Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Peugot Boxer Motorradträger


guimas am 08 Jan 2020 21:20:07

Ich habe einen Peugot Boxer Kastenwagen 599, ich überlege einen Motorradträger auf eine Anhängerkupplung setzten, das Motorrad hat 108 Kg , ist das sinnvoll ? Kann mir jemand einen Träger empfehlen?

Anzeige vom Forum


plata am 09 Jan 2020 06:58:24

Ich habe an meinem Sprinter den Cate Heckträger montiert , einfacher Anbau ohne Tüv abnahme ! Und wenn montiert , kann der ohne Motorrad nach unten geklappt werden das man an die Türen kommt und wenn man zb. Einkaufen gehen will dann kann man den hochkant stellen ! Alles sehr einfach , zu handhaben . Ich bin sehr zufrieden ! Es gibt noch den Fiedler Heckträger aber den muss man eintragen lassen :?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

null550 am 09 Jan 2020 07:40:54

guimas hat geschrieben:Ich habe einen Peugot Boxer Kastenwagen 599, ich überlege einen Motorradträger auf eine Anhängerkupplung setzten, das Motorrad hat 108 Kg , ist das sinnvoll ? Kann mir jemand einen Träger empfehlen?

Ich hatte 2007 mal einen Motorradträger auf der AHK, der durfte 90 kg tragen und musste noch zusätzlich mit Spanngurten gegen seitliches schlingern gesichert werden. Fabrikat weiß ich spontan nicht mehr und Bilder habe ich auf die Schnelle auch nicht. Ich hatte darauf einen Roller mit 85 kg, die AHK mit fester Kugel hatte eine zuläsige Stützlast von 100 kg - also alles noch im zulässigen Rahmen. Den Roller hatte ich noch zusätzlich gegen den Heckfahrradträger gesichert. Nach nur 1 Fahrt damit habe ich alles wieder verworfen, es war mir zu wackelig. Habe es dann gegen einen CATE-Träger getauscht. Später habe ich diesen AHK-Träger auf der CMT mit einer höheren Traglast gesehen, glaube es waren 100kg.
Also ich rate von diesem AHK-Träger ab. Der mag vielleicht für 2 E-Bikes mit zusammen 60 kg noch taugen. Für Dein Motorrad mit 108 kg bräuchtest Du auch eine AHK mit einer zulässigen Stützlast von mindestens 125 kg!

Anzeige vom Forum


heinhein am 09 Jan 2020 10:22:54

Moin,

nimm den Cate !

--> Link

Ich habe den seit fast 20 Jahren. Zuerst am T4, dann am Ducato, dann am T5 California. Das geniale ist, das man eben verschiedene Adapterplatten bekommen kann und fertig. Ist superstabil, ich hatte da schon diverse Motorräder drauf, auch schwere Reiseenduros. Alles kein Problem. Als einzige Änderung habe ich die Plattform mit Riffelblech belegt, dann kommt kaum Dreck von unten.

Viel Erfolg damit und Gruß aus dem Norden

Hein

camperjoe am 09 Jan 2020 12:45:37

guimas hat geschrieben:Ich habe einen Peugot Boxer Kastenwagen 599, ich überlege einen Motorradträger auf eine Anhängerkupplung setzten, das Motorrad hat 108 Kg , ist das sinnvoll ? Kann mir jemand einen Träger empfehlen?


Naja, beim Kastenwagen hast du Hecktüren, ich nehme jedenfalls an, dass das bei deinem auch so ist.

und wenn du das Motorrad geladen hast und an die Hecktüren musst, musst Du jedesmal den Hobel abladen.
bei dem von Fiedler in der ausrollbaren Version, kannst du den Träger inkl. Motorrad drauf nach hinten ziehen.

--> Link

Mit deiner 599 langen Version zwar nicht ganz, aber Du kommst trotzdem einiger massen anständig zum Laderaum.
bei meiner 636 langen Version, kann ich den Träger sogar soweit ausziehen, dass ich die Hecktüren beidseits komplett öffnen kann.
Und das Vorführen beim TÜV wäre ja wohl das kleinste Problem.

Und das beste ist, das Teil wiegt so um die 30-40kg

Uli.F am 09 Jan 2020 16:47:29

plata hat geschrieben:Es gibt noch den Fiedler Heckträger aber den muss man eintragen lassen :?

Das ist so nicht richtig: der Eintrag wird empfohlen, ist aber nicht zwingend notwendig. Dann musst Du aber den Änderungsnachweis mitführen, das ist alles. Genau so mache ich es auch, und genau so ist das Fahrzeug ohne Beanstandung durch die HU gegangen 8).

mectron am 09 Jan 2020 20:11:27

Hallo,
ich hatte als Kastenwagen einen Ducato 244. Cate-Träger angebaut und Motorrad (170Kg) aufgeladen war überhaupt kein Problem. Es ist ja fast kein Überhang vorhanden. Weder mit Gesamtgewicht noch mit Achslast. Für den Cate-Träger gibt es alle möglichen Adapter. Nun fahre ich einen Vollintegrierten mit einem Träger vom Vorgänger und bin jedes mal überladen weit zu viel Überhang vorhanden ist.
Meinen Cateträger mit Riffelblech würde ich abgeben.
Gruß
Wolfgang


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hydraul Hubstützen von AL-KO für KaWa Ducato
Adria Twin Supreme SPB, SGX, SLB Baureihe 2020
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt