CampingWagner
anhaengerkupplung

Langzeiterfahrungen Eura Mobil


Gast am 16 Feb 2020 14:44:37

Wie gut ist ein Wohnmobil? Welcher Hersteller ist empfehlenswert. Wie hoch sind die Wartungs-/Reparaturkosten?

Hier mein ganz persönlicher Langzeittest nach 24 Jahren und 205.000 Kilometern.

Fahrzeug: Eura 690 HB, Bj. 1996, 3,85t, Duc 230 2.5TDi, Saison 03-11, Hallenstellplatz

Es war 1996 kein Spontankauf sondern eine Suche bei vielen Markenhändlern. Meine Gattin neigte damals zu einem peppigen Chausson ich dagegen zu dem eher konservativen Eura. Ich konnte mich durchsetzen. Einige Zeit nach dem Kauf rief mich der Chausson-Händler noch mal an und fragte nach dem Sachstand. Nachdem ich ihm unsere Entscheidung mitgeteilt hatte, sagte er mir: … sagen Sie bloß nicht, dass Sie das von mir haben, aber Sie haben alles richtig gemacht!!“

Mal schauen, ob er recht haben sollte. Oder stimmt es, dass ich, wie hier so manche respektlos sagen, eine alte „Dachlattenkiste“ habe ? Los geht´s also:

Nach der ersten Pflichtinspektion habe ich mich als bekennendes Sparbrötchen von den Regelterminen beim Händler verabschiedet:

04.11.99 71400 km Zahnriemen, Spannrolle 260,17
15.09.00 76500 km Aufbaubatterien (2x100AH) 183,75
25.04.01 80300 km Ausgleichsbehälter defekt, Ventile, Bremsöl, Kühlfl. 476,39
10.09.01 86000 km Starterbatterie 79,00
24.06.02 88500 km Reifen vorn 120,00
05.11.03 105300 km Dieselfilter, Bremsöl 142,18
26.03.04 105400 km Querlenker v.l. defekt 320,74
20.04.04 107900 km Schalter Rückwärtsgangbeleuchtung defekt 82,50
08.03.05 110900 km Hupe u. Bremszyl. h. defekt
---- --- Ventile, Bremsen h., Zahnriemen, Spannrolle, Reifen v. 1276,63
14.04.05 111000 km Boiler Truma defekt (Heizung neu,teilw. Kulanz) 593,32
25.11.05 118200 km Aufbaubatterien (2x100AH) 159,80
27.04.06 120700 km Steuereinheit Truma defekt (Garantie)
23.03.07 128900 km Dieselfilter 25,30
09.11.07 134800 km Relais Kühlgebläse defekt 38,70
18.06.09 145900 km Schürzen neu (Klarlack löst sich ab)
--- --- Reifen h, Dieselfilter, Bremsöl 1673,38
12.04.10 154400 km Druckwasserpumpe, Alko-Achse neu 2611,17
12.04.12 164900 km Leuchtweitenregulierung, Ölwannendicht. defekt
--- --- Endtopf, Gasregler (Pflichttausch) 965,17
20.03.13 173400 km Zahnriemen, Spannrolle, Getrieböl, Dieselfilter
--- --- Kühlflüssigkeit, Ventile 878,95
28.08.13 178900 km Brenner Kühlschrank defekt 199,90
02.09.13 179000 km Relais Kühlgebläse defekt 74,84
08.12.13 181400 km Leuchtweitenregulierung defekt (Umbau elektrisch) 144,00
09.02.15 188400 km Starterbatterie 64,00
20.07.15 190600 km Domlager defekt 898,79
08.05.17 194500 km Querlenker l. u. r. defekt 1086,08
05.07.19 198000 km leichter Wasserschaden h.l.
--- --- (Ursache: Falschmontage der Schürze 2009) 725,00
10.07.19 201700 km Pumpe Lenkgetriebe defekt, Reifen v. 726,80
18.02.20 204900 km Starterbatterie 60,00


Dazu kamen noch 14 Ölwechsel für insgesamt ca. 490 Euro und 24 Schmiertermine für die Hinterachse für ca. 720 Euro. Macht alles in allem 15076,56 Euro in 24 Jahren oder 628,19 Euro durchschnittlich per anno.
Zugegeben, ich bin ein Purist und lasse an dem Fahrzeug nur das Nötigste machen. Trotzdem ist es in einem topp gepflegten und technisch einwandfreiem Zustand. Der kaum gedämmte Fiat dröhnt zwar ordentlich aber am Aufbau klappert bis heute noch nichts. Reparaturstaus gab es nie, es wurde immer sofort alles bei den Markenwerkstätten erledigt, was anfiel. Nur bei den regelmäßigen Ölwechseln habe ich selbst Hand angelegt.

Mein Fazit lautet: Der Chausson-Händler hatte recht gehabt. Ich bin noch nie liegen geblieben und mit Ausnahme der Alko-Achse auch von außergewöhnlichen Reparaturen verschont geblieben. Die Kosten sind absolut vertretbar und ich kann für mich sagen, ich habe alles richtig gemacht.

Wie sieht es nun mit Euren Langzeiterfahrungen aus? Vielleicht helfen wir ja damit bei Kaufentscheidungen

Anzeige vom Forum


7xy am 24 Feb 2020 12:20:07

Zingaro hat geschrieben:Wie gut ist ein Wohnmobil? Welcher Hersteller ist empfehlenswert. Wie hoch sind die Wartungs-/Reparaturkosten?

Hier mein ganz persönlicher Langzeittest nach 24 Jahren und 205.000 Kilometern.



Hallo Zingaro,

vielen Dank für diesen peniblen Rückblick auf eine lange Nutzungsdauer eines Eura Mobils. Damit sehen wir unsere Entscheidung rückwirkend bestätigt. Bis jetzt sind wir auch mehr als zufrieden mit unserem Profila T 695 EB.

Dafür von mir einen "Guten"!




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kaufberatung Frankia A740plus
Challenger Sirius 7038
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt