Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Kasten verkauft was kommt jetzt


road-king am 07 Jan 2020 12:31:07

Jetzt hab ich doch glatt meinen Kasten verkauft :-O.. Mittwoch wird er geholt .. und da wird man doch auch etwas sentimental und ratlos

4 Jahre alt und endlich mit allem ausgestattet was man braucht hat er mir immer viel Spass gemacht .
warum verkaufen ... ? Bauchgefühl .. und Wunsch nach Veränderung ... der Hund ist alt und hat nur noch wenige Tage.. ausserdem fahre ich zZ alleine .

ich weiss nur noch nicht wo die Reise hin geht .. auf der CMT möchte ich mir mal was kleineres ansehen .. VW Bus ? ... muss ich mich mal rein denken .. fühlen .. will ich das ? .. vor und Nachteile abwägen . doch was auf Sprinter ? .. aber ich bin 190 ... und für den Preis bekommt man auch nen Integrierten ... und das ist ne ganz andere Welt .. die ich aber gut fände wenn ich schon in Rente wäre ..

zur "Abschreckung" stehen jetzt erst mal andere Reisen an :-) und dann sehn wir weiter

By Forum .. fürs erste

LG

Klaus

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

eddan am 07 Jan 2020 14:25:42

Moin,

ich Frage mal etwas provokant …

Wieso von Kasten auf VW-Bus umsteigen ?!

CamperJogi am 07 Jan 2020 14:41:43

Moin

Hört sich irgendwie traurig an.....Was ist denn mit dem zweiten Hund???

Viel Glück bei dem was Du vorhast - und wer den WoMo-Bazillus intus hat, der kommt nicht davon los...

Machs Gut
Gruß
Jürgen

uschi-s am 07 Jan 2020 15:09:38

... und ich hoffe, dass ich bald einen Kastenwagen finde. Ich möchte mein Wohnmobil verkaufen.

mannomann72 am 07 Jan 2020 15:18:14

Hallo Klaus,

was kommt nach dem Kastenwagen?
Der nächste Kastenwagen
Wir möchten unseren Momentan gegen kein anderes WoMo tauschen.
So flexibel wie man mit so einem Kasti ist...

Viel Erfolg auf der CMT

Gruß

Dirk

Schuberth1 am 08 Jan 2020 20:00:29

uschi-s hat geschrieben:... und ich hoffe, dass ich bald einen Kastenwagen finde. Ich möchte mein Wohnmobil verkaufen.


Warum, was kann der Kasten besser als das Wohnmobil?

Roman am 08 Jan 2020 20:12:09

uschi-s hat geschrieben:... und ich hoffe, dass ich bald einen Kastenwagen finde. Ich möchte mein Wohnmobil verkaufen.


Bist du in einem anderen Faden am suchen, oder machst du das still und heimlich für dich.... :lach:

Du weißt, wir helfen da ja immer gern beim Suchen... :D

LG
Roman

eiger99 am 10 Jan 2020 10:00:27

Schuberth1 hat geschrieben:Warum, was kann der Kasten besser als das Wohnmobil?



Ist nicht aus Plastik zusammengeklebt und es regnet nicht rein.... :lol:

Steel is real!

rkopka am 10 Jan 2020 10:34:51

Schuberth1 hat geschrieben:Warum, was kann der Kasten besser als das Wohnmobil?
eiger99 hat geschrieben:Ist nicht aus Plastik zusammengeklebt und es regnet nicht rein.... :lol:

Dafür weniger Platz und mehr Teile zum Rosten. Und die vermaledeite Ratsch-Bum-Türe :roll: .

RK

Capoliveri am 10 Jan 2020 18:40:16

Dafür weniger Platz und mehr Teile zum Rosten

Irrtum! Wir vom Knaus Sun TI auf 6-Meter-Kasten: Wesentlich größeres Bett, wesentlich größerer Stauraum! Nur Tisch etwas kleiner, egal bei 2 Personen.
Gruß Andreas

Kakowo am 10 Jan 2020 18:52:04

Na, man sollte das mit Humor sehen.
Jeder von Euch hat natürlich recht. ....und jeder findet die richtige Nische für sich....
Das ist die Sache mit dem passenden Deckel für den Topf und so.

road-king am 14 Jan 2020 18:52:54

Es wurde dann heute ein VW bus

150 Ps , Allrad , Automatik , Markise, Standheizung , Anhängerkupplung mit Radträger
und für die genervten Womofahrer .. eine elektrische Schiebetür .. und ein Porta potti sowie eine Heckdusche

Ich freue mich auf dynamisches reisen mit automobilem comfort
klar gehts in Zukunft öfter auf nen Campingplatz und bei Städtereisen eben ins Hotel
dafür fahre ich den Bus täglich und schone das Cabrio

LG

Klaus

Bodimobil am 14 Jan 2020 20:03:01

Was ist eine Heckdusche? Im oder hinter dem Bus?

tztz2000 am 14 Jan 2020 20:36:42

Bodimobil hat geschrieben:Was ist eine Heckdusche? Im oder hinter dem Bus?

Hinter‘m Bus unter der Heckklappe.... gegen Regen geschützt! :D

--> Link

Roman am 15 Jan 2020 10:14:08

tztz2000 hat geschrieben:Hinter‘m Bus unter der Heckklappe.... gegen Regen geschützt! :D


Unglaublich, was für ein Aufwand....da merke ich immer, dass ich älter werde... :D . Mit Mitte 20 habe ich ähnliche Aktionen gemacht, heute würde ich zuerst schauen, was der Markt da an fertigen Lösungen bietet... :wink:

Gruß
Roman

road-king am 15 Jan 2020 10:51:16

Der Markt hat so viele Lösungen .. Campingplatz .. Duschen am Strand .. ich spiele Golf .. da gibts immer tolle Duschen .. und letztlich gibts da auch noch Hotels .. man muss ja nicht zwingend im Kasten schlafen

vieleicht mal meine Begründung zur Reduktion :
zum einen :
ich fahre seit 25 JAhren Womo .. 2 grosse Alkoven einige gemietete .. auch ein Liner .. und letztlich bewusst reduziert zum KAsten . Und den habe ich letztlich nur noch für den Urlaub genutzt ... die kleinen Ausflüge übers Wochenende wurden immer weniger .. und so hatte ich die letzen Jahre max 30 bis 40 Übernachtungen im Kasten .. mindestens die Hälfte davon ohnehin schon auf CP .. jeder der Rechnen kann .. kann sich locker ausrechnen, dass damit jede Nacht im Kasten zwischen 100 und 200 € kostet .. je nachdem was man da alles mit rein rechnet . dafür kann man auch prima mal in ein Hotel gehen , wenns mal keinen schönen CP gibt .
zum anderen :
Mein anderes Auto ein cabrio hat nur 2 Sitzplätze . da ich beruflich auch ein Auto brauche macht der Bus da einfach Sinn , und das cabrio wird geschont .
also wird der Bus täglich genutzt , das Finanzamt beteiligt sich ( na ja .. ein echter Gewinn ist das mit der 1 % regelung dann och nicht )

Ich habe weiter die Freiheit zu fahren wann ich will , und wäge ab , die tägliche Nutzung , gegen den Verlust des autarken stehens
dafür eben automitives Fahrverhalten , geringere Kosten bei Versicherung , Maut, Sprit .

meist werde ich auf Campingplätzen stehen .. und die wenigen male die noch mal kurztripps anstehen .. muss man eben ein Hotel nehmen wenn man nicht das Portapotty nutzen will
Für mich .. der richtige Kompromiss zur Zeit .

in der Bibel steht :

Alles hat seine Zeit
3 Alles hat seine Zeit und jegliches Vornehmen unter dem Himmel seine Stunde.

2 Geborenwerden hat seine Zeit, und Sterben hat seine Zeit;
Pflanzen hat seine Zeit, und Gepflanztes ausreuten hat seine Zeit;
3 Töten hat seine Zeit, und Heilen hat seine Zeit;
Zerstören hat seine Zeit, und Bauen hat seine Zeit;
4 Weinen hat seine Zeit, und Lachen hat seine Zeit;
Klagen hat seine Zeit, und Tanzen hat seine Zeit;
5 Steine schleudern hat seine Zeit, und Steine sammeln hat seine Zeit;
Umarmen hat seine Zeit, und sich der Umarmung enthalten hat auch seine Zeit;
6 Suchen hat seine Zeit, und Verlieren hat seine Zeit;
Aufbewahren hat seine Zeit, und Wegwerfen hat seine Zeit;
7 Zerreißen hat seine Zeit, und Flicken hat seine Zeit;
Schweigen hat seine Zeit, und Reden hat seine Zeit;
8 Lieben hat seine Zeit, und Hassen hat seine Zeit;
Krieg hat seine Zeit, und Friede hat seine Zeit.

kleine Ergänzung :-)
9
Zelt hat seine Zeit, Alkoven hat seine Zeit , Kastenwagen hat seine Zeit , und Bus hat seine Zeit

LG

Klaus

Roman am 15 Jan 2020 11:24:17

road-king hat geschrieben:Zelt hat seine Zeit, Alkoven hat seine Zeit , Kastenwagen hat seine Zeit , und Bus hat seine Zeit ...


Hallo Klaus,

ich denke mit diesem Schlußsatz und den Erläuterungen davor, ist eigentlich alles geagt. Du hast für DICH, in deiner aktuellen Situation, den besten Kompromiss gefunden. Das ist doch prima.

Wir sind ähnlich lang mit Womo unterwegs, haben aber dabei nicht so viele unterschiedliche Stationen durchlaufen, da wir immer schon wussten was wir wollten bzw. nicht wollten... :wink: Daher waren wir noch nie mit einem größeren Womo als 6,00 m unterwegs.
Auch können wir uns keinen längeren Aufenthalt in einem Hotel vorstellen...aber das ist ja auch gut so, dass jeder so leben kann wie er möchte.

Viel Spass noch beim weiteren Sammlen von Erfahrungen...

Gruß
Roman

radimbad am 20 Jan 2020 12:40:25

Hi Road-king. Gratulation erstmal, wie auch immer das Neue aussieht. Deine Gedanken kann ich auch nachvollziehen. Es ist halt alles ein riesen Kompromiss.

Klein: und die Stadt beziehungsweise das Abenteuer steht dir offen.
Groß: und du hast Wohnkomfort, wirst aber sicher viel mehr stehen als fahren als mit einem kleinen KFZ

Wieviel Prozent Verlust hast du gemacht von Einkaufspreis zu Verkaufspreis?

radimbad am 20 Jan 2020 12:46:02

road-king hat geschrieben:Es wurde dann heute ein VW bus

Kommst du jetzt in 2m-Parkhäuser oder bist du über 2m?

radimbad am 20 Jan 2020 13:10:40

road-king hat geschrieben: dafür kann man auch prima mal in ein Hotel gehen

Kann es sein dass du dir das Hotel romantisierst da du schon länger nicht mehr in einem warst? Und zwar mal unabhängig von den Kosten.

- du konkurrierst massiv in den Angeboten mit anderen wenn du last minute buchst. Jeder andere möchte auch das beste Preis/Leistungsverhältnis.
- Hygiene: Du bist zwangsläufig mit anderen Leuten zusammen und sei es im Lift oder bei der Checkin-Schlange.
- Es ist immer etwas kaputt oder unhygienisch. Auch im 5 Sterne Hotel. Die Sterne sind ja total relativ. Die Hotel Bewertungen ebenso
- Einchecken/Auschecken und immer mal etwas vergessen (Und ja ich habe einen fertig gepackten Hotelkoffer)
- Koffer packen/auspacken im Hotelzimmer
- Kaum Flexibilität bei dem Buchen/ Stornieren wenn du in eine andere Stadt weiterziehen möchtest
- Vorausplanung
- Warten beim checkin
- Manchmal eine miese Aussicht. Aufwachen unter der Skyluke oder Panoramahaube kann man vergessen.
- Jedesmal in einem anderen Bett, andere Umgebungstemperatur und Deckenisolation = kein guter Schlaf
- Stunden der Recherchearbeit bis man sein Wunschhotel hat, das im Preis/ehrlichen bzw. plausiblen Rezessionen passt.

Okay, das passt alles nicht mehr so richtig zum Thread. Sorry dafür.
Mein Fazit: Hotel ist super im vorausgeplanten Urlaub. Die Fahrerei geht mir eh auf den Senkel, dann gleich fliegen. Aber bei meinem Roadtrip - trotzdem ich mir Hotelübernachtungen fix vorgenommen habe als Reiseziel und nicht auf die Kosten geachtet habe, habe ich es einfach nicht gemacht. Menschliche Psychologie: Wer setzt sich schon im Urlaub stundenlang hin zum recherchieren mit der Aussicht die Koffer zu packen und loszuziehen. Und je nach Stadt wird es verdammt schwierig mit dem 6m Kasten auf dem 4,5m langen Hotelparkplätzen zu parken, sofern der überhaupt ausreichend Kapazität hat. Also entweder bleibt der Kasten wo er ist oder noch mehr google maps recherchearbeit.

Tinduck am 20 Jan 2020 14:23:58

Hi Klaus,

schön, dass du das passende für dich gefunden hast.

Wobei ich das mit den Hotels nicht ganz nachvollziehen kann, eigentlich fährt man ja auch Wohnmobil, um den miefigen Matratzen und anderen Hotelfreuden zu entgehen...

Und vom Preis her, na ja. Ein Cali ist nicht wesentlich billiger als ein Kawa, von daher fährst Du genausoviel Geld auseinander, plus Hotelkosten.

bis denn,

Uwe

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Markise für Weinsberg Fiat Ducato
Vario 613 D Kasten als Camper
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt