Dometic
anhaengerkupplung

Rostvorsorge beim Ducato X250 BJ 2012


traveller69 am 07 Jan 2020 17:03:02

Hallo ihr Lieben!
Ich brauche mal wieder Euren geschätzten Rat. Mein Ducato wird nun bald 8 Jahre und bei der letzten HU habe ich die Anregung bekommen, doch etwas für die Rostvorsorge zu tun. Schwachstelle scheinen laut Prüfer wohl die Bremsleitungen zu sein. Hier habe ich noch eine alte Dose "weißes Sprühfett" gefunden, was mir geeignet erscheint, die Leitungen damit zu "behandeln".
Aktuell findet man zum Glück nur wenig Rost, allerdings ist gerade ironischer Weise die Ölwanne davon befallen. Was könnt Ihr mir empfehlen, um der weiteren Korrosion Einhalt zu gebieten?
Vielen Dank schon einmal für Eure Tipps!


Legionaer am 07 Jan 2020 17:37:15

Moin,

mir hat mein Tüv Ing. bei der letzten HU geraten die Ölwanne
mit Rostumwandler zu behandeln und danach mit Unterbodenschutz
einzusprühen.
Zusätzlich kannst du dir noch den kompletten Unterfahrschutz montieren.

Gruß John

matthiast4 am 07 Jan 2020 18:01:43

Sprühfett ist bestimmt nicht schlecht, aber wenn man da einmal was macht, dann doch gleich alles. Da ist eine Spraydose praktisch nichts.
Mein Prüfer war ganz begeistert von meinem komplett mit Seilfett konservierten Fahrzeug.

Alternativ - schwieriger zu verarbeiten und teurer, hält aber länger - Mike Sanders Fett. Hab ich am anderen Auto, das ja jeden Tag fahren muss.

Anzeige vom Forum


steinenbohl am 07 Jan 2020 19:31:46

Hallo, unser X250 ist Bj 2012
Ich habe Owatrol Öl aus der Spraydose genommen um leichten Rost zu überdecken. Das Öl härtet aus.
Für den Holzboden habe ich Caravan C-UBS mit Rolle und Pinsel aufgetragen.
Sonst noch Hohlräume und Unterbodenschutz ( Fiat Rahmen) ausgebessert

Gruß

ecki1962 am 07 Jan 2020 20:54:41

Owatrol ist wirklich ein Wunder und wird seit Jahrzehnten für Schiffe eingesetzt.
Losen Rost entfernen, Owatrol drauf, das kriecht in die Poren und schliesst den Rost luftdicht ab.

Trashy am 07 Jan 2020 21:49:06

Sprühfett erfüllt schon den Zweck.
Besser Seilfett z.B. von LM
Noch besser ist eine komplette Konservierung einschl. der Hohlräume mit Mike Sanders.

forterodriver am 07 Jan 2020 23:50:54

Hi, genau das hab ich auch machen lassen
mfg Karl

WomoToureu am 08 Jan 2020 01:07:24

traveller69 hat geschrieben:... habe ich die Anregung bekommen.... Was könnt Ihr mir empfehlen, um der weiteren Korrosion Einhalt zu gebieten?


Ich bin kein Fettfreund sondern habe mechanisch grob entrostet, dann mit Nachzinkspray mehrfach "nachgezinkt". Dann drei mal mit Edelstahlspray drüber glänzt jetzt wie Edelstahl.

Habe damit ebenfalls beste Erfahrung gemacht, meiner ist ein Jahr älter als Deiner. --> Link

Egal was Du machts, mach was :D sonst rostet er Dir weg ...

Hobby1968 am 08 Jan 2020 05:58:30

Ich hab für März 2020 ( die sind ausgebucht bis dahin ) einen Termin bei Auto Till in München bzw. Höhenkirchen-Siegertsbrunn wegen Vorsorge.
Unterboden- und Hohlraumschutz im 2-Schichtverfahren wenden die an.
Das Wohnmobil wird hierfür etwa 3 Tage gebraucht.
Ist nicht gerade billig, aber es ist es mir Wert.
Gruß Schorsch

dieterk am 08 Jan 2020 09:29:26

Trashy hat geschrieben:Noch besser ist eine komplette Konservierung einschl. der Hohlräume mit Mike Sanders.


Habe ich bei meinem Duc aus 2011 bereits 2014 machen lassen.
War letzten Monat zum TÜV, alles easy.
Ich war mit unter dem Womo, noch kein einziges bräunliches Fleckchen irgendwo. Der Rahmen sieht aus wie neu.


Gruß
Dieter

traveller69 am 08 Jan 2020 10:50:39

Erst einmal vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps!

Ja. Mike Sanders ist mit Sicherheit prima, aber mein Duc muss mich nicht überleben ;-)

Also mit dem Sprühfett werde ich dann mal an die Bremsleitungen gehen.

Kann ich mit Owatrol auch die Ölwanne behandeln? Ich weiß nicht wie warm/heiß die Wanne wird und Owatrol dann noch hält ...

Zinkspray macht wohl ein bisschen mehr arbeit, da man zuerst den Rost gründlich entfernen muss. Ist Zinkspray besser für die Ölwanne geeignet?

mv4 am 08 Jan 2020 13:34:32

Farbe geht nur wenn du 100% den Rost vorher entfernen kannst....sonst rostet das schön drunter weiter.
kauf die eine Sprühdose Fluid film, und du hast Ruhe...wenn das nicht im Spritzwasserbereich liegt ...haftet und wirkt das für immer (überlebt dich mit sicherheit auch ;D )
Owatrol ist nix anderes wie Leinöl...nur wie in der Apotheke sauteuer

leo46 am 19 Jan 2020 11:22:30

Ich hab für März 2020 ( die sind ausgebucht bis dahin ) einen Termin bei Auto Till in München bzw. Höhenkirchen-Siegertsbrunn wegen Vorsorge.
Unterboden- und Hohlraumschutz im 2-Schichtverfahren wenden die an.
Das Wohnmobil wird hierfür etwa 3 Tage gebraucht.
Ist nicht gerade billig, aber es ist es mir Wert.
Gruß Schorsch


Hallo Schorsch,
wieviel will Herr Till denn haben?

VG Leo

bayernfranzl am 19 Jan 2020 12:08:18

mv4 hat geschrieben:Farbe geht nur wenn du 100% den Rost vorher entfernen kannst....sonst rostet das schön drunter weiter.
kauf die eine Sprühdose Fluid film, und du hast Ruhe...wenn das nicht im Spritzwasserbereich liegt ...haftet und wirkt das für immer (überlebt dich mit sicherheit auch ;D )


Ist auch mein Favorit.
Meine Youngtimer bekommen seit Jahren nur Fluid Film, und im Spritzwasserbereich das Fett von der selben Firma.
Mit dem werden Seewassertanks beschichtet.
Fluid hatte vor ca 15Jahren in einem Test in einer Oldtimer Zeitung als eines der Besten abgeschnitten...seitdem nehm ich es, und bin total zufrieden.
Es unterwandert die Feuchtigkeit in Ritzen und macht verharztes Fett wieder weich.
Hab erst einen 20jährigen Landcruiser verkauft....ohne Rost


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fiat Ducato 244 Hymer B514 Stossdämpfer und Federn
Fahrwerkprobleme am Fiat Ducato Jg2016
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt