Dometic
hubstuetzen

Ducato zu klein für große Fahrer?


Ohhmille am 21 Feb 2020 00:00:37

Hallo,
auf der Suche nach einem Wohnmobil muss ich beim Probesitzen auf dem Fahrersitz leider immer wieder feststellen, dass ich mit meiner Körpergröße von 1,94 m nicht bequem hinter der Fahrersitz passe. Auch wenn der Sitz ganz hinten und unten eingestellt ist, kann ich nicht rausschauen, ohne den Kopf einzuziehen und zum anderen stoßen meine Knie an den Hebel für Tempomat.
Ich hatte mich auf den LMC Breezer A694 eingeschossen und bin nun schwer enttäuscht!
Jetzt suche ich ein Alkovenwohnmobil, das vorn genug Beinfreiheit hat und bei dem der obere Rahmen der Frontscheibe hoch genug ist. Hat jemand eine Idee?
Danke und viele Grüße, Mille

Anzeige vom Forum


JTDPower am 21 Feb 2020 00:15:43

Hallo,

es gibt zB. niedrigere Sitzkästen für den Ducato.
zB: --> Link

Oder auch mal hier im Forum suchen, wurde schon mal drüber geschrieben:
--> Link

Falls es denn beim LMC Breezer A694 bleiben soll.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

KaeptnBlaubaer am 21 Feb 2020 00:36:55

Ich hab noch nie versucht, mich hinter den Fahrersitz zu setzen...

Anzeige vom Forum


Ohhmille am 21 Feb 2020 00:44:46

JTDPower hat geschrieben:
Falls es denn beim LMC Breezer A694 bleiben soll.


Nein, nicht zwingend. Aber wir hatten dieses Alkovenmodell im Auge aufgrund des niedrigen Leergewichts.
Hast Du eine Idee für Alternativen?
Danke für die Links

IchBinsWieder am 21 Feb 2020 00:48:45

Ohhmille hat geschrieben:...., dass ich mit meiner Körpergröße von 1,94 m nicht bequem hinter der Fahrersitz passe. Auch wenn der Sitz ganz hinten und unten eingestellt ist, kann ich nicht rausschauen, ohne den Kopf einzuziehen und zum anderen stoßen meine Knie an den Hebel für Tempomat. ....


Natürlich hat jeder seine persönliche Sitzposition, aber was du schreibst, kann ich mit meinen 2.01m nicht im Geringsten nachvollziehen. Weder stoße ich an den Tempomat und noch muss ich die Rübe einziehen. Einzig, wenn ich als erster an der Ampel bin, muss ich etwas nach vorne mit dem Oberkörper, weil die Führung der Windschutzscheibenverdunklung einen freien Blick auf die Ampel nicht zulässt.

Ist es vielleicht möglich, dass die Sitzverstellung auf Grund eines Defekts nicht im vollen Umfang möglich war?
Anders lässt sich das doch nicht erklären, da du ja doch ne (kleine) Ecke kleiner bist als ich.

JTDPower am 21 Feb 2020 01:18:00

Ohhmille hat geschrieben:Hast Du eine Idee für Alternativen?
Danke für die Links


Bitte schön! :)

Sorry, bei Alternativen bin ich raus, aber da gibt es sicher hier noch User, die dir weiterhelfen können.

Ich selber hab ja schon nen (Fast-)Oldtimer :freude: Duc-244, aber ich kann nachvollziehen was du meinst, bin mit 1,82m nicht der allergrößte
und selbst bei meinem dürfte ich nicht höher sitzen, sonst hätte ich eher die Sonnenblende, als den Verkehr :roll: vor der Linse.

SteamingWolf am 21 Feb 2020 07:42:18

Als wir auf der Suche nach unserem Wohnmobil waren, hatte ich das Problem im Ducato mit der Sicht auch, obwohl ich nur 1,83 groß bin. Es war aber nicht so schlimm, das es einen Kauf verhindert hätte. Im Ford sitzt man tiefer, es ist aber gefühlt enger. Musst Du mal ausprobieren.
Wie wäre es mit dem auf Ford --> Link?
Der ist ein wenig länger als der Breezer, aber nicht viel...

FahnderV am 21 Feb 2020 09:19:37

Ich bin 1,90 m groß und sitze im Ducato gut. Trotz Faltverdunkelung an der Windschutzscheibe habe ich eine gute Sicht nach vorne. Da gibt es aber auch unterschiedliche Systeme, die den Unterschied ausmachen könnten. Teste doch einmal das Sitzen im Renault Master, ich habe von einer guten Sitzposition gelesen.

RichyG am 21 Feb 2020 10:07:05

Ich hatte mit 186 cm das gleiche Problem mit der Sitzposition. Ein anderer Sitz mit niedrigerer Sitzhöhe brachte zufriedenstellende Abhilfe. Bemühe mal die Suchfunktion. Da bekommst Du einiges an Lösungen angeboten.

Jojo1950 am 21 Feb 2020 10:43:47

Hallo an alle,
hatte in unserem Sunlight t66 auf Ducato bei 2.00m Grösse dasselbe Problem.
Niedrigere Sitzkonsole eingebaut und es passt auch für meine Göga mit 1,80m und unsere 3 Kids zwischen 1,82 und 1,96m.
Schaudt EBL 119 unter Fahrersitz bleibt unangetastet.
Also ran!
Viel Erfolg.
Gruß
Jürgen

Pechvogel am 21 Feb 2020 10:54:20

Ich bin 1,93m und habe keine Probleme mit dem 250er Duc.
Man sollte allerdings beachten dass man die Sitzfläche ja auch neigen kann ( hinten tiefer und vorne höher ).

Ich fahre dabei einen Knaus mit einem Klapp-Alkoven. D.h. man kann das Bett ( bei Nichtgebrauch :lol: ) nach oben klappen was nochmal erheblich mehr Kopffreiheit bedeutet! Was aber nicht bedeutet dass ich bei runtergeklapptem Alkoven den Kopf einziehen müsste!

Sicht ist kein Problem.



Grüße
Dirk

RichyG am 21 Feb 2020 10:59:24

So verschieden können die Empfindungen sein. Ich empfand diese seltsame Klappkonstruktion der FIAT-Sitze als total bescheuert :? .

bwestermann am 21 Feb 2020 11:15:04

Hallo Zusammen,
auch ich (1,92m) habe keine Probleme in unserer Laika mit dem Sitzen auf dem Fahrersitz.
Habe das Lenkrad ganz hoch gestellt! Das einzige was wirklich stört, ist der Schlüssel im Zündschloß.
Der kommt leider mit dem Lenkrad auch nach oben und kollidiert manchmal mit meinem Knie.
Wie ich sehe, ist beim LMC eine Sitzbank direkt hinter dem Fahrersitz. Vielleicht ist dadurch der Platz für den Fahrersitz etwas eingeschränkt?!
Grüße Bernd

Alter Hans am 21 Feb 2020 12:23:32

Der eine hat rel. lange Beine und einen rel. kurzen Oberkörper, beim anderen ist es umgekehrt. Das erklärt vielleicht die unterschiedlichen Erfahrungen der großen Menschen die hier geschrieben haben.
Wenn es niedere Sitzkonsolen gibt wäre das doch die Problemlösung wie es Richy oben geschrieben hat.

mansch am 21 Feb 2020 13:59:53

Hallo,

erstaunlich.
Ich kenne das Problem nur umgekehrt! Viele kleine Menschen haben mit dem Fiat (o. analog) Probleme mit dem Fahren, da Kupplung und Bremse zu weit weg sind, oder das Lenkrad zu dicht dran ist...
Das Sichtproblem kenne ich dafür auch, allerdings nur von Fahrzeugen mit den Verdunklungen an der Scheibe (Remis Horizontal...), da ist plötzlich die Scheibe "zu klein" am oberen Rand.

Es kann aber auch nicht an Fiat liegen, sondern am Ausbauer. Teilweise gibt es da ja diese extra Sitze mit Logo ist Farbe und Krams - und dabei auch mit anderem Polster... Hier könnte also evtl. einfach eine andere Ausstattungsversion helfen.

Manni

dieter2 am 21 Feb 2020 15:44:50

Bei Fiat könnten die auch ab Werk die tiefe Konsole einbauen,auf Wunsch vom Aufbauer.
Die könnten dann alle Womos mit Drehkonsole damit bestellen.

Das ist ca.das Maß was vielen zu hoch ist.

kamann am 21 Feb 2020 18:45:28

Hallo:
Noch eine Vatiante:
Man geht zu einem guten Autosattler,gibt es nicht mehr viele; und läßt die Sitzfläche umarbeiten
ev.. kann man dann aber zwischen Sitzfläche und Lehne durchschauen!
mfG KH

knutschkugel am 21 Feb 2020 19:34:47

Also ich hatte auch das gleiche Problem, flache Konsole montiert und fertig!
Erste Probe war schon gut, test erfogt in 2 Wochen.......

tiefschneewikes am 21 Feb 2020 19:50:38

Ich fahre selbst einen A694 und bin 180 cm groß. Mit der Sicht und dem Platz nach oben hab ich kein Problem. Es wäre aber schöner und bequemer, wenn der Sitz etwas weiter zurück ginge. Da ist aber kein Platz wegen der Mittelsitzgruppe. Ich hab lange gebraucht, aber inzwischen eine Einstellung gefunden die für mich passt, auch wenn wir mal länger als 5/6 Stunden unterwegs sind. Ich bin aber in einigen Fahrzeugen gesessen und hab keinen gefunden, der eine 4-er Sitzgruppe hinter dem Fahrersitz hat und trotzdem den Sitz weiter zurück schieben lässt. Ist halt so bei dem Grundriss aber genau diesen Grundriss wollten wir.

Perlen am 21 Feb 2020 21:47:08

Hallo,

in fast allen Autos habe ich das Problem das die Sitzfläche zu kurz ist.
Deshalb habe ich bei meinem 244er ein Lösung gesucht die ohne Schweißen auskommt.
Die Bleche sind an den normalen Befestigungspunkten angeschraubt und bringen die Sitzfläche 50mm nach vorn.
Bilder kann ich noch keine einstellen. Sie sind in meinem Album zu sehen.

Grüße

Udo

ecki1962 am 21 Feb 2020 22:18:38

Ich bin 190cm groß und kann aus der Frontscheibe noch recht gut rausschauen. Nur mit Sonnenblende wird's dann kritisch, die ist zu lang.
Wie man allerdings das Knie an den Tempomathebel bringt, welcher etwa mittig hinter dem Lenkrad sitzt, ist mir ein Rätsel.

Perlen am 22 Feb 2020 17:30:03

Hallo,

jetzt kann ich wohl auch Bilder der Sitzverlängerung einstellen.






Grüße

Udo

Ohhmille am 22 Feb 2020 23:42:25

Hallo in die Runde.

Vielen vielen Dank an alle, die geantowrtet haben. Ich versuche mal soviel zu beantworten wie ich kann...

Als erstes möchte ich sagen, dass wir schon bei mehreren Neu- und Gebrauchthändlern waren. Und mehrfach hat bereits das Fachpersonal versucht den Fahrersitz für mich einzustellen. Sowohl mit Neigung der Sitzfläche, als auch mit Änderung der Sitzposition (vor / zurück oder Rückenlehne ankippen) sind wir nicht zu einer guten Lösung gekommen.

Dann möchte ich genauer beschreiben, was mich an der Sitzposition stört. Natürlich kann ich beim fahren rausschauen und sehe auch die Strasse vernünftig. Allerdings geht mein Blick aus der Frontscheibe direkt am oberen Rand der Frontscheibe entlang. Dadurch verspüre ich ständig den Drang meinen Kopf abzusenken. Das ist mit Sicherheit gewöhnungssache, klar. Aber mir würde eine niedrigere Sitzposition besser gefallen.
Daher möchte ich allen danken, die den Tipp mit der niedrigeren / flachen Sitzkasten hatten. Die haben wir nun in Erwägung gezogen! :-)
Seltsam nur, dass mehrere Verkäufer dies NICHT in Erwägung haben... :?:

Die Sache mit dem Hebel, an den ich beim Sitzen stoße, möchte ich auch aufklären. Foto seht ihr hier
28632
Ich muss gestehen, dass ich mir mittlerweile nicht mehr sicher bin, ob es der Tempomat-Hebel ist. Aber an DEN stoße ich leider beim Sitzen!
Wer mir sagen kann, was für ein Hebel das ist, kann mir gerne schreiben. ;-)

Ansonsten sind wir auch auf der Suche nach WoMos mit Halbdinette, bei denen der Fahrersitz weiter nach hinten geschoben werden kann. Dabei sind wir beispielsweise auf das Bürstner ARGOS 670 gestoßen. Da fehlt zwar die zweite Bank, aber dafür rückt beispielsweise der Tisch dichter an den Fahrersitz. Dadurch kann ich zwar den Sitz weiter nach hinten schieben und komme nicht mehr mit den Knien an den Hebel, aber die Sitzhöhe bleibt... :-(

Vielen Dank nochmal für eure Erfahrungsberichte und Tipps.

Viele Grüße
Mille

RichyG am 23 Feb 2020 08:55:47

Ohhmille hat geschrieben:Wer mir sagen kann, was für ein Hebel das ist, kann mir gerne schreiben. ;-)

Du hast recht, es ist der Hebel für den Tempomaten :ja:
Mit den Hebeln bin ICH nie in Berührung gekommen. Allerdings war auch mir die Sitzfläche unangenehm zu kurz. Deshalb habe ich mich gleich nach Kauf des Fahrzeuges für einen anderen Sitz entschieden und bin bei jeder Fahrt froh über diese Entscheidung und Investition.

taps am 23 Feb 2020 10:22:35

Hallo,
ich habe bei mir das Problem dass ich zu klein bin.
In Fahrposition ist alles o.k., aber wenn ich den Sitz drehe, fehlen mir zum bequemen Sitzen 3cm zum Boden, da der Womo-Boden etwas tiefer liegt.
Außerdem spigelt sich im Sommer mit kurzen Hosen mein unbedecktes Knie im Tacho, sodass ich die Geschwindigkeit nur noch am Navi sehe.
Kennt das Jemand?
Gruß
Andreas

Senkblei am 23 Feb 2020 11:27:56

Jojo1950 hat geschrieben:Hallo an alle,
hatte in unserem Sunlight t66 auf Ducato bei 2.00m Grösse dasselbe Problem.
Niedrigere Sitzkonsole eingebaut und es passt auch für meine Göga mit 1,80m und unsere 3 Kids zwischen 1,82 und 1,96m.
Schaudt EBL 119 unter Fahrersitz bleibt unangetastet.
Also ran!
Viel Erfolg.
Gruß
Jürgen


Hallo Jürgen, freut mich von deiner Lösung zu hören.
Habe fast den gleichen T66 mit Reimo Faltverdunkelung und bin 188cm groß. Die Sitzposition ist eigentlich lächerlich.
Nach Entfernen der Abdeckleiste des oberen Führungsstabes konnte ich wenigestens einigermaßen rausschauen ohne den Kopf einzuziehen.
Allerdings sehe ich nach wie vor meinen Tacho nur teilweise. Es gibt keine Verstellmöglichkeit/Sitzpositon, Lenkrad wie auch Sitz, dass ich bei meiner Körpergröße den Tacho kpl. sehen kann.
Niedrigere Sitzkonsole ist bestellt und wird demnächst eingebaut.

Es ist mir unverständlich, dass von Händlerseite nicht auf diese Problematik hingewiesen wird.

JTDPower am 23 Feb 2020 11:40:36

Ohhmille hat geschrieben:... nach hinten geschoben werden kann. Dabei sind wir die zweite Bank, aber dafür rückt beispielsweise der Tisch dichter an den Fahrersitz. Dadurch kann ich zwar den Sitz weiter nach hinten schieben und komme nicht mehr mit den Knien an den Hebel, aber die Sitzhöhe bleibt... :-(


Moin,
das mit der Sitzbank hinter dem Fahrersitz erinnert an meine damalige Suche, hatte mir einen Bürstner angesehen, der auch hinter dem Fahrersitz eine Sitzbank hatte und ich weiß noch, das es mir damals auch sofort aufgefallen ist, das der Sitz sich nicht all zu weit nach hinten schieben ließ und es mir von der Sitzposition recht eng vorkam. :(
Nun habe ich die Sitzkombination so etwa wie in deinem vorgeschlagenen Bürstner ARGOS 670 und es ist wesentlich mehr Platz für die Beine beim
Fahren. :top:

Ist natürlich Geschmackssache, aber ich halte die 2. Sitzbank wie im LMC Breezer eigentlich für überflüssig, durch das drehen der Vordersitze hast du die gleiche Anzahl von Sitzplätzen und diese 2. Sitzbank nimmt auch unheimlich viel Platz weg. ...... meine Meinung.

Dann weiter viel Spaß & Erfolg beim Suchen!

Grüße Thomas

IchBinsWieder am 23 Feb 2020 13:32:15

Ohhmille hat geschrieben:.... Natürlich kann ich beim fahren rausschauen und sehe auch die Strasse vernünftig. Allerdings geht mein Blick aus der Frontscheibe direkt am oberen Rand der Frontscheibe entlang. Dadurch verspüre ich ständig den Drang meinen Kopf abzusenken. Das ist mit Sicherheit gewöhnungssache, klar. ...


Das hat aber auch einen entscheidenen Vorteil: Du wirst eigentlich so gut wie nie von der Sonne geblendet wenn du ihr entgegen fährst.

kheinz am 23 Feb 2020 15:03:45

Ein Fahrzeug kaufen und gleich daran rumschrauben???????????????????
Überigens, ein Sitz ist ein Sicherheitsrelevantes Bauteil das bei einem Unfall überlebenswichtig ist.
Ich würde an dem Sitz nicht eine Schraube verändern.

Warum nicht gleich ein Fahrzeug kaufen das allen Sitzansprüchen gerecht wird?

Zum Beispiel einen VW-Crafter oder einen Mercedes - Sprinter :)

MfG kheinz

Wum100 am 23 Feb 2020 15:42:20

......ja, der Sitz ist wegen der Sicherheitsgurtbefestigung ein ein prüfpflichtiges Bauteil........

.... aber deswegen bekommt man ja auch ein Gutachten zur Abnahme mitgeliefert und der nette TüV/GTÜ/Dekra Mensch trägt die neue Sitzaufnahme in die Papiere ein.

Übrigends hab ich das mit 187cm Körpergröße auch sofort gemacht. Alte Konsole raus und die tiefere rein (kann man problemlos selbst machen) ..... ein Unterschied wie Tag und Nacht. Vorher hat mich die Sitzposition genervt (Tachosicht / Beinabstand Boden), jetzt fahr ich endlich gerne mit dem Teil (Daily Driver).

Grüße
Wum

Achs so:
-die seitlichen Kunststoffteile kann man unten soweit kürzen das sie wieder passen
-das hintere ausladene Plastikteil hab ich durch eine Aluplatte ersetzt (4 Einziehmuttern in Konsole eingebracht), zwei Fliegen mit einer Klappe, dadurch gewinnt man im Fußraum Platz.
-das vordere Klappteil passt mit leichten Modifikationen (oberer Schnäpper entfernen) .... der Winkel ändert sich nur ..... und die Haltefunktion hab ich mit Magneten re/li wieder hergestellt. Entstandene seitliche Lücken durch Winkelveränderung mit Filzplättchen verschlossen. Sieht alles aus wie original.

Wum100 am 23 Feb 2020 16:01:43

hier nochmal als kleine Bild mit gekürzten Seitenteilen usw. ....







  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

X290 Euro 5 D plus 15poliger Stecker in der B-Säule
Peugeot J 5, Bj 1991, 2,5 TD, 95 PS - Problem Kühlwasser
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt