Dometic
anhaengerkupplung

Lüftungsgitter in der Seitenscheibe oder im Schiebefenster


russ1973 am 16 Feb 2020 09:40:22

Hallo, ich möchte mir ein Lüftungsgitter zur Belüftung nachts einbauen. Ich habe einen Fiat Ducato Multijet 160, Es gibt die Möglichkeit vorne in den Seitenscheiben je rechts und links ein Gitter. Oder bei der Schiebetür im Schiebefenster.je rechts und links. Ich tendiere gefühlsmässig eher zum dem Fenster in der Schiebetür, weil es näher am Schlafbereich hinten ist. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht. wo ist die Belüftung am besten und reicht 1 Gitter oder eher 2?

Anzeige vom Forum


VOBILU am 16 Feb 2020 09:50:51

Kennst Du die Windabweiser, z.B. von cimair?
Finde ich zwecks der "Doppelnutzung" und festen Montage recht praktisch.
Montage in den Seitenscheiben, die Fenster können einen Spalt offen bleiben, es regnet nicht rein.
Nimmste die dunkel getönten können die Fenster auch eher unauffällig einen Spalt offen bleiben.
Und bei der Fahrt mit geöffneten Fenstern zersaust es die Haare auch nicht so...

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

StPo am 16 Feb 2020 10:39:16

Hallo,

Vielleicht ist das was für dich.
--> Link

Gruß Stefan

Anzeige vom Forum


russ1973 am 16 Feb 2020 11:07:23

Ich suche eigentlich weniger was für die Fahrt, sondern nur für die Belüftung nachts, wenn es zu heiss ist. Ob Windabweiser oder Lüftungsgitter, beides kenn ich. Meine Frage war eher, wo bekomme ich die bessere Kühlung nachts, wenn ich hinten im Ducato schlafe. Ich würde eher sagen, die Belüftung in den Schiebefenstern, da näher am Schlafbereich.

pwglobe am 16 Feb 2020 11:13:28

Hallo,
schau mal hier oder gebe den Suchbegriff Lüftungsgitter Fahrerhaus ein.

--> Link

kheinz am 16 Feb 2020 11:28:13

Wichtig bei der Belüftung, wenigstens für uns, sind zwei Dinge:
- Auf keinen Fall soll es reinregnen
- möglichst viel Frischluft sollte reinkommen.
Beide Anforderungen erfüllen, wenigstens in unserem Fahrzeug die Windabweiser die in den Schiebefenstern oben quer eingebaut sind.
Aber, damit die Lüftung auch funktioniert muß man zusätzlich auch noch das Fahrzeug so parken das der Wind gegen die Seitenscheibe drücken kann und man zur regulierung des Luftstroms die Scheibe mal mehr oder weniger öffnet / schließt.
Weiter sollte man sich im klaren sein, das eine Lüftung, ein Luftaustausch nur statt finden kann wenn zum Beispiel auf der Gegenüberliegen Seite
- vorne rechts oben Seitenscheibe z.B. 5 cm geöffnet - ganz hinten oben eine Dachlucke so weit geöffnet ist, das es nicht reinregen kann
Ein wenig Kopf machen muß man sich schon, wenn man gut Lüften / gut schlafen und nicht im eigenen mief ersticken will :D

MfG kheinz

wolfherm am 16 Feb 2020 11:37:07

russ1973 hat geschrieben:Ich suche eigentlich weniger was für die Fahrt, sondern nur für die Belüftung nachts, wenn es zu heiss ist. Ob Windabweiser oder Lüftungsgitter, beides kenn ich. Meine Frage war eher, wo bekomme ich die bessere Kühlung nachts, wenn ich hinten im Ducato schlafe. Ich würde eher sagen, die Belüftung in den Schiebefenstern, da näher am Schlafbereich.


Du willst also die Hitze aus dem Fahrzeug bekommen. Da hilft am besten eine Dachluke, damit die Wärme nach oben entweichen kann. Jetzt noch zusätzlich einen Lüftungsspalt im unteren Bereich (Seitenfenster o.ä.) und die Wärme kann durch den Zug noch besser nach oben aus dem Fahrzeug raus.

frauke am 16 Feb 2020 11:41:44

:nixweiss:
Wieso fragt der TE nach Erfahrungen und Meinungen anderer, wenn er seine persönliche individuelle Fenster-/Bettsituation nicht darlegt? Soll man raten? Woher soll man wissen, wo er "Schiebefenster" und "Bett" hat? Es gibt so viele verschiedene Aufbau- und Grundrissarten...
Und selbst wenn man diese wüsste - einen gewissen Luftzug kann man im Womo nur erreichen, wenn die Luft rein aber auch raus kann. Und diesen Luftzug empfindet jeder Mensch individuell sehr unterschiedlich. Von angenehm bis unangenehm.

Lancelot am 16 Feb 2020 11:42:09

Noch besser als Dachluke wäre Dachluke mit Ventilator ... :idea:
MaxxFan heißt das Teilchen ... :gut:
Guckst Du DA : --> Link

wolfherm am 16 Feb 2020 11:49:32

Das ist dann die Komfortvariante.

kheinz am 16 Feb 2020 12:21:37

Lancelot hat geschrieben:Noch besser als Dachluke wäre Dachluke mit Ventilator ... :idea:
MaxxFan heißt das Teilchen ... :gut:

Mit dem Wohnmobil versuche wir einen ruhigen Platz, natürlich auch zum Schlafen zu finden und ................zum Lüften soll ich dann einen Lüfter einschalten.................................Auf die Idee (Schnapsidee) muß man erst mal kommen. :twisted:

MfG kheinz

Lancelot am 16 Feb 2020 12:40:34

kheinz hat geschrieben: Auf die Idee (Schnapsidee) muß man erst mal kommen. :twisted:

Zum einen könntest Du Dir das Laufgeräusch eines neuen MaxxFan ja mal anhören ... :idea:
Gibt etliche YT-Clips dazu ... sehr leise und ganz sicher nicht vergleichbar mit den alten elektrischen Lüfterhauben !

Zum anderen wäre es ja auch eine gute Idee das Auto VOR dem schlafengehen runter zu kühlen durch kühle Nachtluft von außen, dann aber den Lüfter ausschalten zum schlafen.
:roll:

russ1973 am 16 Feb 2020 13:21:58

Also es ist ein Fiat Ducato Kastenwagen Multijet 160 mit seitlicher Verglasung, Typ 250. Im hinteren Bereich bei den Türen hinten schlafe ich. Im Mittelbereich befindet sich eine Schiebetür. Da ist eine Schiebefenster drin. Auf der gegenüberliegenden Seite ist auch ein Schiebefenster. Eine Dachluke habe ich nicht und werde ich auch nicht einbauen.
Ich habe also 3 Möglichkeiten. Die zwei Schiebefenster mit Gitter, Schiebefenster und Fahrerfenster oder beide Fahrerfenster. Optimal ist es wahrscheinlich sowieso nicht, da ich hinten schlafe. Aber ich hätte gedacht die beiden Gitter jeweils in den Schiebefenstern, da es am nächsten zum Schlafebereich ist.

Sunti am 16 Feb 2020 13:37:06

kheinz hat geschrieben:Mit dem Wohnmobil versuche wir einen ruhigen Platz, natürlich auch zum Schlafen zu finden und ................zum Lüften soll ich dann einen Lüfter einschalten.................................Auf die Idee (Schnapsidee) muß man erst mal kommen. :twisted:

MfG kheinz


Hallo miteinander,

ÄT - kheinz - sorry nur weil man etwas nicht kennt gleich so ein Statement? Den hörst Du auf den ersten zwei vielleicht drei unteren Stufen nicht !!! Wir schlafen ca. 1,20 Meter davon entfernt - eines der besten Produkte die ich für das Womo gekauft habe.

Dann noch das Fenster am Kopfende eine Spalt aufmachen - herrlich frische Luft beim Schlafen.

Greetz SunTi

kheinz am 16 Feb 2020 13:38:57

Schiebefenster mit Lüftungsgitter :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: das schafft, Bezogen auf den Aufwand, nur Daniel Düsentrieb.
Ohne Dachluke wird das nichts.......................so viel ist sicher...............Ausser natürlich mit so einem Gebläse für Schwerhörige :twisted: oder einer Sauerstoffflasche :lach:

MfG kheinz

duca250 am 16 Feb 2020 15:17:26

Servus,
wir hatten diese Lüftungsgitter in unserem Bulli, sowohl im Fahrerhaus als auch in den Schiebefenstern. Und bei Hitze bringen sie? NICHTS! Die Schlitze sind viel zu klein bzw. schmal! Es muss richtig windig sein, damit überhaupt was durchkommt. Nur zwei Vorteile gibts: 1. bei Regen kommt kein Wasser rein und 2. halten sie Insekten draussen. Für meine Begriffe sind die teuren Teile aber rausgeschmissenes Geld!

Sinnvolle Alternative: Fliegengaze für (geöffnete) Schiebe- und Hecktüren sowie 1-2 Dachluken.
Grüße
der Duc

Lancelot am 16 Feb 2020 15:26:24

kheinz hat geschrieben: Ausser natürlich mit so einem Gebläse für Schwerhörige :twisted: ..

Hab Dir ungläubigem Thomas mal einen YT-Clip zum Geräusch rausgesucht ...
--> Link

"Laut" ist da nur das öffnen und schließen der Haube - der Lüfter "flüstert" ..




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wer außer mir hat sich den Forster gekauft?
Erfahrung mit Narkose-Gas-Warngeräten
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt