Caravan
motorradtraeger

Trumatic C 6002 Boiler Entkalken


Chillcamper am 14 Feb 2020 12:14:16

Hi all,

habt ihr schonmal eure Boiler entkalkt?
Ich denke mir steht dieser Schritt bevor weil meine Warmwassermenge abnimmt ...

Ich habe einen Trumatic C 6002, hat den schonmal wer entkalkt?
In der Anleitung steht man soll Weinessig über den Wasserzulauf einbringen ... soll ich also den Essig in den Tank kippen oder weis wer eine direktere Möglichkeit?

VG
Chillcamper

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

klaus1968peter am 14 Feb 2020 15:51:14

Also ich mach das immer wenn ich meine Tanks und Leitungen reinigen und desinfizieren tu. :ja:

Alles voll machen, einwirken lassen, fertig.




:D

Altmaerker39638 am 14 Feb 2020 16:13:56

Hallo, das mache ich mindestens alle 2 Jahre einmal. Ich nehme Amidosulfonsäure (auch Sulfaminsäure oder Sulfamidsäure genannt)als Entkalker. Gibt es in der Bucht für ca 20 € in 5 kg-Eimer. Reicht Jahrelang und nehme es auch zum Kaffeemaschinen entkalken. Ich setze hierzu ungefähr 15g/Liter warmes Wasser in einem 20 Ltr. Kanister an und fülle das in den Tank, dann alle W.-Hähne auf bis diese "Flüssigkeit" austritt. Fahre ann auch noch eine Runde mit dem WoMo um es im Tank überall hinzubekommen. Ich lassen das dann 24 h stehen, öffne noch mal so nach einigen Stunden(1-2x) die W.-Hähne und dann ablassen und gut ist es. Amidosulfonsäure ist im Gegensatz zu Essigreinigern geruchsneutral und im Vergleich zu Zitronensäure wesentlich wirksamer.

Scout am 14 Feb 2020 16:33:24

Essigsäure (Essig) löst Kalk sehr gut es greift allerdings auch Kupfer und Messing an. Wenn solche Materialien im System vorhanden sind sollte man Essigsäure nicht verwenden.

Amidosulfonsäure ist das beste Entkalkungsmitteln. Sie löst den Kalk bis zu 10-mal schneller und wesentlich gründlicher als andere Kalklöser.

Für die Kalkentfernung im Boiler würde ich einen gehäuften Esslöffel pro Liter Wasser verwenden.
--> Link

Das Mittel zum Entkalken verbraucht sich im Boiler recht schnell. Man muss ab und zu die Pumpe zuschalten und das Mittel im Boiler und Leitungen austauschen.
Einfacher das Mittel im Kreis zu pumpen. Hierzu ein Bild. --> Link

Man muss den Boiler über die Pumpe im Tank füllen.
Es sollte sich soviel Entkalkerlösung im Tank befinden, dass die Pumpe gut umpumpen kann.
Wie lange es wirken muss hängt von der Menge Kalk ab die sich im Boiler befindet, das kann man nicht vorhersagen. Je länger desto besser.
Ich würde das schon mal einen Tag wirken lassen.

Gruß
Scout

Chillcamper am 17 Feb 2020 17:10:57

Hi ihr,

die Säure bestelle ich gleich.
Vielen dank euch!

VG
Chillcamper

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Truma Combi Gas und Elektro und Diesel
Imass IWH-1 5E Gas-Durchlauferhitzer Erfahrungen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt