Caravan
luftfederung

Gasfachmann in Marokko


Alain1 am 24 Dez 2019 15:46:53

Wir stehen aktuell in Meski (Marokko) seit ein paar Tagen riecht es sehr stark unter unserem Wohnmobil wo unser Gastank ist nach Gas, obwohl unser Gastank leer ist und wir auf Flaschen umgestellt haben.
Gasleitung zum Tank ist dicht haben wir geprüft.
Wir habend unserenTank zugedreht jetzt ist der Gestank weg.
Unser Tank wurde vor 2 Jahren eingebaut. Letzte Gasprüfung war im Oktober.
Kennt jemand von euch hier in Marokko einen Fachmann, Werkstatt, die sich das Ganze mal ansieht.

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Kathrin

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Klaus52R am 24 Dez 2019 16:56:59

....Dann könnte die Undichtigkeit, wenn denn eine vorhanden ist, nur zwischen Einfüllstutzen und Absperrventil sein. Schon mal diesen Abschnitt mit Prilwasser geprüft? Drücke die Daumen.

Alain1 am 24 Dez 2019 19:00:42

Ja haben wir sogar 2 mal alles geprüft nichts zu finden. Wir haben den Tank jetzt zu gedreht und der Geruch ist weg.
Sobald wir den Absperrhan aufdrehen ist der Geruch wieder da.

Anzeige vom Forum


kheinz am 24 Dez 2019 22:47:10

Wenn nicht in Marokko wo dann einen Mechaniker finden der sich mal eben unter das Fahrzeug legt und nach dem Leck sucht.................................. :wink:

MfG kheinz

Gogolo am 24 Dez 2019 23:08:33

Aber darauf achten, dass er nicht mit dem Feuerzeug nach dem Leck sucht!


Habe die Ehre

Gogolo

Alain1 am 25 Dez 2019 02:04:03

Ja Gogolo wir haben ein bißchen Angst das wir jemand erwischen der nicht viel mehr Ahnung hat als wir, mit Gas ist nicht zu spaßen.

Gruß
Kathrin

Gogolo am 25 Dez 2019 12:33:34

Spass beiseite: es gibt auch in Marokko hervorragende Mechaniker. Wir hatten im vorigen Winter mitten in der Wüste einen Schaden am vorderen Kreuzgelenk (Allrad) und der wurde uns von einem örtlichen Tankstellen-Mechaniker repariert, der für das passende Ersatzteil erst 120km in die nächste größere Stadt mit dem Taxi fahren musste. Kosten für die Reparatur nur 150€ + großzügigem Trinkgeld. Das Teil hält noch heute!


Habe die Ehre

Gogolo

thomas56 am 25 Dez 2019 12:37:45

ich würde erstmal alle Verschraubungen nachziehen. Also von der Leitung, Regler und ev. Fernschaltung.

Solofahrer am 25 Dez 2019 13:22:31

Ich bin, was Gas angeht, auch skeptisch und übertrieben sicherheitsbewusst. Daher ist mein Reisemobil auch weitestgehend Gasfrei und ich habe nur eine 2,5kg Campinggaz Flasche für meinen internen Kocher, die aber an der Flasche zugedreht ist und in dem jetzt bislang 4-wöchigen Trip noch nicht benutzt wurde. Wasser mache ich elektrisch, Heizung per Diesel und der Kompressorkühli will auch kein Gas. Fürs Kochen (draußen!) habe ich einen Kartuschenkocher.
Aber eines verstehe ich nicht, wieso "muss" das Problem jetzt in Marokko gelöst werden, wenn Ihr den Tank eh nicht benutzt? Warum war der Tank sowieso nicht zugedreht? Und warum kann er jetzt nicht zugedreht bleiben, wenn Ihr Flaschen benutzt?

Alain1 am 05 Jan 2020 15:49:05

Problem gelöst, wir haben wie hier empfohlen alle Verbindungen nochmal nachgezogen, seitdem
ist der Gasgeruch weg.
Vielen Dank nochmals für eure Hilfe
grüße Kathrin




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

warmluftheizung in fiat ducato
Welcher Heizlüfter für Autarkbetrieb? 12V, Solaranlage
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt