Caravan
motorradtraeger

Auflastung ja oder nein? 1, 2


dieter2 am 15 Jan 2020 12:35:56

bigmacblau hat geschrieben:Und wo bekommst Du das Gutachten her ? Ich denke ohne dies wird dir das kein TÜV eintragen.


Hier,mit Auflastgutachten bis 3850 kg u.2240 kg HA

--> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Marsu123 am 15 Jan 2020 13:13:00

Das Gutachten ist bei der Hardware dabei.

bigmacblau am 15 Jan 2020 13:22:38

dieter2 hat geschrieben:Hier,mit Auflastgutachten bis 3850 kg u.2240 kg HA

--> Link


Dir ist schon klar das wir von Ford Transit reden ?

Marsu123 hat geschrieben:Das Gutachten ist bei der Hardware dabei.

Laut Goldschmitt kostet es extra, 869,00 Hardware +200,00 Gutachten, 50,00 Eintragung und 85,00 Abnahme= 1204,00€

Gruß
Wolfgang

Marsu123 am 15 Jan 2020 13:59:34

Ich hab letztes Jahr die Hardware gekauft, Gutachten waren reichlich dabei.
Man muss ja nicht bei Goldschmidt kaufen, es gibt auch günstigere Anbieter, das Material is eh überall das selbe.

Trashy am 15 Jan 2020 15:18:21

frankia800i hat geschrieben:Hallo,

Geht möglicherweise auch ohne Luftfederung:

--> Link


Geht.
Hatte ich auch überlegt.
Aber 468 Flocken mit Gutachten???
Nee, dann lieber 538, aber mit Komfort.

Trashy am 15 Jan 2020 15:40:45

bigmacblau hat geschrieben:Und wo bekommst Du das Gutachten her ? Ich denke ohne dies wird dir das kein TÜV eintragen.
Dazu Abnahme, Eintragung. Wenn ich im Netz suche finde ich für ca. 800€ die Hardware, Gutachten hab ich 400€ gefunden macht 1200.
Für 1560 incl. allem macht das Goldschmitt,
Gruß Wolfgang


Hallo Wolfgang,
wie ich schon schrub..
Die Unbedenklichkeit für die Auflastung kommt vom Hersteller. Kann bei Carado 200 Piepen kosten falls die nicht mitbestellt wurde.
Die Frage wäre ob man auf diese Unbedenklichkeit verzichten kann, da das Goldschmitt Gutachten das Fahrwerk ja ausgewiesen hat.
Ich konnte es zur Auflastung der Vorderachse aber gebrauchen.
Hardware:
--> Link
Komplett mit Gutachten.
Für die Felgen sagen wir mal runde 100 Piepen, mit Gutachten
Einzelabnahme bei der Dekra mit neuem Typenschild etc. in guten 15 Minuten 200 Taler
Änderung der Fahrzeugpapiere 17 Euro schießmichtot.
Hat also bei mir gut 850 Euronen gekostet.
zGM 3850 VA 1950 HA 2240
Mit der Unbedenklichkeit hätte es den angegebenen Betrag mehr gekostet.

Dazu gratis:
Auto kennen gelernt
Selbst gemacht
Einbauspaß mit bestem Kumpel
Grillen

Rollator am 15 Jan 2020 15:52:35

Ich hatte kürzlich begonnen, mir eine Liste zu erstellen, welche Strafen einem im Ausland erwartet. Bei mir steht für Österreich auf der Liste: Toleranzgrenze 0% Strafe bis zu 2180 Euro.

Ob es das wert ist? In Deutschland hingegen bekommt man Sonderangebotspreise. Da schlagen unsere europäischen Nachbarn umso heftiger zu.

Hier mal eine Übersicht, was ich im Netz so finden konnte hinsichtlich Toleranz/ Strafe/Weiterfahrt

Überladung
B – 2% - 330 €
Dk – 1% - 10 € / 1%
F - 0% - 750€ - ab 5% Sperre
GB – 0% - bis 6000 €
I - bis 5% - bis 1700 €
NL - bis 10% - bis 850 €
A - 0 % - bis 2180 €
S - 1 % - bis 400 €
CH - 0 % - bis 170 € >5% Anzeige
E - bis 5 % - bis 4600 €

MountainBiker am 15 Jan 2020 16:00:36

Hallo,

hier die korrekte Liste auf der Webseite vom ADAC:

--> Link

bigmacblau am 15 Jan 2020 16:06:39

Trashy hat geschrieben:Hardware:
--> Link
Komplett mit Gutachten.
Für die Felgen sagen wir mal runde 100 Piepen, mit Gutachten
Hat also bei mir gut 850 Euronen gekostet.



Ich habe die mal angemailt ob sie auch was für Ford anbieten.

Gruß
Wolfgang

Inselblick am 15 Jan 2020 16:22:19

Folgendes bitte noch bedenken, wenn es um Kosten und Fahrkomfort geht.
Viele Hersteller empfehlen bezüglich Fahrkomfort beim Ducato den Einbau einer Zusatzluftfederung an der HA und gleichzeitig eine Optimierung an der VA. Oft wird hier der Einbau einer verstärkten Feder an der VA empfohlen. Noch optimaler ist der Wechsel Federbeine VA, siehe Routecomfort bei Goldschmidt. Ich bin damit sehr zufrieden und bezüglich Fahrkomfort bringt die Optimierung der VA bei mir mehr als die Zusatzluftfederung. Zur Anmerkung noch: Der Einbau Zusatzluftfederung war nicht wegen Auflastung notwendig, da ich Maxi-Fahrwerk habe. Will nur sagen, wenn Auflastung mittels Zusatzluftfederung, dann auch gleich über die Optimierung der VA nachdenken. Zumindest beim Ducato.
Gruß Manfred

rolf51 am 15 Jan 2020 17:11:56

Hallo,
in einem Nachbarforum ist eine ähnliche Frage, er fährt mit einem 35L Fahrwerk mit 4,1t. Zumindest hat er in Ö eine Go-Box geordert und wurde bei einer Wiegekontrolle, kurz vor dem Wiegen weiter gewunken. Auch eine Möglichkeit, einer möglichen Strafe zu entkommen.

rkopka am 15 Jan 2020 17:52:20

rolf51 hat geschrieben:in einem Nachbarforum ist eine ähnliche Frage, er fährt mit einem 35L Fahrwerk mit 4,1t. Zumindest hat er in Ö eine Go-Box geordert und wurde bei einer Wiegekontrolle, kurz vor dem Wiegen weiter gewunken. Auch eine Möglichkeit, einer möglichen Strafe zu entkommen.

D.h. er hat eine 3,5t Zulassung ? Oder >3,5t aber weniger als 4,1t ZulGG ? Ersteres geht ja eigentlich nicht, da man eine Kopie des Fahrzeugscheins mitschicken muß. Wenn da steht 3,5t, dann gibts keine GoBox !? Die zweite Möglichkeit braucht man sowieso auf AB(wo meist gewogen wird). Ansonsten netter Trick, der nicht immer funktionieren muß.

RK

rolf51 am 15 Jan 2020 18:02:35

Hallo RK,
hab mich auch gewundert, da er 3,5t Zulassung hat. Mit 4,1t zu fahren, hat man Mut zum Risiko und ist Verkehrstechnisch für den Straßenverkehr nicht geeignet.

bigben24 am 16 Jan 2020 00:05:52

Ich will das mal so sagen. Wir sind ja tolerant und dem gemäß kann ja jeder (im Rahmen des Möglichen / Zulässigen) tun was er möchte. Der Eine eben Überladen mit allem Überflüssigen, der Andere Aufgelastet auch mit viel Überflüssigen, aber an der Grenze des technisch verträglichen, der Dritte mit Maxi Fahrwerk und Aufgelastet und Vollgeladen (Kann man ja) und der Vierte (ich :-) mit Maxi FW und 3,5t.
Die Frage, ob alles, was man machen kann, auch gut ist, ob alles was man "Eintragen" kann auch Sinnbehaftet ist, oder alles was technisch zulässig ist, auch gut ist und ob alles man alles braucht was man so einladen kann, muß am Ende jeder für sich selbst beantworten.

In diesem Sinne

Immer eine sichere Fahrt

Gruß

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Anzeigen in Tirol wegen Parkverbot über Nacht
Womo-Versicherung für Georgien, Aserbaidschan, Iran u Oman
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt