aqua
anhaengerkupplung

Wipro Alarmanlage Einbaukosten


WERNER1953 am 18 Feb 2020 13:10:13

Hallo,

wer hat in den letzten Monaten eine Wipro Alarmanlage beim Wohnmobilhändler oder bei einer freien Werkstatt einbauen lassen und kann etwas zu den Einbaukosten sagen? Bei unserem Hymer MLT müssten die beiden Fahrertüren, ein Eingangstür und 4 Fenster abgesichert werden. Die Materialkosten laut Hymer Händler sind 350,00 € für die Absicherung der 3 Türen und 55,00 € je Fensterkontakt.
Mein Hymer Händler könnte die Alarmanlage wegen der Auslastung seiner Werkstatt erst Mitte April einbauen. Wir fahren aber bereits am 3.4.2020 Richtung Spanien. Die Alarmanlage ist gerade dafür vorgesehen.
Ein Selbsteinbau kommt mangels entsprechender Kenntnis und beuflicher Belastung nichtb in Betracht. Ich denke, eine freie Werkstatt für Autoelktrik kann den Einbau auch vornehmen.

Eine Frage noch: Gibt es häufig Fehlalarm?

Anzeige vom Forum


Mann am 18 Feb 2020 13:16:15

ich habe 1,3 bezahlt direkt bei Wipro in Kiel, inkl. 11 Kontakte, Platine im Schlüssel tauschen ( Skimming) , Gasmelder und Getränke und Übernachtung mit Strom.
Fehlalarm , was ist das?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

bigben24 am 18 Feb 2020 13:25:12

Moinsen,
das mit den Materialkosten kommt so wohl nicht hin. Die Wipro III Safe Lock kosten ja schon um die 300 Taler, Fahrer-Beifahrertür werden über den Bus mit Eingebunden, je Tür / Fenster brauchst Du einen Magnetkontakt (ca 40 - 45,--)
Wenn Du da ran gehst, würde ich mir neben der Wipro III noch den Profinder installieren. --> Link Damit hast Du einen GPS Standortbestimmung und bekommst die Alarme auf das Handy.
Wir haben das so gemacht und sind sehr zufrieden damit - Fehlalarme = NULL.

Da ich nicht weiß wo Du zu Hause bist, gehe mal auf die Website --> Link oder rufe da mal an. Die Kollegen da sind super und immer hilfsbereit.

Gruß

Anzeige vom Forum


KaeptnBlaubaer am 18 Feb 2020 14:03:33

Fehlalarm bei korrekter Bedienung = Null.
Ich hatte es einmal, dass die Anlage ein paar Sekunden (leider grad so lange, dass man schon vom Auto weg unterwegs war) nach dem Scharfschalten los ging. Fehler war, dass die Innenbeleuchtung des Fahrerhauses aus war, das Signal braucht die Anlage wohl für korrektes Funktionieren.

teamq am 18 Feb 2020 14:32:42

Da hab ich gleich eine Frage dazu, über der wir noch grübeln.
Geplant ist bei uns Wipro 3 Safe lock und Profinder. Wird mit der Safe Lock Variante bzw. dem dazugelieferten Handsender auch zu- bzw. aufgeschlossen? Wenn ja und man nachts bei aktivierter Anlage raus will oder muss, gehen da alle Schlösser mit auf? Inklusive dem dazugehörenden Geblinke? Da würde man sich wohl viel Freunde auf dem Stellplatz machen.
Kann man mit dem Handsender auch nur die Alarmanlage ausschalten und die Aufbautür manuell öffnen?
Die Aufbautür hängt bei uns an der ZV und braucht keinen eigenen Funkkontakt.
Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen dazu.

Mann am 18 Feb 2020 17:48:47

du brauchst für die Aufbautür nur dann keinen Funkkontakt wenn die Zentralverriegelung im CanBus verankert ist, dies wiederum erkennst du daran ob deine Blinker blinken beim verriegeln der Zentralverriegelung.
Du kannst mit deinem Schlüssel oder still mit dem Sender der Anlage ver/ entriegeln. Ein verschliessen des Womo ohne Alarm ist nicht möglich.
Betreffs Profinder würde ich noch mal nachdenken, da gibt es günstigere Lösungen ohne regelmäßige Kosten.

bigben24 am 18 Feb 2020 20:24:06

teamq hat geschrieben:Da hab ich gleich eine Frage dazu, über der wir noch grübeln.
....
Kann man mit dem Handsender auch nur die Alarmanlage ausschalten und die Aufbautür manuell öffnen?
Die Aufbautür hängt bei uns an der ZV und braucht keinen eigenen Funkkontakt.
Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen dazu.


Wenn die Aufbautür an der ZV hängt, kannst Du die zugehörige FB nehmen und die Anlage deaktivieren und dann die Tür manuell öffnen. Ob die anderen Türen dabei dann mit aufgehen, kann ich Dir leider nicht beantworten.

Gruß

Kleine Eselsbrücke gegen ungewolltes Hupen :lol: Beim Scharf-Unscharfschalten auf den Blinker schauen

1 x Blinker = 1 Silbe = scharf
2 x Blinker = 2 Silben = un- scharf

Seitdem hat es bei mir nie mehr gehupt und die Nachbarn sind "amused" :mrgreen:

hannilein01 am 18 Feb 2020 20:26:38

Hallo,

ich habe dieses Jahr in meinem Sunlight die Wipro III eingebaut. Wenn man die Jungs in Kiel direkt anschreibt und nachweisen kann, dass man fachlich versiert ist, bekommt man als PDF eine detaillierte, bebilderte Einbauanleitung. Das Ganze ist kein Hexenwerk und nach ca. 3Stunden war der Einbau inkl anlernen der Aktoren erledigt.
Könnte also von jeder Bosch KFZ Elektrik Werkstatt ohne Probleme erledigt werden. Alternativ gibt es Car HiFi Fachbetriebe, die das auch erledigen können.
Auf der Thitronik Seite kann man schauen, wo der nächste Fachhändler ist. Nicht ganz so weit gestreut sind leider die Premium Händler. Nur diese haben die Möglichkeit den Schlüssel neu zu codieren, um die Anlage / ZV mit dem Fiat Schlüssel steuern zu können. Als Tipp würde ich schauen, dass die mitgelieferten Stromdiebe nicht verwendet werden, sondern Wago Verbindungsklemmen genommen wird.
Bei sachgemässer Benutzung, sind bei uns noch keine Fehlalarme aufgetreten. Würde die Anlage immer wieder einbauen.

viele Grüße

Wolfgang

morpheus22 am 19 Feb 2020 09:31:45

WERNER1953 hat geschrieben:Eine Frage noch: Gibt es häufig Fehlalarm?
Alle Alarme waren berechtigt, weil ich zu doof war! :lach:

KaeptnBlaubaer am 19 Feb 2020 22:13:17

Mann hat geschrieben:du brauchst für die Aufbautür nur dann keinen Funkkontakt wenn die Zentralverriegelung im CanBus verankert ist, dies wiederum erkennst du daran ob deine Blinker blinken beim verriegeln der Zentralverriegelung


Sorry, das ist Unfug. Die WiPro III geht auch ohne CanBus im Fahrerhaus ohne zusätzliche Sensoren. Erkannt wird das über die Innenbeleuchtung und beim Scharfschalten blinken da auch die Blinker.

Mann am 19 Feb 2020 23:17:22

KaeptnBlaubaer hat geschrieben:
Sorry, das ist Unfug. Die WiPro III geht auch ohne CanBus im Fahrerhaus ohne zusätzliche Sensoren. Erkannt wird das über die Innenbeleuchtung und beim Scharfschalten blinken da auch die Blinker.


ich habe meine Info direkt von Wipro, war allerdings auf VI bezogen, also ohne serienmäßige Türen.

Anzeige vom Forum


andwein am 20 Feb 2020 10:55:37

KaeptnBlaubaer hat geschrieben:....Sorry, das ist Unfug. Die WiPro III geht auch ohne CanBus im Fahrerhaus ohne zusätzliche Sensoren. Erkannt wird das über die Innenbeleuchtung und beim Scharfschalten blinken da auch die Blinker.

Aber das ist natürlich eine Schwäche in der Umsetzung wenn die Innenbeleuchtung konstand aus ist.
Nur eine kleine Anmerkung, Gruß Andreas

bigben24 am 20 Feb 2020 12:51:55

Mein Kenntnisstand ist der, das bei TI (Ducato) die Fahrer / Beifahrertür über Can-Bus läuft, bei VI nicht, es sei den der Aufbauer hat sie integriert. Von daher braucht man für den TI keine Magnetkontakte an den Türen, da der CAN Bus das Öffnen registriert. Wenn dem nicht so wäre, bräuchte die Wipro auch keine CanBus Anbindung, die hat sie aber.

Gruß

Mann am 20 Feb 2020 15:30:28

bigben24 hat geschrieben:Mein Kenntnisstand ist der, das bei TI (Ducato) die Fahrer / Beifahrertür über Can-Bus läuft, bei VI nicht, es sei den der Aufbauer hat sie integriert.

Gruß


genau so ist es und so wollte ich es auch ausdrücken, und überprüfen kann man die Canbus Einbindung dahingehend das wenn die Blinker blinken die Einbindung gegeben ist.

hackenschmidt am 20 Feb 2020 18:23:48

WERNER1953 hat geschrieben:Hallo,

wer hat in den letzten Monaten eine Wipro Alarmanlage beim Wohnmobilhändler oder bei einer freien Werkstatt einbauen lassen und kann etwas zu den Einbaukosten sagen?


Bei unserem Hymer Vollintegrierten hat der Monteur für:
-Den Einbau der Wipro Zentraleinheit (ohne Safelock)
-Den Gaswarner anschließen in Heckbereich (incl den besten Platz dafür Aussuchen)
-Die Kontrollleuchte ans Seitenfenster legen, damit diese bei Verdunklung von außen sichtbar ist.
-Alle Teile anlernen

1,5 Stunden gebraucht.

Die angelernten Fensterkontakte habe ich selbst angeklebt und den Gaswarner angeschraubt und das Kabel verlegt.

Keine Fehlalarme !
Beim Hymer VI ist die Fahrertur ins Canbus integriert.
Eingebaut wurde es Anfang 2017.

Dann kannst Du mal alles aufaddieren und hast ne grobe Vorstellung.

Viele Grüße
Eddy

KaeptnBlaubaer am 21 Feb 2020 00:30:17

andwein hat geschrieben:Aber das ist natürlich eine Schwäche in der Umsetzung wenn die Innenbeleuchtung konstand aus ist.
Nur eine kleine Anmerkung, Gruß Andreas

Dann gibt es einen Fehlalarm

dieter2 am 21 Feb 2020 12:34:26

Ich lese immer was von Alarmanlge,Einbruchssicherung.
Kann die auch das Wegfahren verhindern ?

Ich suche eine sichere Wegfahrsperre die nicht überwunden werden kann.

andwein am 21 Feb 2020 13:59:36

dieter2 hat geschrieben:.....Ich suche eine sichere Wegfahrsperre die nicht überwunden werden kann.

Alles kann überwunden werden, ist nur eine Frage der Zeit und des Aufwandes. Wenn man erst einmal drin ist gibt einem die OBD2 Schnittstelle auf wundersame Weise und mit wenig Aufwand den Weg frei zu allen Fahrzeugfunktionen (Es sei den man hat so ein 5,99 € Adapter für Smartphone, dann gehts nicht)
Fazit: der böse Bube soll halt erst gar nicht rein kommen.
Gruß Andreas

Inselblick am 21 Feb 2020 14:09:22

Ich habe von Thitronik ein aktuelles Angebot vorliegen
1 Stück WiProIII safe.lock
1 Stück Umrüstplatine
1 Stück Wegfahrsperrentransponder
4 Stück Funk-Magnetkontakt
1 Stück Pro-finder
1 Stück Abschalteinrichtung
Material gesamt 1.066,20 EUR Brutto
Einbau gesamt 275,00 EUR Brutto
Zusammen 1.341,20 EUR Brutto

rabi am 21 Feb 2020 14:48:10

Mann hat geschrieben:Ein verschliessen des Womo ohne Alarm ist nicht möglich.


Zumindest von innen ist es beim Fiat möglich über die Verriegelungstaste in der Mitte des Armaturenbrettes. Wenn man die benutzt schaltet die Anlage nicht scharf und draussen blinkt auch nichts.

bigben24 am 21 Feb 2020 14:51:54

dieter2 hat geschrieben:Ich lese immer was von Alarmanlge,Einbruchssicherung.
Kann die auch das Wegfahren verhindern ?

Ich suche eine sichere Wegfahrsperre die nicht überwunden werden kann.

Ja gibt es - Custom made by your Fiat Händler Zutaten 1 Reed Kontakt (Magnetschalter) plus Relais, das passende Kabel auftrennen und einen Magneten - Näheres gerne per PN. Findet ein Dieb in 10 tagen nicht :-)

Mann am 21 Feb 2020 15:14:12

rabi hat geschrieben:Zumindest von innen ist es beim Fiat möglich über die Verriegelungstaste in der Mitte des Armaturenbrettes. Wenn man die benutzt schaltet die Anlage nicht scharf und draussen blinkt auch nichts.


ja stimmt, hatte ich vergessen diese Variante.

teamq am 21 Feb 2020 17:59:49

Stimmt, darauf sind wir gar nicht gekommen.
Aber trotzdem ist die Frage noch, kann ich die Alarmanlage der Wipro Safe lock deaktivieren, ohne alles aufzuschließen?

Mann am 21 Feb 2020 18:37:02

teamq hat geschrieben:Stimmt, darauf sind wir gar nicht gekommen.
Aber trotzdem ist die Frage noch, kann ich die Alarmanlage der Wipro Safe lock deaktivieren, ohne alles aufzuschließen?

Nein

bigben24 am 21 Feb 2020 20:00:14

Doch :-) Wenn man mit dem Fahrzeugschlüssel abschließt, wird gleichzeitig scharfgeschaltet. Angenommen man ist drinnen und nimmt nun die Fernbedienung und schaltet unscharf, ist NUR der Alarm unscharf, die Fahrzeugtüren bleiben aber abgeschlossen.
Wir machen das meist folgendermaßen. Wenn wir unsere Position bezogen haben, schließen wir die Fahrerhaustüren über den Taster am Armaturenbrett ab. Es bleibt also unscharf - Aufbautüre ist frei - Gehen wir ins Bett schließen wir die Aufbautüre manuell ab und schalten ggf. mit der FB scharf. Morgens, vor dem rausgehen erst unscharf schalten :-), sonst gibt es Ärger mit den Nachbarn :mrgreen:
Hinweis: Sind die Fahrerhaustüren mit dem Taster verriegelt, blickt dieser (meistens :-) Ist scharf geschaltet, blickt die rote LED der Wipro, die links neben dem Lenkrad sein sollte, wenn es alles ordnungsgemäß installiert worden ist.

Gruß

teamq am 24 Feb 2020 13:12:11

Ich habe heut nochmal bei Thitronik angerufen.
Das Deaktivieren der Alarmanlage bei der Wipro III safe lock mit dem Handsender schließt auch immer die Türen und die Blinker werden angehen. Das widerspricht eigentlich dem letzten Beitrag und würde uns auch nicht wirklich gefallen.
BigBen24, ist bei euch die Aufbautür an der Zentralverriegelung und am Canbus oder über Funkkontakt angeschlossen?
Bei uns wird es so sein und vielleicht ist das der Widerspruch?

Andere Info - Fiat benutzt ja inzwischen Rollcode, arbeitet laut Aussage Thitronik aber wohl max. mit 8 Codes.

bigben24 am 24 Feb 2020 15:31:40

Wie schon gesagt, bei unserer Wipro III ohne Safe Lock kann ich mit dem Handsender scharf / unscharf schalten OHNE das die Türen auf-/zugehen (mit Blinkersignal), das macht NUR der Zündfunkschlüssel. Das macht ja eigentlich auch Sinn, denn der Handsender wirkt ja eigentlich nur auf die Wipro und nicht auf die Türen des Duc.
Unsere Aufbautür hängt nicht am Canbus, sonder ist mit einem Magnetkontakt abgesichert.

Gruß

FranzX1 am 09 Mär 2020 20:09:14

Hallo Leute, ich würde mich gerne an euren Thread mit ein paar Verständnisfragen dazu anhängen, nachdem einige von euch ja schon Erfahrungen haben.
1) Bei der safe.lock - was passiert, wenn ich bei geschärfter Anlage die Fahrer- oder Beifahrertüre von aussen mit dem Schlüssel aufsperre und öffne? Alarm oder entschärft? Ich vermute Alarm.
2) Bei Funkfernbedienungen kommt es schon mal vor dass die zugehörige ZV einfach nicht reagiert. Passiert mir beim PKW eigentlich immer wieder mal. Dann wäre manuell sperren eigentlich die einzige Lösung. Kann man dann die auslösende Alarmanlage irgendwie entschärfen damit die nicht ewig hupt?
LG Franz

bigben24 am 09 Mär 2020 20:33:35

zu 1) -> Alarm

zu 2) Ist mir noch nie passiert, im Notfall mit der FB unscharf schalten und dann mit damnormalen Schlüssel öffnen.

FranzX1 am 09 Mär 2020 20:50:41

Ich überlege noch zwischen der Wipro III und der Safe.lock. Ich glaube bei der Wipro liesse sich die Alarmanlage im Bedarfsfall sauberer getrennt von der Zentralverriegelung bedienen. Bei der safe.lock übernimmt ja der Handsender die komplette Zentralverriegelung, d.h. da gibt es keine Trennung mehr. Hätte zwar den Vorteil bezüglich schliessen der Sicherheitslücke, aber nachdem ich bei den Fahrerhaustüren sowieso HeoSchlösser zusätzlich habe, hätte ich da keine Sorgen. Hmmm ... noch überlegen. Danke!
LG Franz

tibe am 10 Mär 2020 01:43:05

Hallo Franz,

wir haben die safe.lock, haben aber den Schlüssel nicht umgerüstet. In der Praxis nutzen wir von außen nur die Handsender. Abends verschließen wir über die Taste am Amaturenbrett, wenn man die Wipro dann scharf stellen will, drückt man auf den Handsender. Es erfolgt dann kein Schließvorgang, nur Scharfstellen. Bei einem weiteren Druck ist die Anlage nicht mehr scharf, die Türen werden entriegelt.
Und die Werkstatt (als Beispiel) kann den normalen Schlüssel verwenden.

Viele Grüße
tibe

FranzX1 am 10 Mär 2020 15:17:10

Hallo tibe,
das klingt gut, aber eine Frage: hast du auch den Ducato mit der Sicherheitslücke oder neueres Modell?
Gruß Franz

rolf51 am 10 Mär 2020 15:43:08

Hallo,
bei unserem wird mit einem Zusatztaster die Alarmanlage scharfgeschalten. Wenn wir im Mobil sind, kann mit dem Taster die Innenraumsicherung aus und nur die Türsicherung eingeschalten werden.

tibe am 10 Mär 2020 23:51:15

Hallo Franz,

wir haben einen Maxi Baujahr 2017. Haben nicht alle die Sicherheitslücke? In der Praxis nutzen wir eigentlich immer die Handsender der Wipro. Der Fahrzeugschlüssel kommt nur zum Einsatz, wenn ich das Auto in der Werkstatt abgebe.

Viele Grüße
tibe

teamq am 11 Mär 2020 07:33:20

Also bei uns ist es jetzt doch die Wipro mit dem Zusatz Safe Lock geworden.
Wir wollten ja nicht, dass in der Nacht auch alle Türen mit dem dazugehörigen Geräusch aufgehen.

Die schriftliche Antwort von Thitronik
man kann die Anlage so voreinstellen, das beim Verriegeln mit dem Originalschlüssel die WiProIII direkt mit geschärft wird und der Handsender NUR die WiProIII aktiviert bzw. deaktiviert und nicht auf die ZV zugreift. Das Blinken kann man so allerdings nicht verhindern.

Die Anlage wird am 23.3. eingebaut und dann kann ich berichten, ob das tatsächlich so funktioniert. Eventuell werden wir noch einen 2. Handsender dazu nehmen und so programmieren, dass er schliesst und gleichzeitig die Alarmanlage schaltet. Dann hat jeder seinen „Schlüssel“

Haben von Thitronik auch widersprüchliche Auskünfte bekommen, wie ich weiter oben schon mal geschrieben habe. Da hieß es, der Handsender schließt immer.

FranzX1 am 11 Mär 2020 08:13:37

tibe: das Sicherheitsproblem hat es beim Ducato angeblich bis zum Bj. 2018 gegeben. Ab dem 2019er war das angeblich bereits behoben. Lustig ist - Ich habe gestern mit meiner Fiat Werkstatt gesprochen und die haben davon noch nie was gehört

teamq: das würde mich auch interessieren ob das funktioniert. Das würde allen bisherigen Erkenntnissen widersprechen. Könnte ich mir nur bei der Wiipro iii aber nicht bei der Safe.lock vorstellen. Bin schon neugierig was du berichtest.

LG Franz

teamq am 11 Mär 2020 09:20:20

Wir sind auch gespannt...

Auch unsere Werkstatt wusste nix von dem ab MJ 2019 verwendeten sicheren Schlüssel mit Rollcode. Wenn die Halterung am Schlüssel für den Schlüsselring aus Kunststoff ist und nicht mehr aus Metall, dann ist der Schlüssel einer von den neuen.

tibe am 11 Mär 2020 18:43:41

Hallo Franz,

danke, das habe ich nicht gewußt.

Petra: meines Wissens nach können die Fernbedienungen nicht unterschiedlich programmiert werden. Nur das Verhalten der Wipro auf Signale von Schlüssel einerseits bzw. den Fernbedienungen andererseits kann geändert werden.

Viele Grüße
tibe

FranzX1 am 14 Mär 2020 00:49:04

Ich habe mir jetzt auch die Wipro iii Safe.lock plus Profinder gekauft. Hab sie aber noch nicht eingebaut. Kommt dann nächste Woche, ausser wir dürfen dann vor lauter Corona das Haus nicht mehr verlassen :? Aber ich habe mich ein wenig schlau gemacht. Die Programmierung dürfte einzig die Stellung von Dipschalter 5 in Kombination mit der Tauschplatine oder einem neuen Klappschlüssel Fahrzeug Baujahr ab 2019 sein. Nächste Woche weiß ich dann vlt mehr.
LG Franz

teamq am 04 Apr 2020 00:37:16

So die Wipro III safelock und Profinder sind eingebaut. Das WoMo steht noch in der Werkstatt, so dass wir noch nicht probiert haben eine Fernbedienung zu programmieren, dass diese nur die Wipro scharf/unscharf schaltet, damit ich nachts die Aufbautür von innen öffnen kann, ohne Alarm und ohne dass immer auch die Fahrerhaustüren schließen.
Was wir aber testen konnten ist die App. Da geht es mit der einen Taste nur die Wipro scharf/unscharf zu schalten und einer weiteren Taste die Wipro scharf/unscharf zu schalten und das Fahrzeug zu schließen.
Bei Variante 1 blinken die Blinker kurz und es piepst einmal kurz. Das sollte aber nicht allzu störend sein und vielleicht kann man das Piepsen noch abstellen. Hab irgendwo was von Lautlosmodus in den Manuals gelesen.
Jetzt sollte eigentlich der alarmfreien senilen-Bettflucht-Wanderung nix im Wege stehen.

teamq am 05 Mai 2020 16:29:20

Die Fernbedienung kann so programmiert werden dass nur die Wipro scharf/unscharf geschalten wird ohne dass es schließt. Dazu den Dip 4 and der Wipro 3 safelock auf ON stellen.
Falls mehrere Handsender verwendet werden sollen, es geht nur entweder alle Alarmanlage oder alle Alarmanlage und schließen. Eine unterschiedliche Programmierung ist nicht möglich.

Rollator am 10 Jul 2020 21:00:10

Uns hat der Einbau ein freundliches Telefonat mit Thitronic, 4farbige Ausdrucke am Heimdrucker und ganz gemächlich angegangen ca 6 Stu den Zeit gekostet. Alle, die ich angerufen hatte, wollten für den Einbau von Wipro Safelock und Profinder zwischen 380 bis stolze 600 Euro haben. Die Tage bekommen wir noch den Schlüsseltransponder kopiert, das kostet beim Schlüsseldienst 45 Euro.
Mit etwas Glück bekommt man die Einbauanleitung. Hat man die, stehen da sogar die Schraubendreher, die man jeweils braucht. Man muss einige Pins von den Steckern raus suchen und dort Stromdiebe aufsetzen. Noch ein oder zwei Rollen Flauschband von Tesa, um die Kabekbäume fachgerecht zusammen zu verpacken.
Wer nicht an jeder Hand 5 Daumen hat, kann sich das sparen. Zumindest die Händler, die mir solch überzogene Preise genannt haben, haben mein Geld nicht bekommen. Denn egal, wo ich gefragt habe, die meisten nannten mir 2-3Stunden, da sind 500 - 600 Euro schon ein satter Stundenlohn.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fahrradträger mit mehr als 60kg Last
LMC I695G - Fahrzeug unter Strom
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt