Dometic
anhaengerkupplung

HRZ Star, Erfahrungen?


kumpelmagnet am 23 Dez 2019 14:57:46

Hallo,
ich bin am Überlegen mir einen gebrauchten HRZ Star Bj 2009 zuzulegen. Das Fahrzeug hat den 190 PS 3l OM 642 Motor.
Kann mir jemand etwas über die Qualität und den Service von HRZ berichten? Gibt es mit dem Sprinter 2009 mit dem 3l V6 gravierende Probleme?
Viele Eintrage im Forum zur HRZ,abgesehen von der Horror Story gibt es leider nicht.

Freue mich auf jede Antwort

Grüsse

Anton

Anzeige vom Forum


jokerFG am 23 Dez 2019 15:07:41

Ich kann dir nur was zum Motor sagen. Bei guter Pflege, sprich Ölstand und regelmäßiger Ölwechsel eigentlich unkaputtbar. Erfahrungen stammen vom Jeep, der den selben Motor drin hat. Normal und Gelände ohne Zucken auf all den 199940 km! Ich hätte den auch gern im Ducato :ja:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Roman am 23 Dez 2019 15:52:43

kumpelmagnet hat geschrieben:...Viele Eintrage im Forum zur HRZ,abgesehen von der Horror Story gibt es leider nicht...


Hallo Anton,

das ist der Punkt. HRZ verkauft pro Jahr 30-35 Mobile. Mir sind auch nur solche Ausreißer, wie du einen genannt hast, bekannt. Alle anderen scheinen relativ zufrieden zu sein. Denn die schreiben i.d.R. nicht....
Ich nehme an, das sind Einzelfälle, die sich mit der Geschäftsführung von HRZ überworfen haben und nun gerichtlich ihre Ansprüche druchsetzen wollen.

Neutral betrachtet ist die Ausbauqualität von HRZ auf höchstem Niveau. Wenn es sich um das Modell handelt, das ich im Auge habe, würden mich die 3200 kg zulGG etwas stören, da du, wenn du zu dritt oder gar zu viert unterwegs bist, diesen Wert niemals halten kannst. Da müsste nachgebessert werden.

Ansonsten ist das Angebot nicht übel , sollte aber m.E. sich noch etwas nach unten bewegen.

Gruß
Roman

Edit: Willkommen im Forum...

Anzeige vom Forum


kumpelmagnet am 23 Dez 2019 16:24:50

Hallo Roman,

hm du hast recht 3200 steht auch im Schein, ich hab ne Kopie auch wegen der Abgaseinstufung. Aber warum ist das so niedrig, der Sprinter sollte damit doch kein Problem haben? Was kann man da machen um auf die 3500 zu kommen?

Grüsse

Anton

Roman am 23 Dez 2019 16:39:57

kumpelmagnet hat geschrieben:...Was kann man da machen um auf die 3500 zu kommen?...


Was i.d.R. immer geht, sind Zusatzluftfedern, wie sie z.B. Goldschmitt verbaut. Haben wir bei unserem auch nachrüsten lassen. Aber nicht zum Zwecke der Auflastung.
Ob diese Modell damit aufgelastet werden darf, kann dir allerdings nur Goldschmitt oder eine MB Werkstatt sagen.

Am besten dort mal nachfragen.

Gruß
Roman

tztz2000 am 23 Dez 2019 16:40:36

Roman hat geschrieben:das ist der Punkt. HRZ verkauft pro Jahr 30-35 Mobile.

Das erscheint mir etwas wenig....

.... in diesem lokalen Zeitungsartikel aus dem Jahr 2009 ist von ca. 100 Fahrzeugen die Rede!

--> Link

Rein gefühlsmässig hätte ich HRZ etwa in der Grösse wie CS Reisemobile eingestuft.


Moin Anton,

welche Lasten stehen denn für VA und HA in den Papieren? Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Auflastung. Es kann sein, dass man dazu Reifen mit höherem LI braucht oder andere Federn. Wenn Du die FG-Nr. hast, dann frag doch beim nächsten MB-Nutzfahrzeugbetrieb nach. Die können Dir evtl. auch was über die "History" des Fahrzeugs sagen (wenn Du sehr freundlich fragst! :D ).

kumpelmagnet am 23 Dez 2019 16:54:25

Hallo,
Achlasten :
VA 1650
HA 2000

Grüsse

Anton

Roman am 23 Dez 2019 16:56:33

tztz2000 hat geschrieben:.... in diesem lokalen Zeitungsartikel aus dem Jahr 2009 ist von ca. 100 Fahrzeugen die Rede!
--> Link
Rein gefühlsmässig hätte ich HRZ etwa in der Grösse wie CS Reisemobile eingestuft...


Gut möglich, dass die auch die Stückzahl hochgefahren haben. Ich weiß nur dass Toni Bresler mal erwähnte, dass sie eine ähnliche Größe hätten wie HRZ.

In dem Artikel ist die Rede von 15 Mitarbeitern. Bei CS sind es heute m.W. um die 25. Wenn die Nordländer nicht deutlich uneffektiver arbeiten als die mobilen "Häuslebauer" aus BW, dürfte die Zahl doch noch etwas tiefer sein als bei CS... :wink:

Gruß
Roman

Roman am 23 Dez 2019 16:57:57

kumpelmagnet hat geschrieben:Hallo,
Achlasten :
VA 1650
HA 2000


Das ist hinten m.E. schon etwas knapp. Ich habe meine Werte jetzt nicht vorliegen, kann nachher aber schauen.

Gruß
Roman

tztz2000 am 23 Dez 2019 17:18:53

Roman hat geschrieben:Das ist hinten m.E. schon etwas knapp. Ich habe meine Werte jetzt nicht vorliegen, kann nachher aber schauen.

Bei mir sind's
VA 1800 kg
HA 2250 kg

Ich habe aber auch alles drin, was es ab Werk gab, z.B. verstärkte Dämpfer vorn und hinten, verstärkte Federn hinten usw.


Goldschmitt bietet Auflastungen an, frag doch dort einfach mal nach:

--> Link

michaelleo am 02 Jan 2020 11:47:54

Mit den Achslasten sollte das Fahrzeug problemlos auch auf 3,5 to aufgelastet werden können.
Eine Nachfrage bei HRZ könnte helfen, allerdings sind die grade vermutlich im Ausstellungsfieber.
Parallel zur CMT Stuttgart 2020 macht HRZ eine Woche Hausausstellung im neu gebauten Firmengebäude.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kaufberatung KaWa mit möglichst langen Längsbetten
Kastenwagen - Empfehlung 2 Personen 3 Hunde
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt