Caravan
motorradtraeger

Dethleffs vs Adria


peter6622 am 16 Jan 2020 09:57:04

Hallo liebe foristen,

die CMT ist ja gerade im gange und ich habe diese genutzt um nach einer möglichen alternative zu meinem bisherigen Favoriten, dem Dethleffs Pulse 7051 EB (den ich ende letzten jahres durch Anmietung ausgiebig testen konnte), zu suchen...und bin mit dem Adria Coral 670 SL fündig geworden.

In der plus-variante könnte ich den Adria ebenfalls auf Fiat Tiefrahmen mit 9-gang-Wandlerautomatik bekommen.
Die Grundrisse wären auch identisch und mit meiner Wunschausstattung läge der Adria sogar etwas unter dem Pulse. Gefühlsmässig würde ich sagen dass beide Fahrzeuge gute Mittelklasse darstellen und sich qualitätsmässig nicht viel schenken...oder was meint ihr?
Mein Herz hängt immer noch leicht beim Dethleffs, allerdings der Verstand sagt mir im Moment dass uU der Adria die bessere Wahl wäre....ist natürlich alles Geschmacksache und ich muss mich mal in ruhe hinsezten und beide Fahrzeuge 1:1 gegenüberstellen und vergleichen...evtl. auch den Adria im Frühjahr mal anmieten.
Es gibt viele "Kleinigkeiten" die für den einen oder den anderen sprechen, aber auf den ersten, schnellen blick 2:1 grössere dinge die für den Adria sprechen, nämnlich der Doppelboden (den ich aber nich zwingend brauche da kein Wintercamping angedacht) und der komplett holzfreie GfK-Aufbau (vs Lifetime Smart dh holz in den Seitenwänden beim Pulse).

Was meint ihr...seht ihr irgendwas dass ich auf die schnelle nicht auf dem Schirm habe und ein starkes Argument für den einen oder den anderen darstellt?
Danke im voraus...fahre heute nochmal hin.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

morpheus22 am 16 Jan 2020 10:59:49

Hallo Peter,

du hast jetzt nichts über mögliche Auflastung geschrieben, falls du vor hast, bei 3,5t zu bleiben, würde ich mal schauen, ob der Adria mit seinem Doppelboden evtl. zu schwer ist. :wink:

VG, Matze

eifelfischer am 16 Jan 2020 11:15:07

Wir haben den 2019 Adria Coral 670 SL Axess also die günstigere Ausstattung und sind damit sehr zufrieden.
Für den Plus gab es für mich kein Grund. Die Verarbeitung des Axess ist absolut ok.
Auch die außen Verarbeitung ist top, besonders gefallen mir die breiten Eckleisten, die sind bei Dethleffs glaube ich nur wenige cm breit.

Wir haben das Heavy Chassis und dürfen bis 4005 KG fahren, das reicht uns beiden völlig aus.

peter6622 am 16 Jan 2020 14:17:12

Hallo von der CMT,
(at)matze: da hast du Recht und das ist auch der Pluspunkt für den Pulse, der hætte rund 125kg mehr Luft nach oben...
(at)eifelfischer:
danke für die positive Rückmeldung bzgl. des Adria...den Coral plus deshalb weil ich die 9-GangWandlerautonatik möchte und nur in Plus Variante ist der Ducato darunter.

marvin42 am 16 Jan 2020 18:22:41

peter6622 hat geschrieben:dinge die für den Adria sprechen ... der komplett holzfreie GfK-Aufbau (vs Lifetime Smart dh holz in den Seitenwänden beim Pulse).

:tach:
Moin,
das Adria Holzfrei baut wäre mir neu, schau mal hier nach "Konstruktion"
--> Link

peter6622 am 16 Jan 2020 19:01:19

(at)Wolfgang:
Okay, aber das wurde vom wirklich erfahrenen und auch guten Verkäufer derart betont und als absolutes Kaufargument gegenüber dem Konkurrenzangebot genannt, dass ich mir eigentlich schon sicher bin dass es so ist.

Gast am 16 Jan 2020 19:23:24

peter6622 hat geschrieben:(at)Wolfgang:
Okay, aber das wurde vom wirklich erfahrenen und auch guten Verkäufer derart betont und als absolutes Kaufargument gegenüber dem Konkurrenzangebot genannt, dass ich mir eigentlich schon sicher bin dass es so ist.


Scheinbar nicht, wie der Link zeigt.

--> Link

..bei der Länge mit Doppelboden, denke ich, sind 3,5 t schon sehr Grenzwertig.

peter6622 am 16 Jan 2020 19:41:59

Okay, ich werde dass mal recherchieren und ggf. nochmal nachfragen...bzgl. dem Doppelboden und dem Gewicht...ist zwar nur ein technischer Doppelboden aber du hast Recht...letztlich sind 120kg mehr ein starker Pluspunkt für den Dethleffs...

Gast am 16 Jan 2020 19:46:47

peter6622 hat geschrieben:Okay, ich werde dass mal recherchieren und ggf. nochmal nachfragen...bzgl. dem Doppelboden und dem Gewicht...ist zwar nur ein technischer Doppelboden aber du hast Recht...letztlich sind 120kg mehr ein starker Pluspunkt für den Dethleffs...



Sind denn die 3,5 t zwingend wegen Führerschein?

peter6622 am 16 Jan 2020 20:23:14

Nein, nicht zwingend aber wünschenswert...und in meinem Fall zumindest mit dem Pulse gut machbar...aber bitte jetzt nicht wieder das Gewichtsthema so aufgreifen...ich weiss wie wichtig das ist usw. und habe das auf jeden Fall auch im Blick...

Gast am 16 Jan 2020 20:45:44

peter6622 hat geschrieben:Nein, nicht zwingend aber wünschenswert...und in meinem Fall zumindest mit dem Pulse gut machbar...aber bitte jetzt nicht wieder das Gewichtsthema so aufgreifen...ich weiss wie wichtig das ist usw. und habe das auf jeden Fall auch im Blick...


Sorry..weil..unser Wohnmobil ist nur 80 cm länger und auf Wir haben es auf 5 t aufgelastet.

O.k. Ist von 2006 mit massiveren Möbeln und echtem Doppelboden. :)

peter6622 am 16 Jan 2020 21:35:13

kein Grund zur Entschulding...ist ja gut gemeint und auch sehr wichtig das Gewichtsthema im Auge zu haben...wollte damit nur verhindern dass es (wie desöfteren hier) im weiteren Verlauf vom eigentlichen Thema wegführt...
Es geht mir hier in erster Linie um den direkten Vergleich zwischen
Dethleffs Pulse 7051EB vs. Adria Coral 670 SL und um Pro's und Con's bzw. Erfahrungen mit den Fahrzeugen.

Maurolino am 17 Jan 2020 11:00:33

Hallo Peter,
ich kann nur von meinem Adria berichten. Ich fahre seit 08/2018 einen Adria Coral XL in der Plus Ausstattung und bin sehr zufrieden damit. Insbesondere bin ich bis dato fast Mängelfrei geblieben. Ausser die Touch LED Leuchten, die von alleine an und aus gehen und anstandslos getauscht wurden, habe ich keine Mängel am Fahrzeug gehabt. Das ist ja heutzutage bei Neufahrzeugen scheinbar nicht selbstverständlich. Ich habe auch das Maxifahrwerk 4,4 To auf Fiat Basis um gewichtsmäßig sorgenfrei unterwegs zu sein. Mit der Verarbeitung innen und aussen bin ich bis jetzt auch sehr zufrieden. Was evtl. auch noch wichtig ist, einen Händler in der Nähe zu haben. Wegen Dichtigkeitsprüfungen der 7 jährigen Garantie dazu, usw.
Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung.

morpheus22 am 17 Jan 2020 13:21:11

Hallo Peter,

bei den Gewichten scheint ja Dethleffs beim Pulse drauf bedacht zu sein, die 3,5t einzuhalten, da sie es explizit auf der Modellseite erwähnen. Beim Adria hätte ich da ein dickes :?:

Da du kein Wintercamping machst und es sonst keine großen Unterschiede macht, den Dethleffs schon aus der Vermietung kennst und dein Herz eher daran hängt, würde ich eher auch zum Dethleffs tendieren. Mir wäre noch wichtig, wie der Händler so tickt und dass dieser nicht allzu weit weg ist. :)

VG, Matze

peter6622 am 17 Jan 2020 16:03:56

an maurolino:
danke dir für deine, auf eigenen erfahrungen mit dem adria coral basierende, positive rückmeldung.
das hört sich schonmal sehr gut an und ich kann mir gut vorstellen dass ich auch den adria coral sl
bald in einer wochenanmietung testen werde (falls ich einen in meiner nähe bekomme)...dann kann ich noch besser mit dem dethleffs pulse 7051 eb vergleichen, auch was die zuladung betrifft indem ich damit auf die waage fahre.
der adria händler mit dem ich auf der CMT gesprochen habe war aus augsburg, das sind knapp 80km von mir entfernt, und ist anscheindend erfahren und gut.

an matze:
du hast es auf den punkt gebracht...irgendwie hängt mein herz immer noch am dethleffs pulse, weil er sich in meiner testwoche wirklich gut bewährt und alle mir wichtigen punkte voll und ganz erfüllt hat.
ausserdem finde ich persönlich den pulse einfach richtig schön, innen wie aussen (wobei ich nicht über die neue "classic" variante spreche, da finde ich persönlich sieht man dass gespart wurde und die neuen schränke und klappen nicht mehr von der gleichen qualität sind wie beim 2019er...den es ja designmässig parallel zum glück weiterhin gibt und den ich wohl auch wählen würde...ist aber geschmacksache).
btw....das neue dethleffs pulse "classic" design ähnelt übrigens stark dem innendesign vom o.g. adria coral sl, jedoch macht im direkten vergleich der oberschränke und klappen für mich da der adria die bessere figur.
aber zurück zum dethleffs pulse 7051 eb...klar, ein paar "kleinigkeiten" gibt's auch hier die bei konkurrenzmodellen wie zb dem adria coral sl etwas besser gelöst sind (zB finde ich das waschbecken im pulse relativ klein...ist beim adria nen ticken grösser oder das fehlen eines hohen kleiderschrankes (den gibt's beim adria auch)) aber das gilt auch umgekehrt.
Im moment ertappe ich mich etwas dabei mehr mein herz sprechen lassen zu wollen und die "vorteile" des adria gerne etwas kleinmachen zu wollen damit ich mich guten gewissens für den pulse entscheiden kann...aber mit etwas abstand werde ich schon nicht umhinkommen auch den verstand einzusetzen und ganz objektiv die pro's und con's gegenüberzustellen...
schade dass es bei womo`s keine vergleichstools (wie man das ja von smartphones her kennt) gibt, also letztlich datenbanken wo alles hinterlegt ist und man durch einfaches auswählen von 2 oder 3 aspiranten diese direkt und einfach punkt für punkt nebeneinander vergleichen kann...aber es macht ja auch irgendwie spass sich das alles selber herauszusuchen und zu vergleichen...dauert halt nur etwas länger.

an wolfgang:
nochmals danke für deinen link...du hast da wohl völlig recht...auch adria ist im aufbau nicht holzfrei.
wenn ich nochmal drüber nachdenke muss ich den fehler auf meine kappe nehmen...der verkäufer hat das glaube ich auch so nicht behauptet...er hat nur sehr stark auf den (für ihn) riiiesengrossen vorteil der gfk seitenwände beim adria gegenüber den alublech-seiten beim dethleffs herumgeritten, dass ich diese vermutlich als "holzfreiheit" fehlinterpretiert habe.
Ich muss meine frage also anders formulieren:
Gfk auch der Seitenwände beim Adria vs. Alublech-Seitenwände beim Dethleffs...ich denke das kann man schon als pluspunkt für den Adria verbuchen, aber ich tue mir aktuell etwas schwer diesen pluspunkt zu gewichten.
Dethleffs nennt ihre konstruktion "Lifetime Smart" (langlebige, verrottungssichere bodenkonstruktion ohne holzeinlagen mit Gfk-verkleidetem unterboden sowie dach und heck) und spricht davon dass es was die seitenteile betrifft seit vielen jahren standard war bzw. noch ist auch holz zu verbauen und diese idR keinerlei probleme macht...
Der Adria Verkäufer hingegen argumentiert dass Gfk in den Seitenwänden bei Dellen deutlich reparaturfreundlicher und billiger sei da man das betreffende stück partiell reparieren und vor allem damit wieder 100% in den ursprungszustand zurückversetzen kann, wohingegen alublech nicht so einfach und kostengünstig auszubeulen sei und vor allem nach dem ausbeulen im dämmaterial eine mulde zurückbleibt in der sich dann feuchtigkeit sammelt und später zu grösseren problmen (alufrass, verrottung) führen kann...ich hab' keine ahnung???kann stimmen..., ist aber für mich auch alles irgendwie ein hinkonstruiertes argument dass vermutlich in der praxis dann eher selten wirklich vorkommt...Verkäufer halt!
tja, wider besseren wissens werte ich bis auf weiteres diesen punkt mal als mittelgrosses plus (++) und damit vergleichbar mit dem (++) für den Pulse aufgrund der 120kg mehr zuladungsspielraum.

peter6622 am 17 Jan 2020 18:11:03

P.S. der nächstgelegene Dethleffshändler wäre übrigens ebenfalls knapp 80km von mir entfernt (in Immenstadt), ebensoweit wie Dethleffs selbst die ja in Isny sitzen...somit ein Unentschieden was die Händlerentfernung betrifft...Verkäufer waren typenbedingt völlig unterschiedlich, aber beide nicht unsympathisch...und davon werde ich es nicht abhängig machen...eher vom Service dh. der Werkstatt usw. und darüber kann ich mir was beide betrifft keinerlei Urteil erlauben.

IP71 am 17 Jan 2020 18:42:44

Der Adria Verkäufer hingegen argumentiert dass Gfk in den Seitenwänden bei Dellen deutlich reparaturfreundlicher und billiger sei da man das betreffende stück partiell reparieren und vor allem damit wieder 100% in den ursprungszustand zurückversetzen kann, wohingegen alublech nicht so einfach und kostengünstig auszubeulen sei und vor allem nach dem ausbeulen im dämmaterial eine mulde zurückbleibt in der sich dann feuchtigkeit sammelt und später zu grösseren problmen (alufrass, verrottung) führen kann...ich hab' keine ahnung???kann stimmen..., ist aber für mich auch alles irgendwie ein hinkonstruiertes argument dass vermutlich in der praxis dann eher selten wirklich vorkommt...Verkäufer halt!

Das siehst Du richtig, die teureren Adria Supreme Modelle in Silber haben zb. Alublech Seitenwände und selbst die teuren Liner von den bekannten Firmen haben meistens Alublech Wände, also können die auch nicht so schlecht sein ;-)

rolf51 am 18 Jan 2020 08:12:16

Hallo,
den Adria 670Sl mit 3,5t zu fahren ist anspruchsvoll! Wichtig zu dem Leergewicht die gewünschten Extras rechnen, daher über ein Maxifahrwerk nachzudenken, auch wg. einem eventuellen späteren verkauf.

peter6622 am 18 Jan 2020 11:25:24

an Rolf:
Ja, dass sehe ich auch so...

ppgg am 18 Jan 2020 12:38:22

IP71 hat geschrieben:Das siehst Du richtig, die teureren Adria Supreme Modelle in Silber haben zb. Alublech Seitenwände und selbst die teuren Liner von den bekannten Firmen haben meistens Alublech Wände, also können die auch nicht so schlecht sein ;-)


Schlecht sind sie sicher nicht, aber die Instandsetzungsproblematik besteht. U. a. auch bzgl. des Lacks, denn die Aluhaut wird in der Regel walzbeschichtet. Der Lack ist dabei so dünn, dass das nicht durch Lackierung herstellbar ist und zu unvermeidbaren Farbunterschieden führen kann. Bei den teuren Linern geht es vermutlich aus Gewichtsgründen gar nicht anders.

LG Peter

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Dethleffs 5880 Esprit, gutes Angebot?
Nachteile eines Womo 6mL, 3mH auf Reise
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt