Dometic
anhaengerkupplung

Wechselrichter und autom Sat-Anlage


Bremerjunge am 28 Jan 2020 10:28:27

Moin, meine Frau und ich haben uns vor 3 Wochen den Traum vom 1. Wohnmobil erfüllt. Grüße erst mal Alle hier im Wohnmobilforum. Da meine Frau eine ausgesprochene Kaffee-Trinkerin ist (Senseo) und gerne auch mit einem guten Frühstück (Toast) in den Tag startet, werde ich mir wohl einen WR zulegen müssen. Dachte da an einen
Solartronics 2000D (reiner Sinus) 2000W/4000W um eine Reserve zu haben, falls mal Toaster und Senseo zusammen laufen. Habe 2 neue Aufbaubatterien AGM 100A/h. Wie ist eure Meinung dazu?
Und wenn ich schon mal gute Ratschläge bekomme, würde ich auch gerne eure Meinung zu der autom. Sat-Antenne Oyster V85 Single-LNB hören. Ich finde sie etwas teuer,
gibt es vielleicht auch etwas günstigere Alternativen mit vergleichbarer Leistung??
Vielen Dank im Voraus
Gruss Gert

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

AndreasS am 28 Jan 2020 11:27:53

Moin :)
habt Ihr grundsätzlich mal darüber nachgedacht "wirklich guten" Kaffee
klassisch mit dem guten alten Melitta Filter auf dem Gaskocher zuzubereiten?
Mache ich schon seit über 20 Jahren und hatte noch keine Nachteile dadurch. :)
Es gibt auch Toaster für den Gaskocher, die finde ich allerdings nur so semigut.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass ein elektrischer Toaster ganz schön an der Batterie saugt...

Bodimobil am 28 Jan 2020 12:01:48

Bremerjunge hat geschrieben: Oyster V85 Single-LNB hören. Ich finde sie etwas teuer,
gibt es vielleicht auch etwas günstigere Alternativen mit vergleichbarer Leistung??


Von der "Leistung" ist das schon das Spitzenmodell. Die Frage ist, ob ihr die Leistung wirklich benötigt? Wollt ihr bis ins südliche Marokko fahren oder bleibt ihr in Europa? Da reichen eigentlich überall die 65er Schüsseln bzw. Flachantennen. Die Flachantennen haben noch den Vorteil, dass sie bei kräftigem Wind noch benutzbar sind während man die großen Schüsseln einfahren muss.

Also, was habt ihr vor?

Gruß Andreas

schnecke0815 am 28 Jan 2020 12:14:25

85er Spiegel ist schon gewaltig. Damit bist du einer der ersten die bei stärkeren Wind die Anlage einfahren.
Wie Andreas schon schrieb und einige hier über gute Erfahrungen berichten schau mal nach Snipe3.
Willst du vielleicht später noch einen 2. Fernseher solltest du gleich eine mit Twin LNB nehmen.

Den von dir genannten Wechselrichter habe ich seit Jahren in Betrieb und bin vollauf zufrieden.
Solltest du aber mit einer Fernbedienung nehmen.

topolino666 am 28 Jan 2020 12:16:11

Hallo!
Wir sind ohne Wechselrichter unterwegs, den Toast (und auch andere Backwaren zum 'wiederbeleben') bräunt bei uns der "Camp-a-Toaster" --> Link
Kaffee produziert die "Bialetti": --> Link
bei uns macht die Mucca gar Milchkaffee mit Schaum :-)
--> Link

Beide Produkte bekommen von UNS (!!) je 5 Sterne, die Auswahl des Stores ist beispielhaft! ;-)

Rockerbox am 28 Jan 2020 12:26:55

Der TE fragt nach Infos für WR weil seine Frau gern Senseo-Kaffee trinkt.

Warum muss jeder zweite versuchen, ihn von der "anderen Art" des Kaffeetrinkens zu überzeugen, ohne auch nur einen einzig brauchbaren Hinweis zu seiner Frage zu geben???

An Gert:

wir haben den 1500 / 3000 Sinus von Solartronics schon länger in Betrieb, funktioniert auch mit der Senseo 1A. Der 2000er ist natürlich auch eine Variante, da musst du aber checken, welche Leistung dein Toaster hat, ob beides mit dem 2000er zu betreiben ist.

Bedenke aber, dass du deine 2 AGM's damit schon ordentlich quälst, allein die Senseo zieht etwa 125 A aus dem Akku. Wenn du das konsequent umsetzen willst solltest du über einen Li-Akku nachdenken. Der bringt neben der wesentlich besseren Strombelastbarkeit auch noch eine Gewichtsreduzierung mit sich.

Bei der Sat-Antenne schließe ich mich den anderen Meinungen an, ich verwende eine Caro Digital-Flachantenne, vom hohen Norden in Schottland bis tief runter in Kroatien bis dato noch nie Empfangsprobleme gehabt.

thomas56 am 28 Jan 2020 12:29:28

Bremerjunge hat geschrieben:Wie ist eure Meinung dazu?


Batterien sind viel zu klein, das werden sie nicht lange mitmachen! 200Ah Litium wären ok!

Rockerbox am 28 Jan 2020 12:37:54

Ich hab mal Toaster gecheckt, da geht die Leistungsaufnahme üblicherweise bei 850 W los, geht aber auch hoch bis zu 1400 W, das wird also auch mit einem 2000W-WR bei gleichzeitigem Betrieb mit der Senseo nix werden .... diese liegt selber schon bei etwa 1450 W.

Also zuerst Toast, dann Kaffee oder umgekehrt.

rkopka am 28 Jan 2020 13:04:50

Rockerbox hat geschrieben:Ich hab mal Toaster gecheckt, da geht die Leistungsaufnahme üblicherweise bei 850 W los, geht aber auch hoch bis zu 1400 W, das wird also auch mit einem 2000W-WR bei gleichzeitigem Betrieb mit der Senseo nix werden .... diese liegt selber schon bei etwa 1450 W.

Wenn Toast oder Senseo allein schon eher Luxus sind, dann ist ein MUSS des Parallelbetriebs dekadent. Zumal beide Vorgänge ja nicht lang brauchen. Danach würde ich mich also nicht orientieren. Aber eher nach den Batterien schauen. Da gibts schon eine Reihe von Threads zu dem Thema WR und Batterien.

RK

Bodimobil am 28 Jan 2020 13:10:55

Also ich schmeiß immer nach dem Duschen die Kaffemaschine und den Toaster an um mir dann in der Zwischenzeit den Bart zu föhnen ... :lol:

Da hatte doch letztens jemand so einen Umschalter damit nur ein Gerät läuft: --> Link

Gruß Andreas

dieter2 am 28 Jan 2020 13:14:57

Ich würde einen 1500 Watt WR einbauen.
Der reicht gut für die Senseo,haben wir genauso.
Wir schwören auch auf den Sensokaffee :ja:
Wie Andere ihren Kaffee aufbrühen interessiert mich auch nicht,jeder hat seine Methode.
Senseo und Toaster gleichzeitig betreiben sollte man eh nicht,auch nicht bei Landstrom.

Satanlagen gibt es auch günstiger.
Wenn die Schüssel ausgerichtet ist sind sie alle gleich gut.

pluplus am 28 Jan 2020 16:56:58

Meine 2x 100 ah AGM haben diese Konfiguration kein Jahr mitgemacht.
Die Senseo killt auf Dauer die AGM's. Zu hohe Ströme...
seit ich auf Lifepo umgestellt habe, läuft es problemlos.
Meine Erfahrung

Legionaer am 28 Jan 2020 19:21:06

Bodimobil hat geschrieben:Also ich schmeiß immer nach dem Duschen die Kaffemaschine und den Toaster an um mir dann in der Zwischenzeit den Bart zu föhnen ... :lol:

Gruß Andreas


:klatschen: :klatschen: :klatschen:

schnecke0815 am 29 Jan 2020 07:11:23

Bodimobil hat geschrieben:Also ich schmeiß immer nach dem Duschen die Kaffemaschine und den Toaster an um mir dann in der Zwischenzeit den Bart zu föhnen ... :lol:


Naja, das eine Mal im Jahr kann man das schon machen :mrgreen:

Guenter296 am 29 Jan 2020 07:31:21

Wie schon geschrieben wurde killt das die AGM‘s, vor allem wenn deine Frau gerne und viel Kaffee trinkt.
Kleiner Tip, in die kleine Bialetti passen die Senseo Pad‘s und du kannst dann den Kaffee auf dem Gasherd aufbrühen.

Bremerjunge am 29 Jan 2020 22:42:07

Moin, da bin ich wieder, hatte vorher leider nicht die Möglichkeit zu antworten. Vielen Dank an Alle, eure Erfahrungen haben mir echt geholfen. Die Sat-Anlage werde ich neu überdenken und mal die Vorschläge von euch ansehen. Bei dem Wechselrichter ist meine Entscheidung gefallen. Meine Frau kriegt nur noch einen Kaffee pro Tag, wegen der Batterien :lol: :lol: :D, die Bialetti werde ich mir mal anschauen. Die Batterien bleiben jetzt so lange bis ich sie geschrottet habe, danach Umstieg auf LiFePo. Vielen Dank euch Allen nochmal, man sieht sich.
Gruss Gert

thomas56 am 30 Jan 2020 10:25:48

Bremerjunge hat geschrieben:Meine Frau kriegt nur noch einen Kaffee pro Tag, wegen der Batterien

Wenn ich meiner Frau unterwegs ihr Lebenselexier berauben würde, dürfte ich mir umgehend ein neues Hobby suchen! :?
Aber wer liebt schon seine Batterien mehr als seine Frau? :D

Bremerjunge am 30 Jan 2020 13:46:28

Wenn ich meiner Frau unterwegs ihr Lebenselexier berauben würde, dürfte ich mir umgehend ein neues Hobby suchen!
Haha, da hast du Recht. Ich könnte mir wahrscheinlich ein neues Zuhause suchen :lach:

bigben24 am 30 Jan 2020 14:50:09

pluplus hat geschrieben:Meine 2x 100 ah AGM haben diese Konfiguration kein Jahr mitgemacht.
Die Senseo killt auf Dauer die AGM's. Zu hohe Ströme...
seit ich auf Lifepo umgestellt habe, läuft es problemlos.
Meine Erfahrung

Das kann ich so zumindest nicht bestätigen. Es kommt auch immer auf die Batterie selbst an. Bei mir waren 2 Varta Professional AGM 95Ah --> Link verbaut und die haben über 20 Monate nicht gemuckt. Nach gut 100 Nutzungstagen, mit jeweils 8 - 10 Senseo mit ca. 120 - 125A (ca. 2 - 2,5Ah / Tasse) konnte ich keinerlei Ermüdungserscheinungen feststellen. Last wurde meist im Bereich von 140 - 190Ah Kapazität entnommen, selten mal darunter. Eine davon lebt derzeit als Starterbatterie in einem 244er 2,8l Duc weiter,die 2 als 2. Aufbaubatterie.

Gruß

viking92 am 30 Jan 2020 14:59:37

Bremerjunge hat geschrieben:Habe 2 neue Aufbaubatterien AGM 100A/h. Wie ist eure Meinung dazu?

Moin nach nebenan :wink:

Meine Meinung: Just do it! Mache Deine Frau glücklich. :wink:
Sollten die AGM dann, eher früher als später, die Grätsche machen, kannst Du ggf. auf LiFexxx wechseln.
Bei uns lief die Senseo jahrelang in Verbing mit offenen Blei-Säure Batterien (2x 100Ah).

Wie aber schon erwähnt, Toaster & Senseo gleichzeitg....das wird so nichts.

Gruss
Birger

Stocki333 am 11 Feb 2020 19:08:57

Zur Satanlage vielleicht ein Tipp.
Ich verwende eine Snipe 3. Kein Probleme von Potugal bis Griechenland Nach Kavala Türkische Grenze. Keine Empfangsprobleme auch nicht bei leichten Regen. Passiert an der Türkischen Grenze. Ist nicht schwer und Klein. Erfüllt seinen Zweck.
Gruß Franz

Altmaerker39638 am 12 Feb 2020 11:14:17

Hallo!
Wir haben den Dometic Sine Power DSP 1812T Komfort-Sinus-Wechselrichter und dazu 2x 95Ah Varta Prof. Deep... Batterien und Solar 2x100 WP auf dem Dach und betreiben damit K.-Kapsel-Maschine mit 1350 W von Tchibo und auch Toaster und ggf. auch mal einen Fön für die Cheffin. Die Batterien sind BJ 2015 und haben noch 90-95%. Wenn diese Batterien in 1-3 Jahren mal ausfallen sollten waren das dann Kosten von 60-80 € je Jahr. Ein Wechsel zu Lithium-Batt. ist mir einfach zu Kostenintensiv. Das Gewicht spielt bei 5,5 t keine Rolle und die 100 Ah nutzbare Energie bei AGM/Gel reicht mir. Ab April-September bringt die Solar den Verbrauch wieder in die Batterien. :oops:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wer kennt sich aus bei Unterspannung und Überspannung
Woher kommen die enormen Preisunterschiede Wechselrichter?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt