Dometic
anhaengerkupplung

SOG II mit Bodenauslass in Knaus Sky ti mf einbauen


Bikerxxl am 12 Feb 2020 22:10:27

Moin, hat hier jemand eine SOG II mit Bodenauslass in ein Knaus Sky ti 650 mf eingebaut und kann mit Fotos und Einbauanleitung helfen?
Danke und Gruß
Biker

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Trashy am 13 Feb 2020 08:15:48

Hi,

vielleicht hilft dir das weiter, denn es sagt eigentlich alles darüber aus wie es grundsätzlich geht.

--> Link

Trashy am 13 Feb 2020 08:35:19

Hier schreibt der Hersteller auch noch etwas unterMontagehilfen.

--> Link

Was ich blöd finde ist das SOG nicht die Einbauanleitungen vor dem Kauf herausrückt und so die Planung unnötig erschwert bzw. verzögert.

Naja, die wollen eben ihren Einbauservice verkaufen. Kostet irgendwie 239 Piepen oder so - unabhängig vom Aufwand. Ist u.U. ein gutes Angebot.

Ich muss ein Loch bohren und ein paar Schrauben lösen, da wäre der Preis deutlich zu hoch.

Bikerxxl am 13 Feb 2020 12:24:40

Moin Trashy, die Seite mit Montagehilfe/Beispielen hatte ich mir bereits angesehen. Nur ist die mf-Version anders aufgebaut und somit sind diese Beispiele nicht sonderlich hilfreich.
SOG möchte von mir 285,oo Euro haben. Das Teil ist für 149,00 Euro zu bekommen. Da ich aus dem Maschinenbau komme, kann ich mit Werkzeug umgehen und benötige lediglich ein wenig Anregung zur Verlegung in genau diesem Fahrzeug. Danke trotzdem.
Gruß Biker

vx2200 am 13 Feb 2020 12:33:44

Bikerxxl hat geschrieben:Moin Trashy, die Seite mit Montagehilfe/Beispielen hatte ich mir bereits angesehen. Nur ist die mf-Version anders aufgebaut und somit sind diese Beispiele nicht sonderlich hilfreich.


Wir haben ebenfalls einen Sky TI. Mein Händler, der die SOG montiert hat, sagte eine Montage mit Bodenauslass gestaltet sich recht kompliziert bei einem Fahrzeug ohne Doppelboden bzw. kann sogar unmöglich sein.

Wir haben uns dann für die Montage an der Serviceklappe der Toilette entschieden.

Vielleicht hilft dir das ja weiter.

kamann am 13 Feb 2020 12:42:35

hallo:
Meine Toilettenentlüftung ist nicht von SOG sondern ein Kompletter Eigenbau, und die Entlüftung geht durch den Boden im Toilettenbereich zu den Lüftern und von dort bis zum Fahrzeugheck an die Venturidüse!
Diese Ausführung die Läuft jetzt schon über 8 Jahre so!
mfG KH

Petri40 am 13 Feb 2020 14:16:11

Hey Biker,
schau mal hier:
--> Link
Natürlich kommt es darauf an, welche Cassette eingebaut ist.
Wenn sie vergleichbar mit der im Beispiel genannten ist, dann kannst Du das DN-50 Rohr direkt durch den Boden nach unten führen.
Ein passender Lüfter (für wenig Geld)
--> Link
lässt sich, wenn nicht anders möglich, auch unterhalb des Bodens in dem Rohr (Übergang von DN 50 auf DN 100) unterbringen. Nach dem Lüfter habe ich einen Kohlefilter entsprechend zugeschnitten und im Rohrausgang befestigt.

Rockerbox am 13 Feb 2020 14:17:03

Ich habe meine SOG Bodenentlüftung im Carado T447 eingebaut, vom Filter und Lüftermotor per flexiblem Schlauch innen über den Radkasten nach hinten in den Kleiderschrank unterm Bett und dort per 90° Eckverbinder und Rohr durch den Boden nach draußen. Außen noch mit einem weiteren 90° Verbinder in Richtung Fahrzeugmitte und fertig.

Warum eine Durchführung ohne Doppelboden schwierig bzw. unmöglich sein soll erschließt sich mir nicht. Mit Doppelboden wäre es doch komplizierter! So war es nur eine Bohrung von etwa 25 mm Durchmesser!

Trashy am 13 Feb 2020 14:23:45

Man muss halt einen geeigneten Platz finden. Doppelboden oder nicht spielt da keinen Walzer.
Wenn man im Doppelboden nicht rankommt bohrt man halt durch und verlängert den Bodenauslass mit einem 28mm Rohr bis nach oben und geht dann mit Winkelstück und Rohr oder Schlauch weiter.
Bei mir habe ich das Glück, dass Filter und Motor genau in den Doppelboden/Podestboden reinpassen. Der Einbauaufwand wird also recht gering sein.

Wie wäre es denn mit etwas Bildmaterial?

Petri40 am 13 Feb 2020 15:11:11

„Adi“ schreibt:
… per flexiblem Schlauch innen über den Radkasten nach hinten in den Kleiderschrank unterm Bett und dort per 90° Eckverbinder und Rohr durch den Boden nach draußen. Außen noch mit einem weiteren 90° Verbinder in Richtung Fahrzeugmitte und fertig.


Bereits auf kurzen Weg, Cassette bis z.B. zur Außenklappe (600 mm), kommt mit dem SOG- Lüfter kaum ein Luftzug zustande. Diese Variante mit der sehr geringen Leistung, hat mir schon beim ersten Womo nicht genügt.

Wenn ich mir den von dir beschriebenen Leitungsweg, noch dazu mittels Flexschlauch DN 28 (?) mm und einer Länge von …(?), sowie 2x 90 ° Bögen verinnerliche, dann kann ich mir nur schwer vorstellen, wie am Ende noch etwas Luft ankommen kann. Von Sogeffekten im Toilettenkörper ganz zu schweigen. Oder hab ich etwas überlesen?

Der Lüfter auf den ich verwiesen habe, hat eine Leistung von ca. 1,5 m³/ min., sowie nur 35 dB.
Unter diesen Bedingungen nimmst du nicht die geringsten Gerüche auf der Toilette wahr.

Rockerbox am 13 Feb 2020 15:21:15

Petri40 hat geschrieben:.....
Wenn ich mir den von dir beschriebenen Leitungsweg, noch dazu mittels Flexschlauch DN 28 (?) mm und einer Länge von …(?), sowie 2x 90 ° Bögen verinnerliche, dann kann ich mir nur schwer vorstellen, wie am Ende noch etwas Luft ankommen kann. Von Sogeffekten im Toilettenkörper ganz zu schweigen. Oder hab ich etwas überlesen?
.....


Servus,
also ich hab den "Sogeffekt" in der Toilettenschüssel mit einem Räucherstäbchen getestet, da zieht genug ab, es gibt auch keine Geruchsbelästigung. Ebenso ist am anderen Ende deutlich zu sehen, dass - für meine Begriffe - genug Luft ausgepustet wird.
Wieviele m³ oder cm³ das sind weiß ich nicht, ist mir auch egal, solange es funktioniert. Die Länge vom WC-Anschluss zum Ventilator sind vielleicht 30 cm und die Länge vom Ventilator bis zum Auslass unter dem Mobil vielleicht 1,20 m.

Rockerbox am 13 Feb 2020 15:23:15

Trashy hat geschrieben:
Wie wäre es denn mit etwas Bildmaterial?


Servus Trashy,

Mobil steht in der Halle, zudem ist das meiste nicht mehr sichtbar, weil hinter Verkleidungen und deswegen reisse ich nicht wieder alles auseinander :lach: :lach: :lach:

Vielleicht reiche ich das nach, was leicht zu sehen ist, kann aber etwas dauern.

Roman am 13 Feb 2020 15:41:18

Rockerbox hat geschrieben:....also ich hab den "Sogeffekt" in der Toilettenschüssel mit einem Räucherstäbchen getestet, da zieht genug ab, es gibt auch keine Geruchsbelästigung....


So ist es. Es muss ja nur erreicht werden, dass in der Cassette ein leichter Unterdruck erzeugt wird und kein "Tsunami"... :D Denn sobald die Luft nach unten gezogen wird, kann kein Geruch nach oben entweichen.

Daher wird m.E. die Saugleistung, die der Lüfter bringen muss, oft überschätzt.

Gruß
Roman

boulette am 13 Feb 2020 15:45:51

Der Lüfter wird nicht funktionieren:

Steuerung:
Der Rohrventilator dalap® SD 12 wird mittels eines Transformators (gehört nicht zum Lieferumfang) an das 230V/50Hz Stromnetz angeschlossen.
Achtung:
Der dalap® SD 12 ist für 12V Wechselspannung (AC) vorgesehen. Für einen Betrieb mit 12V Gleichspannung (DC) ist dieser Lüfter nicht geeignet.

boulette am 13 Feb 2020 15:47:03

Der Lüfter wird nicht funktionieren:

Steuerung:
Der Rohrventilator dalap® SD 12 wird mittels eines Transformators (gehört nicht zum Lieferumfang) an das 230V/50Hz Stromnetz angeschlossen.
Achtung:
Der dalap® SD 12 ist für 12V Wechselspannung (AC) vorgesehen. Für einen Betrieb mit 12V Gleichspannung (DC) ist dieser Lüfter nicht geeignet.

Trashy am 13 Feb 2020 16:40:41

Rockerbox hat geschrieben:Servus Trashy,

Mobil steht in der Halle, zudem ist das meiste nicht mehr sichtbar, weil hinter Verkleidungen und deswegen reisse ich nicht wieder alles auseinander :lach: :lach: :lach:

Vielleicht reiche ich das nach, was leicht zu sehen ist, kann aber etwas dauern.


Hallo Adi.
Nicht du, sondern der TO.
Du hast doch irgendwo in einem Thread mal Bilder davon gepostet.

Ätt TO

Das Filter hat einen Durchmesser von 110mm.
Die Höhe beträgt 90mm
Dazu kommt der Lüfter, so dass die Gesamthöhe 160mm beträgt.

Eigentlichlich musst du jetzt nur noch so ein kleines Plätzchen in der Nähe vom Lokus finden.

Rockerbox am 13 Feb 2020 16:55:15

Trashy hat geschrieben:Hallo Adi.
Nicht du, sondern der TO.
Du hast doch irgendwo in einem Thread mal Bilder davon gepostet.



Trashy,

du hattest wieder ml so recht, ich kenne anscheinend gar nicht mehr meine eigenen Beiträge :roll:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

here we are:
--> Link

Trashy am 13 Feb 2020 16:59:34

Rockerbox hat geschrieben:
Trashy,

du hattest wieder ml so recht, ich kenne anscheinend gar nicht mehr meine eigenen Beiträge :roll:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

here we are:
--> Link


Den rahm ich mir ein... :D :D :D :D :D :bia:

Petri40 am 13 Feb 2020 17:27:08

Adi
Die Länge vom WC-Anschluss zum Ventilator sind vielleicht 30 cm und die Länge vom Ventilator bis zum Auslass unter dem Mobil vielleicht 1,20 m.

Ok, in Deiner Beschreibung hörte sich das etwas komplizierter an. Wenn' passt, dann ist doch alles gut.

Roman
Denn sobald die Luft nach unten gezogen wird, kann kein Geruch nach oben entweichen.
Daher wird m.E. die Saugleistung, die der Lüfter bringen muss, oft überschätzt.

Nun, es ist schon ein deutlicher Unterschied zu spüren, und ich habe in der Praxis mit beiden Systemen meine Erfahrung gemacht. In meinem speziellen Fall beträgt der Abstand von der Unterkante der Cassette bis zum Austritt etwa 50 cm, wobei ich im Zwischenboden die Möglichkeit hatte, den Ventilator einzufügen. Der Übergang an der Toilette (Grundplatte) ist in DN 50 ausgeführt, vor dem Lüfter habe ich das Rohr auf DN 70 erweitert, den Ventilator eingepasst und in dem Durchmesser auch weiter nach unten herausgeführt. Abgesehen von dem Kohlefilter am Rohrende also fast frei blasend.


„boulette“

Das stimmt wohl, sorry, und ich habe das wohl übersehen bei der Suche nach einen entsprechenden Lüfter.
Den ich eingebaut habe, hatte ich auf die Schnelle nicht gefunden. Jetzt reiche ich den korrekten Hinweis nach.
--> Link

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

EURA Profila Duschwandaufhängung
Chausson flash04,Zubehör für Dusch-Vorhang-Schiene 6mm
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt