Zusatzluftfeder
luftfederung

Liontron und Batteriemonitor


JayTee2312 am 12 Feb 2020 10:35:02

Hallo zusammen,
benötigt man denn noch einen Batteriemonitor wenn das BMS, wie bei Liontron, bereits die Zustände anzeigen kann?


hmarburg am 12 Feb 2020 10:40:36

JayTee2312 hat geschrieben:Hallo zusammen,
benötigt man denn noch einen Batteriemonitor wenn das BMS, wie bei Liontron, bereits die Zustände anzeigen kann?


Hallo,

ein BC ist nicht zwingend notwendig, wenn dir die momentanen Informationen die das BMS via Bluetooth bereit stellt ausreichen.

Falls du mehr Informationen wie diverse Daten über die Zeit oder Tagesinformationen haben möchtest ist ein BC notwendig.

Gruß, Holger

JayTee2312 am 14 Feb 2020 08:27:47

Danke für die Info

Anzeige vom Forum


Grisu1965 am 14 Feb 2020 12:07:55

Ich kapere jetzt mal diesen Beitrag da die Überschrift einfach passt.
Ich habe ja die Liontron 200A verbaut und den Batteriecomputer von Votronic so wie BlueBattery.
Mir ist jetzt folgendes Aufgefallen. In der Liontron APP wird mir eine Kapazität von 90% angezeigt aber der Votronic Batteriecomputer und Blue Battery zeigen beide 92% an. Was soll ich denn nun Glauben :mrgreen:

vx2200 am 14 Feb 2020 12:12:11

Grisu1965 hat geschrieben:Mir ist jetzt folgendes Aufgefallen. In der Liontron APP wird mir eine Kapazität von 90% angezeigt aber der Votronic Batteriecomputer und Blue Battery zeigen beide 92% an. Was soll ich denn nun Glauben :mrgreen:



Der Liontron APP

BC sind immer nur Schätzeisen. Davon ab, eine Abweichung von 2% sollte wohl in der Toleranz liegen.

Mein Tipp:
Entlade die Batterie mal bis auf 10% und vergleiche die Abweichung. Die Batterie schaltet laut APP bei 0% ab.

hmarburg am 14 Feb 2020 12:27:09

In erster Linie glaube ich auch der Anzeige der Liontron-App.

Meine Erkenntnisse mit dem BlueBattery als BC sind, je genauer die Parameter sind, die man dem System gibt, desto genauer sind seine Ergebnisse.
Ich habe festgestellt, dass die Anzeige des BlueBattery, wenn ich auf Reisen bin und der Akku "richtig" benutzt wird, mit der anzeige der App weitestgehend übereinstimmt.
Steht das Wohnmobil aber ein paar Tage bzw. Wochen unbenutzt vor der Haustür - kein Landstrom, Bordnetz ist an - dann kommt es zu einer spürbaren Abweichung beim BlueBattery. Der angezeigte Verbrauch ist ein gutes Stück Höher als der von der App.

Gruß, Holger

Bodimobil am 14 Feb 2020 12:29:10

vx2200 hat geschrieben:Der Liontron APP

BC sind immer nur Schätzeisen. Davon ab, eine Abweichung von 2% sollte wohl in der Toleranz liegen.



Das halte ich aber für eine gewagte Theorie. Kannst du genau sagen mit welcher Technik/Aufwand Liontron arbeitet und warum das genauer ist als ein externer BC. Gerade weil die beiden (Votronic und BlueBattery) das gleiche Anzeigen, würde ich denen tendentiell eher trauen.

Ich gebe dir aber recht was die "lediglich" 2% Differenz betrifft. Sooo genau sollte man den Angaben von keinem BC trauen. Die BC können sehr genau ermitteln was rein und raus geht. Die tatsächliche Kapazität die ja auch Berechnungsgrundlage ist, ist jedoch fasst immer angenommen/geschätzt.

Gruß Andreas

vx2200 am 14 Feb 2020 12:45:44

Bodimobil hat geschrieben:Das halte ich aber für eine gewagte Theorie. Kannst du genau sagen mit welcher Technik/Aufwand Liontron arbeitet und warum das genauer ist als ein externer BC. Gerade weil die beiden (Votronic und BlueBattery) das gleiche Anzeigen, würde ich denen tendentiell eher vertrauen
Gruß Andreas


Hallo Andreas,

welche Technik das BMS von Liontron verwendet kann ich dir nicht sagen. Aber, meine Erfahrung mit Büttner und Votronic BC (die ja sogar baugleich sein sollen) zeigen deutlich die Abweichung.

Während die APP zuverlässig den korrekten Wert anzeigt. Wie z.B. 100% Ladung und Abschaltung der selben. bzw 0% Ladung bei Abschaltung der Batterie zeigen sowohl Votronic als auch Büttner BC die Volladung an obwohl noch Strom in die Batterie fließt. Und ich meine nicht nur ein paar A sondern ganz klar Ladestrom von rund 60A. Selbes gilt beim Entladen. Bei Abschalten der Batterie zeigt der BC regelmäßig noch 20-30% Restkapazität an.

Selbst erlebt bei zwei verschiedenen Installationen. 2x 150Ah Liontron in Verbindung mit Büttner BC bzw 2x 100Ah Liontron in Verbindung mit Votronic BC. Und ja, die BC wurden mehrfach Kalibriert und die entsprechenden Einstellungen kontrolliert.

Die APP zeigte jedoch immer plausible Werte an.

Eigentlich ja auch logisch dass ein integriertes BMS eher in der Lage ist die tatsächlichen Werte zu liefern als ein externes Gerät mit Messshunt und entsprechenden Toleranzen.

hmarburg am 14 Feb 2020 13:27:54

vx2200 hat geschrieben:...Aber, meine Erfahrung mit Büttner und Votronic BC (die ja sogar baugleich sein sollen) zeigen deutlich die Abweichung...


Wie hast du denn BC parametriert? Da kann man nämlich auch einiges ungenau machen, z.B.
- bei der Batteriekapazität. Aufgedruckt sind 150Ah, laut App hat sie aber 162Ah.
- Einstellung Systemspannung: hast du 14,4 oder 14,6 V eingestellt? Was liefern deine Ladegeräte (Landstrom/Lima bzw. Booster/Solar)

Bei anderen BC gibt es noch mehr Einstellmöglichkeiten, die potentielle Fehlerquellen sind, wenn man sie schlecht parametriert.

Wie gesagt, je genauer die Einstellungen desto besser die Ergebnisse.

Gruß, Holger

vx2200 am 14 Feb 2020 13:33:16

hmarburg hat geschrieben:Wie hast du denn BC parametriert? Da kann man nämlich auch einiges ungenau machen, z.B.
Wie gesagt, je genauer die Einstellungen desto besser die Ergebnisse.

Gruß, Holger


Hallo Holger,
kann ich dir leider nicht mehr sagen. Werte waren mit den Herstellern abgestimmt.
Aufgrund der Unzuverlässigkeit hab ich meinen BC rausgeschmissen.
Kann aber mal meinen Bekannten mit dem Votronic fragen. Der kann ja einfach mal nachschauen.

Tinduck am 14 Feb 2020 14:20:55

Dass das BMS den Akku abschaltet, wenn es 0% zeigt, ist keine hohe Genauigkeit, sondern eine einfache Regel, die in der Software hinterlegt ist. Ob der Akku dann wirklich 0% oder 3 oder 10 an Restladung übrig hat, weiss man genausowenig wie bei den externen BCs.

Das ist ja eben der Mist an den ganzen fertigen Akkus, was die nach draussen reden, kann keiner überprüfen. Da kann man nur beten, dass UVP und OVP vernünftig festgelegt wurden und nicht von den Marketingfachleuten.

bis denn,

Uwe

biauwe am 14 Feb 2020 16:54:19

Tinduck hat geschrieben:Dass das BMS den Akku abschaltet,
Uwe

Die schalten nicht über % ab, sonder über die Spannung :wink:

vx2200 am 14 Feb 2020 17:05:20

Tinduck hat geschrieben:Das ist ja eben der Mist an den ganzen fertigen Akkus, was die nach draussen reden, kann keiner überprüfen. Da kann man nur beten, dass UVP und OVP vernünftig festgelegt wurden und nicht von den Marketingfachleuten.

Uwe


Hallo Uwe,
das ist so nicht richtig. Zumindest bei Liontron lassen sich diese Werte auslesen. Und, wenn auch auf eigenes Risiko, verändern.

Zum Thema Abschaltung bei Batterie leer hat ja Biauwe schon richtig gestellt dass dieses anhand der Spannungslage geschieht. Übrigens ebenso beim laden.

Voschi am 15 Feb 2020 15:46:09

sorry - totaler technik nerd....
ich versteh nur bahnhof und kofferklau...

kann ich denn nun meine 2x 160Ah gelbatterien im hymer duomobil einfach gegen
2x 100Ah LiFePo4 tauschen, ohne eine weitere änderung der hardware?

ich hätte davon neben dem deutlich geringeren gewicht, natürlich auch eine angeblich längere lebensdauer

lbgr
volki

hmarburg am 15 Feb 2020 15:53:21

Hallo Voschi,

hier in dem Thread geht es um das Thema Batteriecomputer ja oder nein und nicht um den Austausch Gel mit Lithium.

Stelle doch deine Frage in deinem Thread --> Link anstatt diesen hier zu verbiegen.

Gruß, Holger

Voschi am 15 Feb 2020 19:29:00

danke - wird gemacht

*auchforumnerdbin*


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Liontron und EBL 119 Booster oder nicht
LiFeYPo Einbau und Test erfolgreich
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt