aqua
luftfederung

Zu erwartende Kosten Versicherung


sanubis am 25 Jan 2020 21:28:04

hallo zusammen,

ja, ich weiß, die Frage ist so eigentlich kaum zu beantworten aber ich habe mich heute einige Stunden online durchgeklickt und bekam immer so Versicherungspreise ( Kasko / Teilkasko - 300 / 150 SB ) von 700 € aufwärts angezeigt und wenn ich mir Beiträge in diversen Foren anschaue scheint mir das doch recht viel zu sein, aber vielleicht muss ich ja doch mit dieser Höhe rechnen.

Ich mache es kurz und lasse euch mal die Fakten wissen:

Neuzulassung Wohnmobil - gebraucht, Kaufpreis 30.000
Rapido VI mit 3,5 Tonnen
Baujahr 2007
107 KW
GFK Dach

PKW ebenfalls vorhanden, SF5

Ich denke eine Vollkasko mit Eigenbeteiligung macht da wohl Sinn, aber wie gesagt, bisher in der Vergleichen, kamen da immer Summen als Angebote jenseits der 700€ jährlich...und das ohne zusatzkram wie Schutz vor Diebstahl der Wertsachen oder vor Vandalismus...

War jemand in einer ähnlichen Situation, sprich vorher noch kein Womo vorhanden, aber mehrere Jahre unfallfrei mit PKW und was habt ihr genommen und was musstet ihr bezahlen?

Für konkrete Tippe und Hinweise bin ich sehr dankbar, für selbstgefälliges ( in anderen Beiträgen gesehen, Antworten wie "ich habe die super duper versicherung, die gaaaanz billig ist, aber die bekomme nur ich, weil ich so dicke mit meinem Berater bin" - ) neidisch machen wollen eher nicht ;-)

Wenn ich was wichtiges vergessen habe, bitte entschuldigt, wie gesagt, Womo neuling in versicherungsfragen, ich hoffe was zu finden wo ich unter 500€ bleiben kann, ob das realistisch ist, weiß ich absolut nicht nachdem was ich heute so gesehen habe...

Mit freundlichen Grüßen
Simon

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Professor am 25 Jan 2020 21:45:54

SF5 Schadensfreiheitsrabatt werden 50-55% sein.
Wie viel % wirst du bei deinem Womo bekommen, es wird dann unter Zweitwagen laufen.

Gruß

sanubis am 25 Jan 2020 21:53:14

hallo,

ja am telefon bei der DEVK meinte der "Berater" zu mir, wenn ich den PKW nicht abgebe sondern nur das Wohnmobil noch hinzukommt, dann wäre die SF vom PKW eigentlicht egal, also keine nennenswerte Ersparnis..also das hat mich dann auch etwas gewundert, aber ich dachte, ok, vielleicht normal...

DigiMik am 26 Jan 2020 01:26:21

Moin,

nur mal in den blauen Dunst.
Du kannst Deinen PKW abmelden, dann werden die unfallfreien Jahre angerechnet. Ist dann allerdings eine andere SF-Klass, bzw. andere Prozente, da die bei Sonstigen Kfz anders berechnet wird. Meist ist das aber günstiger.

Oder du machst einen neuen Vertrag, dann giltst du aber als Anfänger oder kannst einen Zweitfahrzeugvertrag abschließen, was sich aber langfristig nachteilig auswirken kann.

SF 5 ist nicht viel, da sehe ich deine Beiträge als recht realistisch an.
Ich zahle z.B. bei SF 15 (27%) 160,-€, TK bei SF 20 (24%) ca. 200,-€.
Das auf Deine SF hoch gerechnet, kann das also mit >700€ hin kommen.

Wenn Du in Foren oder sonstwo nachfragst, ist das oft so wie mit Spritverbrauch oder Solarertrag. Da wird geschummelt auf Teufel komm raus ;-)
Die Onlinerechner funktionieren schon ganz gut. Durch Zusatzoptionen wie Kilometerleistung, Eigentum, Fahrer, Telematik etc. lässt sich ebenso etliches einsparen.

Lg vom Mikesch

w112 am 26 Jan 2020 06:59:23

Hallo

Meine Kfz Versicherungen schliesse ich immer persönlich bei meiner Versicherungsgaentur hier vorort in Unterschleissheim ab. Die Agentur vertritt einen grossen namhaften Versicherer, der auch online seine Dienste anbietet. Nun bin ich alles andere als ein Internetverweigerer. Ich bestelle für meinen Ausbau nahezu alles im Internet.

Die Versicherungsagentur hat m.E. immer Möglichkeiten und Spielräume.

Mein Ford Transit Trend 2017 wurde sofort als WoMo versichert, obwohl das Fahzeug noch im Ausbau ist. Ich gab an, dass es ca. 6 Monate dauern würde. Ich konnte keinen Altvertrag mit rabatt nutzen, da das Fahrzeug komplett neu dazukam.

Ich erhielt SF2, was sich nicht besonders toll anhört. Allerdings bekam ich sofort 39% SF Rabatt was bei anderen Versicherungen eher SF4 entspricht.

So dachte ich, dass das fair ist.

botego am 26 Jan 2020 08:58:46

Wird nicht auch die VK immer auf den Neupreis berechnet?
Bis 3,5t würde ich immer mit deiner Vorortversicherung verhandeln. Die haben Spielräume. Habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass >3,5 t die Spezialversicherer die besseren Angebote machen können.

Thop am 26 Jan 2020 09:02:20

Hallo, bin selbst bei ESV Schwenger und habe dort einen Zweitwagenrabatt. Glaube es gibt so eine Handvoll Versicherungsmakler die sich auf Wohnmobile spezialisiert haben. Da muss man schauen was zu einem passt, gfk, Selbstbeteiligung, etc.
Habe am Anfang knapp 50€ pro Monat gezahlt.
Gruß Thomas

derIcke am 26 Jan 2020 09:31:50

Moin,
wir haben beim Wechsel von unserer ansässigen Versicherung zur RMV --> Link richtig Geld gespart. Auf der Homepage bieten die gleich einen SF8 an. Anrufen könnte sich lohnen.

Gruß aus Bremen
!cke

meier923 am 26 Jan 2020 10:15:29

Viele Versicherungen bieten unabhängig von der SF Klasse Tarife an ....Der Neuwert wird hier veranschlagt oder der Kaufwert,wie bei meiner ehemaligen Versicherung.Da nutzte mir nicht mal sf 30 etwas....

Julia10 am 26 Jan 2020 10:28:33

Ich würde raten, sich von verschiedenen Anbietern ein Angebt einzunholen. Anrufen, die Eckdaten angeben und rechnen lassen. Schriftliches Angebot einfordern :!:

Ist sehr viel konkreter als die Onlineangebote, da die meisten Versicherer Verhandlungsspielräume haben.

Viele Versicherer bieten inzwischen WOMO Versicherungen an. So auch z.B. die LVM.

Trashy am 26 Jan 2020 10:52:27

Die RMV über die Kravag war gut und günstig.
Die Accura versichert über den HDI und ist noch etwas günstiger.
Mit xxl Schutzbrief etc bin ich mit besseren Leistungen beim gleichen Preis.
Vielleicht ist das ja was

pipo am 26 Jan 2020 10:53:45

Ich würde mir Angebote der üblich Verdächtigen einholen. Also von ESV Schwenger und RMV. Da hast Du dann einen guten Richtpreis. Allerdings sind Prämien über 1000€ (inkl. VK) bei Neulingen ohne vorhandenen SF üblich.

sanubis am 26 Jan 2020 19:57:00

Danke, echt gute tipps,
schwenger und und RMW waren nun beide unter 450€ mit 300/150 € Kasko...
Komisch, dass die großen wie HUK, DEVK und co mir da alle nur was über 700€ angeboten haben...
also, vergleichen lohnt ja sowas von !
vielen dank an euch :-)
Bis vielleicht unterwegs dann mal demnächst

Simon

pipo am 26 Jan 2020 20:00:38

sanubis hat geschrieben:schwenger und und RMW waren nun beide unter 450€ mit 300/150 € Kasko...

Mit welchen SF hast Du denn gerechnet?

meier923 am 26 Jan 2020 20:05:34

sanubis hat geschrieben:..
Komisch, dass die großen wie HUK, DEVK und co mir da alle nur was über 700€ angeboten haben...
also, vergleichen lohnt ja sowas von !
vielen dank an euch :-)
Bis vielleicht unterwegs dann mal demnächst

Simon


Tip: Wenn du ein möchtest erhöhe die Selbstbeteiligung auf 1000 Euro -> wenn das Mobil "zerschossen" ist , macht das nicht viel aus und spart richtig Geld.

sanubis am 26 Jan 2020 20:24:31

Da ein PKW mit SF5 bereits vorhanden ist wurde mir SF8 angeboten.

Grüße

Zilli am 28 Jan 2020 20:04:50

Wir haben seit drei Jahren die Versicherung bei der Generali PKW und Womo im Kombivertrag und der Preis war jetzt drei Jahre Stabil.

Mit unserem neuen Womo (von 2012) auch wieder im Kombivertrag und sogar noch günstiger wie das alte ESV und RMV waren beide ca 100 € teurer.
Wie meier923 schon schrieb, setzt mal die Selbstbeteiligung in der VK hoch das macht einiges aus, wir haben 700€ drin.

Bei SF 6 zahlen wir 500 €

Die 700 € hören sich erstmal nicht so falsch an.

w112 am 29 Jan 2020 16:16:25

Hallo zusammen

der SF (2, 5, 8 oder was auch immer) sagt m.E nichts aus. Ich finde im Netz für SF2 von 10% bis 40% alles. Die Versicherungsagenten haben schon ihre Möglichkeiten.

thomas56 am 29 Jan 2020 16:20:20

bei älteren Fahrzeugen kann es sich lohnen, bei Vers. anzufragen, die bei der Vollkaso den Zeitwert und nicht den Neuwert annehmen.
z.B. Generali und HUK Coburg.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

125 ccm Roller leihen und alte Kl3 Führerschein
Gilt Schild 253 für Womos über 3500kg?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt