CampingWagner
anhaengerkupplung

GPS Tracker für Australien


JACKYONE am 04 Feb 2020 16:21:18

Ein freundliches Hallo in die Runde.

Hat evtl. jemand Erfahrung mit GPS Tracking in Australien?
Ich habe mir schon die Finger wund gesucht, aber nichts gefunden.
Ich hätte gerne, dass meine Bekannten von hier aus über eine Webseit unsere Route nachverfolgen können.
Es gibt zwar massenweise Tracker fürs KFZ, aber die meisten sind nichts für Australien. Hab mehrere Händler angeschrieben, aber die sagte alle, die funktionieren nicht, da Australien das G2 Netzt abgeschaltet hat.
Hat jemand Erfahrungen gemacht?

Danke schon mal
Robert

Anzeige vom Forum


vx2200 am 04 Feb 2020 16:40:00

Nichts für ungut aber wenn ich google befrage bekomme ich unzählige Treffer mit Trackern.

Vielleicht solltest du etwas näher spezifizieren?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

JohannesS am 04 Feb 2020 16:50:03

Ich war sehr zufrieden mit dem HEMA Explorer (hemamaps.com) läuft auf Android und gibt Traks im .kmz Format aus die auf Google Earth abzuspeichern sind.
Ich war 45 000 km rund um Australien damit unterwegs!

Anzeige vom Forum


soul am 04 Feb 2020 17:00:49

--> Link wenns auch optisch nett sein darf.

JohannesS am 04 Feb 2020 17:15:17

Übrigens HEMA Explorer läuft auch offline, ist natürlich in Down Under sehr wichtig!
weiters wird die App "Fuel Map Australia" für dich sicher wichtig sein, alle Tankstellen und Preise, die Preise stimmen 100%

JACKYONE am 04 Feb 2020 17:28:42

vx2200 hat geschrieben:Nichts für ungut aber wenn ich google befrage bekomme ich unzählige Treffer mit Trackern.

Vielleicht solltest du etwas näher spezifizieren?


Nix für ungut, aber steht alles im Eingangspost, allerdings muß man es auch lesen, dann nutzen dir auch die unzähligen Googletreffer nichts.

JACKYONE am 04 Feb 2020 17:33:31

JohannesS hat geschrieben:Übrigens HEMA Explorer läuft auch offline, ist natürlich in Down Under sehr wichtig!
weiters wird die App "Fuel Map Australia" für dich sicher wichtig sein, alle Tankstellen und Preise, die Preise stimmen 100%



Danke Johannes und soul.

Muß mich da mit meinem schwachen englisch erst mal durchkämpfen.
Könnt ihr mir grob sagen, wie das funktioniert?

Die "Fuel Map Australia" hab ich schon installiert.

Robert

spinnerei am 04 Feb 2020 17:40:03

Problem wird eher sein, daß ausserhalb von Städten und dicht besiedelten Gebieten kein Netz vorhanden sein wird, besonders in WA, SA und Nt. D.h. Du bräuchtest entweder ein Lösung die über Satphone geht, was vom Datenverbrauch teuer ist, oder ein Tracker der dann bei Netzverbindung die noch nicht übertragenen Daten nachschiebt.

JohannesS am 04 Feb 2020 17:44:51

spinnerei hat geschrieben:Problem wird eher sein, daß ausserhalb von Städten und dicht besiedelten Gebieten kein Netz vorhanden sein wird, besonders in WA, SA und Nt. D.h. Du bräuchtest entweder ein Lösung die über Satphone geht, was vom Datenverbrauch teuer ist, oder ein Tracker der dann bei Netzverbindung die noch nicht übertragenen Daten nachschiebt.


Wie ich schon schrieb, wer lesen kann soll angeblich im Vorteil sein, sagt man, HEMA-Explorer funktioniert auch offline!!!

Ich würde mir auch Wiki-Camps istallieren!

JACKYONE am 04 Feb 2020 17:46:00

spinnerei hat geschrieben:Problem wird eher sein, daß ausserhalb von Städten und dicht besiedelten Gebieten kein Netz vorhanden sein wird, besonders in WA, SA und Nt. D.h. Du bräuchtest entweder ein Lösung die über Satphone geht, was vom Datenverbrauch teuer ist, oder ein Tracker der dann bei Netzverbindung die noch nicht übertragenen Daten nachschiebt.


Genau sowas meine ich.
Aber die, die ich gefunden habe, gehen ltd. Angabe nicht, da Australien angeblich das G2 Netz abgeschaltet hat.
Deshalb frage ich hier.
Robert

duesselman am 04 Feb 2020 17:46:11

Hallo Robert

was auch noch geht ist Find Penguins. Im Grunde so wie Polarsteps, eigentlich ein Reisetagebuch.

Habe das auch schon verwendet, alle die zu Hausebleiben haben auch ein Benutzerkonto und du teilst deine Reise dann mit denen. In dem Moment könne sie sehen wo du unterwegs bist , (nicht unbedinngt 5 Minuten genau) aber das tolle ist du kannst dann auch noch Bilder und Text hochladen und kannst alle Bekannten dann an deiner Reise teilnehmen lassen. Funzt auch offline, lädt dann bei Verbindung nachträglich alles hoch
In der Grundvariante kostenfrei
Kannst du auch hier schauen
--> Link

Hat auch nix mit G2 Netz zu tun, Smartphone braucht nur Internetverbindung , WLAN geht auch

Anzeige vom Forum


JACKYONE am 04 Feb 2020 17:48:03

JohannesS hat geschrieben:.

Wie ich schon schrieb, wer lesen kann soll angeblich im Vorteil sein, sagt man, HEMA-Explorer funktioniert auch offline!!!



Wie genau bitte? Werden die Daten gesammelt und dann bei Netz übertragen? Wenn ja , wohin?

Robert

JohannesS am 04 Feb 2020 18:01:19

Sie werden im Smartphone Speicher abgelegt, täglich bei Abfahrt am Morgen schaltest du im Hema Explorer das Tracking ein, vergibst für jeden Tag eine neue Farbe und es wird aufgezeichnet, du kannst dabei zusehen wo du fährst,du kannst damit navigieren weil du ganz genau siehst wo du dich befindest!
Natürlich ist das Programm nicht kostenlos, ich weiß nicht mehr genau was ich bezahlt habe aber max 50-60 AUD für ein Jahr!

Schau mal auf der Homepage von HEMA

bstocker am 04 Feb 2020 18:12:17

Hi Robert,

willst Du die Route aufzeichnen und sie in Echtzeit fuer deine Freunde abrufbar haben?
Oder reicht es dir, die Route aufzuzeichnen und bei Gelegenheit (Netz, WiFi) hochzuladen?

Das zweite kann mit ausreichender(?) Genauigkeit und kostenlos Polarsteps --> Link, und ziemlich genau AllTrails --> Link, das in der Grundversion auch kostenlos ist.

LG Bernd

JACKYONE am 04 Feb 2020 18:25:40

Hallo Bernd
Dankeschön.
Ja, mir reicht es, wenn die Route aufgezeichnet und bei Verbindung hochgeladen wird.
Danke auch für den Link auf Alltrails , der ist ja auf deutsch ( viel besser für mich) da werd ich mich mal vertiefen.

Ach ja, Navigation brauch ich eigentlich nicht, hab ich schon auf dem normalen Navi.

Robert

bstocker am 04 Feb 2020 18:48:19

duesselman hat geschrieben:Find Penguins. Im Grunde so wie Polarsteps, eigentlich ein Reisetagebuch.
...
In der Grundvariante kostenfrei


Stefan, das ist ja scheinbar ein 1:1-clone vom kostenlosen Polarsteps, incl Geschaeftsmodell. Was kann die Bezahlversion von FindPenguins mehr, das es beim kostenlosen Polarsteps nicht gibt?
Oder umgekehrt: was schaltet der Premium-Account frei?

LG Bernd

JohannesS am 04 Feb 2020 18:49:22

--> Link
Hier kannst du meine Tracks sehen, das Auto habe ich "leider" verkauft, ich trauere ihm noch heute nach!

vx2200 am 04 Feb 2020 19:00:06

JACKYONE hat geschrieben:
Nix für ungut, aber steht alles im Eingangspost, allerdings muß man es auch lesen, dann nutzen dir auch die unzähligen Googletreffer nichts.


Sorry, aber die ersten 10 Treffer auf Google bei Verwendung der Suchbegriffe GPS Tracker Australia
habe ich mir jetzt angeschaut. Diese liefern ALLE was du suchst. Onlinefunktion über Website, volle Funktionalität durch Nutzung von 3G.

Das dein Englisch unter Umständen nicht ausreicht diese Seiten zu lesen wäre eine hilfreiche Information gewesen.

Hätte dir gerne geholfen...

duesselman am 04 Feb 2020 19:04:05

bstocker hat geschrieben:[
Oder umgekehrt: was schaltet der Premium-Account frei?
LG Bernd


Premium = 10 Bilder und 2 Videos pro Footprint
Kostenfrei = 6 Bilder und 1 Video

Premium hat man die ersten 3 Monate sowieso, danach bist du Normal Mitglied und kannst wieder auf Premium upgraden.

Beim Fotobuch erstellen hat der Premium Account noch Vorteile, man kann seine Reise als E Book runterladen, im pdf Format :razz:


Normal reicht der Free Account vollkommen aus

JACKYONE am 04 Feb 2020 19:20:07

vx2200 hat geschrieben:
Hätte dir gerne geholfen...


Sorry, aber in Deutschland in einem deutschen Forum ist für mich deutsch selbstverständlich. Bin nicht auf den Gedanken gekommen, da noch draufhinzuweisen.
Ausserdem Hab ich ja expliziet nach einem GPS Tracker gesucht. Das ist für mich ein extra Gerät wie zb. der TRACKIMO TRKM019 GPS Tracker Guard 2G schwarz von Amazon. Dass das auch mit Smartfon geht, wußte ich nicht.


Robert

JohannesS am 04 Feb 2020 19:45:34

Ich weiß ja nicht welches Fahrzeug du in Australien nutzt, Vermieter tracken ihre 2 WD Autos, da es damit verboten ist auf Gravel Roads und im Outback zu fahren um schäden zu vermeiden,selbst mit 4 WD Fahrzeugen sind Strecken wie z.b Gunbarrell Highway und viele Outbackrouten nicht erlaubt, vielleicht stellt dir dein Vermieter auch die Aufzeichnungen zur Verfügung,
ich würde definitiv danach fragen.

JACKYONE am 04 Feb 2020 19:50:34

Wir werden uns ein Fahrzeug kaufen, da wir mind. 10 Monate bleiben wollen. Dawäre dann der Tracker auch noch bei evtl. Diebstahl nützlich. Das wird aber mit einer App nicht funktionieren, oder?

Robert

JohannesS am 04 Feb 2020 20:04:22

Warum sollte die App nicht funktionieren?
Bei mir hat sie 2 1/2 Jahre funktioniert,
Ich bin in der Regenzeit zwischendurch nach Hause geflogen.
Ich benutzte ein 7" Tablet von einem großen Chinahersteller, ich habe damit telefoniert, (mit Telstra Sim Karte, sie hat die beste Abdeckung)die Sim Karte bekommst du in jedem Telstra Shop, du kannst sie mit Pay Pal jedes Monat wieder aufladen, ist wie bei uns auch, wenn du sie 1 Jahr nicht auflädtst verfällt sie, wie auch bei uns,
das war auch mein Internet Hotspot und mein Navi (Scout GPS), sozusagen die eierlegende Wollmilchsau!
Das Tracking liegt natürlich am Handy, wenn du das Handy aus dem Auto nimmst trackst du dich selbst, auch beim Stadtrundgang :)

jochen-muc am 04 Feb 2020 20:19:48

Ich würde dir zum Spot Tracker raten. Genauer zum Spot Gen 3 (habe ich)
--> Link

oder den Spot Trace

Da brauchst Du keine Telefonkarte o.ä. kaufen und das Ding hat auch eine Nachricht und Notfallfunktion (da kommt dann der Hubschrauber :D )

Auf der Soot Karte kannst Du die Routen verfolgen und ein ehemaliger User von hier hat auch eine private Homepage gemacht wo das ganze länger gespeichert wird und besser dargestellt. Aber ich weis nicht genau ob Rolf noch User aufnimmt.

--> Link

Aber auf der Spot Homepage geht das ja auch, ich weis nur nicht wie lange die dort speichern



Nachteil es ist teurer als die Dinger mit SIM Karten. Aber weil über Satellit geht es auch da wo kein Funktnetz ist auch in Australien

Sowas wie Bewegungsalarm etc ist natürlich auch einstellbar, die Nachrichten werden per E Mail und SMS verschickt wenn Du das willst.

Und zusätzlich hat das Ding eine enorme Laufzeit ohne Dauerstrom (den man aber genauso anschliessen kann) (angeblich je nach Einstellung bis zu 5 Monaten)

JohannesS am 04 Feb 2020 20:28:55

Da du ja ein Auto kaufst solltest du es ja auch versichern.
Lass dir von deiner Versicherung zu Hause bestätigen in welcher Bonusstufe du versichert bist und nimm das Schreiben mit.

Ich habe mein Auto über einen Australischen Campingclub versichert der mit Allianz zusammenarbeitet da wurde anstandslos die gleiche Bonusstufe anerkannt die ich auch daheim bei Allianz habe, große Versicherungen agieren ja meist Weltweit!
Ich hab mir damals eine Bestätigung von meiner Versicherung mailen lassen, auch ist ein internationaler Führerschein von Vorteil!

Bei jeder Kontrolle wurde nur der Internationale verlangt, der ja bei uns in Ö nur vom Automobilclub ausgestellt wird, den Originalen wollte niemand sehen.

bstocker am 04 Feb 2020 21:09:46

duesselman hat geschrieben:Premium = 10 Bilder und 2 Videos pro Footprint
Kostenfrei = 6 Bilder und 1 Video


Danke. Polarsteps ist wie gesagt kostenlos und hat da keine Begrenzungen.

LG Bernd

JACKYONE am 05 Feb 2020 00:49:23

Hallo und vielen Dank an alle.
Ich werde mir sehr wahrscheinlich den Spot Trace aus Jochens Link zulegen. Der sagt mir bis jetzt am meisten zu.
Auch der Tip von JohannesS mit der Versicherung ist sehr gut, danke nochmal dafür .

Robert

Tortuga am 05 Feb 2020 01:30:24

Spot Gen 3 ist das Ding. Waren 8 Monate damit in Afrika.

Birdman am 05 Feb 2020 09:26:33

Hallo Robert,

falls Du neben der zeitverzögerten Routendarstellung Deinen Bekannten auch noch die Möglichkeit der aktuellen Standortbestimmung bieten willst, kannst Du - Handyempfang vorausgesetzt - dafür auch einen WhatsApp-Chat nutzen:
-> Gemeinsamen Chat einrichten
-> Im Chat unten bei Nachricht auf die Büroklammer tippen
-> "Standort" antippen
-> "Live-Standort teilen"
Dort dann die Dauer der Standortteilung einstellen. Die anderen Chat-Teilnehmer können dann bei Bedarf Deinen momentanen Standort abrufen.

JACKYONE am 05 Feb 2020 13:14:31

Hallo Martin
Danke für den Tip, das werd ich sofort mal ausprobieren.

Robert

ToMTuR.de am 05 Feb 2020 15:32:03

Hi,

wir hatten auf unserer Tour einen Garmin inReach SE+ dabei --> Link.

Tracking auch ohne Mobilfunkempfang am AdW, man kann seine Route für Verwandte oder Freunde passwortgeschützt freigeben und zur Not Nachrichten über Satellit verschicken.

Hat super gut funktioniert.

Hätte ich vor Jahren in Australien auch gerne gehabt, da hatten wir nur einen Epirb ohne Rückmeldefunktion, da wäre im Zweifelsfall gleich die Kavallerie angerückt...

Liebe Grüsse, Harriet

Garmin1234 am 05 Feb 2020 20:01:00

Hat nicht Garmin auch eine live track Funktion in der Garmin Connect App, nur falls du einen halbwegs aktuellen Garmin mitnimmst? Ich bilde mir ein beim Einrichten meines Garmin sowas gelesen zu haben. Wie komfortabel die Funktion ist und ob die auch puffert wenn kein Empfang ist oder dann auf Error geht, kann ich nicht sagen weil ich es damal wegen Desinteresse nur überflogen habe.
Low level, kostenfrei aber mit Verzug: der Garmin (vermutlich alle anderen Navis auch) schreibt wenn man es einstellt die Reiseaufzeichnungen mit. Das wird als gpx Datei im Navi abgelegt und kann z.B. mit einem Notebook über die USB Schnittstelle wegkopiert werden. Wenn du die Datei täglich versendest, hat auch jeder die Route. GPx Viewer gibts gratis im Internet oder die Garmin SW verwenden. Ich nutze das für meine Reiseberichte auf meiner Homepage um mir Karten der gefahrenen Strecke zu erstellen..


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Radio Adapter für Ford Transit 2009
Camos Rückfahrkamera CM-42
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt