Caravan
hubstuetzen

Der Möbel-Druckknopfverschluß - Das unbekannte Wesen


DieselMitch am 02 Jan 2020 23:02:19

Irgendwie verzweifel ich an diesen dämlichen Druckknopfverschlüssen.

Ich hatte ja mal eine Laika .. mmhhh ... DAS waren Druckknopfverschlüsse an Schränken und Schubladen, nach 15 Jahren immer noch 1a.

Das was aber Knaus und Co. und auch Carado da so verbauen, bringt mich zum Verzweifeln und Weinen. Diese Dinger sind digital - mal gehen sie, mal gehen sie nicht.

Die Frage die sich mir stellt ist nun: Gibt es wirklich nur einen Hersteller dieser Dinger, oder mehrere mit unterschiedlicher Qualität?
Langsam aber sicher kommt mir die Idee, alle diese nicht funktionierenden Druckknopfdinger raus zu werfen und gegen eine bessere Qualität auszutauschen.

Nur: GIBT es überhaupt andere Hersteller, oder nur diesen "Schund" den alle verbauen?

Hat irgendjemand eine Idee ob es alternative Hersteller gibt?
(Träum: z.B. den der die Druckknopfverschlüsse für Laika herstellt?)

Das hätte was :ja:

Anzeige vom Forum


Bodimobil am 02 Jan 2020 23:20:35

Google mal nach “push Lock Metall"
oder suche bei SVB.de nach Push Lock

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

DieselMitch am 02 Jan 2020 23:27:06

Die Frage die sich mir stellt ist:
Von vorne sehen die ALLE gleich aus ... und im Möbel selber ist einfachster billigster Plastikkram verbaut, der einen zur Verzweiflung bringt :cry:

Aber Danke erstmal für den Tipp ... still searching

Anzeige vom Forum


Jobelix am 03 Jan 2020 11:25:59

Die aus "Metall" gibt's auch hier: --> Link
Aber auch die haben nicht mehr die Qualität, die es mal in den 90ern gab.

Richtige , schwere Metall Push Locks gibt es hier:
--> Link

Elgeba am 03 Jan 2020 22:20:41

Ich habe vor zwei Jahren alle Klappen usw.auf Pushlock umgerüstet,habe die im Internet ( Ebay ) bestellt und bin sehr zufrieden mit der Qualität.Die Verschlüsse sind aus Metall,Ausnahme die Ummantelung innen.


Gruß Bernd

tztz2000 am 03 Jan 2020 22:41:02

Häfele ist ein führender Beschlägehersteller, unser Womohersteller bezieht sie von dort. Vor einigen Jahren gab‘s da mal Probleme mit in Kurven aufspringenden Türen und Schubladen. Das lag daran, dass Häfele im Innenleben des Schlosses einen Metallriegel gegen ein billigeres Kunststoffteil ausgetauscht hatte.... vermutlich war’s 1 ct günstiger.... :evil:

Mittlerweile ist das Problem aber gelöst!

--> Link

DieselMitch am 03 Jan 2020 22:56:59

Jobelix hat geschrieben:Richtige , schwere Metall Push Locks gibt es hier:
--> Link

:eek: My dear mister singing club :? Einunddreizig Euronen (in Zahlen 31€) PRO Pushlock, DAS ist schon eine Hausnummer.

Brauchen bräuchte ich eigentlich nur 4 Stück .... mmhhh... mal sehen.

Die Haefele-Beschläge sehen auch nicht schlecht aus, ich muss das mal ausmessen.

Auf jeden Fall will ich "den Driss" mit diesen dämlichen Dingern loswerden, entweder man bekommt die Tür nicht auf - oder nicht zu. :evil:
Das ist kein Zustand.

PS: Häfele verkauft leider nicht an Endkunden, nur an Tischler :cry:

bstocker am 03 Jan 2020 23:16:05

hast du schon mal statt der push-locks ueber pull-locks nachgedacht? --> Link

LG Bernd

DieselMitch am 03 Jan 2020 23:30:57

Tja Bernd, das Kernproblem ist, ich habe inzwischen im Geiste nachgezählt, ich benötige:

- 1x Schloß für Doppelflügel (Schrank im Bad unter dem Waschbecken)
- 4x normaler Push Lock für Türen und Schubladen (Badschrank oben, TV-Klappe, Besteckschublade, Tür neben dem Kühlschrank)
- 2 x Push Lock mit Drehstabanschluß für 2 Schranktüren

Das geht als System nicht mit den Pull Locks ... leider.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ford Transit Pilote Oldtimer Kontrollpaneel Anleitung
Sitzbank-Umbau Bürstner Ixeo time it 726 G
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt