Caravan
motorradtraeger

2 Wochen Südnorwegen von HH aus Welche Fährkombination?


tzippy am 12 Jan 2020 15:53:09

Hallo!

Wir möchten Mitte - Ende August mit dem Wohnmobil von Hamburg aus Richtung Südnorwegen aufbrechen.
Bisher erscheint mir die Fähre von Hirtshals nach Kristiansand am sinnvollsten für die Hinfahrt. Dort ist man ja in ca 5,5h von Hamburg aus.
Um auch gleich die entsprechende Rückfahrt buchen zu können, bin ich mir aber noch nicht sicher, wie wir die Route gestalten wollen.

Wir möchten ungerne "Kilometer schrubben", sondern auch mal ein paar Tage irgendwo stehen und vielleicht ein bisschen wandern.
Gerne aber würden wir auch Richtung Westen, die Region um Stavanger sehen.

Daher meine Frage: Meint ihr es macht dann eher Sinn auch wieder von Kristiansand abzufahren oder könnte man es in der Zeit auch noch bis nach Oslo schaffen um dort dann bis Kiel zurückzufahren?
Ich kann die Entfernungen, die man dort entspannt zurücklegen kann schlecht einschätzen. Google sagt zB von Kristiansand bis Oslo dauert es 3.5h. Kann man dem vertrauen? Denn dann könnte man ja auch von Oslo aus zurückfahren ohne endlos im Auto zu sitzen.

Vielen Dank für eure Tipps!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

hmarburg am 12 Jan 2020 16:06:24

Die Fährzeiten, die Google angibt kannst du vergessen. Schaue hierzu bei den Fährgesellschaften direkt nach. Außerdem musst du die Check-In- und Einfahrtzeiten berücksichtigen.

Gruß, Holger

hmarburg am 12 Jan 2020 16:21:28

Die Fährzeiten, die Google angibt kannst du vergessen. Schaue hierzu bei den Fährgesellschaften direkt nach. Außerdem musst du die Check-In- und Einfahrtzeiten berücksichtigen.

Für eure Planung solltet ihr eine durchschnittliche tägliche Fahrleistung und ein paar Puffertage festlegen. Auf der Basis könnt ihr dann eure Route planen.

Wir waren 2016 in für 17 Tage in Südnorwegen. Für die Überfahrt haben wie die Strecke Kiel-Göteborg gewählt, weil diese über Nacht fährt.
Von Göteborg aus sind wir nach Norwegen eingereist, beim Oslofiord übergesetzt und dann die Südküste entlang bis Stravanger. Dann ging es ins Landesinnere wo wir diverse Wasserfälle angefahren und den Preikestolen erklommen haben. Nächstes Ziel war Bergen, für das wir uns zwei Tage Zeit genommen haben. Als nächstes haben wir den nördlichsten Punkt unserer Reise angesteuert, den Geirangerfiord. Auf dem Weg hin sind wir unter anderem bei Flam stehen geblieben, haben die Schneestraße befahren und den Gletscher Briskdabreen besucht. Der Rückweg führt uns über Lilehamer nach Göteborg zurück.

Inklusive Anreise von Unterfranken aus haben wir 4300 km abgerollt.

Gruß, Holger

tzippy am 12 Jan 2020 16:47:49

Danke Holger für deine Ausführung!
Das hilft mir auf jeden Fall schon mal das alles realistisch einschätzen zu können!

Gruß

xiero999 am 13 Jan 2020 16:04:50

Ich habe heute gerade für unseren Urlaub im Mai gebucht. Wir fahren mit Stenaline von Kiel nach Göteborg und dann weiter nach N. Zurück ab Stavanger mit Fjordline nach Hirthals.

Bedenke, dass du bei der Fahrt nach Hirthals schon viele Kilometer schrubbst. Wir werden am Abreisetag noch bis mittags arbeiten und dann nach Kiel tuckern. 80km. Einchecken und entspannt in den Urlaub starten.

Fjordline hat gerade Angebote....über deren Fjordclub kann man sparen. Das ganze dann über die norwegische Seite spart noch mehr ...so als Tipp.

duca250 am 13 Jan 2020 19:13:48

Moin nach HH,
von Hirtshals nach Kristiansand ist schon mal super. Von dort dann weiter in den Raum Stavanger. Zurück z.B. mir Color Line ab Larvik oder mit Fjord Line ab Langesund würden sich anbieten. So habt Ihr jede Menge Optionen einschl. Oslo und der angrenzenden Telemark mit z.B. der Stabkirche in Heddal und/oder dem Telemarkkanal.
Viel Spaß
der Duc

masanella am 17 Jan 2020 18:49:37

Wir werden Ende Juni nach Norwegen fahren und zumindest auf dem Hinweg die Fähre
(Stenaline) Grenaa (Dänemark) - Varberg (Schweden) nehmen. Die ist super günstig!!

Gruß
Hermann

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Norwegen - Mit FerjeKort 50 Prozent Fährkosten sparen
Kurzer Reisebericht Nordskandinavien 2019 - Nordkap, etc
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt