macht? Weil er es kann und will. Der Platz ist doch frei gewesen. Oder nicht? Und wenn man so eine Verhaltensweise nicht versteht, sollte man vielleicht mal fragen. Und nicht ständig hier jammern. :D

JoergNRW am 13 Jan 2020 14:11:54

Hallo Zusammen,

mit Interesse habe ich dieses Thema nun verfolgt. Und kann aus meiner Meinung nur sagen: Kommunikation hilft.

Stellplätze sind keine CP und somit geht es dort meisten immer etwas enger zu. Meistens jedenfalls.
Ich habe schon eine Menge in den letzten 5 Jahren erlebt.
Aber fast immer hat sich alles durch reden regeln lassen.
Ich komme aus dem Segelsport. Da ist es zum Beispiel völlig normal, das im Sommer wenn die Häfen voller werden gegen Abend im sogenannten Päckchen gelegen wird. Was soll der Segler auch machen? Weiter segeln im Dunkeln? Es wird gefragt, geholfen und wenn morgens einer früher weg will müssen halt alle aufstehen die zur Abfahrt Platz machen müssen.

Kuschelcamping heißt ja für manche auch: alles unter 4m Abstand ist aufdringlich. Das kann ich nicht nachvollziehen.
Viele wollen unterwegs sein, einen günstigen Stellplatz haben und dann auch noch eine Parzelle wie auf einem Campingplatz.

Wenn ich dann manchmal sehe, das auf Stellplätzen Reservierungen stattfinden mit ausgedehnten Platzangeboten sogar für 2 WoMo`s obwohl nur ein WoMo sich dahin stellt; dann platz auch mir schon mal der Kragen.

Ich finde es sollten sich alle so verhalten, wie man auch selber gerne behandelt werden möchte.
Und ich glaube die meisten hatten schon mal die Notwendigkeit Abends anzukommen und froh zu sein, noch einen Platz zu finden auch wenn es dann halt enger wurde.

Und wie gesagt: Stellplatz ist halt kein CP.

VG Jörg

BOWO am 13 Jan 2020 18:48:30

Man wird hier offensichtlich nie auf einen Nenner kommen. Ich fahre schon seit einiger Zeit grundsätzlich nur noch Campingplätze und Stellplätze mit klarer Parzellkennzeichnung an. Ich hasse diese Kuschelcamper die einen so auf die Pelle rücken, dass man kaum noch ins WoMo kommt oder im Sommer keine Markise mehr nutzen kann. Es wäre mein Appell an die Stellplatzbetreiber endlich klare Parzellen zu kennzeichnen und damit den Stress ein Ende zu bereiten.

Inselblick am 13 Jan 2020 20:02:06

BOWO hat geschrieben:Ich fahre schon seit einiger Zeit grundsätzlich nur noch Campingplätze und Stellplätze mit klarer Parzellkennzeichnung an.

Hier zeigt ein Camper den anderen Kuschelcamping-Hassern wie es gehen kann. Entweder akzeptieren oder anderen Stellplatz suchen oder gleich Campingplatz nutzen.
Ist doch so einfach.

Rollator am 14 Jan 2020 12:33:03

Warum ist in dieser Gesellschaft jede Kritik inzwischen hassen?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Polster bei der Fa Maß-Schneiderei
Service-Verhalten von Sunlight
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt