aqua
hubstuetzen

Challenger Genesis 394 Riss im Alkhoven


Meckie am 25 Jan 2020 21:08:00

Hallo zusammen, wir brauchen mal eure Expertenmeinung. Wir würden gerne einen Challenger 394 kaufen, haben aber gesehen, dass er in der Blendschürze vom Alkhoven einen Spannungsriss hat, etwa 7cm lang. Das Womo ist von 2017, also nicht alt.
Der Händler konnte nachweisen, dass bisher jedes Jahr die Dichtheitsprüfungen ok waren.
Wir wissen allerdings nicht, seit wann der Riss schon da ist.
Er hat uns angeboten, den Riss am Ende anzubohren, damit es nicht weiter reißt. Dann eine Kunststoffverblendung darüber, um es quasi abzudichten.
Hat jemand Erfahrung mit diesen Spannungsrissen und deren Reparatur? Ich habe hier schon viel gelesen über die verschiedenen Möglichkeiten- aber kann uns jemand sagen, ob solche Risse dann tatsächlich bleiben wie sie sind oder doch irgendwann weiter reißen?
Und kommt es erfahrungsgemäß zu weiteren Spannungsrissen?
Wäre toll, wenn uns jemand weiter helfen könnte. Vielen Dank schonmal.
Meckie


filfin am 26 Jan 2020 14:26:53

Hallo, solche Risse können immer weiter wandern ,wenn es wirklich ein Spannungsriss ist. Zur Reparatur sollte man das Teil demontieren von hinten auf laminieren, vorne eine Follie aufbringen. Nach der aushärten schleifen dann die Farbe mit GFK Spay ausgleichen schleifen polieren spannungsfrei montieren und gut ist es. Oder man hat ein Kundstoffschweiss-
gerät und macht es wie zwei drei Spezialisten in Deutschland die Verkleidungen von Motorräder reparieren. Die Frage wäre auch die Optische und ob es ein Teil für die Dichtigkeit ist.
Gruss Ralf

Meckie am 26 Jan 2020 15:48:34

Hallo Ralf, vielen Dank für deine Antwort. Hatten wir schon fast befürchtet, dass das eine eher komplizierte Angelegenheit werden könnte. Du schreibst „ wenn es wirklich ein Spannungsriss ist“.
Wie kann so ein Riss sonst noch entstehen? Es gibt nirgends einen Hinweis auf einen Unfallschaden.
Gruß Meckie

Anzeige vom Forum


filfin am 26 Jan 2020 16:31:40

Hallo, da ich nicht genau sehe wo der Riss ist, zum Beispiel: Leiter anlegen ohne Schutz, mit dem Knie drauf, Material Fehler, manchmal Steinschlag und und…
Aber alles auf dem Dach wo Wasser drauf kommt stehen kann, Schnee und Eis liegen kann , muss meiner Meinung nach absolut ohne Kompromisse fachmännisch Repariert werden und kein Pfusch.
Gruß Ralf

Meckie am 26 Jan 2020 18:26:53



Kann man das so erkennen?

filfin am 27 Jan 2020 21:26:51

Hallo, wenn ich das richtig sehe ist es der Alkhoven der auf die Fahrzeugkabine trifft. Die Firma Trigano lässt bei der Montage ca.0.2 bis 0.5cm Platz zum Dach des Führerhaus so das keine Risse entstehen sollten. Der Riss kann schon bei dem zusammen Bau in Frankreich passiert sein einmal hart aufsetzten, leicht kanten usw.
Die Frage ist doch kauft mann so ein Womo oder nicht. Ich persönlich würde so ein Womo nicht kaufen, oder wenn das ganze Teil getauscht wird, oder im Kaufvertag eine klare Beschreibung von dem Riss und die folge Kosten vom Händler übernommen werden, und da tippe ich, das er diese nicht übernimmt. Wir reden hier um ein paar 10 000 Euro. Ich verstehe nicht das Händler sowas zum Kauf anbieten ohne es vorher fachgerecht zurichten. Es ist halt sehr Teuer und das soll der Neue Besitzer bezahlen. Sie hoffen das ein Kunde kommt sich in das Fahrzeug verliebt und kauft. Aber es gibt viele Händler. Das Alles ist nur meine Meinung .
Gruß Ralf

Meckie am 27 Jan 2020 21:55:16

Hallo Ralf, genau diese Erfahrung haben wir gemacht. Der Händler hat uns vorher nicht über diesen Mängel informiert. Wir haben mittlerweile rausbekommen, dass es wohl ein bekanntes Challenger 394 Problem ist.
Baujahr 2017. Challenger tauscht das komplette Teil auf Garantie aus, wenn alles scheckheftgepflegt ist.
Der Händler weigert sich und meint, das könnten wir ja dann auch nach dem Kauf selbst in Angriff nehmen.
Wir kaufen es so natürlich nicht.
Vielen Dank euch allen. Wir sind um fachliche, technische und auch menschliche Erfahrung reicher.
Gruß Meckie

filfin am 28 Jan 2020 13:26:32

Hallo Meckie,
Auf jeden fall wünsche ich Dir Euch viel Glück das Du einen Händler und ein passendes Womo findet und lasst Euch den Spass am Campen von solchen Menschen nicht nehmen.
Gruß Ralf

xenio am 28 Jan 2020 13:49:36

Wenn der Händler auf so einen Mangel nicht hinweist und dann anschließend noch meint, der Käufer könnte sich nach dem Kauf selbst darum kümmern, finde ich für meinen Teil das schon ziemlich unseriös. Bei diesem Händler würde ich gar nichts kaufen.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Schiebemosquitotür Bimobil 355 fehlt
defekte Plastikführung eFH Laika ecovip 680 für 310 ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt