aqua
anhaengerkupplung

Polster bei der Fa Maß-Schneiderei


heiinjoy am 14 Jan 2020 13:43:07

Hallo Zusammen,

ich möchte meine Erfahrungen mit der Fa. Maß-Schneiderei kundtun.
Für unseren Concorde Cruiser hatten wir bei der Firma einen Kostenvoranschlag angefordert. Dieser kam auch ziemlich schnell.
Daraufhin wurde der Auftrag erteilt und das Fahrzeug in die Eifel gebracht. Veranschlagt waren 5 Tage. Es wurden 10 Tage. Der Kostenvoranschlag belief sich auf € 3220,00. Die Endrechnung betrug ca. € 4200,00. Die Arbeiten wurden sauber ausgeführt.
Zusätzlich wurde ein neuer Teppich geordert. Dieser wurde angefertigt und von einer anderen Firma gekettelt. Das Ganze nahm 8 Wochen in Anspruch. Zugesagt waren 5 Tage plus ketteln.
Wir hatten am Teppich eine Reklamation. Anschreiben an die Firma Maß-Schneider wurden nicht beantwortet.
Eine Empfehlung können wir auf Grund unserer Erfahrungen nicht geben.

Viele Grüße

Heiinjoy

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

w112 am 14 Jan 2020 16:19:31

Den Kostenanschlag (Kostenvoranschlag) mit 30% überschreiten ist mal sportlich. Hat es denn während der Arbeiten einen Anruf wegen der Überschreitung gegeben?

heiinjoy am 14 Jan 2020 16:36:27

Leider nein

partliner am 14 Jan 2020 20:51:09

und Du hast trotzdem die Schlußrechnung bezahlt??? :roll:

heiinjoy am 14 Jan 2020 22:26:51

ja.
Ich habe die rechtliche Auseinandersetzung gescheut.
Daher die Warnung an die Foristen nicht so blauäugig zu sein so wie wir.
Die abgelieferte Arbeit (Polster) war einwandfrei.

kjim am 14 Jan 2020 23:03:45

Kann leider nur positives über die Firma berichten, Termin eingehalten und am Ende billiger als der Kostenvoranschlag!!

schnecke0815 am 15 Jan 2020 06:32:25

Wieso leider?
Ist das schlecht für die Firma?

w112 am 15 Jan 2020 08:07:58

partliner hat geschrieben:und Du hast trotzdem die Schlußrechnung bezahlt??? :roll:


Na ja, was bleibt einem übrig, rumstreiten? Da beisst man dann in den saueren Apfel. Wenn die Werkstatt Pfandrecht geltend macht (ich weiss es gibt abweichende Urteile) dann gehts zum Anwalt und und und.

Da hilft vorher nur aus dem Kostenvoranschlag einen Festpreisauftrag zu erteilen. Aber nachher ist man immer schlauer. Zum Glück ist das Ergebnis wenigstens gut und die Bezüge bereiten Freude. Die Zeit heilt dann die Wunden.

fredi250 am 04 Feb 2020 10:56:40

Möchte von meinen Erfahrungen mit der Fa Maß-Schneiderei berichten:
Haben vor zwei Jahren unsere Sitzgruppe und Fahrer- und Beifahrersitz unseres Wohnmobils mit Leder überziehen lassen. Die Arbeiten wurden vorzüglich und termingerecht ausgeführt. Der Endpreis entsprach genau dem Kostenvoranschlag. Kurz danach wurden noch Schonbezüge für die Vordersitze angefertigt. Auch hier gab es preislich und qualitätsmäßig kein Problem.
Auf Grund dieser Erfahrungen ließen wir noch Teile unsere Ledersitzgarnitur von zu Hause von der Fa Schneider neu beziehen. Auch hier hielt man sich an die preisliche Absprache und die Qualität war überzeugend.
Für solche Arbeiten würden wir jederzeit wieder die Hilfe der Fa Schneider in Anspruch nehmen.

Beduin am 04 Feb 2020 14:53:44

Mit welcher Begründung haben die so drauf geschlagen?

heiinjoy am 04 Feb 2020 21:57:58

Hallo Ina,

man hatte einige Dinge bei der Erstellung des Angebotes schlicht nicht beachtet. Man könnte auch sagen: Verkalkuliert.
Bilder von der Sitzgruppe lagen vor. Außerdem kannte man das Fahrzeug.
Gott sei Dank war die Arbeit wesentlich besser als der Kostenvoranschlag. Daher haben wir den Preis auch letztendlich akzeptiert.

Grüße

Heiinjoy

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Aus Camping Cheque wurde Camping Travelclub
Wohnmobil für Norwegen mieten
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt