Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Votronic jedes Gerät ein eigenes Display?


luftpumpe83 am 12 Feb 2020 18:54:08

Moin zusammen,
zunächst mal vielen Dank für die Aufnahme.
Ich baue einen Sprinter 906 von 2006 aus und bin dabei, mir die Hardware für die Elektronik zusammenzustellen bzw. habe auch schon ein paar Dinge geordert.
Ich möchte gerne komplett Votronic verbauen und habe jetzt auch schon den MPPT-Laderegler "MPP 250 Duo Digital" und das passende Display "LCD-Solar-Computer S" bestellt.
Auch einen Ladebooster möchte ich verbauen und einen Shunt zur Strommessung.
Meine Frage dazu: brauche ich da echt für jedes Gerät ein eigenes Display? Für die Funktion an sich brauche ich für keins der Geräte ein Display, das ist mir klar. Aber ein bisschen informiert sein möchte ich ja doch schon :) Aber wirklich 3 Geräte = 3 Displays?
Hoffe, ihr könnt mir ein bisschen auf die Sprünge helfen.
Besten Dank schon mal!
Gruß,
luftpumpe83

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

MountainBiker am 12 Feb 2020 19:06:23

Hallo,

eigentlich reicht Dir doch ein Batteriecomputer von Votronic mit Smart Shunt und der Bluetooth-Dongle Votronic S-BC Bluetooth Connector mit Energy Monitor App 1430! Also ein Display nur!

Meine Meinung dazu!

hmarburg am 12 Feb 2020 19:07:12

Hallo,

eventuell ist ja das VPC Jupiter mit Smart-Shunt von Votronic was für dich --> Link
Weiterhin kannst du darüber weitere Funktionen realisieren.

Gruß, Holger

kikimobil am 12 Feb 2020 20:14:04

Eine Alternative wäre evtl. Bluebattery.
--> Link

hmarburg am 12 Feb 2020 20:22:20

kikimobil hat geschrieben:Eine Alternative wäre evtl. Bluebattery.
--> Link


Dagegen sprechen zwei Punkte. Der TE möchte Votronic-Equipment und sucht nach einem Display (Hardware).

Davon ab, ich habe einen Bluebattery, weil ich kein Display benötige. Tolles Gerät!

Gruß, Holger

Bodimobil am 12 Feb 2020 21:34:02

So wie Mountainbiker beschrieben hat habe ich es auch. Den Solarcomputer kannst du dir sparen wenn du stattdessen den Bluetooth Connector nimmst. Dann hast du einen festen Batteriecomputer und auf dem Handy Batteriecomputer und Solarcomputer. Der Solarcomputer auf dem Handy hat den Vorteil, dass die Statistiken grafisch dargestellt werden.
Ich nutze das Handy auch um während der Fahrt auf den aktuellen Ladestrom schauen zu können.
Gruß Andreas

kikimobil am 12 Feb 2020 22:15:01

Ja, ein tolles Gerät. Hatte ich im Eura mit Votronic-Solaranzeige, im Hymer aktuell nur über Handy. Anzeige benötige ich auch nicht.
Gruß Marco

andreasnagel am 13 Feb 2020 09:13:16

Moin.

Ich empfehle in diesem Fall auch den BlueBattery Batteriecomputer. Dafür ist gar kein Display nötig, was den Einbau der Displays und die Verlegung von Kabeln erspart.

Du benötigst von Votronic dann lediglich den Solarregler und den Ladebooster.

Den "LCD-Solar-Computer S" kannst Du dann auch abbestellen bzw. zurück schicken.

Viele Grüße,
Andreas

luftpumpe83 am 13 Feb 2020 22:18:08

Hi,
vielen Dank für eure Antworten!
Blue Battery ist auf jeden Fall eine interessante Alternative, davon hatte ich bisher noch nichts gehört.
Für mich hört sich aber die Bluetooth-Lösung von Votronic ganz gut an. Da man mehr als ein Gerät damit verbinden kann, kann man ja neben seinem Handy auch z. B. ein an der Wand befestigtes Tablet als Anzeige verwenden.
Würde sagen, der Solar-Computer geht wieder zurück :)
Gruß,
luftpumpe83

Solarcomputer am 14 Feb 2020 00:09:46

Zu bedenken bei 2 aktiven Verbindungen und eine "fest" verbautes Tablet ist der Stromverbrauch des Tablets. Bei gelegentlichen Zugriff ist die Zeit vom Öffnen der App starten -> Verbindungsaufbau -> Daten anzeigen sehr wichtig (Usability). Bei BlueBattery gibt es deswegen 2-Modi und einen sehr schnellen Verbindungsaufbau:

  • Broadcast Mode
    • Mehrere Empfänger gleichzeitig
    • Messdaten werden zusammen mit der Gerätekennung ausgesendet
    • Sofortige Übersicht der wichtigsten Kenndaten in weniger als 1 Sekunde
  • Connected-Mode
    • Automatischer Verbindungsaufbau sobald App gestartet wird (einstellbar)
    • aktuelle Messdaten werden in ca 2 Sekunden angezeigt
    • Auslesen der historischen Werte im Hintergrund gleichzeitig zu den aktuellen Messwerten
    • mehrere Geräte möglich (nicht gleichzeitig)
    • live Mitschnitt der Messdaten möglich
Zusätzlich wird der Votronic Ladebooster VCC1212-x0 unterstützt, um den Ladestrom von der Lichtmaschine her anzuzeigen. So wird dann die Batterieladung in Solar, Booster und Landstrom getrennt gerechnet und angezeigt. Der Votronic Bluetooth Connector unterstützt weder den hauseigenen Booster, noch kann er die verschiedenen Ladearten bilanzieren.

☀️Kai

morpheus22 am 17 Feb 2020 11:02:28

Hallo,

für mich gibt es keine Grund, alles von Votronic zu nehmen, sondern nur das, was für mich das Beste ist. Der Batteriecomputer von Votronic deshalb, weil ich durch den kleineren Shunt eine höhere Messgenauigkeit bei kleinen Strömen habe, der aber trotzdem bis zu 7 min. 400A aushält. :)
Die Solarstromanzeige ist für mich "nice-to-have", denn im Prinzip sehe ich ja am Batteriecomputer was ungefähr reinkommt, wenn gerade keine anderen Verbrauch laufen. :wink: und wenn, dann würde ich den Regler von Victron mit integriertem Bluetooth nehmen, der hat keinen Lüfter verbaut, welcher mit der Zeit laut werden kann und ist günstiger. Dann kann ich, wenn ich will, die Solarleistung am Handy anschauen. Den Ladebooster kann ich auch mit dem Batteriecomputer überwachen, dafür brauch ich kein extra Interface. :D

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Solaranlage 2x150Wp Ladestrom, MC4 Stecker, BC Shunt, Kabel
Bis zu welcher Größe Solar auf Womo?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt