aqua
luftfederung

Heizung im Fahrerraum geht mal und mal nicht


IchbinOK am 25 Jan 2020 19:53:34

Hallo

Ich habe einen alten Ducato (Baujahr '90) mit dem kleinen Motor. Nun habe ich mich schon daran gewöhnt, dass ich nicht nach Tempo sondern nach Temperatur fahre, also nicht schneller als 90-100°C

Jetzt iswt es so, dass die Heizung immer wieder Ausfällt. Das heisst sie geht heizt und dann kommt plötzlich nur noch kalte oder lauwarme Luft aus den Schlitzen. Zehn Minuten später kommt dann wieder heisse Luft, bis es dann irgendwann wieder kalt wird. Der Motor selber ist konstant warm, bei gesagt 90-100°.

Wo kann dass Problem liegen? Wärmetauscher defekt?

Danke für Hinweise.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

JohannesS am 25 Jan 2020 20:02:58

Wenn ich nicht glauben würde das du ein gewissenhafter Fahrer bist der den Kühlwasserstand immer im Auge behällt würde ich sagen du hast zu wenig Kühlwasser, und Luft im Heizungskühler!

mv4 am 25 Jan 2020 20:34:12

Dann schau mal ob er während der Motor lâuft Luftblasen im Ausgleichsbehälter hat....kann auch die Kopfdichtung sein...irgendwoher muss ja die Luft im System herkommen?

meier923 am 25 Jan 2020 20:37:57

Der Wärmetauscher kann nicht defekt sein , denn er heizt ja .
Ich tippe auf die Wasserpumpe ! Wann wurde der Zahnriemen gewechselt ?
Unbedingt überprüfen , denn ständig 100 °C und dann den anfälligen 1,9 TD da wirst du auch bei easy Fahrt nicht mehr lange Freude haben ...


Die Kopfdichtung wie mein Vorsschreiber , halte ich auch für möglich ..

IchbinOK am 25 Jan 2020 21:11:52

Zahnriemen wurde bei 70.000 Kilometer gewechselt (Hat jetzt 88.000)
Kühlwasser ist genug drin.
Der war schon in der Werkstatt, weil er viel Wasser verbraucht. Laut Werkstatt ist das Kühlsystem dicht und ein CO-Test ist auch negativ ausgefallen.
Was ich gemacht habe, ist den Überdruckschlauch in eine Colaflasche zu legen. Dort sammelt sich jetzt immer Wasser, dass über das Überdruckventil rausgedrückt wird. Auch da ist mal mehr und mal weniger Wasser drin. Das schütte ich dann immer wieder zurück. Seitdem kein Wasserverlust mehr.

Danke für eure Hinweise

Professor am 25 Jan 2020 21:27:20

Ducato 250 2,3 Liter

Dein Kühlwasser Thermostat hat ein Problem. Es reguliert den kleinen und großen Kühlkreislauf nicht in der richtigen Dosierung.
Öffnet und schließt nicht bei den richtigen Kühlwassertemperaturen, bleibt hängen oder schließt nicht richtig.

Gruß

mv4 am 25 Jan 2020 21:41:54

IchbinOK hat geschrieben:
Was ich gemacht habe, ist den Überdruckschlauch in eine Colaflasche zu legen. Dort sammelt sich jetzt immer Wasser, dass über das Überdruckventil rausgedrückt wird. Auch da ist mal mehr und mal weniger Wasser drin. Das schütte ich dann immer wieder zurück. Seitdem kein Wasserverlust mehr.

Danke für eure Hinweise


:lach: Klasse....und was schüttest du zurück... Wasser...das ist dein Wasserverlust ! Den CO2 Test traue ich schon lange nicht mehr......entweder deine Kopfdichtung...oder dein Kühlwasser kocht...kann auch gut möglich sein das dein Überdruckventil Zuwenig Druck hält..Wasserpumpen Leistung zu gering...kühler zu...

kamann am 25 Jan 2020 22:04:26

Hallo;
Schaut aus als wäre Kompression (Luft) im Kühlkreislauf, und Luft kann nun mal keine Wärme überrtragen!
lg KH

gotthilf am 25 Jan 2020 23:55:41

Wie kommt Luft in den Kühlkreislauf wenn das System dicht ist?
G.G.

meier923 am 26 Jan 2020 08:43:22

gotthilf hat geschrieben:Wie kommt Luft in den Kühlkreislauf wenn das System dicht ist?
G.G.

über den Kühlerdeckel .....das ist nicht nur ein Deckel sondern auch ein Ventil.... gesteuert im Metalldeckel über Bimetall und Ausgleichsbehälte über Membrane ...sonst würden Komponenten platzen.

An den TE ... versuch mit neuem Deckel könnte helfen....(auch bei geschlossenen System)...

mv4 am 26 Jan 2020 10:30:36

Ja richtig...ist ein Ventil was über und Unterdruck gesteuert ist....selbst wenn es Luft ziehen Würde !!!! Hat man deswegen noch keine Luft im Kreislauf, sondern nur im oberen Wasserkasten vom Kühler...Luft im Kreislauf hat man nur wenn einiges an Wasser fehlt, die Kopfdichtung defekt ist....oder das Kühlwasser zum Kochen kommt.

JohannesS am 26 Jan 2020 12:22:25

Die Luft im Kühlkreislauf sammelt sich immer an der höchsten Stelle und das ist der Heizungskühler, entlüfte diesen an der Entlüftungsschraube am Eingang zur Spritzwand und die Heizung wird wieder funktionieren! (so lange bis wieder Luft ins System gelangt, woher auch immer, oder auch nicht), aber bitte vorher die Heizung einschalten!!!

bayernfranzl am 26 Jan 2020 13:20:07

sorry, mein Fehler

Nachtfahrer am 26 Jan 2020 14:48:16

Hallo

wenn die Temperatur nicht bei ca 90 C gehalten wird,gibt es zwei Möglichkeiten 1 Thermostat
2 Flügelrad der Wapu lose

die Luft kommt wie schon geschrieben von der Kopfdichtung


Günter

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

16 Zoll Reifen Ducato Light
Steinschlagschutz Kühler/Verdampfer und Unterfahrschutz
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt